[DA] Tutorials

[DA] Tutorials | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Tattoomaus78, 30.11.2006.

  1. Tattoomaus78

    Tattoomaus78 nemesis-artgroup.de

    654
    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    5.328
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    auf und davon
    [DA] Tutorials
    So Ihr lieben Bösen und Bösinnen (hach, ich find das zu schön *gg),

    hier könnt Ihr, bis wir eine andere Lösung gefunden haben, selbst erstellte Tutorials reinsetzen.

    * Bitte auch hier darauf achten, dass die Tuts nachvollziebar und am besten bebildert dargestellt werden.

    * Bitte ausschließlich eigene Tutorials posten.

    * Bitte hier NUR die Tutorials reinsetzen. Für Kommentare und Nachfragen entweder den DarkSecrets-Thread nutzen oder einen eigenen Thread eröffen.

    Wir Mods behalten es uns vor, unsinnige oder regelwidrige Tutorials wieder zu löschen.

    Liebe Grüße von Euren drei Königinnen

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.05.2010
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. Gegenton

    Gegenton Allrounder

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    1.717
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Paderborn
    Software:
    Photoshop, Illustrator
    Kameratyp:
    DSR Nikon D50 18-55
    [DA] Tutorials
    Leere Augen Effekt
    Ein Mini-Tut vom Gegenton

    [​IMG]
    Das Endprodukt und die Ebenenbezeichnungen

    1]
    Man nehme ein schönes Stockbildchen wie zB:
    http://www.deviantart.com/deviation/43741543/
    http://www.deviantart.com/deviation/33535941/
    einfach mal willkürlich zwei rausgegriffen

    2]
    Hintergrundebene (Das Bild) 3 mal dublizieren.
    zur übersicht nenne ich sie mal: Hintergrundebene, Rechtes Auge, Linkes Auge, Gesicht (Die Hintergrundebene oder die Gesichtebene wären nicht unbedingt nötig, zur Sicherheit einfach mal drinlassen).
    [​IMG]
    Ich habe noch eine Vierte (Kontrollebene).

    3]
    Ebene in der Reihenfolge (von oben):
    Gesicht, Linkes Auge, Rechtes Auge, Hintergrundebene.
    Danach 'Gesicht' ausblenden, 'Linkes Auge' ausblenden.

    4]
    Wir beginnen mit dem rechten Auge.
    Man nehme den Kopierstempel und wähle einen Brush, der ca. halb so groß ist, wie die dem Gesichtrand zugewandte, weiße Fläche neben der Pupille und wähle eine Kantenschärfe von ca. 70% (Farbe: weiß bis hell grau oder leicht farbig)

    5]
    Vorsichtig immer weiße Teile markieren (ALT + Mausklick auf weiße Fläche im Auge) und stempeln (normaler Klick in die Pupille). Wie genau das geht findet ihr schon raus ;)

    6]
    Fortfahren bis man eine schöne weiße, aber immernoch fleckige Fläche hat (graueund weiße Abstufungen..)

    7]
    Einen Pinsel wählen, der ca. 2 Drittel des gesamten Auges entspricht, Randschärfe bei 90%, Farbe weiß.
    Damit über die fleckige Fläche gehen. Ihr müsst nicht so genau Arbeiten, später retuschieren wir eh nach.
    Ihr solltet jetzt eine recht weiße Fläche haben. (Wichtig dabei: die Außenkanten der Augen (die Winkel), nicht komplett weiß ausfüllen, ruhig ein wenig rot lassen)

    8]
    Dasselbe fürs linke Auge (auf der richtigen Ebene!)

    9]
    Beide Augen weiß? Okay.. 'Gesicht' wieder sichtbar machen, das Ausgangsbild sollte jetzt zu sehen sein.

    10]
    Ebenenmasken auf beide Augen-Ebene legen.
    Rechte Auge Ebenenmaske anklicken (dabei muss aber 'Gesicht' sichtbar bleiben)

    11]
    Jetzt mit kleineren Pinseln, und hoher Randschärfe die Augenpartieen sauber abtrennen. Nur noch den Augapfel über lassen. (Zwischendurch ruhig 'Gesicht' ausblenden um die Ergebnisse zu betrachten) (Man sollte aber ungefähr mit dem Umgang von Ebenenmasken vertraut sein, genau gehe ich nicht darauf ein).

