Anzeige

digital painting

digital painting | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Bellalamia, 01.03.2010.

  1. Bellalamia

    Bellalamia Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    32
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Magdeburg
    Kameratyp:
    Canon EOS 600D
    digital painting
    Hi @ all,
    hab hier ein paar Bilder gesehen, wo ich nur wow zu sagen kann.
    jetzt wollte ich mich selbst ein mal ganz vorsichtig ans digital painting heran tasten...
    hab auch schon mal versucht ein auge zu zeichnen... aber irgendwie ist das so matschig geworden..
    hat jemand ein tipp für mich wie man das hin kriegt, dass das realistisch wirkt??

    thx schon mal ;)
     
    #1      
  2. hanco

    hanco ex

    Dabei seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    6.318
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Cinema 4d, Zbrush, PS Elements, Gimp
    Kameratyp:
    Nikon D60
    digital painting
    AW: digital painting

    1. schieb ich das mal in den Bereich, wo es hingehört - nämlich NICHT in den Eigene-Bilder-Vorstellen-Bereich und
    2. wäre es sicherlich hilfreich, deine Versuche zu sehen. Einfach mal so das malen kann dir hier schliesslich keiner beibringen.

    MfG
     
    #2      
  3. Bellalamia

    Bellalamia Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    32
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Magdeburg
    Kameratyp:
    Canon EOS 600D
    digital painting
    AW: digital painting

    Aaah oohhh... ähm sorry... sowars ja eigentlich auch gedacht, also das bild anzuhängen...
    sorry für die flasche stelle des themas...
    also jetzt hier mal mein matsch versuch :p

    [​IMG]
     
    #3      
  4. Crewler

    Crewler Pinselaffe

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    335
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    digital painting
    AW: digital painting

    einen einfachen tipp wie bilder auf anhieb realistisch werden wirst du sicher nirgends finden, falls doch sag mir bescheid.. bis dahin hilft nur üben, üben und nochmals üben.. du wirst sehen wenn du dich ein wenig mit der materie auseinander setzt werden deine bilder von ganz alleine immer besser, sowas geht aber leider nicht von jetzt auf gleich und auch nicht von heute auf morgen.. ;)
    aber was ich dir raten kann ist, deine bilder erstmal in s/w zu painten und dann ggf. farbig drüberpinseln.. und schau dir referenzen an.

    crewler
     
    #4      
  5. lorsay

    lorsay Guest

    digital painting
    AW: digital painting

    ein tip wäre, auf die licht- und schattensituation zu achten. dadurch erhält z.b. dein auge mehr tiefe und wirkt nicht so flach.
    ich hab mal ein schnelles overpaint gemacht, damit du sehen kannst, was ich meine.
    wenn nicht gewünscht, dann sag bescheid und ich entferne es.

    [​IMG]
     
    #5      
  6. Bellalamia

    Bellalamia Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    32
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Magdeburg
    Kameratyp:
    Canon EOS 600D
    digital painting
    AW: digital painting

    hey nein... ist vollkommen ok.. immer her damit... so lerne ich am besten, wenn ich sehen kann wies aussehen kann... licht und schatten ist meine absolute schwäche... bin halt noch anfänger... aber ich versuchs mal "nach zu painten" :D
    weiß zwar noch nicht wie ich ran gehen soll aber mal schauen...

    wer noch tips hat, immer her damit..
     
    #6      
  7. SchneewittchenX

    SchneewittchenX Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    630
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Paint Shop Pro, Fraktalprogramm Apophysis
    Kameratyp:
    Kodak Z710 Superzoomkamera
    digital painting
    #7      
  8. Pixus

    Pixus Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    405
    Geschlecht:
    männlich
    digital painting
    AW: digital painting

    Das Auge ist zwar noch ein wenig kantig, aber schon ganz OK.
    Lediglich die Augenbraue passt weder in Form, noch in Größe oder Position.
    Daran wirst Du noch was machen müssen ...
     
