Anzeige

Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?

Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von podomex, 02.09.2008.

  1. podomex

    podomex Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    88
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Canon EOS 450 D
    Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?
    Hi, also hier kein üblicher Thread "is die Canon gut etc".
    Sondern schlicht und einfach die Frage
    Kann ich mit dem Kit 18-55 mm das bei der Canon im Set dabei ist was anfangen, sprich mir hat der Verkäufer erzählt das dieses Objektiv nur für Nahaufnahmen maximal 3-4 Meter zu gebrauchen wäre.
    Heißt das ich bekomm nen 10 Meter entfernten Punkt überhaupt nicht mehr scharf?
    Also sorry das ich so blöd frag, aber nicht das ich dann damit "weniger weit" fotografieren kann als mit meiner Digicam :D

    Viele Grüße
     
    #1      
  2. ConnyEisele

    ConnyEisele immer wieder da

    121
    Dabei seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    553
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    Software:
    Photoshop CS2/CS3, Photoimpact 12, Illustrator
    Kameratyp:
    Finepix S5500, Yashica FR1, Samsung S85, Pentax K200D
    Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?
    AW: Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?

    ;) naja scharf wirds schon mit der richtigen Schärfentiefe, aber sehen tust nicht viel weil es einfach nicht so weit reicht ;) tatsächlich musst du öfter mal Objektiv wechseln mit ner Spiegelreflex. Ich hab zwar gelesen dass es ein Allroundobjektiv geben soll bis 300 mm aber ich bin da leider nicht so fit mit den Objektiven.

    Das Kit dass du hast hab ich auch für meine Kamera, nutze ich sehr selten wenn ich draußen unterwegs bin, weil es halt einfach grad mal den Nahbereich abdeckt.

    Eine kompakte Kamera hat den Vorteil dass du von ganz nah bis weit alle Bereiche abgedeckt hast ...
     
    #2      
  3. tony19660104

    tony19660104 PCs einschalten? Wo ist der Knopf.

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    1.226
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Sachsen
    Software:
    PS, AI, ID, DW, AE, PR
    Kameratyp:
    natürlích habe ich eine??
    Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?
    AW: Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?

    Wieso soll man nicht auch in Unentlich scharf bekommen, was ist den das für ein Verkäufer???

    Es kommt immer darauf an was du fotografierst, wenn du ein Objekt das ganz nahe ist ist der Hintergrund, oder sollte der Hintergrund in der Regel unscharf sein, da spielt dann auch ander Faktoren eine große Rolle, aber man kann mit dem Kit genauso auch Landschaftsfotos machen, wieso nicht, und es macht tolle Foros. Nur kann man nicht verlangen das es Fotos wie mit einer Optik im 1000 € Bereich macht. Auch ist es nicht so Lichtstark wie in dem oberen Preisbereich.

    Es kommt immer darauf an was du fotografieren willst.

    Aber bei einer Spiegelreflex muss man sicher öfters die Optik wechseln als bei einer Kompakten wo es ja nicht geht...
     
    #3      
  4. podomex

    podomex Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    88
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Canon EOS 450 D
    Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?
    AW: Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?

    ah ok
    weil meine überlegung ist halt ob sichs lohnt mir diese kamera zu kaufen , die eos 450, und am anfang bis ich wieder geld hab mit dem kit zu hantieren und mir dann n zusatzobjektiv zu kaufen.
    oder ob ich mir ne billigere kamera kauf und dann vielleicht ein 18-70mm objektiv dazu.
    aber wenn ich auch mit dem 18-55 mm schöne fotos machen kann ausserhalb von 4 m dann bin ich ja eigentlich zufrieden.
    fragt sich nur ob die fotomesse abzuwarten ist, weil da dann die preise nochmal fallen?
     
    #4      
  5. jonas764

    jonas764 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    18.07.2008
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Svendborg
    Kameratyp:
    eos 400d
    Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?
    AW: Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?

    Also meiner Ansicht nach ist das objektiv völlig ausreichend, ich habe das 18-55mm objektiv von der 400d und ich war von der quali begeistert. klar gibt es besseres, aber als umsteiger von einer kompaktkamera wird man erstmal voll zufrieden sein ( meine subjektive erfahrung). Ich würd das geld für die kamera ausgeben, der unterschied von 55 zu 70mm ist gering, ich würd mir eher wenns der geldbeutel hergeben sollte, bald ein leichtes tele zulegen, wie das Canon EF-S 55-250 mm 1:4-5,6 IS. Dann hast du eine gute brennweite abgedeckt.