    12]
    Auch den linken Augapfel schön freistellen.

    13]
    Jetzt wirds tricky: Nachbelichter wählen (Belichtungmodus: Lichter, Stärke um die 30%, Brush größe ca. 1/5 bis 1/6 vom Auge und an den Rändern der weißen Fläche hergehen (achtet dabei darauf, dass ich euch wieder auf den normalen Ebenen der modifizierten Augen befindet. Also Ebene anklicken, nicht die Maske).

    14]
    Trick #2: Wieder 'Gesicht' sichtbar machen.
    Auf den Masken mit einem runden Pinsel mit der größe 1x1 oder 2x2, Randschärfe bei 90%, soviele WImpern oder härchen die hier ausmachen könnt, nachzeichnen, sodass sie sichtbar werden. (Der Ebene an der Stelle also die Deckkraft enziehen, damit eine Art Loch entsteht und die Hintergrundebene 'durchguckt').


    [​IMG]
    Die letzten Steps auf das rechte Auge angewandt.
    Der Pfeil zeigt die aktive Ebenenmaske, bei der die WImpern und der Augapfel fein säuberlich retuschiert sind. Hier zB auch deutlich zu sehen: Eine kleine, feuchtere zweite Haut hinter dem eigentlichen Gesicht, rechts unten im rechten Auge. Sie darf nicht übergemalt werden, hier also auch aufpassen!)



    15]
    Entweder alle Ebenen gruppieren oder auf eine Ebene reduzieren.
    Danach noch Gradiationskurve, Farbbalance und Tonwertkorrektur (vielleicht auch schon vorher, dazu einfach: 'Linkes Auge' und 'Rechtes Auge' markieren, auf eine Eben zusammenfassen, die Bereiche außerhalb der Augäpfel mit Ebenenmaske abtrennen und dann die Tonwert-, Farbbalance- und Gradiationsebenen als Schnittmaske auf die übrig gebliebenen Augäpfen anwenden, damit sie an die Lichtverhältnisse, etc. angepasst werden. Danach die Einstellungseben wieder mit der Augen Ebene verbinden, Hintergrundeben + Augenebene verbinden ('Gesicht' als Sicherung behalten oder entfernen) und nochmal Gradiationskurve und/oder Tonwerkorrektur etc. Damit lassen sich natlose Übergange schaffen.



    16]
    Problemfeld: Haare über dem Auge:
    Rücksichtslos über die Haare drüberkopieren und später per Ebenenmaske fein säuberlich die Haare wieder durchgucken lassen.


    [​IMG]
    Das Endprodukt. Es wurde noch eine Textur aufgelegt, sodass die leeren Augen aufesprungen wirken. Jetzt noch die Einarbeitung in das Gesamtbild und man erhält..

    [​IMG]

    ...ein fertiges Bild




    //edit um die verwahrlosung des threads zu minimieren
    Ich mache das ganze liber so um die Originaltöne aus den Augen zu erhalten und einige der Rundungen beizubehalten. Aber jedem das seine.. ich mache mir dabei lieber mehr Mühe (nichts gegen deine Methode :razz:).
     
    #2      
  4. TobiasDeml

    TobiasDeml The great Hoden

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    170
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Los Angeles
    Software:
    Photoshop 6, Cinema 4D 10.5
  5. heli2000

    heli2000 Photoshop-Junkie

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    16
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Österreich
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    Eos 20d
    [DA] Tutorials
    AW: [DA] Tutorials: Die Apokalyptischen Reiter

    Wie wird so ein Bild (Disgust Ride - Die Apokalyptischen Reiter) erzeugt?

    [​IMG]
    Hier geht's zum Download der PSD Datei inkl. der Beschreibung . Zip-File (Achtung: 11,6MB)
    Achtung: Ich kann die hier nicht ewig oben stehen lassen, kein gratis Webspace-mit Image Shack ging's nicht.

