Anzeige

[R10.5] Der kleine Digi-Würfel

[R10.5] - Der kleine Digi-Würfel | PSD-Tutorials.de

Erstellt von DerHimmlische, 05.10.2008.

  1. DerHimmlische

    DerHimmlische Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    182
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Norderney
    Software:
    Cinema 4D R 14, 3ds Max, Photoshop CS5
    Der kleine Digi-Würfel
    Hallo zusammen.
    Um mir den Tag der Wiedervereinigung mit etwas Sinnvollerem zu verschönenern, habe ich mich an einer einfachen geometrischen Form versucht.
    Mein Hauptaugenmerk wollte ich hierr in die Ausleuchtung setzen.
    Ich habe hier zwei Final Renderings gemacht, und diese dann in PS zusammengefügt.

    Für mein erstes Rendering habe ich sämtliche Lichtquellen auf die Standardeinstellung gesetzt, ohne Schattenwurf.
    Ich erzeugte ein Material, in dem ich in den Farbe-Kanal das Ambient Occlusion aktivierte, und die Einstellung etwas hochgeschraubt habe.
    Mit dieser Einstellung habe ich den ersten Renderdurchgang gemacht.

    Für den zweiten durchgang, habe ich das Material, mit dem Ambient Occlusion wieder gelöscht. Ich stellte alle Lichtquellen wieder auf die Einstellung, wie ich es in den Testrenderings ausgetüftelt habe. In den Rendervoreinstellungen aktivierte ich das Global Illumination. Damit die Renderzeiten nicht in die unendlichen Weiten schießen, verpasste ich dem Würfel einen Rendertag, damit dieser nur einen gesaten Schatten wirft.
    Ebenso erhielt der UNtergrund einen Rendertag, damit dieser nur Schatten empfängt.
    Denn die Zwischeräume der kleinen Würfelkomponenten wurden bereits mit Ambient Occlusion erzeugt.
    Nach einer relativ durchschnittlichen Renderzeit war auch dieser Durchgang fertig.

    Ich lud beie Bilder in Photoshop und fügte sie zusammen.
    Ich spielte ein wenig mit der Transparenz, und war dann auch schnell zufrieden.
    Alles im allen war es nicht sehr viel Arbeit diesen Würfel zu erstellen.
    Das ausleuchten hat mich etwas mehr Zeit gekostet.
    Bis auf die Würfel in der Mitte habe ich keine Materialien zugewiesen.

    Würde gern eine Meinung von euch hören.
    Habt ihr Vorschlag wie ich die Ausleuchtung noch besser hinbekommen kann?

    [​IMG]
     
    #1      
  2. ZackBag

    ZackBag I think, I spider!

    31
    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    1.076
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bad Hersfeld
    Software:
    Photoshop CS3
    Kameratyp:
    Digikam
    Der kleine Digi-Würfel
    AW: Der kleien Digi-Würfel

    Irgendwie stört mich der Bereich links vom Würfel (dieser helle Strich).
    Ansonsten, mh joar, ne Spiegelung am Boden wäre vielleicht nicht schlecht gekommen,
    ich finde aber,dass das Bild irgendwie nix besonderes is, auch von der Beleuchtung her.

    Gruß
    ZackBag
     
    #2      
  3. krofta

    krofta Aktives Mitglied

    3
    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    1.706
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Ahlen
    Software:
    Adobe Photoshop
    Kameratyp:
    Canon 5D Mark 4
    Der kleine Digi-Würfel
    AW: Der kleien Digi-Würfel

    Irgendwie wirkt er nach oben so langgezogen. Sonst muß ich deine Arbeit
    aber schon sehr loben.
    LG
    Susi
     
    #3      
  4. AlexH

    AlexH Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2007
    Beiträge:
    602
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    bei Köln
    Software:
    Photoshop, Cinema4D, Eclipse (Java IDE), gcc (GNU C++ Compiler)
    Der kleine Digi-Würfel
    AW: Der kleien Digi-Würfel

    das keine Spiegelung auf dem Boden ist finde ich persönlich gut. Entlich mal ein Bild ohne Objektspiegelung. Die Zwischenräume der einzelnen Quadraten sind leieder auch auf der Schattenseite hell...
    Das liegt denke ich mir mal an deinen Rendertags?
    Sieht so leider nicht sehr realistisch aus ^....
     
    #4      
  5. fuxxx

    fuxxx Mod | 3D

    Dabei seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    1.858
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D R10
    Der kleine Digi-Würfel
    AW: Der kleine Digi-Würfel

    aaalso:
    -ich würde die kanten nicht mit so einem grossen radius abrunden. eventuell würde auch eine einfach gebrochene kante besser aussehen
    -überdenk die perspektive nochmal...
    entweder eine froschperspektive oder eine in der der würfel sehr viel kleiner ausfällt.
    so lieblos mittig hat das bild keine spannung
    -versuch mal das keylight etwas ins rötliche (statt grünliche) und als kontrast ein leichtes blau zu setzen
    -les dir im handbuch unbedingt mal den abschnitt über den multipass durch. der hilft beim compositing in ps ungemein und erspart dir das mehrfache rendern ins blaue.

    wenn ichs so betrachte eine recht lange liste um ein paar würfel spannungsvoll in szene zu setzen... :D
     
    #5      
  6. DerHimmlische

    DerHimmlische Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    182
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Norderney
    Software:
    Cinema 4D R 14, 3ds Max, Photoshop CS5
    Der kleine Digi-Würfel
    AW: Der kleine Digi-Würfel

    Danke fuxxxx.

    Ja das ist doch wohl ne recht lange Liste. Zeigt mir aba, dass ich schon auf dem richtigen Weg bin.
    OK. Mit Multipass hätte ich mir auf jedenfall einen Arbeitsschritt sparen können.
    Ich werd auf jedenfall noch etwas daran arbeiten. Dieser Grünstich gefällt mir auch nicht.

    Vielen Dank für deine Konstruktiven Tipps
     
    #6      
x
×
×
teststefan