Anzeige

Diese Frage wurde schon oft gestellt, jedoch...

Diese Frage wurde schon oft gestellt, jedoch... | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Shyama, 26.08.2008.

  1. Shyama

    Shyama learning bei doing

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    244
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    vrindavan
    Software:
    photoshop cs3, adobe premiere
    Diese Frage wurde schon oft gestellt, jedoch...
    hab ich nicht das richtige gefunden. Es geht um das thema gold, ein altes thema eigendlich. Kann mir jemand helfen, wie ich ein gold als füllfarbe verwenden bzw. erstellen kann?

    ich hab ziemlich kleine flächen, ich bekam den rat, dieses in ein muster umzuwandeln, nur kann ich es dann auch so anwenden wie ich es anwenden möchte?

    aus den infos, die ich allgemein seit längerem schon einhole, weiss ich, dass es ohne einen verlauf oder filter nicht möglich ist, gold als füllfarbe zu gestalten. Auch wenn es nur so geht, ist es grundsätzlich kein problem, nur müsste die farbe irgendwie speichern können. Wenn jemand weiss wie, bitte helft mir, das ganze stoppt meine arbeit ziemlich :)

    ich wäre euch sehr dankbar!

    lg
    shyama
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2008
    #1      
  2. 2d4u

    2d4u Veteran

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.578
    Geschlecht:
    männlich
    Diese Frage wurde schon oft gestellt, jedoch...
    #2      
  3. Shyama

    Shyama learning bei doing

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    244
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    vrindavan
    Software:
    photoshop cs3, adobe premiere
    Diese Frage wurde schon oft gestellt, jedoch...
    AW: Diese Frage wurde schon oft gestellt, jedoch...

    @2d4u

    hab ich gesehen ja, ok hier hab ich eine möglichkeit wie es geht und wie kann ich sagen wir mal diese fertige option in der farbpalette speichern so, dass ich sie einfach mit füllwerkzeug etc. verwenden kann?

    stell dir mal eine fläche vor mit einem durchmesser von 0,5 mm, wie würdest du diese mit gold füllen, du hast mehrere davon, du wählst die schnellste methode :)

    thx for help

    shyama
     
    #3      
  4. f-i-l-p

    f-i-l-p PDA Collector and PS Fan

    112
    Dabei seit:
    29.09.2007
    Beiträge:
    4.746
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Sachsen
    Diese Frage wurde schon oft gestellt, jedoch...
    #4      
  5. Shyama

    Shyama learning bei doing

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    244
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    vrindavan
    Software:
    photoshop cs3, adobe premiere
    Diese Frage wurde schon oft gestellt, jedoch...
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2008
    #5      
  6. reweiv

    reweiv Schnickschnacker

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    255
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    FFM
    Software:
    PS CS4
    Kameratyp:
    Canon Ixus & 7D
    Diese Frage wurde schon oft gestellt, jedoch...
    AW: Diese Frage wurde schon oft gestellt, jedoch...

    Grundsätzlich ist das Bild schon mal zu klein um da etwas vernünftig mit zu machen...
    Du selektierst die Blätter mit dem Auswahlwerkzeug und packst sie optimalerweise in eine neue Ebene. Dann wendest Du einfach den Stil an den Du Dir ausgesucht hast. Ggf. passt du noch den Ebenstil/Fülloption der neuen Ebene an.

    [​IMG]
     
    #6      
  7. Shyama

    Shyama learning bei doing

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    244
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    vrindavan
    Software:
    photoshop cs3, adobe premiere
    Diese Frage wurde schon oft gestellt, jedoch...
    AW: Diese Frage wurde schon oft gestellt, jedoch...

    @reweiv

    danke dir, also wenn das so gut wie die einzige möglichkeit ist, werd ich mich bemühen, dies hin zu bekommen :)

    die frage ist welches auswahlwerkzeug ich für so eine arbeit mit so kleinen flächen am besten benutze?
     
    #7      
x
×
×
teststefan