Doofe Frage zu Ebenen...

Doofe Frage zu Ebenen... | Seite 3 | PSD-Tutorials.de

Erstellt von nitram1972, 20.04.2014.

  1. Kusi_CH

    Kusi_CH Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    23.12.2004
    Beiträge:
    98
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Diessenhofen / Schweiz
    Software:
    PS-CC; Lightroom 5.3; PSE12
    Kameratyp:
    Nikon D300 und D90
    Doofe Frage zu Ebenen...
    Ihr habt doch alle recht.
    Bei Windows 8.1 läuft das in der Tat , wie Frank beschrieben hat.
    Danke euch allen!

    LG; Markus
     
    #41      
    Picturehunter gefällt das.
  2. shutterstock

    Shutterstock Foren-Sponsor

    Foren-Sponsor: Wie ein dreiseitiger Falz-Flyer in Adobe InDesign entsteht

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsidee zu fördern? Erfahre, wie du einen dreiseitigen Falz-Flyer erstellst, der deine Kunden wirkungsvoll über deine Produkte und Dienstleistungen informiert. Klicke jetzt hier!

  3. 10dency

    10dency Olaf Giermann Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    4.849
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwetzingen
    Software:
    Mac, LR, PS, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    Doofe Frage zu Ebenen...


    Umgang mit iPad wohl eher. LOL

    Richtig, siehe #21.

    Türen und Fenster sind also auch das Gleiche? Beides lässt sich öffnen, beides hat oft ein durchsichtiges Element drinnen, beide kann man aushängen, durch beide kann man einbrechen … Sorry bei beliebiger Wortwahl kann man nicht mehr vernünftig kommunizieren.

    Den Inhalt eines Smartobjektes kannst du durch Öffnen des Smartfilters nicht öffnen/austauschen/bearbeiten. Ein Smartobjekt kann ohne Smartfilter existieren und Funktionen erfüllen – einen Smartfilter ohne Smartobjekt gibt es aber nicht. Von Smartobjekten kann man Instanzen und Kopien erzeugen, von Smartfiltern nur Kopien, Samrtobjekte kann man transformieren/verformen, Smartfilter nicht.

    Wenn solche Fakten und sprachliche Klarheit dich nur Wortklauberei ist … hui … ;)



    Ja, es war ein Fehler sich auf diese Diskussion einzulassen. Und noch mal drauf zu antworten Ich kann es halt nicht lassen. Mein Fehler. ;)

    Wenn die Frage ist "Was ist der Unterschied zwischen Smartobjekt und Smartfilter" und du darauf antwortest "Es gibt keinen." und diese Aussage an Antwort #21 vorbei bis zu diesem letzten Absatz im letzten Beitrag von dir durchziehst – wie oder wer in aller Welt soll wissen, dass du eigentlich :confused: etwas ganz anderes meintest? Aber richtig "Als wär es ein Beinbruch …" ;-)

    PS: Keine Beleidigung von meiner Seite, Andre – ich weiß ja, dass du ne Menge weißt. :daumenhoch Aber du hast auch ein Händchen dafür, viele Leute extrem zu verwirren. ;) Gib es zu!
     
    #42      
  4. Lindhane

    Lindhane Guest

    Doofe Frage zu Ebenen...
    @Andre_S und @10dency:
    Ich freue mich wirklich, dass ihr euch so engagiert, damit ich meinen Theoriebackground erweitern kann... aber ihr müsst euch doch nicht die Köppe einschlagen... :(

    Ich befasse mich mit der Theorie etwa seit 1,5 Jahren und habe schon vieles gelesen, aber manchmal ist eine Frage im Forum einfacher, weil ich hier nachfragen kann, wenn ich etwas nicht verstehe - geht mit meinen Zeitschriften nicht.

    Wenn ich die was frage - die antworten mir nicht.... :confused:

    Mich interessiert die Theorie einfach, auch wenn es um Features geht, die ich selber nicht anwenden kann (ist ja zum Glück nicht soooo viel - wie ich beim nacharbeiten diverser Tutos schon festgestellt habe).

