Anzeige

copyright

copyright | PSD-Tutorials.de

Erstellt von odin7, 24.01.2013.

  1. odin7

    odin7 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    copyright
    hey ich weiß zwar nicht ob ich hier im richtigen forum bin aber da steht ja was von fragen !;)

    also hier meine frage an die fachleute : kann ich das copyright dadurch umgehen wenn ich zb. eine andere schrift nehme oder eine andere farbe wie das orginal ?:rolleyes::rolleyes:

    ich bin ja hobby plotterer ( folie ) und wollte mir einen aufkleber für mein auto selber machen ! es geht konkret um das logo von harley davidson

    aber es geht mir auch generell um die frage was darf ich nicht und was ja ???? um keine klage an meinem hinterteil zu haben

    gruß rudi
     
    #1      
  2. Diefa

    Diefa :-)

    Dabei seit:
    24.11.2010
    Beiträge:
    1.737
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Düsseldorf
    Software:
    WIN 7 prof, Cinema4D-Visualize R16; CorelDraw Technical Suite X7
    copyright
    AW: copyright

    Von so etwas rate ich ab. Da Markeninhaber nicht nur auf die ungenemigte Verwendung ihrer Marke empfindlich reagieren können, sondern auch auf die Verfälschung.

    PS: Sicherheit gibt es nur, wenn Du das mit dem Markeninhaber klärst. Der widerum kann ja Gefallen daran finden, dass Du Werbung für seine Marke fährst. Dann wird er aber darauf pochen, dass die Marke absolut richtig wieder gegeben wird.
    Nur mit dem Markeninhaber wirst Du das klären können. Daher ist auch meine Aussage als persönliche Einschätzung zu verstehen, die in keinster Weise rechtverbindlich ist!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2013
    #2      
  3. Strdie3

    Strdie3 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    1.788
    Geschlecht:
    männlich
    copyright
    AW: copyright

    copyright bedeutet, dass du NICHTS verändern darfst. Aber das versteht sich doch von alleine. Ansonsten verstehe ich die Frage nicht.
     
    #3      
  4. sunny_76m

    sunny_76m Hat es drauf

    Dabei seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    4.199
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Software:
    Design Premium CS3
    Kameratyp:
    Spiegelreflex Canon EOS 20D/30D + dann noch Canon Ixus 100 IS, Canon Power Shot S80 und Kodak LS 753
    copyright
    AW: copyright

    Von deinem Vorhaben ist absolut abzuraten. Nur durch oberflächliche Änderungen würdest du das geltende Urheberrecht nicht legal übergehen können.
     
    #4      
  5. aaarghh

    aaarghh Kann PCs einschalten

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    4.103
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D R12
    copyright
    AW: copyright

    Nö. Und außerdem: Copyright bedeutet NICHTS!

    Ständig und auch hier der unablässig wiederholte Hinweis dass es in Deutschland kein Copyright gibt. In unserer Rechtsprechung gibt es keine englischen Begriffe. Bei uns gibt es das Urheberrecht. Und in diesem Fall spielt auch noch das Markenrecht hinein.

    Bezüglich der Frage des TE:
    Geh davon aus dass solche derart simplen Tricks rechtlich nicht möglich sind.
     
    #5      
  6. rafoldi

    rafoldi Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    1.684
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln Porz
    Software:
    LR 5 und CC 2014
    Kameratyp:
    EOS 7D, EOS 550d
    copyright
    AW: copyright

    Ja, das mit dem Copyright und Urheberrechte ist nicht so einfach.

    Dennoch Finger weg, es gibt nicht nur die Deutschen Gesetzte sondern auch Internationale Abkommen / Gesetzte (EU etc.). Spätestens dann kann es knallen.
     
    #6      
  7. stepsmo

    stepsmo man lernt nie aus

    Dabei seit:
    11.10.2012
    Beiträge:
    41
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    R'zell Bodensee
    Software:
    LR4, PSE11, ...
    Kameratyp:
    EOS 600D
    copyright
    AW: copyright

    Verfremdung eines Logos kommt gar nicht gut.
    Wenn Du das Harley Logo mit Copyright unverändert nutzt und Dein Vorhaben bei HD schilderst, sollte das eigentlich klappen, evtl. verlangen die eine Gebühr.
    Auf jeden Fall mit den Jungs sprechen.
     
    #7      
  8. odin7

    odin7 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    copyright
    AW: copyright

    ok danke für die antworten ich werde die finger davon lassen

    gruß rudi
     
    #8      
  9. patrick_l

    patrick_l Stereotyp(e)

    22
    Dabei seit:
    11.05.2008
    Beiträge:
    7.629
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    CS6/CC2017, Affinity, Atom, Brackets, PHPStorm, Pug, Sass, Wacom
    Kameratyp:
    Canon DSLR [...]
    copyright
    AW: copyright

    Ist so auch NICHT richtig ;)

    Copyright bedeutet sehr wohl etwas. Es kommt letztendlich darauf an wer in welchem Land auch immer seine Rechte geltend macht. Ansonsten kann ich mich aber deinen Äußerungen anschließen.

