Anzeige

C4D - walkthrough?

C4D - walkthrough? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Nexlo, 24.11.2009.

  1. Nexlo

    Nexlo Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    23
    Geschlecht:
    männlich
    C4D - walkthrough?
    hi leute,

    hab da mal "eine" frage :)

    also soweit ich das verstanden habe ich diese Walkthrough ein Addon für C4D Achri version. Dieses Addon ermöglicht es räume die man Moddeliert hat zu begehen.

    Ansich ist das ja erstmal nichts anderes wie eine Kamera die man durch die Räume fliegen lässt...

    So. en Kumpel von mir hat gemeint (ka ob das stimmt) der unterschied zwischen kamera und Walkthrough währe das der Benutzer selbst bestimmen kann wo er hingeht. (also die Kamera "lenkten")

    1. Frage: kann der Benutzer bei Walkthrough selbst Steuern vohin er gehen will?

    2. Frage: Kann man das nicht auch einfach mit Kamera und X-Presso schlatung lösen?

    3. Frage: Wie kann ich nun mein Haus rendern und mich in dem "Film" dann bewegen? Soweit ich weiß werden diese Filme z.B. mit dem Qick Time Player abgespielt... Dieser player hat allerdings keine funktionen um Tastatur aufschläge oder Mausklicks wahrzunehmen (wie z.B. der Flash player).


    Gruß
     
    #1      
  2. yzorg

    yzorg Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    73
    Geschlecht:
    männlich
    C4D - walkthrough?
    AW: C4D - walkthrough?

    also ich kenn so nur das quicktime VR objekt format.
    beim VR objekt kanste im quicktime player dann mit den pfeiltasten UM ein objekt "fliegen" aber nicht drin rum.

    bin gespannt was für möglichkeiten es da gibt ohne weitere software.
     
    #2      
  3. Nexlo

    Nexlo Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    23
    Geschlecht:
    männlich
    C4D - walkthrough?
    AW: C4D - walkthrough?

    Ja^^ das hab ich auch schon ausprobiert... hab erst gedacht das währe das.. hab dann gewartet bis der ca 600 bilder gerändert hatte und war am ende mehr als entäuscht xD

    Wenn mir jemand weiter helfen kann bitte melden :)
     
    #3      
  4. hanco

    hanco ex

    Dabei seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    6.318
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Cinema 4d, Zbrush, PS Elements, Gimp
    Kameratyp:
    Nikon D60
    C4D - walkthrough?
    AW: C4D - walkthrough?

    Da gibts jede Menge...

    Google
     
    #4      
  5. Nexlo

    Nexlo Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    23
    Geschlecht:
    männlich
    C4D - walkthrough?
    AW: C4D - walkthrough?

    :-D -> also wenn ich in nem Forum zur antowort auf ne Problem Frage:" Google " geliefert bekomme frag ich mich echt wozu bin ich hier angemeldet...

    ich denk das Forum ist da um sich untereinander auszutauschen und anderen bei problemen zu helfen damit man eben nicht 2 Stunden an rechner klemmen muss und googelt...

    *Kopfschüttel*
     
    #5      
  6. graubart

    graubart Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2008
    Beiträge:
    649
    Geschlecht:
    männlich
    C4D - walkthrough?
    AW: C4D - walkthrough?

    Hallo,

    ist den das was Hanco dir als Link gepostet hat nicht ausreichend?
    Es gibt verschiedene Ansätze um dein Ziel zu erreichen, hinter dem Link verbergen sich verschiedene Antworten.

    Gruß graubart
     
    #6      
  7. rey

    rey Der Frager ;)

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    836
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    3Ds Max, Maya
    Kameratyp:
    Canon 50D
    C4D - walkthrough?
    AW: C4D - walkthrough?

    Nun ja man kann sich aber auch erst 2 stunden beschäftigen und dann im Forum die Frage stellen, falls diese noch offen ist.
     
    #7      
  8. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.519
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D | CS PP 5.5 | Andere
    C4D - walkthrough?
    AW: C4D - walkthrough?

    hancos Antwort impliziert zunächst die richtige Feststellung, dass Cinema "an sich" keine Echtzeitsimulation beherrscht, und listet schon solche Programme auf (mal den Link angeklickt?). Genau das ist aber, was Du suchst: ähnlich einer Gameengine musst Du Deine 3D Daten in ein anderes Programm, eine 3D Engine, packen. Dort kannst Du dann mit Tasten arbeiten. In Cinema nicht. Sollte es sowas mit der Archi-Version geben, dann ist mir das nicht bekannt. "Einfach so" wird es auch da jedenfalls nicht gehen.

    Ich kann Dir da 2 Programme empfehlen: das eine ist => biont3d, welches ohne Zwischenprogramm auskommt und nur mit Cinema arbeitet, dafür dank Shockwave bzw. der zum Rumgehen nötigen havoc Engine auf MACs Probleme bereitet. Der Programmierer ist sehr offen unfd freundlich und reagiert idR. schnell.

    Das 2. ist => Unity3D, in der "kleinen" Version ebenfalls und seit Kurzem kostenlos, aber sehr leistungsstark.

    Und ich denke, mit der Haltung wirst Du in keinem Forum längerfristig glücklich werden. Ein Forumsbeitrag ist kein Ersatz für Eigenständigkeit in der Suche nach Lösungen, ein bischen Eigeninitiative ist immer gerne gesehen, nicht nur hier.
     