    Zum warten würd ich sagen: man kann immer warten, mann kann auch auf die nächste cashbackaktion warten, gibt immer einen grund zu warten so schnell wie dieser markt sich entwickelt. Lohnt sich meiner ansicht nicht

    Und das mit den 4 metern ist natürlich unsinn, weiß nicht wo er das herhat, aber das ist schlicht und ergreifend nicht wahr. Das objektive macht wirklich mehr als brauchbare bilder. Der einzige nachteil ist die geringere brennweite gegenüber deiner kompakten, aber da kann man ja nachrüsten
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.2008
    #5      
  6. kokavr

    kokavr Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    1.147
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Geesthacht bei Hamburg
    Software:
    Photoshop CS4, Lightroom 2
    Kameratyp:
    Canon EOS 450D
    Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?
    AW: Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?

    Es geht nicht um Schärfe. Was der Verkäufer meint, ist die relativ kurze Brennweite.

    Je weiter ein Motiv von der Kamera entfernt ist, desto kleiner wird es auf dem Foto, ist ja klar. Je größer die Brennweite des Objektivs, desto näher und größer erscheint das Objekt auf dem Bild.

    Wenn du mit Brennweit 55 aus 2 Meter Entfernung eine Person fotografierst, hast du gerade mal das Gesicht un ein wenig Umgebung auf dem Foto. Wenn du aber die gleiche Person mit der gleichen Brennweite aus 20 Meter ablichten tust, erscheint diese relativ klein mitten im Bild und du hast ganz viel Umgebung dumherum.
     
    #6      
  7. ConnyEisele

    ConnyEisele immer wieder da

    121
    Dabei seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    553
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    Software:
    Photoshop CS2/CS3, Photoimpact 12, Illustrator
    Kameratyp:
    Finepix S5500, Yashica FR1, Samsung S85, Pentax K200D
    Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?
    AW: Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?

    ich hab dir 3 Fotos geschossen, das weiße Haus ist ca. 250 m von meinem Fenster entfernt (hab meinen Sohn gefragt, weil ich kann nicht so gut schätzen ... ;) )

    Ich wollt jetzt keine Kunstwerke erstellen, sondern dir nur zeigen wie die Bilder dann aussehen, wenn du verschiedene Weiten eingibst.

    Bild 1: 18 mm
    Bild 2: 35 mm
    Bild 3: 55 mm

    Ich hoffe, ich konnte dir helfen ? Wenn du andere Fotos brauchst, kann ich noch welche machen.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
    #7      
  8. podomex

    podomex Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    88
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Canon EOS 450 D
    Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?
    AW: Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?

    hey sehr nett für eure vielfältigen antworten!
    vor allem dank an conny mit den coolen fotos die des sehr schön illustriert haben!
    denke dadurch kann ich das ganze jetzt doch um einiges besser einschätzen und denke das ich mit den maximal 55mm doch eigentlich ganz gut hinkommen werde.
    Weil kann ich zwar mit meiner kompakt auf maximal 105 gehen, aber die qualität ist auch...dementsprechend :)
    danke nochmal an alle für die hilfe ich schreib dann mal wenn ich das gute stück in den händen halte!

    gruß
     
    #8      
  9. ah-photo

    ah-photo Fotograf

    41
    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    1.270
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aschaffenburg
    Kameratyp:
    H3DII31, Canon 5D III, Canon 5D II
    Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?
    AW: Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?

    Die Qualität hat doch nichts mit der Brennweite zu tun !!!
    :(

    Ich denke, du solltest erstmal im Internet etwas googeln oder dir ein Buch über die Grundlagen der Fotografie kaufen, um die wichtigsten Zusammenhänge zwischen Brennweite, Blende, Verschlußzeit etc. zu verstehen, bevor du dir ne DSLR kaufst.

    Zu deiner Frage, das Objektiv ist schlecht, aber was erwartest du, wenn du das Objektiv für 50? zu der Kamera dazu bekommst ?!?
     
    #9      
  10. ConnyEisele

    ConnyEisele immer wieder da

    121
    Dabei seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    553
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    Software:
    Photoshop CS2/CS3, Photoimpact 12, Illustrator
    Kameratyp:
    Finepix S5500, Yashica FR1, Samsung S85, Pentax K200D
    Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?
    AW: Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?

    mmh, da muss ich mal a bissl widersprechen...

    ich finde durchaus dass ein günstiges Objektiv für den Anfänger ausreichen kann, nicht jeder hat den dicken Geldbeutel und kann sich teure Objektive kaufen. Ich finde auch, dass ein Anfänger sich doch erst mal einarbeiten sollte und überlegen wieviel will ich fotografieren. Fotografie ist doch für die meisten ein Hobby und viele können zumindest anfangs gar nicht die unterschiedliche Qualität beurteilen. Das für meine Pentax kostete knapp 100 Euro und ich bin erst mal durchaus zufrieden damit
     