    Ich lerne halt "cross-over", aber das funktioniert auch bestens. Als ich vor vier Monaten über ne Promo-Aktion mein Programm bekommen habe (damals die Version X4) hatte ich schon einiges an PS - Theoriewissen angehäuft - und das hat meine Einarbeitungszeit immens verkürzt.

    Ich danke euch für die Beantwortung meiner Frage und bitte euch, streitet euch doch nicht wegen meiner Frage. :liebe:

    @10dency: ich kann dich beruhigen: ich weiß, dass d&b kein Effekt, sondern ne Technik zum gezielten Aufhellen/ Abdunkeln von Bildbereichen ist. Auch deine anderen Begriffe kenne ich, bis auf einen.... der wird noch gegooglet.

    Grüße
    L. :cool:
     
    #43      
  5. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.266
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Doofe Frage zu Ebenen...
    Mein Fehler Fragen von "Anfängern" (oder solchen die gar kein Ps haben) Sinn zu verleihen. Das ist nicht abwertend gemeint.
    Es kommt ja nicht selten vor das man bei einigen Fragen schon mal ein bisschen raten muss was gemeint sein könnte. In dem Fall hab ich eben auf die zwei unterschiedlichen Befehle zum erzeugen von SmO getippt (was ja durchaus zu Verwirrung führen könnte). Oft rät man richtig und in diesem Fall wohl nicht. Da redet man dann schon mal aneinander vorbei.
    Da ich dein Wissen schätze und schon viel von dir gelernt habe, hat es mich natürlich gewundert das du nicht verstehen wolltest wovon ich rede. Also nichts für ungut!
     
    #44      
  6. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Doofe Frage zu Ebenen...
    Einspruch! Ein Fehler wäre es gewesen, dieser "Diskussion" nicht folgen zu können, weil sie gar nicht stattgefunden hätte. So aber wird für jeden interessierten User ein Schuh draus, der sich mit den vorgebrachten Argumenten auseinandersetzt und die Sachverhalte zu verstehen versucht. Von daher danke für jede Bemühung, da Licht ins Dunkel zu bringen. :)

    LG
    Frank
     
    #45      
    Stille_Wasser und Wollibaer gefällt das.
  7. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.266
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Doofe Frage zu Ebenen...
    @Frank
    Salomon wird im Grab hüpfen :)
     
    #46      
  8. Lindhane

    Lindhane Guest

    Doofe Frage zu Ebenen...
    äääähm...
    Wieso sollten Fragen von Nicht-Photoshoppern auch "sinnfrei" sein? Ich habe das jetzt auch nicht abwertend aufgefasst, aber es verwundert mich schon, dass du auf die Tatsache, dass ich eine andere SW habe, anspielst...

    Solange es um eine Theoriefrage geht - und genau auf dieser Ebene war die Frage von mir gestellt - sollte das Programm sch***egal sein. Die Funktionen sind wohl die gleichen, das einzige, was diese unterscheidet sind die Namen und der Umfang etwaiger Einstellungsmöglichkeiten. Ich kann jetzt keine Smartobjekte erzeugen, aber eben besagte Smartfilter (was bei mir übrigens "Filterebene" heißt) anwenden. Andere Namen, anderer Aufruf des Befehls, aber gleiche Funktionalität....

    Von daher ist das Programm bei solch einer Frage wie der von mir gestellten, schnuppe...

    Jemandem eine Frage zu beantworten, damit dieser beim Lernprozess weiterkommt ist kein Fehler, wieso sollte es auch einer sein. Ich habe durch euch was dazulernen können, was auch Sinn der ganzen Aktion ist.

