Differenz fortlaufend berechnen

Differenz fortlaufend berechnen | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Ettenna63, 01.12.2019.

  1. Ettenna63

    Ettenna63 Immer neugierig

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    1.581
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    PS CS 6, Illu, InDesign CS5 | BS: Win 10
    Kameratyp:
    Kodak EasyShare Z812 IS und eine Canon Powershot A2400 IS
    Differenz fortlaufend berechnen
    Hallo,
    wenn ich mehrere Werte untereinander habe und möchte jeweils die Differenz berechnen, wie gehe ich da vor?
    259
    198 = 61
    203 = 5
    243 = 40
    Vielen Dank im Voraus
    und noch einen schönen 1. Advent
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    423
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    9.481
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    Differenz fortlaufend berechnen
    Die Differenz zwischen 198 u 203 ist -5
    Viel Erfolg, wie man das automatisiert weiß ich nicht
    MfG
     
    #2      
  4. holsten_fold

    holsten_fold Fettnäpfchen-Treter

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    399
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    bad salzdetfurth
    Software:
    cs5, blender
    Kameratyp:
    kompakt digital
    Differenz fortlaufend berechnen
    ich gehe von excel aus. du schreibstin die erste spalte die werte. in der zweiten spalte makiertst du die zelle hinter der zweiten zahl der ersten spalte, nun klickst auf das gleichheitszeichen in der formezeile, klickst auf deine erste zahl, gibst "-" und un klickst auf die zweite zahl, enter, makierst die zelle mit dem ergebnis und ziehst die rechte unter ecke runter. also in deiner formelzeile sollte so etwas stehen wie: =A1-A2, wenndu dies runterziehst steht in der zelle darunter : =A2-A3
     
    #3      
  5. Annihilator

    Annihilator Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    103
    Geschlecht:
    männlich
    Differenz fortlaufend berechnen
    Sollten Deine Ergebnisse nur positive Zahlen enthalten dürfen, dann lautet die Formel: =abs(A1-A2) usw.

    Gruß
    A
     
    #4      
    holsten_fold gefällt das.
  6. Ettenna63

    Ettenna63 Immer neugierig

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    1.581
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    PS CS 6, Illu, InDesign CS5 | BS: Win 10
    Kameratyp:
    Kodak EasyShare Z812 IS und eine Canon Powershot A2400 IS
    Differenz fortlaufend berechnen
    Vielen Dank, habs hinbekommen
     
    #5      
Seobility SEO Tool
x
×
×