Anzeige

Dreamweaver CS4 - Unlogisches Problem

Dreamweaver CS4 - Unlogisches Problem | PSD-Tutorials.de

Erstellt von AukeArts, 14.09.2010.

  1. AukeArts

    AukeArts Guest

    Dreamweaver CS4 - Unlogisches Problem
    Hallo Leute,
    in der Schule fange ich derzeit mit Dreamweaver an. Jetzt sollten wir erstmal mit den Stylesheets warm werden und haben die Aufgabe bekommen, einen Stundenplan zu machen. Jetzt kommt mein kleines aber feines Problem.
    Ich sage meinem Text über "Text-Align", dass er mittig stehen soll. Was allerdings passiert, ist das sich alle Einstellungen übernehmen, nur die eben "Text Align" nicht.
    Wenn ich ein Feld seperat auswähle und ihm ein Stylesheet zuweise, funktioniert es einwandfrei.

    Warum ?
    Schreibt er etwas im Code falsch ?

    Dann noch meine 2. richtige Frage.
    Ich habe eine Tabelle gemacht. In der Breite 960 Px. Ich brauche 6 Spalten für die Uhrzeit und Tage.
    960/6= 160

    So dachte ich wenigstens. Es kommen dabei 5 Felder mit den Maßen 160 Px raus, jedoch ist eins 120 Px und es gibt kein Spielraum mehr in andere Richtungen, da es sonst denn anderen Spalten die Pixel wieder abzieht.

    Hier, habe ich auch ein Screenshot für euch.

    [​IMG]

    MfG
     
    #1      
  2. fexx

    fexx Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    1.058
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Adobe Creative Cloud, Coda2
    Dreamweaver CS4 - Unlogisches Problem
    AW: Dreamweaver CS4 - Unlogisches Problem

    stell doch bitte mal den quelltext rein ...
     
    #2      
  3. MyBad

    MyBad localhorst

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    1.977
    Geschlecht:
    männlich
    Dreamweaver CS4 - Unlogisches Problem
    AW: Dreamweaver CS4 - Unlogisches Problem

    Hi!

    zu 1: Bitte Quelltext posten

    zu 2: Hast du die Border in deiner Berechnung berücksichtigt?
     
    #3      
  4. AukeArts

    AukeArts Guest

    Dreamweaver CS4 - Unlogisches Problem
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.09.2010
    #4      
  5. fexx

    fexx Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    1.058
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Adobe Creative Cloud, Coda2
    Dreamweaver CS4 - Unlogisches Problem
    AW: Dreamweaver CS4 - Unlogisches Problem

    dein problem ist, dass du den spans text align gegeben hast ... spans sind aber inline elemente, welche nur so breit sind wie ihr inhalt ;-)

    lösung:
    table eine klasse geben und dann

    .tableklasse td { text-align: center; }
     
    #5      
  6. AukeArts

    AukeArts Guest

    Dreamweaver CS4 - Unlogisches Problem
    AW: Dreamweaver CS4 - Unlogisches Problem

    Ich bedanke mich, fexx. Es hat geklappt :D
    Da hat die Lehrerin es uns falsch beigebracht. Wir sollten immer die einzelnen Spalten zusammen auswählen und dann auf Klasse gehen.
    Da zweifel ich so leicht an der Lehrkraft.
    Jedoch bleibt das andere Problem, mit der Breite der Tabelle immer noch vorhanden.
     
    #6      
  7. jimny1999

    jimny1999 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    131
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Software:
    CS5, CS6
    Kameratyp:
    Olympus C730UZ
    Dreamweaver CS4 - Unlogisches Problem
    AW: Dreamweaver CS4 - Unlogisches Problem

    Laut Quelltext hast Du die "120" selbst eingetippt. Stell' den Cursor in das "Montag"-Feld der Tabelle, dann kannst Du in den "Eigenschaften" sehen, dass da "120" steht.

    Haut am Ende natürlich trotzdem nicht genau hin, weil Du die "Border"-Stärken von der Gesamtgröße der Tabelle abziehen musst, bevor Du die Breite der Spalten ausrechnest. Oft verwendet man daher "%" als Angabe für die Breite. In Deinem Fall wären "17%" nicht verkehrt, wobei die Spalte "Uhrzeit" keine Angabe erhalten muss und sich automatisch dehnen kann.
     
    #7      
  8. tmbach15

    tmbach15 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    04.12.2009
    Beiträge:
    19
    Geschlecht:
    männlich
    Dreamweaver CS4 - Unlogisches Problem
    AW: Dreamweaver CS4 - Unlogisches Problem

    Die einzelnen Spalten auszuwählen und dann die Klasse auszuwählen macht schon Sinn, je nachdem was man vorhat.

    Wenn Du die ganzen <span>-Elemente weglässt und den entsprechenden Zellen die Klasse verpasst, ist die Vorabauswahl der Zellen durch die Auswahl der Spalte schon ein Weg zum Ziel.


    Wie MyBad schon angedeutet hat:

    "zu 2: Hast du die Border in deiner Berechnung berücksichtigt?"

    Schau mal nach unter:

    SELFHTML: Navigationshilfen / Suche

    Du gibst den Zellen eine 'Innenbreite' von 160px hinzu kommt Border und ( unter Windows + FF mit Firebug ) noch das padding, d.h. für den Browser ist eine Zelle ( bsp. die Spalte ) 164 px breit.

    Damit können die 6 Spalten nicht in eine Tabelle mit einer Gesamtbreite von 960px passen :)

    Mach doch mal alle Spalten auf eine Breite von 160px und lösche die Gesamtbreite der Tabelle und schau Dir das 'Layout' im FireFox mit Firebug an. Dann ist der ganze Spaß gut nachvollziehbar und das Thema erscheint Dir etwas 'logischer'.
     
    #8      
  9. AukeArts

    AukeArts Guest

    Dreamweaver CS4 - Unlogisches Problem
    AW: Dreamweaver CS4 - Unlogisches Problem

    Vielen Dank an alle :D

    Das ist das Ergebniss. Kein Wunderwerk, aber mehr als von mir in der Hausaufgabe gefordert war :D

    Stundenplan - Set your Time
     
    #9      
  10. jackprince

    jackprince xHTML & CSS Junkie

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    528
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Leipzig
    Software:
    Putty, PS, DW, N++, Filezilla, Editor, ID, AI
    Kameratyp:
    Lumix
    Dreamweaver CS4 - Unlogisches Problem
    AW: Dreamweaver CS4 - Unlogisches Problem

    Leider haben die meisten Lehrkräfte kaum einen Schimmer von der Materie, das steht auf deren Lehrplan und das wars dann aber auch.

    Da wird dann eben webdesign mit dreamweaver beigebracht. Da fängts doch schon an.

    Man baut einfach keine Seite mit der Design Ansicht des Dreamweavers.
    Das HTML und CSS selber schreiben ist das was einem das Verständnis und das können mit der Materie bringt. Dazu lernt man auch noch die wirklich interessanten Kniffe die Dreamweaver von allein nie hin bekommen wird.
     
    #10      
Seobility SEO Tool
x
×
×