Anzeige

CS2: Datenzusammenführung - Alternativen?

CS2: Datenzusammenführung - Alternativen? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von iguanadon, 07.07.2010.

  1. iguanadon

    iguanadon Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    CS2: Datenzusammenführung - Alternativen?
    Bonjour!

    Ich arbeite mit InDesign CS2 und möchte Visitenkarten oder Etiketten einmal gestalten, Bsp. 100mm auf 50mm und dann so oft wie möglich auf einer A4-Seite ausdrucken.

    Ab CS3 gibt es ja die Datenzusammenführungsoption, mit der ich - glaube ich - elegant definieren könnte, wie oft mir die Software das Zeug auf einer Seite ausschiessen soll.

    Bleibt mir in CS2 wirklich nur übrig, von Anfang an eine A4 Seite (z. Bsp. als Tabelle) zu gestalten und den Inhalt mühsam immer wieder identisch in jede Spalte und Zeile zu kopieren, so dass ich am Ende z. Bsp. 3 x 4 Etiketten auf einer Seite habe?

    Bitte sagt mir, dass InDesign das, was der MSPublisher problemlos mit zwei Doppelklicks schafft, auch kann!

    Herzlichst euer
    Iguanadon:'(
     
    #1      
  2. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    CS2: Datenzusammenführung - Alternativen?
    AW: CS2: Datenzusammenführung - Alternativen?

    Ich hab jetzt CS2 nicht genau vor Augen, ich bin mir aber sehr sicher, dass in CS2 zum ersten Mal die Datenzusammenführung fester Bestandteil der Software war und nicht mehr über die Pagemaker Plug Ins zu realisieren war....

    Solltest du unter "Fenster - Automatisierung" finden
     
    #2      
  3. CS2: Datenzusammenführung - Alternativen?
    AW: CS2: Datenzusammenführung - Alternativen?

    Warum legst Du nicht einfach auf einer A4-Seite Deinen VK-Rahmen an, gestaltest darin Deine Visitenkarte, gruppierst das und kopierst es so oft wie Du es brauchst innerhalb der Seite?
    Den Bedarf für eine Tabelle sehe ich da wirklich nicht.
     
    #3      
  4. pessi55

    pessi55 ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

    1
    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    2.752
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klagenfurt am Wörthersee
    Software:
    Photoshop, InDesign, Illustrator – CS6
    Kameratyp:
    Panasonic DMC
    CS2: Datenzusammenführung - Alternativen?
    AW: CS2: Datenzusammenführung - Alternativen?

    Hab ich mir auch schon gedacht. Geht ja ganz einfach mit
    Bearbeiten - Duplizieren und versetzt einfügen
    Nehme aber an, dass auf den Visitkarten verschiedene Adressen verwendet werden sollen.
     
    #4      
  5. iguanadon

    iguanadon Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    CS2: Datenzusammenführung - Alternativen?
    AW: CS2: Datenzusammenführung - Alternativen?

    Besten Dank, hier liegt also der Hase im Pfeffer!
     
    #5      
  6. woriman

    woriman Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    11.08.2008
    Beiträge:
    58
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Santa Ursula - Teneriffa
    Software:
    Indesign, Photoshop, Illustrator, CorelDraw, Dreamweaver
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D
    CS2: Datenzusammenführung - Alternativen?
    AW: CS2: Datenzusammenführung - Alternativen?

    Die Datenzusammenführung ist eigentlich dafür gedacht einem Layout automatisch unterschiedliche Inhalte zu geben. Das was Du möchtest, geht einfacher. Erstellen einer Visitenkarte. Die Inhalte gruppieren, in die obere Ecke zu platzieren und dann einfach unter Bearbeiten mit "Duplizieren und versetzt einfügen" zu vervielfältigen.
     
    #6      
  7. iguanadon

    iguanadon Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    CS2: Datenzusammenführung - Alternativen?
    AW: CS2: Datenzusammenführung - Alternativen?

    Hallo allerseits - ja da habt ihr alle recht.
    Die Datenzusammenführung habe ich ja jetzt gefunden, die brauche ich für unterschiedliche Inhalte.
    Bei Karten, die alle identisch aussehen, werde ich nun also doch so vorgehen müssen, wie ihr vorgebt (habe ich auch bisher so gemacht)... Ich fragte mich einfach, weshalb so simple DTP Software, wie der Publisher bei der Druckausgabe so praktische Funktionen bietet, die es analog bei InDesign nicht gibt...

    Besten Dank für eure Hilfe!
    Cheers!
    ;)
     
    #7      
x
×
×