    #10      
  11. ah-photo

    ah-photo Fotograf

    41
    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    1.270
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aschaffenburg
    Kameratyp:
    H3DII31, Canon 5D III, Canon 5D II
    Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?
    AW: Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?

    unsere Postings widersprechen sich nicht. Ich hab nirgends geschrieben, dass man tausende von Euros investieren muss. Im Gegenteil, ich denke dass in diesem Fall sogar eine kompakte die bessere Wahl ist, da der Threaderöffner noch ein ziemlicher Neuling auf dem Gebiet der Fotografie zu sein scheint.

    Aber bevor ich mir eine Kamera mit so einer Scherbe vorne dran kaufen würde, würde ich mir lieber eine gebrauchte Kamera mit einem etwas besseren gebrauchten Objektiv kaufen.

    Und ja, du hast Recht vielleicht sehen manche auch gar keinen Unterschied bei den Objektiven, allerdings ändert das nichts an meiner Antwort bezüglich der Qualität des Objektives.
     
    #11      
  12. ConnyEisele

    ConnyEisele immer wieder da

    121
    Dabei seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    553
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    Software:
    Photoshop CS2/CS3, Photoimpact 12, Illustrator
    Kameratyp:
    Finepix S5500, Yashica FR1, Samsung S85, Pentax K200D
    Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?
    AW: Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?

    *grins* nee soll sich ja nichts an deiner Antwort ändern, natürlich hast recht wenn du darauf hinweist, dass das Objektiv nicht besonders gut ist... und ein paar mehr Euros drauflegen ist ja dann auch sinnvoll wenns gar nicht taugt

    Aber was wäre nun das passende Objektiv für den anfänger ?
     
    #12      
  13. Artgraphic

    Artgraphic The eternal rookie

    142
    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    2.085
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    momentan woanders
    Software:
    Photoshop®, DesignerX4®
    Kameratyp:
    Spiegel
    Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?
    AW: Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?

    Also das HIER ,ist im Grunde nicht schlecht....finde ich.

    Arti
     
    #13      
  14. occ

    occ Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    13
    Geschlecht:
    männlich
    Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?
    AW: Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?

    geh doch einfach mal auf eine internetseite, die ausschliesslich das thema spiegelreflex behandelt, wie z.b. das dslr-forum, (eine fast unerschöpfliche quelle).
    wenn du ein kompletter anfänger bist, würde ich dir raten, übers wochenende eine reflex von einem freund zu borgen, oder ggf. zu einem gebrauchten gehäuse raten (zb. den vor-vorgänger eos 350), denn wenn du mal bei der dslr-fotografie blut geleckt hast, wirst du von alleine lust auf längere, kürzere, oder schnellere objektive bekommen, (oder auch nicht, dann kannst alles in ebay verscherbeln und wieder eine kompakte kaufen)
    in einem jahr hast du vielleicht schon einen kompletten altar von objektiven,zweitgehäusen, zubehör, einbein-und dreibeinstative, blitz, filter usw.
    generell haben die objektive einen stabileren werterhalt als gehäuse, letztere wirst du auch im laufe der jahre wesentlich öfter ersetzen.
    zuerst solltest du dich für einen gehäusehersteller entscheiden, also canon, nikon, pentax, olympus, pentax.
    "reine" objektivhersteller sind z.b. sigma und tamron.
    das o.a. objektiv von tamron ist "besser", weil es "schneller" ist, d.h. es tritt mehr licht in die linse, und die blende 2.8 erlaubt dir, auch bei schlechteren lichtverhältnissen noch brauchbare fotos zu machen. ansonsten ist der unterschied zum kitobjektiv der eos unwesentlich, du wirst damit keine "anderen" fotos machen, im besten fall aber "mehr" (weils für das kitobjektiv zu dunkel ist, und du frei hand verwackelst)
    du kannst mit brennweite 2.8 auch schon etwas besser freistellen, als mit blende 4, wenn du nicht weisst was das bedeutet, guck bitte im internet.
    ps
    das kitobjektiv von canon ist nicht schlecht, aber es kann eben auch nix besonderes.
    für den preis, ist es ein super objektiv für einsteiger.
     
    #14      
  15. Nyxx

    Nyxx Lernender

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    670
    Geschlecht:
    männlich
    Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?
    AW: Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?