    File-Upload.net - Ihr kostenloser File Hoster!
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2007
    #4      
  6. Xider

    Xider Dauer Refresh drücker

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    158
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wangen
    Software:
    Ps 7, cs2, Blender
    [DA] Tutorials
    AW: [DA] Tutorials: Die Apokalyptischen Reiter

    Sau geil danke für die Mühe!
    Wegen Webspace.... gehste einfach mal auf RapidShare: 1-Click Webhosting und lädst es hoch. Wenn all 45 tage 1 download stattfindet wird es nicht gelöscht.
    Oder du meldest dich an dann wird es auch ohne dl nie gelöscht.

    mfg

    ps: Der beschreibungs weg is ziemlich lang werd ma am wochende mich damit befassen :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.2007
    #5      
  7. -FeliDae-

    -FeliDae- Premium-Spamer

    7613
    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    2.957
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Adobe CC, LR
    Kameratyp:
    Sony Alpha 57
    [DA] Tutorials
    AW: [DA] Tutorials

    Ich hab gedacht, ich poste auch mal ein kleines Mini-Tut... gibt ja immer so viele Wege in PS zum Ziel zu kommen... dachte, es könnte für den ein oder anderen interessant sein, wie ich für mich unregelmäßige Strahlen erzeuge (wie im letzten Bild zum Beispiel):

    1. Erstellt eine neue Datei oder aber eine neue Ebene in eurem Bild (bei neuer Datei bitte, die Hintergrundebene transparent einstellen) - in meinem Beispiel eine neue Datei 500x500px mit weißem Hintergrund, damit ihr es besser sehen könnt

    2. Wählt den Verlauf Farbe zu Transparenz und füllt die Ebene mit einem gleichmäßigen Verlauf (die shift-Taste hilft euch dabei)
    [​IMG]

    3. Ruft über Filter->Verzerrungsfilter->Schwinungen den Filter auf
    Spielt dort etwas mit den Reglern... Wichtig ist nur, dass ihr oben beim Typ "Quadrat" eingestellt habt (Wellenlänger verändert die Abstände, Amplitude die Höhe) Ich habe für mich folgende Einstellungen gewählt:
    [​IMG]

    4. Dreht die Streifen jetzt um 180° und ruft den Filter Verzerrungsfilter->Polarkoordination auf

    [​IMG]


    ....und schon seit ihr fertig :) - viel Spaß
     
    #6      
  8. Tattoomaus78

    Tattoomaus78 nemesis-artgroup.de

    654
    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    5.328
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    auf und davon
    [DA] Tutorials
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2008
    #7      
  9. Clairvoyant

    Clairvoyant Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    106
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Breitenthal
    Software:
    PS CS6
    Kameratyp:
    Canon EOS 350D
    [DA] Tutorials
    AW: [DA] Tutorials

    Hallo zusammen


    so jetzt versuche ich doch mal ein Tut zu machen, damit ihr sehen könnt, wie sowas gemacht werden kann. Ich werde aber nicht jeden einzelnen Schritt erklären, da ich viele Kleinigkeiten auch gemacht habe. Das würde sonst zu viel und verwirrend werden.Ich gehe auch davon aus das ihr zumindest die Grundkentnisse habt, wenn nicht, dann fragt einfache nach... So dann geht es mal los..

    Als erstes solltet ihr euch überlegen was ihr machen wollt. Dann sucht ihr euch die passenden Bilder zusammen. Es gibt genug "Stock Images" (das sind Bilder,die man frei verwenden darf) im Netz. Also bei meinem Beispiel die London Bridge. Dann noch Bilder die ihr so braucht, wie kaputte Häuser, Strassen, Autos usw.

    Jetzt gehts an Eingemachte..*gg* Ihr nehmt das Bild was ihr bearbeiten wollt. Bei mir die Brücke. Kopiert das auf ein transparenten Hintergrund. Habt also zwei Ebenen. Bei mir ist das jetzt weiss damit ihr das besser sehen könnt. Ihr radiert alles weg was ihr net braucht.Macht auch gleich die Zerstörungen und was ihr noch so braucht. Nicht wunderen das es jetzt nicht sauber bearbeitet ist aber das sieht man nachher eh nimmer. So wie hier auf dem ersten Bild sollte das dann aussehen.

    [​IMG]


    Dann müsst ihr aus den anderen Bilder euch das passende Stück rausschneiden das ihr benötigt. Ich habe es dann vorne Links angesetzt. War ein Schrotthaufen und ein zerbombtes Haus.Ich hoffe man kann es erkennen.

    [​IMG]


    Habe dann im Vordergrund so na art Wüstenlandschaft genommen und auch ein Teil eines zerfallen Hauses. Habe dann das rausgeschnitten was ich brauchte..