    #8      
  9. Exacerbate32

    Exacerbate32 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    60
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hannover
    Software:
    Photoshop Elements 8, Clover Paint (Android)
    digital painting
    AW: digital painting

    Die Pupille mit der Iris sieht sehr realistisch aus, die kann man nicht besser hinbekommen. Ringsherum sieht es aber aus wie eine flache Fläche. Am besten das Auge so klein wie möglich malen, (Es sei denn dein Rechner hat genug Rechenpower) und dann mit einem weichen sehr grossen Airbrushpinsel mit dunklerer Hautfarbe in einem geringen Abstand um das Auge herummalen. Mit dem Wischfinger in Photoshop kann man dann die dunklere Hautfarbe so lange stauchen und hin und herbewegen, bis du mit dem Ergebniss halbwegs zufrieden bist. Da mit dem Wischfinger aber zu harte Farbabstufungen entstehen, musst du diese wieder mit einem weichen Airbrushpinsel in einer Zwischenfarbe, die du mit dem Farbaufnehmer aus deinem eigenen Bild pickst ausgleichen. Mit einem Airbrushpinsel mit hellerer Hautfarbe dann die dunklere Hautarbe, hier und da mit leichter Deckkraft übermalen. Die Nase fehlt natürlich auch. Hautunreinheiten und Poren kann man gut simulieren, indem man mit dem Wischfinger mit Luminanz-Einstellung in geringer Deckkraft überwisch. Also bei Photoshop geht es jedenfalls so. Ich kann zwar nicht sagen, dass das die beste Methode ist, aber ich male meine Bilder immer so. Das kleine Auge würde ich erst dann vergrössern, und dann die Sache verfeinern. Bei dem Ganzen musst du natürlich den Lichteinfall, wie er in Wirklichkeit sein würde berücksichtigen, indem du dir Licht als linien also Strahlen denkst, die über Wölbungen und Hindernisse nicht vorbeikommen. Das braucht aber im Bild nicht wirklich physikalisch korrekt sein. Es kommt immer darauf an, für wen das Bild bestimmt ist. Ausserdem sollten meiner Meinung nach selbstgemalte Bilder nie perfekt aussehen, weil andere dann immer denken, man hätte es einfach abgemalt. Das hört sich jetzt alles sicherlich komisch an, aber ehrlich gesagt, habe ich mit sowas auch grösste Probleme und ich glaube jemand der sich wirklich damit auskennt, würde wohl dabei einen lachkrampf bekommen. Aber ich mache es immer so.
    Es kann natürlich helfen, wenn du ein echtes Bild zb. das Cover eines Frauenmagazins neben den Monitor legst, und abguckst. Ich würde es aber erstmal ohne abgucken versuchen, da man sonst nicht das Gefühl hat etwas eigenes zu schaffen. Bei mir ist das jedenfalls so. Du solltest ein Grafiktablett benutzen, wenn du es nicht schon tust.
     
    #9      
  10. Bellalamia

    Bellalamia Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    32
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Magdeburg
    Kameratyp:
    Canon EOS 600D
    digital painting
    AW: digital painting

    Hi leutz danke für die antworten...
    ich hab mich dran gemacht und hab es noch mal versucht..
    hoffe mein zweiter versuch ist besser als mein erster und ich bin auf dem richtigen weg:)

    [​IMG]
     
    #10      
  11. Exacerbate32

    Exacerbate32 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    60
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hannover
    Software:
    Photoshop Elements 8, Clover Paint (Android)
    digital painting
    AW: digital painting

    Zum Strahlenverlauf von Licht, wollte ich noch sagen, dass man das auch vereinfachen kann, indem man in den meisten Fällen davon ausgehen kann, dass Licht meist von allen Seiten kommt. Dann sind die Bereiche, die einem am nähesten sind hell, und Bereiche die weiter weg sind, sind dunkler. Schrägen, wie die Seiten der Nase, werden nach hinten immer dunkler. Das kann man am Bild von Lorsay auch gut erkennen. Wangen sind an den höchsten Punkten, also die Wölbung, in der Mitte, am hellsten. (Also alles was dem Betrachter näher ist, als Bereiche die weiter weg sind, sind heller.) Mit dem Wischfinger wird beim herumwischen der Farbe, natürlich alles immer unschärfer.
     
    #11      
x
×
×