    :D
    Wahrscheinlich hast du etwas falsch verstanden oder du solltest schwer überlegen, ob du dort wirklich kaufst. ;)

    Das Kit-Objektiv ist definitiv zu gebrauchen, vor allem hinsichtlich des Preis-Leistungsverhältnisses!
    Die 18-55mm Brennweite entsprechen ca. 27-82,5mm Kleinbild-Brennweite, d.h. vom Weitwinkel bis hin zum leichten Telebereich; imgrunde ein Allround-Objektiv, für Landschaftsaufnahmen ebenso geeignet wie für Portraits. (Wenn du allerdings auf Löwen-Safari gehen willst, wird die Brennweite vermutlich nicht ausreichen. Es sei denn, du bist ausgesprochen mutig für einen formatfüllenden Löwen. :) )

    Selbstverständlich gibt es hinsichtlich Lichtstärke und Abbildungsqualität bessere Objektive, aber das wird man - vor allem als DSLR-Einsteiger - vermutlich erstmal verkraften können.
     
    #15      
  16. Trutscherle

    Trutscherle immerwieder Canon

    2
    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    7.970
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Software:
    PS CS3 Extended
    Kameratyp:
    Canon DSLR
    Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?
    AW: Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?

    Hallo
    überleg Dir doch mal genauer, was Du fotografieren möchtest, vielleicht tät es ja auch für den Anfang eine Festbrennweite, Du bekämst auch schon für wenig Geld ein 50mm f1,8, was bei dem Crop ca 80mm entspräche
     
    #16      
  17. Wieland

    Wieland Guest

    Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?
    AW: Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?

    Hallo . . .Du kannst mit genanntem Objektiv natürlich alles fotografieren, was Dir in den Sinn kommt - vom Käfer bis zu weitläufigen Landschaften und das in recht guter Qualität. Ich bin damit sehr zufrieden. Mit einem Bildbearbeitungsprogramm ist es kein Problem, Ausschnitte "herauszuzoomen", wenn Du mit > 4 Mpix fotografierst.
     
    #17      
  18. LuckyStrike

    LuckyStrike Hat es drauf

    32
    Dabei seit:
    22.02.2006
    Beiträge:
    6.078
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS / Corel Draw
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D
    Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?
    AW: Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?

    Das ist doch muckefukk...

    Du bist ein "Profi Fotograf"... das sind mal ganz grob geschätzt 0,1 % der deutschen Bevölkerung.

    die anderen 99.9 % erkennen auf einem 10 x 15 entwickelten Bild (geschweige denn auf einem Computermonitor) keinen Unterschied bei einem Bild was mit dem Kit oder einem ultrateuren Objektiv aufgenommen wurde.

    Sowieso kommt bei jedem Foto als erstes der Fotograf, dann die Lichtverhältnisse und dann die Kameratechnik und dann kommt irgendwann die Objektivqualität.

    Wer den internen Blitz seiner SLR benutzt, macht 100 mal mehr kaputt, als wenn er das Kitobjektiv nimmt.

    Ich habe vorgestern Bilder gemacht mit einem 400 € Sigma und dem Kit zum AMATEUR Vergleich (Alltagsbild nicht Studiobild) , ich stelle die heute Abend mal ein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2008
    #18      
  19. kokavr

    kokavr Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    1.147
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Geesthacht bei Hamburg
    Software:
    Photoshop CS4, Lightroom 2
    Kameratyp:
    Canon EOS 450D
    Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?
    AW: Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?

    Also nach etlichen Recherschen mußte ich feststellen, dass das Kitobjektiv keine schlechte Linse ist. Es ist auf jeden Fall besser als sein Ruf. Es ist ein optimales Objektiv für Einsteiger und Hobbyfotografen die nicht immer und überall ein Stativ (Bildstabi) und/ oder mehrere Objektive (Zoom) mitschleppen wollen.

    Klar gibt es besseres auf dem Markt, nur das Canon 18-55mm 1:3,5-5,6 IS USM ist ein klarer Pres/Leistungs König.

    Und wenn man erst Blut geleckt hat kommen die anderen Objektive sowieso je nach Bedarf und Geldbeutel dazu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2008
    #19      
  20. ah-photo

    ah-photo Fotograf

    41
    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    1.270
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aschaffenburg
    Kameratyp:
    H3DII31, Canon 5D III, Canon 5D II
    Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?
    AW: Canon EOS 450 mit Kit 18-55 mm - Objektiv zu gebrauchen?

    Was hat mein Beruf mit der Qualität des Objektives zu tun ?

    BTW: Muckefukk ist eine sehr gewählte Ausdrucksweise für einen Moderator dieses Forums !

    Zum Thema: Wenn er keinen Unterschied erkennt, dann ist gut, dann braucht er aber auch keine DSLR mit Wechselobjektiven !
     
    #20      
x
×
×