CMYK im jpg-Format

CMYK im jpg-Format | PSD-Tutorials.de

Erstellt von cornerson, 31.03.2009.

  1. cornerson

    cornerson Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    06.11.2008
    Beiträge:
    12
    Geschlecht:
    männlich
    CMYK im jpg-Format
    Hallo Auskenner,

    ein Freund sagte mir heute, das jpg mittlerweile auch CMYK beherrscht. Bislang dachte ich immer das dieses Format nur RGB kann. Bitte helft mir und blingt ein wenig Licht ins Dunkle - vielen Dank!

    Gruß,
    corner
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. sunny_76m

    sunny_76m Hat es drauf

    Dabei seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    4.200
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Software:
    Design Premium CS3
    Kameratyp:
    Spiegelreflex Canon EOS 20D/30D + dann noch Canon Ixus 100 IS, Canon Power Shot S80 und Kodak LS 753
    CMYK im jpg-Format
    AW: CMYK im jpg-Format

    Hallo cornerson,
    erst mal herzlich willkommen hier im Forum.

    Also... vielleicht kann ich dir ein bisschen was weiterhelfen...

    RGB dient ja der Darstellung auf dem Bildschirm, ist also z.B. fürs Web das richtige... das wird dann z.B. auch als jpg oder gif / png (wenn es um Transparenzen geht) gespeichert.

    CMYK ist für alles gedacht, was gedruckt werden soll. Nachdem die meisten Druckereien hier Dateiformate wie ai, eps, tif oder pdf (Druckformat) bevorzugen, spielt hier jpg fast keine Rolle... das liegt daran, dass bei jpg wesentlich weniger Dateiinformationen gespeichert werden.

    (Mit Druck ist übrigens nicht unbedingt das ausdrucken am heimischen Drucker gemeint. Hier sollte man in vielen Fällen das Farbmodell auch auf RGB belassen, viele Tintenstrahl- und auch Laserdrucker sind auf RGB ausgelegt, obwohl dabei die Druckgrundfarben Cyan, Magenta und Gelb (Yellow) im Drucker enthalten sind.

    jpg "kann" also zwar CMYK, meist ist dieses Dateiformat aber die bessere Wahl für RGB-Bilder.
     
    #2      
  4. Polygon

    Polygon Nicht ganz frisch!

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    1.475
    CMYK im jpg-Format
    AW: CMYK im jpg-Format

    Ich weiß ja nicht, was Du mit dem cymk-Bild vorhast - aber selbstverständlich muss jedes rgb-jpg vor dem hochwertigen Drucken 4-farbsepariert werden.
    In Photoshop kannst Du es einfach wandeln. Damit man die Farben hinterher noch beurteilen kann, bieten manche Systeme: Bildschirm simuliert cymk-Modus.
    Während rbg-jpgs im additiven (Licht) Farbraum arbeiten sind cymk-jpgs für den subtraktiven (Körperfarben) gedacht.
     
    #3      
  5. Tempelzwerg

    Tempelzwerg Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    13.05.2007
    Beiträge:
    36
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kaufbeuren
    Software:
    Photoshop CS4, Dreamweaver CS4
    Kameratyp:
    Nikon D80
    CMYK im jpg-Format
    AW: CMYK im jpg-Format

    Nur ganz kurz:

    Will ich ein JPG Bild am Monitor anschauen, ins Web setzen, auf meinem Tintenstrahler ausdrucken etc., ist RGB prima.

    Sobald das Bild an eine Druckerei gehen soll, die das Ding beispielsweise im Offsetdruck professionell auf Flyer bringen soll, mache ich das Bild in Photoshop auf, gehe auf "Bild" - "Modus" - "CMYK" und wandle das JPG in CMYK um. Das ist schon lange möglich und wichtig.
     
    #4      
  6. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.012
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    CMYK im jpg-Format
    AW: CMYK im jpg-Format

    In Zeiten medienneutraler Workflows ist dieser Schritt eher überflüssig - das aber nur am Rand.

    Wenn tatsächlich in PS umgewandelt werden soll, ist es ratsamer dieses über Bearbeiten - In Profil umwandeln zu erledigen, da ich dabei direkt mehr Einstellungsmöglichkeiten habe.

    Um auf die Frage des TE zurückzukommen: Ja, CMYK in *.jpg ist möglich (geht ja bereits aus den anderen Posts hervor) und es ist in der Regel auch kein Problem *.jpg-Daten in die Druckerei zu geben
     
    #5      
  7. VanessaMassiv

    VanessaMassiv Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Linz/Wien
    Software:
    CS3 Suite
    Kameratyp:
    Canon 40d
    CMYK im jpg-Format
    AW: CMYK im jpg-Format

    Bearbeiten - Profil umwandeln

    aber was ist der unterschied zu

    in Profil konvertieren?
     
    #6      
  8. currlie

    currlie Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bad Waldsee
    Software:
    Ps CSS
    Kameratyp:
    Canon 5D Mark IV
    CMYK im jpg-Format
    AW: CMYK im jpg-Format

    Hallo VanessaMassiv,
    umwandeln und konvertieren ist das gleiche - nur Profil zuweisen bedeutet etwas anderes!

    LG Currlie
     
    #7      
  9. cornerson

    cornerson Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    06.11.2008
    Beiträge:
    12
    Geschlecht:
    männlich
    CMYK im jpg-Format
    AW: CMYK im jpg-Format

    Wow - Vielen Dank für Eure Antworten!
    *Daumen hoch*
     
    #8      
Seobility SEO Tool
x
×
×