    In diesem Sinne thx und frohes Fest.
    L. :liebe:
     
    #47      
    Stille_Wasser und Wollibaer gefällt das.
  9. 10dency

    10dency Olaf Giermann Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    4.849
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwetzingen
    Software:
    Mac, LR, PS, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    Doofe Frage zu Ebenen...
    Das ist doch kein Kloppen. Für mich sind Foren Zeitvertreib, während mein Rechner mit anderen Dingen beschäftigt ist oder ich irgendwo auf Zug oder Flug warten muss. ;) Und da diskutier ich halt gern bestimmte Dinge aus und spiel dabei auch schon mal den Advocatus diaboli. :teufel:
     
    #48      
    Stille_Wasser und Lindhane gefällt das.
  10. Hoogo

    Hoogo Eimergesicht mit Wurst

    1
    Dabei seit:
    10.07.2010
    Beiträge:
    532
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Software:
    Photoline
    Kameratyp:
    Samsung GX-10
    Doofe Frage zu Ebenen...
    Also ich würde ja sagen, daß "smart" eine Worthülse wie "green" ist, um eine einfache Sache irre toll klingen zu lassen und mehr zu verkaufen ;)

    Oder technisch-theoretisch ausgedrückt:
    Filter Level 1: Eine Fenster hat Schieberegler, und beim Drücken von OK liest der Filter die Regler aus, filtert mit der aktiven Auswahl/Selektion die aktive Ebene und schreibt das Ergebnis auch dorthin zurück. 80er Jahre...

    Filter Level 2: Fenster, Einstellungen und Filter sind getrennt. Typisch für Aktionen: Das Fenster kann ohne Ebene aufgerufen werden, die Einstellungen werden gespeichert, später kann dann der Filter beim Ausführen ohne das Fenster aufgerufen werden. Diese Trennung bedeutet NICHT, daß sich da in der Bedienung irgendwas für hätte ändern müssen!

    Filter Level 3: Der Filter verarbeitet wahlweise eine andere (im Ebenenstapel unsichtbare) Ebene, oder andersrum, je nach Blickwinkel. Und statt der programmweiten Auswahl/Selektion wird dem Filter eine Ebenenmaske gegeben. Der Unterschied zu Einstellebenen mit Schnittmaske ist gering. Das Ganze wird etwas eigenwillig in die Benutzeroberfläche eingebaut, und die PS-Welt ruft Halleluja.

    An der Stelle kommt die Unterscheidung zwischen SO und SF ins Spiel:"Konvertieren in SO" ist quasi das Häkchen der Benutzeroberfläche, das Level 3 freischaltet. Schließlich will man nicht immer alles RAM für versteckte Ebenen verbraten, Level 2 tut es oft genug auch.

    Daneben gibt es aber noch eine weitere Funktion der SOs, abseits der Smartfiler, Die SOs machen fremde Dateien als Pixelebenen verfügbar. Am häufigsten sieht man das im Zusammenhang mit Raw, seltener mit Vektordateien oder mit Ebenen aus der eigenen Datei, die dann virtuell dupliziert sind.

    Daneben gab es aber auch schon ewig die Einstell-Ebenen: Eingang des Filters ist, was sich als Zwischenergebnis des Ebenenstapels gerade zeigte, oder als Schnittebene dann doch eine gewählte Ebene. Eigene Maske statt Auswahl/Selektion war auch schon mit dabei. Wichtiger Unterschied: Einstellebenen gab es nur für simple Filter, die keine Nachbarpixel durchrechnen müssen und daher blitzschnell sind.

    Und die Filterebenen von Serif: Es KÖNNTE sein, daß die auch nur für einige einfache Filter verfügbar sind, dann entsprechen die den klassischen Einstellebenen von PS. Falls es die aber auch für Weichzeichner, Schärfen und so gibt, dann ist das wie in Photoline, in PS bräuchte man für praktisch gleichen Effekt ein Smart Object. Allerdings braucht es in PS einen Klimmzug, den Filter auf alles unterhalb im Stapel wirken zu lassen. Siehe den Ölfilter aus dem Ursprungspost...
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2014
    #49      
  11. Lindhane

    Lindhane Guest

    Doofe Frage zu Ebenen...
    Gerade getestet - geht beim SPP X6 (is die neuste Version) mit allen Filtern, ich nutze die meistens in Kombination mit Gauss WZ, Hochpass oder USM...interessanterweise lassen sich auch die aus der Filtergallerie anwenden. Kann man rumspielen ohne sich abzuschießen...
    :happy2:
     
    #50      
  12. emusik

    emusik Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    412
    Geschlecht:
    männlich
    Doofe Frage zu Ebenen...
    Zusammenfassend:

    Rechtsklick auf Ebene --> In SmartObjekt konvertieren
    bewirkt das Gleiche wie
    Menü "Filter" --> Für Smartfilter konvertieren
    nämlich die Erzeugung eines SmartObjekts.