    Ist sehr wohl möglich und wird öfters als man glaubt auch vom Rechtsinhaber hingenommen. Oft ist ein "Verfälschen" eine zusätzliche Werbung für das eigene Produkt. Auch wenn es rein rechtlich eine Urheberrechts.- oder Copyright Verletzung ist.

    Anfang der 1990er Jahre bzw. kurz nach der Wende war die Geburt der "meisten" Techno-Clubs in Berlin. Um für eine Veranstaltung zu werben, wurden oft bekannte Marken oder Werbeflyer verfälscht. Unter anderem das Fanta Logo des Coca Cola Konzerns. Dies ist ja nun auch eine geschützte Marke.

    Ein weiteres Beispiel wären die Ruthe Comics, in denen fast am laufenden Band Firmen und dessen Produkte samt Logos aufs Korn genommen werden. Hier sehe es viele Unternehmen mit Humor und unterstützen sogar die Parodien und Gags zu ihren Produkten.

    Trotz alle dem sollte man mit solchen Vorhaben vorsichtig sein. Also im Vorfeld, wie bereits von meinen Vorpostern geschrieben, den Rechtsinhaber kontaktieren und sich das benötige Verwendungsrecht "geben lassen".

    Edit:
    Wegen meiner genannten Beispiele noch ein kleiner Zusatz. Du darfst rein rechtlich (nach meinem Wissensstand) so ohne weiteres das Logo nicht reproduzieren.

    Wobei man sicher auch etwas zwischen privater und kommerzieller Nutzung unterscheiden muss. Der sicherste Weg ist wie gesagt das Unternehmen zu kontaktieren und dort anzufragen.

    Liebe Grüße, Patrick
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2013
    #9      
  10. aaarghh

    aaarghh Kann PCs einschalten

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    4.103
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D R12
    copyright
    AW: copyright

    In Deutschland (und darum geht es hier vermutlich) nicht.

    Was die Sache wieder verboten bzw. erlaubnispflichtig macht.

    Vielleicht hat Ruthe ja auch erstmal um Erlaubnis gefragt. Denn einfach so darf man das nicht. Und man sieht nur diejenigen die es nicht aktiv verhindert haben.

    Es gibt zunächst nur den Unterschied zwischen Nutzung und Nichtnutzung. Kommerzielle Nutzung macht die Sache höchstens noch schlimmer.
     
    #10      
  11. patrick_l

    patrick_l Stereotyp(e)

    22
    Dabei seit:
    11.05.2008
    Beiträge:
    7.629
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    CS6/CC2017, Affinity, Atom, Brackets, PHPStorm, Pug, Sass, Wacom
    Kameratyp:
    Canon DSLR [...]
    copyright
    AW: copyright

    Das es in Deutschland bzw. in der EU kein Copyright gibt, ist mir klar bzw. weiß ich. Mir ging es ja um das "bedeutet nichts" in deinem Satz. ;) Es bedeutet schon etwas, hat nur in der EU bzw. hier in Deutschland keine rechtliche Relevanz. Das schützt einen aber nicht vor Schadenersatzansprüchen und der Gleichen.

    Ich habe ja nicht das Gegenteil behauptet bzw. gebe dir natürlich recht. Bei manchen Werbeaktionen, wie ich sie in dem Beispiel genannt habe, bewegt man sich auf dünnem Eis.

    Kann ich ausschließen :) Erst nach Veröffentlichung des Comics wurde Ruthe von der Firma angesprochen. Ich habe seine Worte nicht mehr ganz zusammen, sagte aber in etwa "Manchmal muss man einfach machen und was wagen". Soll jetzt aber auch keinen anspornen einfach drauf los zu fälschen oder fremde Logos zu verwenden. Hier muss man sicher auch den Bekanntheits-Bonus dazu rechnen. ;)

    Die Diskussion hatten wir ja nun schon des öfteren. Habe da noch nen Garagentor mit Porsche Logo vor Augen. :lol: Statt kommerzieller hätte ich eher öffentlicher Nutzung schreiben sollen.

    Anderseits passt es auch so. Kommt immer drauf an in welchem Kontext ein Logo gezeigt und oder verwendet wird. Auch wenn es rein rechtlich ein verstoß ist, muss nicht den Teufel an die Wand malen.

    Daheim im Kämmerlein, interessiert es kein Schwein ;) Sobald es öffentlich wird, muss man damit rechnen das es Konsequenzen hat oder haben kann. Solang man sich dessen bewusst ist, ist es in Ordnung. Das ist ja die Hauptsache.

    Liebe Grüße, Patrick
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2013
    #11      
x
×
×