    [​IMG]


    Jetzt fangen wir mal an die Brücke etwas zu zerstören und kaputt zu machen. Habe so ind der Mitte dann den Turm etwas zerstörrt, in dem ich dort ein Teil eines kaputten Hause reinkopiert habe. Ich hoffe ihr könnt das sehen.Man muss es natührlich dann auch zurecht radieren bis es passt.Ihr müsst bedenken das jedes reinkopiren eine neue Ebene ist. Ihr könnt als nach Lust und laune radiern und wegschneiden bis es passt.

    [​IMG]


    So geht es auch weiter.Einfach alles reinkopiern und zurecht radieren.Hier in dem Bild oben das Dach mit Balken belegt.

    [​IMG]

    Und hier das selbe. Habe einfach die Frobtfenster etwas kaputt gemacht in dem ich kaputte Fenster reinkopiert habe und alles weggemacht was ich net brauch.

    [​IMG]

    Bei diesem Bild habe ich mit den ver. Pinseln, die Fasade etwas bearbeitet, damit sie nicht so sauber aussieht.*g* Habe dann danch noch vorne ein paar Felsen in die Lücken gesetzt und was ich net gebracht habe weggemacht.

    [​IMG]


    Bein nächsten Bild habe ich dann das ganze eingefärbt. Welche Farbe ist dann eure Sache bzw. was ihr am besten findet oder was ihr aus dem Bild weiter macht. Ich habe die düstere Lila-blau Farbe gewählt.

    [​IMG]


    Jetzt kommt der Hintergrund. Ihr könnt ihen selber machen, wie ich hier, oder sucht euch den passenden dazu. Müsst ihn dann auch einfärben das es passt.

    [​IMG]


    Dann habe ich einfach versucht ne Stadt einzubauen. Könnt ihr auch selber machen oder ein fertiges Bild nehmen. Schneidet es zu und fügte es ein. Macht es an die Stellen hin wo ihr meint das es passt. Kann man aber später dann noch verändern, das es ja ver. Ebenen sind.

    [​IMG]


    Nun nimmt ihr die Brücke die ihr ja soweit fertig habt und kopiert sie auf den bearbeiteten Hintergrund. Dann müsste es so aussehen...

    [​IMG]


    Und zum Schluss macht ihr einfach noch Feintuning *gg* Habe hier dann noch Wolken draufgesetzt als Nebel. Die dann etwas transparenter gemacht, sprich die Deckkraft verringert. Dadurch verwischt noch einiges.

    [​IMG]


    So das war es mal. Wie gesagt habe jetzt nicht alles genau erklärt, da einige Sachen einfach so schnell verändert wurden..
    Ich hoffe das es euch doch ein wenig weiter hilft.
     
    #8      
  10. Moonshine90

    Moonshine90 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    29.08.2008
    Beiträge:
    72
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Photoshop CS5
    [DA] Tutorials
    AW: [DA] Tutorials

    Hi ihr Lieben,
    ich habe ein Tutorial zu meinem Artwork "Have A Good Night" geschrieben, hoffe es ist hilfreich. :)

    [​IMG]
     
    #9      
  11. drannach

    drannach Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    26.08.2009
    Beiträge:
    44
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CS2 // Adobe Flash CS4
    [DA] Tutorials
    AW: [DA] Tutorials

    Ich habe übers Wochenende auch mal wieder ein Tutorial erstellt. Ich würde es nicht 100%ig als Dark Art abstempeln, da man es auch für andere zwecke benutzen kann. Wenn ich nach den Ferien mehr Zeit haben sollte werde ich die deutsche Version mal unter die offiziellen Tutorials hier reinpacken.

    Tutorial - Magical Runes by ~MilanVend on deviantART

    In dem Tutorial geht es darum wie ich aus einer normalen Schriftart Runenkreise erstellen kann. Ihr könnt ja einfach mal reinschauen. ;)
     
    #10      
  12. mac2010

    mac2010 Kennt sich mit Paint aus

    13
    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    407
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Fürth
    Software:
    Photoshop CC
    Kameratyp:
    Sony α350
    [DA] Tutorials
    #11      
  13. deadcry

    deadcry Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    01.09.2012
    Beiträge:
    41
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Rügen
    Software:
    ps cs 4
    [DA] Tutorials
    AW: [DA] Tutorials

    link is down:'(
     
    #12      
Seobility SEO Tool
x
×
×