    Eine Anwendung von "normalen" Filtern (z.B. Radialer Weichzeichner, Strudel etc.) auf ein SmartObjekt erzeugt einen Smartfilter - heißt, der einzige und geniale Unterschied ist, dass man auf die Regler des Filters jederzeit Zugriff hat und den Filter auch deaktivieren kann.
    Also theoretisch bräuchte man keine Bezeichnung wie "SmartFilter", denn es sind die ganz normalen Filter aus dem Filtermenü die man dann als SmartFilter bezeichnet, wenn sie auf ein SmartObjekt wirken und mit ihm somit verbunden sind. Ach ja, auch Kauffiltersammlungen wie von Alien Skin "Eye Candy" werden zu SmartFiltern.

    Zum Thema verlustfreies Skalieren:
    Jain, das gilt nur bis zur Auflösung des Ursprungsmaterials. Heißt, ich kann ein Foto mit den Pixelmaßen 200x200 px bei 72dpi nicht verlustfrei auf 1000x1000px hochskalieren. Hingegen kann ich jedoch z.B. mein Smartobjekt auf 50x50px verkleinern und später falls benötigt wieder auf 200x200 px verlustfrei hochskalieren, das sonst mit einer normalen Ebene nicht möglich wäre!
    Also man kann nicht ein HandyFoto in geringer Auflösung in ein SmartObjekt verwandeln und meinen, dass man es verlustfrei auf ein A0-Druckplakat hochskalieren kann.


    VG
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2014
    #51      
  13. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    1082
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    12.442
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC 18, El Capitan | CC 19/20, HighSierra |Safari
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Doofe Frage zu Ebenen...
    Dabdidu, falsch gelesen. Beiträge LÖSCHEN kann man wohl nicht mehr?
     
    #52      
  14. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.266
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Doofe Frage zu Ebenen...

    Sehe ich auch so, "SmartFilter" ist nicht mehr als ein Hinweis darauf das Filter reversiebel verknüpft und nicht unwiederbringlich interpoliert werden, was bei SmO ja prinzipiel die Regel ist. Die Funktionalität dessen stellt das SmO.
     
    #53      
  15. 10dency

    10dency Olaf Giermann Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    4.849
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwetzingen
    Software:
    Mac, LR, PS, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    Doofe Frage zu Ebenen...
    Schönes Beispiel für Worklauberei. :) Theoretisch bräuchte man also auch keine Bezeichnung für "Sportwagen". Denn es ist ja ein ganz normales Auto, nur eben auf Fahrleistung, Straßenlage und Sound optimiert. Das muss man dann halt jedes Mal dazu sagen. Schön, schön. LOL
     
    #54      
  16. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.266
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Doofe Frage zu Ebenen...
    Was ich mich frage ist warum Adobe nicht längst aus Filtern Einstellungsebenen gemacht hat oder das Filter einfach wie Stile angehängt werden, bei denen ist doch auch kein SmO nötig.
     
    #55      
  17. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    1082
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    12.442
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC 18, El Capitan | CC 19/20, HighSierra |Safari
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Doofe Frage zu Ebenen...
    Weil Adobe einmal erfundene Dingse in PS ungern ändert. Die investieren die Kraft lieber in neue Wollmilchsaufähigkeiten. Man könnte nämlich ebensogut fragen, warum Filter wie z.B. Kacheleffekt immernoch keinerlei Vorschau bieten. Antwort: Weil die aus den Zeiten stammen, wo es noch keine gab. Und Adobe hat null Bock diese „Altlasten“ zu renovieren.
     
