Clip in Encore CS6 schneiden

Clip in Encore CS6 schneiden | PSD-Tutorials.de

Erstellt von HeinDaddel1, 17.04.2016.

  1. HeinDaddel1

    HeinDaddel1 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    26.10.2014
    Beiträge:
    140
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Win10, Ps , Pr, Ae
    Kameratyp:
    LUMIX GH5
    Clip in Encore CS6 schneiden
    Hallo,
    ich möchte gerne in Encore CS6 einen Clip schneiden und das markierte Teilstück löschen. Die unterschiedlichen Methoden werden sehr anschaulich bei Adobe als "Löschen von Video- und Audio-Clips aus Schnittfenstern" beschrieben. Beschrieben wird aber nicht, wie ich ein Teilstück eines Clips für die Löschung markiere. Wenn ich in Encore CS6 die Marken über dem Clip setze, erscheinen auf dem Clip nicht die senkrechten Trennlinien. Wenn ich dagegen in Premiere Pro CC mit der 'Rasierklinge' markiere, erscheinen die senkrechten Trennlinien. Nur wie funktioniert diese Markierung in Encore CS6?

    Andere Frage. Gibt es in Encore CS6 eine Möglichkeit, eine weitere Videospur im Schnittfenster hinzuzufügen, so wie in Premiere Pro CC? Im Dateimenü, Kontexmenü und den Hilfen habe ich keine Informationen gefunden.

    Ich danke Euch für jeden Hinweis und Tip.
    Gruß Hein
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2016
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. Tom22

    Tom22 Adiutor

    Dabei seit:
    19.03.2012
    Beiträge:
    2.557
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Allgäu
    Software:
    Adobe CS6, LR6, Luminar, Win10
    Kameratyp:
    Canon xa30, Nikon D3200, Nikon D7200
    Clip in Encore CS6 schneiden
    Hallo Hein

    Encore hat keine klassische Schnittfunktion. Wozu auch? Encore ist eine Authoring-Software.
    Wenn du dein Projekt per Dynamiklink an Encore übergeben hast, kannst du es komfortabel in Premiere Pro schneiden und in Encore wird es in Echtzeit aktualisiert. Das einzige was geht ist, dass du Teilclips mit "Löschen und Lücke schließen" verarbeiten kannst.

    Gruß
    Tom
     
    #2      
  4. pixel1966

    pixel1966 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    1.143
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    mannheim
    Software:
    affinity photo / affinity designer / lightroom 6
    Kameratyp:
    nikon d7000
    Clip in Encore CS6 schneiden
    wieso schneidet man ein video in encore?
     
    #3      
  5. HeinDaddel1

    HeinDaddel1 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    26.10.2014
    Beiträge:
    140
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Win10, Ps , Pr, Ae
    Kameratyp:
    LUMIX GH5
    Clip in Encore CS6 schneiden
    Hallo Tom und pixel1966,
    wieso schneidet man ein video in encore? Weil ich beim Anschauen der DVD einen Fehler entdeckt habe. Wildes Flackern bei einem Übergang. Meine Idee war nun, um nicht nochmal das ganze Video nach der Fehlerbereinigung erneut zu rendern (über 2 Stunden), einfach die fehlerhaften Sekunden in Encore CS6 zu entfernen.

    Das mit dem 'Projekt per Dynamiklink an Encore übergeben' habe ich auch bei Adobe gelesen, aber so verstanden, daß ich das komplette Material in Premiere Pro neu exportieren und rendern muß. Ist es denn möglich, daß ich nur den fehlerhaften Zeitbereich, den ich bereinigt habe, an Encore CS6 übergeben kann? Wenn ja, wie mache ich das?

    Wie ich schon Anfangs beschrieben habe, habe ich Probleme mit "Löschen und Lücke schließen" oder nur "Löschen". Ich weiß noch immer nicht, wie ich den Bereich im Clip markiere, den ich löschen möchte. Wie funktioniert das?

    Danke für Eure Hinweise.
    Gruß Hein
     
    #4      
  6. Tom22

    Tom22 Adiutor

    Dabei seit:
    19.03.2012
    Beiträge:
    2.557
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Allgäu
    Software:
    Adobe CS6, LR6, Luminar, Win10
    Kameratyp:
    Canon xa30, Nikon D3200, Nikon D7200
    Clip in Encore CS6 schneiden
    Wenn du das Dingens in Premiere schon gerendert hast, liegt jetzt der Clip als ganzes vor dir. Da geht nichts mehr mit "Löschen und Lücke schließen".

    Bei DynamikLink musst du nichts vorrendern, wozu auch, dass ist ja die herausragende Dominanz von Adobe.

    http://tv.adobe.com/de/watch/lerne-encore-cs4/dynamic-link-zwischen-adobe-premiere-pro-und-encore/

    Edit: Ich sehe gerade das du bei Premiere mit der Wolkenversion unterwegs bist. Tja, mit dieser neuen Errungenschaft bleibt dir dieser Weg verwehrt.

    Gruß
    Tom
     
    #5      
  7. HeinDaddel1

    HeinDaddel1 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    26.10.2014
    Beiträge:
    140
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Win10, Ps , Pr, Ae
    Kameratyp:
    LUMIX GH5
    Clip in Encore CS6 schneiden
    Hallo Tom,
    nun habe ich erfahren, was alles nicht geht. Adobe Dynamik Link ist nicht möglich. In Encore CS6 kann ich den Fehler nicht markieren und nicht löschen. Welche Möglichenkeiten habe ich denn eigentlich, wenn ich beim Anschauen einer neu erstellten DVD sehe, daß dort ein Fehler drauf ist und ich diesen beseitigen möchte?

