Anzeige

CC speichert HD Video Einstellungen nicht

CC speichert HD Video Einstellungen nicht | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Gismo834, 21.10.2015.

  1. Gismo834

    Gismo834 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    04.06.2010
    Beiträge:
    43
    Geschlecht:
    männlich
    CC speichert HD Video Einstellungen nicht
    Hallo zusammen

    Folgendes Problem
    Ich habe ein HD Video mit meiner 5Dmark2 erstellt.
    Dieses habe ich nun in Photoshop geladen und mit ein paar Einstellebenen bearbeitet.
    Farbton/Sättigung, Gradationskurven etc. Die funktioniert sehr gut.

    Jetzt möchte ich abschließend das Video mit dem Unscharf Maskieren Filter etwas nachschärfen.
    Wende ich den Filter nun an so wirkt sich die Änderung nur auf das pausierte Bild aus.
    Sobald ich das Video weiterlaufen lasse kehrt die Vorherige "Unschärfe" wieder zurück.

    Was tun ?
     
    #1      
  2. Wellenbrecher1963

    Wellenbrecher1963 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2012
    Beiträge:
    384
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Freiberg
    Software:
    Adobe Cloud CC 2017+ (Ae,Pr,Ps,Dw,Au,An,Ch), Cinema4D, Element 3D, Final Cut Studio, Shake4, Reason3
    Kameratyp:
    iPhone 6, Sony DSC-RX 10 III 4K, Sony Alpha A57, Panasonic HVX200 / 3D HDC-SDT750 / AG-HPX610EJF
    CC speichert HD Video Einstellungen nicht
    Videobearbeitung würde ich grundsätzlich nur mit Premiere machen und nicht mit Photoshop, obwohl dies nach Aussage einiger Tutorials auch geht, aber Premiere bietet da mehr Möglichkeiten und über den eingebauten Media Encoder gehen dabei auch keine Informationen verloren.

    Du schneiderst ein Kleid auch nicht mit der Heckenschere, sondern mit einer fillegranen Schere vom Schneider......

    Klar kann man viele Programme zweckentfremdet nutzen, aber dann muss man auch mit den Mankos leben, wie Du das gerade hier selber erleben darfst.

    Nimm Premiere und alles wird gut!
    Sylvio
     
    #2      
  3. buerzel

    buerzel Versuch macht kluch!

    15
    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    9.474
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Win 10 + Zubehör
    Kameratyp:
    Powershot SX20IS, SX260HS, EOS 700D
    CC speichert HD Video Einstellungen nicht
    #3      
  4. 10dency

    10dency Olaf Giermann Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    4.559
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwetzingen
    Software:
    Mac, LR, PS, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    CC speichert HD Video Einstellungen nicht
    Unwissenheit sollte man nicht der Software vorwerfen. Für gelegentlichen, einfachen Videoschnitt inklusive Grading, Überblendungen und Animationen (die wiederum After Effects besser aber nicht Premiere kann) ist Photoshop spätestens seit CS6 super geeignet und nicht das krude Werkzeug als dass du es hier darstellst.
     
    #4      
  5. Mr_Chris

    Mr_Chris Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    65
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Düsseldorf
    Software:
    Adobe CC, Davinci Resolve etc.
    Kameratyp:
    Alles was filmt und fotografiert
    CC speichert HD Video Einstellungen nicht
    Der wichtigste Tipp ist übrigens nach dem Konvertieren zu einem Smartobjekt, selbiges mit Adobe Camera RAW zu bearbeiten. Dort hast du noch einmal mehr Möglichkeiten als nur mittels Filtern. Erst das neuste Premiere Pro CC 2015 bietet jetzt vergleichbare Möglichkeiten der Farbbearbeitung wie dies Photoshop bereits vorher konnte :)

    Und zu dem Thema von oben. @Wellenbrecher1963 Premiere ist natürlich das bessere Werkzeug für Film, aber in meinen Augen merke ich gerade auch bei Firmenschulungen immer wieder, Photoshop wird was Film angeht total unterschätzt.

    LG Chris
     
    #5      
  6. EduardoDaVinci

    EduardoDaVinci Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    166
    Geschlecht:
    männlich
    CC speichert HD Video Einstellungen nicht
    bevor Du den Filter anwendest, must Du die Ebene in ein Smartobjekt umwandeln. Dann wird der Filter auch auf den gesammten Clip angegewendet.
     
    #6      
x
×
×