Anzeige

Cinema 4D Arbeitsspeicher zuweisen

Cinema 4D Arbeitsspeicher zuweisen | PSD-Tutorials.de

Erstellt von enky, 10.09.2005.

  1. enky

    enky Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    337
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Da wo ich bin
    Software:
    PS-ID-C4D-FL-AE-DW
    Kameratyp:
    Canon Powershot S50
    Cinema 4D Arbeitsspeicher zuweisen
    HI,

    kurze Frage an euch. Kann man irgendiwe Cinema 4D dazu bringen, mehr Arbeitsspeicher zu nehmen, um z.B ein rendering etwas schneller über die Bühne zu ziehen ? Denn ich bin gerade dabei eine Animation auszugeben, dauert ewig aber das kennt man ja. Aber es stört mich einfach, dass Cinema nur knapp 250MB von insgesamt 1 GB Ram zum rendern benutzt.

    Also geht das irgendwie ?
     
    #1      
  2. Kreuzritter

    Kreuzritter Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2005
    Beiträge:
    458
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Spiegelberg- Jux
    Software:
    3ds max, PS, Flash
    Kameratyp:
    Canon 40D
    Cinema 4D Arbeitsspeicher zuweisen
    Also ich weis nicht ob da auch der Arbeitsspeicher erhöht wird aber schaue dir mal mein Post an : http://www.psd-tutorials.de/postt4257.html da beschreibe ich wie man den CPU mehr auf das Programm verlagern kann. Lasse die Echtzeitstufe erst mal weg !
    Es wäre übrigens gut wenn du in der höhchsten Stufe nicht am PC sein musst weil es ist weniger spaßig der ruckelden Maus zuzusehen :lol: .

    Bei mir hat es jedenfalls etwas gebracht.

    EDIT:
    Habe herausgefunden das auf diese Art und Weise auch mehr Arbeitsspeicher zugeteilt wird
     
    #2      
  3. wwoehrle

    wwoehrle Guest

    Cinema 4D Arbeitsspeicher zuweisen
    Hey!

    Was für eine Version von Cinema4D hast Du denn?
    Ich frage deshalb, weil eventuell Dein Programm nicht mehr Arbeitsspeicher adressieren kann und du deshalb nicht mehr zuweisen kannst.
    Weiß nicht, kann auch ein völlig falscher Ansatz von mir sein.

    Wenn ich richtig liege, kann die neue 64-Bit Cinema4D-9er Version nun mehr als 2 GB RAM adressieren. Ob das jedoch nun am Programm oder an der Hardware liegt, weiß nicht. Aber wenn Maxon das schon so sehr betont, ist vielleicht was dran, dass eine ältere Version einfach nicht mehr RAM nutzen kann.

    noch was: Wenn Dir ein Netzwerk zur Verfügung steht, dann gibts ja die Net Render Engine für schnelleres Rendern :)

    MFG
    wwoehrle
     
    #3      
  4. enky

    enky Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    337
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Da wo ich bin
    Software:
    PS-ID-C4D-FL-AE-DW
    Kameratyp:
    Canon Powershot S50
    Cinema 4D Arbeitsspeicher zuweisen
    also ich arbeite hier mit der neuner version, ich hoff du kannst mich jetzt irgendwie weiterbringen^^.
     
    #4      
  5. wwoehrle

    wwoehrle Guest

    Cinema 4D Arbeitsspeicher zuweisen
    Ja gut, und was für eine 9er-Version ist es dann? 32- oder 64-bit?
     
    #5      
  6. enky

    enky Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    337
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Da wo ich bin
    Software:
    PS-ID-C4D-FL-AE-DW
    Kameratyp:
    Canon Powershot S50
    Cinema 4D Arbeitsspeicher zuweisen
    ich tippe da eher auf die 32 er version. bin mir da aber jetzt auch nicht alzu sicher, kann man das vieleicht irgendwo im programm nachlesen.?
     
    #6      
  7. wwoehrle

    wwoehrle Guest

    Cinema 4D Arbeitsspeicher zuweisen
    Hallo!

    Ähm, naja, ich will nicht persönlich werden, aber "man" weiß doch wohl ob man mit einer 32- oder einer 64-bit-Version ausgestattet ist, oder??
    Dass es eine 64-bit Version ist wird Dir schon im Start-Screen von Cinema4D auf die Nase gebunden.

    Und sowieso: Hast Du einen neuen 64-Bit-Prozessor oder nicht? Wenn Du den nicht hast, bringt Dir auch das 64-Bit-C4D nichts.

    Also, ich denke, Du hast nur zwei Möglichkeiten:
    1. Du wartest, bis Cinema fertig ist mit rendern. Dies ist natürlich die "einfachere" Variante.

    2. Du verteilst die Renderarbeit mit der Net Render Engine im Netzwerk. Haste kein Netzwerk, dann schnapp Dir ein paar Rechner und mach dir eins. Die Rechner müssen dabei nicht die neusten und schnellsten sein. (klar, schneller ist in dem Fall natürlich immer besser).

    Die zweite Möglichkeit ist wohl klar die elegantere, aber auch intensivere, was den Aufwand und natürlich auch die Kosten angeht. Musst Dir also überlegen, ob dir die Animation, die du rendern willst das wert ist. Solltest Du das nur so zum Spass machen, würde ich Dir die 1. Variante empfehlen. Sobald Du in ein professionelles Umfeld gelangst (oder damit gelangen willst) würde ich mir die zweite Version genauer anschauen, dann bastelst Du Dir Deine eigene "Renderfarm", hat doch auch was, oder? :D

    MFG
    wwoehrle
     
    #7      
x
×
×