    Gruß Hein
     
    #6      
  8. Tom22

    Tom22 Adiutor

    Dabei seit:
    19.03.2012
    Beiträge:
    2.557
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Allgäu
    Software:
    Adobe CS6, LR6, Luminar, Win10
    Kameratyp:
    Canon xa30, Nikon D3200, Nikon D7200
    Clip in Encore CS6 schneiden
    Premiere öffnen --> gewünschte Änderungen vornehmen --> Projekt speichern --> Premiere Pro schließen -->
    Encore öffnen --> Neues Projekt --> Premiere Sequenz einfügen --> DVD erstellen.

    Falls Encore keine CC Sequenz importiert musst du den Weg über ein Rendering durch Premiere gehen.

    Gruß
    Tom
     
    #7      
  9. HeinDaddel1

    HeinDaddel1 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    26.10.2014
    Beiträge:
    140
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Win10, Ps , Pr, Ae
    Kameratyp:
    LUMIX GH5
    Clip in Encore CS6 schneiden
    Hallo Tom,
    das war's dann mit der schnellen Korrektur. In Encore CS6 ist der Menue-Punkt 'Premiere Pro-Sequenz importieren ...' deaktiviert. Mit anderen Worten: Ich muß in Premiere Pro CC den Fehler beseitigen (z.B. einige Sekunden flackern bei einem Übergang), das ganze Material als DVD-MPEG wieder exportieren (ca. 2 Stunden rendern), als neues Projekt in Encore CS6 importieren, DVD-Menue mit Schaltflächen erstellen und abschließend DVD neu erstellen. Das wäre meine laienhafte Vorgehensweise. Machen die Profis das auch so?

    Was gibt es denn noch für Möglichkeiten, wenn ich auf Encore CS6 verzichte? Gibt es eine andere DVD-Erstellungs-Software, die mit Premiere Pro CC zusammenarbeitet und die es zuläßt, kleine Fehler zu beseitigen?

    Gruß Hein
     
    #8      
  10. Tom22

    Tom22 Adiutor

    Dabei seit:
    19.03.2012
    Beiträge:
    2.557
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Allgäu
    Software:
    Adobe CS6, LR6, Luminar, Win10
    Kameratyp:
    Canon xa30, Nikon D3200, Nikon D7200
    Clip in Encore CS6 schneiden
    Das ist auch die Vorgehensweise wie sie Adobe bei der Wolkenversion vorsieht.
    http://tv.adobe.com/de/watch/lerne-premiere-pro-cc/dvdmenu-ihrer-videos-erstellen/

    Vorweg, ich bin kein Profi. Dieser Umstand und noch einiges mehr hinderte mich den Weg in die Wolkenversion zu gehen. Habs bis heute nicht bereut und vermisse auch nichts.

    Wenn du deinen Fehler erst bei der erstellten DVD erkennst, ging dem Ganzen ja eh schon das Rendern voraus. Nein, ich kenne keine Authoringsoftware welche mit Premieresequenzen umgehen kann. Wenn du nur ein kleines Stück rausschneiden willst, kursieren im Netz jedoch Programme die ohne Neukodierung dies bewerkstelligen. (Suchbegriffe: Schnitt ohne Neukodierung)

    Da fällt mir was ein, ein Versuch wäre es Wert. Ich habe kein CC daher kann ich es selbst nicht testen. Vielleicht hilft ja noch jemand anders mit.
    Du kannst versuchen dein Projekt als CS6 zu speichern. In früheren Version konnte man eine Version abwärts speichern.
    Dann mit Premiere CS6 über Dynamic-Link zu Encore. Jedoch sind alle Effekte die nur CC beherrscht nicht dabei.

    Warum ging Adobe den Weg? Die Disk hat ausgedient, fast niemand erstellt in der heutigen Zeit noch Silberscheiben. Daher auch die Einstellung vor ca. 3 Jahren.

    Gruß
    Tom
     
    #9      
  11. HeinDaddel1

    HeinDaddel1 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    26.10.2014
    Beiträge:
    140
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Win10, Ps , Pr, Ae
    Kameratyp:
    LUMIX GH5
    Clip in Encore CS6 schneiden
    Hallo Tom,
    Du schreibst, Du bist kein Profi. Auf mich machst Du aber den Eindruck, daß Du sehr fachkompetent bist. Ich hatte ein Problem und habe im Internet sehr lange nach einer Lösung gesucht und nichts gefunden. Durch Dich weiß ich jetzt, daß es für mein Problem keine Lösung gibt und das ist auch eine Lösung. Ohne Deinen Sachverstand wäre ich noch immer im Internet unterwegs und würde mich durch unzählige Foren googeln. Jetzt weiß ich, es bringt nichts, weiter nach einer Lösung zu suchen, die es nicht gibt. Du hast mir sehr geholfen, ich habe einiges dazugelernt und dafür möchte ich mich bei Dir ganz verschärft bedanken.

    Dieses Forum gefällt mir sehr gut und ich werde bestimmt mit dem nächsten Problem hier wieder vorbeischauen.
    Gruß Hein
     
    #10      
    Tom22 gefällt das.
Seobility SEO Tool
x
×
×