    #56      
    Vena und Andre_S gefällt das.
  18. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Doofe Frage zu Ebenen...
    Ein Node Based Editor wäre mir als "Neuerung" noch viel lieber ...

    LG
    Frank
     
    #57      
  19. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.266
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Doofe Frage zu Ebenen...

    Schau dir mal das (unglaublicherweise) kostenfreie Resolve Light an. Darin lassen sich auch 16-Bit-Tiffs bearbeiten. Für Farbabstimmungen genial!
     
    #58      
  20. 10dency

    10dency Olaf Giermann Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    4.849
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwetzingen
    Software:
    Mac, LR, PS, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    Doofe Frage zu Ebenen...
    Stichwort: Performance. Keins meiner typischen Bilder könnte ich auf aktueller Hardware mit Live-Filtern in Echtzeit bearbeiten - vor allem wenn dann Filter wie Topaz und Nik ins Spiel kommen, bei deren einzelner Anwendungauch mal ein paar Sekunden warten muss. Das summiert sich mit jeder Ebene. Großformatige Bilder (D800, Mittelformat, Panos etc) mit mehr als ein dutzend Ebenen kannst du in den meisten Programmen vergessen. After Effects hat ja auch Filter als Ebenen, aber die müssen am Ende erst fertig rendern und vorher mit einer nicht optimalen Vorschau leben - all das wenig Spaß im Megapixelbereich. Das ist bei PL genauso; hab neulich mal alle Einstellngsebenen in einer PSD von mir eingedampft und die Datei in PL geöffnet - unbrauchbar langsam, auch schon ohne da noch zusätzlich Arbeitsebenen ins Spiel zu bringen.
     
    #59      
  21. Hoogo

    Hoogo Eimergesicht mit Wurst

    1
    Dabei seit:
    10.07.2010
    Beiträge:
    532
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Software:
    Photoline
    Kameratyp:
    Samsung GX-10
    Doofe Frage zu Ebenen...
    Technisch muß das nicht sein. Ich vermute, daß PS sowieso den doppelten für reine Ebenen nötigen Speicher belegt, um für jeden Schritt auf dem Ebenenstapel das Zwischenergebnis zu speichern, hab ich zumindest aus schwammigen Diskussionen über Speicherverbrauch mitgenommen. Bei Änderungen kann ab der letzten veränderten Ebene weitergerechnet werden, und meist finden Änderungen weiter oben im Stapel statt. Ähnliches Zwischenspeichern wird bei Schnittmasken möglich, wenn FIlter und Einstellungen nur auf einzelne Ebenen wirken sollen. Gleiches gilt für Gruppen mit eigenem Ebenenmodus.

    Beispiel Ölfilter aus dem Eingangspost: Ja, der würde als Filterebene seine Rechenzeit brauchen, wenn Du an Ebenen unterhalb herumspielen willst. Aber die Alternative, alles untendrunter in ein SO zu packen, das man dann öffnen und schließen muß, dürfte von Bedienung, Vorschau und Tempo kein Stück angenehmer sein. Von SO in SO in SO mal gar nicht zu reden...

    PL sollte Arbeitsebenen aus PSDs lesen können, und die würden im Normalfall schneller als normale Ebenen behandelt.
    Dann wären genauere Angaben zu dieser Datei nicht schlecht, damit ich das nachstellen kann: Ebenengröße, Modus, Anzahl Ebenen...
    Außerdem fällt in diesem Falle einer PSD ganz unter den Tisch, daß Ebenen in PL unterschiedlich groß sein dürfen, unterschiedliche Farbtiefe, unterschiedlichen Farbmodus usw. haben können. Man legt keine 16BitRGB, 30MPixel-Ebene an, wenn es eine kleine Grauebene ohne Alpha für ein bisschen D&B tut!
    Und ja, PL ist langsamer, kommt dafür aber mit weniger RAM aus. Es gibt durchaus Leute, die mit PL Trommelscans von Mittelformat bearbeiten.
     
    #60      
    Andre_S gefällt das.
x
×
×