    #8      
  9. graubart

    graubart Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2008
    Beiträge:
    649
    Geschlecht:
    männlich
    C4D - walkthrough?
    AW: C4D - walkthrough?

    Hallo,

    es gibt in der Architekture Edition ein Plugin Virtual Walktrough das es ermöglicht mit Maus und Tastatur durch das Gebäude zu navigieren, dabei ist eine Kollisionserkennung.


    Gruß graubart
     
    #9      
  10. rilo1

    rilo1 Man lernt nie aus...

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    3.013
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schöne Bergstraße
    Software:
    PS-CS4, Cinema4D R13/R12, Magix Video de luxe 17
    Kameratyp:
    Sony DSC R1, Canon EOS 10D
    C4D - walkthrough?
    AW: C4D - walkthrough?

    Wenn Du ein Workthrough für Architektur brauchst, dann schau Dir mal
    Arcon an (Architekturviaulisierung 3D).
    (Früher Traumhausdesigner).
     
    #10      
  11. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.519
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D | CS PP 5.5 | Andere
    C4D - walkthrough?
    AW: C4D - walkthrough?

    Aber nicht gerendert. Dein Link befindet sich übrigens jetzt hier:
    MAXON - The makers of CINEMA 4D and BodyPaint 3D

    Und dort ist zu lesen, dass man mit Maus + Tasta nur den Kamerapfad aufnimmt (und besagte Kollision einschalten kann). Gerendert werden sollte es demnach noch, auch wenn das Beispiel auf der Seite mit der gebackenen Lightmap schon Ansätze zeigt.

    Die Lightmap hilft aber dann wieder nix bei Glas und Spiegelung, dazu bedarf es dann doch einer Echtzeit-Engine wie Unity3D.
     
    #11      
  12. Nexlo

    Nexlo Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    23
    Geschlecht:
    männlich
    C4D - walkthrough?
    AW: C4D - walkthrough?

    Also zunächst mal, wenn sich das so anhört als ob ich einfach nur meine porbs in forums poste und auf antwort warte -> dem ist bei weitem nicht so... ich bin schon länger an der sache dran hab auch schon gegoogelt und alles...

    Das ding ist ich mach das mit nem Kumpel zusammen als Abschlusprojekt an ner schule und da ich werde über Internet noch über lehrer weitergekommen bin hab ich mir halt gedacht okay versuchts es halt mal im Forum (ich bin eig. selten in Foren unterwegs da mir google MEISTENS (nicht immer) alles sagt was ich willen will).

    Is dann halt doof wenn ich mein Problem beschreibe und wieder bei Google lande...

    Dann zu dem Biont3D... ich habe mir das bereits runtergeladen komme damit allerdings nicht weiter... zunächst dachte ich auch das das nur ein Anwendungsbeispielt für dieses Walkthrough addon währe (da war noch so ein "mini game" dabei). Das Biont3D das prog. ist was ich suche wuste ich noch nicht...

    1.Frage: Wie Pack ich nun meinen Raum in Biont 3D und kann ihn begehen?

    Gruß Nex
     
    #12      
  13. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.519
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D | CS PP 5.5 | Andere
    C4D - walkthrough?
    AW: C4D - walkthrough?

    Biont funktioniert per Shockwave. D.h. Du exportierst Deine Datei als Shockwave aus Cinema - das geht, zumindest in der Standard-Version. Ich hoffe, in der Archi auch. Dann wird die Shockwave Datei, die einen bestimmten Namen haben muss, in den Ordner den Du Dir schon von der Website gezogen hast, gelegt. Die Shockwavedatei heißt immer "world.w3d"

    Aber vorher müssen bestimmte Objekte auch bestimmte Namen haben, damit das ganze funktioniert, z.B. damit ein Boden auch als solcher erkannt wird.

    Dazu musst Dir die Hilfe von der Seite anschauen oder ziehen, da stehen die Namenskonventionen drin. Je nachdem wie die Polygone wirken sollen, hängst Du bestimmte Namensstücke an oder schreibst sie vorweg. Dann brauchst Du noch einen Startpunkt wo es losgeht.
    Sobald die Datei gespeichert ist, kannst Du die Biont.exe starten und losgehen.

    Was bis dahin vermutlich noch nicht passiert ist, ist besagte Lightmap, in der Licht und Schatten berechnet sind.
    Das ist etwas komplexer, wird aber auch auf der Seite beschrieben. Oder Du schreibst den Programmierer an, der kann das sehr gut und schnell erklären.
     
    #13      
  14. lassiter2000

    lassiter2000 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    9
    Geschlecht:
    männlich
    C4D - walkthrough?
    AW: C4D - walkthrough?

    hi. vorab..schätze mal, du hast nur google und nicht den link dahinter gesehn. egal. für max, maya und jetzt auch für c4d gibts das plug "craft director tools". ist teuer aber geil. du kannst damit vorprogrammierte fahrzeug- oder cameraskeletts in c4d einbauen. diese sind mit keyboard, joystick oder sonstiges zu steuern. spart ne menge zeit, ist aber wie gesagt teuer.

    grüße
     
    #14      
  15. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.519
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D | CS PP 5.5 | Andere
    C4D - walkthrough?
    AW: C4D - walkthrough?

    Ja die Craft Tools sind schick, nutzen aber erstmal wenig, weil die Renderings fehlen.
    Da sind dann besagte Echtzeittools sinnvoller.

    Man kann natürlich einen ersten Eindruck gewinnen, wenn man Licht und Material vorher "baked".
     
    #15      
x
×
×