Druckerei kann PDF's aus InDesign nicht drucken?

Druckerei kann PDF's aus InDesign nicht drucken? | Seite 3 | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Whykiki, 10.01.2007.

  1. Jesny

    Jesny Guest

    Druckerei kann PDF's aus InDesign nicht drucken?
    AW: Druckerei kann PDF's aus InDesign nicht drucken?

    Hallo Whykiki
    Weiss nicht ob du dein problem mit den pdfs schon gelöst hast oder nicht
    aber ich würde sagen es liegt definitif an den schatten
    Versuch mal die einstellung des druckers für die pdfs zu ändern
    Es müsste gehen wenn du die komtapilität des pdfs auf acrobat 4 (1.3) einstellst bei exportieren als pdf dann müsste es eigentlich gedruckt werden können denn diese einstellung verstehen alle plotter und haben keine probleme damit
     
    #41      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. pixelmania

    pixelmania Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    10.01.2006
    Beiträge:
    49
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Creative Suite CS3/CS4
    Kameratyp:
    Panasonic Lumix FZ50
    Druckerei kann PDF's aus InDesign nicht drucken?
    AW: Druckerei kann PDF's aus InDesign nicht drucken?

    Native Schatten werden erst in der kommenden PDF-Version unterstützt. Das ist kein Unwissen der Druckerei. Leider werden die Probleme gerne auf die "Dienstleister" geschoben, anstatt vorher zu überlegen und sich zu erkundigen was geht und was nicht! Nicht alle Features in Programmen sind einwandfrei zu belichten oder zu drucken! Immer auch einmal daran denken, dass "Dienstleister" ganz andere Kosten zu stemmen haben, als eine Creative-Suite. Ich finde es immer ziemlich unverschämt, so etwas abzu lassen: "Die haben keine Ahnung, oder die sogenannten Fachmänner" Außerdem gehört es zum guten Ton, sich mit den betreffenden Druckereien in Verbindung zu setzen, mit welchen Formaten sie umgehen können! Zumal viele Druckereien gerne auch Ihre "Joboptions (Distiller-Einstellungen)" zur Verfügung stellen um den hier diskutierten Problemen aus dem Wege zu gehen. Im Übrigen ist es genau wie in Quark abzuraten über die Export-Funktion PDF's zu nutzen. Aber es ist ja so bequem und auf dem Bildschirm sieht ja auch alles so toll aus, ne?

    Im Übrigen wird in Hilfe-Tutorials von Adobe darauf hingewiesen, dass es mit Transparenzen zu Problemen kommen kann.

    Schönes Rest-Wochenende, und ich freue mich schon wieder auf morgen und die vielen sogenannten "Grafiker", die uns "Fachmännern" das Leben unnötig schwer machen.

    Greets
    pixelmania
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2007
    #42      
  4. Antiarbusto

    Antiarbusto Quoten-Farbiger

    Dabei seit:
    18.09.2004
    Beiträge:
    1.027
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rinteln
    Software:
    CS3, C4D R10, div. andere
    Kameratyp:
    Nikon D40 Spiegelreflex
    Druckerei kann PDF's aus InDesign nicht drucken?
    AW: Druckerei kann PDF's aus InDesign nicht drucken?

    Tritt deinen Kunden gehörig in den Arsch, sag ihm, das du das drucken übernimmst, such dir nen günstigen Online-Drucker, die sind meist 30-50% günstiger als sein Copyshop, druck da alles, streich noch 20% Aufpreis für irgendwas ein, schreib ihm die 20% auf die Rechnung als "Druckvorstufe" oder "Druckaufbereitung", der Kunde spart 10% druck, bekommt die plakate frei Haus geliefert und du hast mehr kohle, der kunde freut sich, weil er 10% spart und nich mehr zum copyshop fahren muss ! ... man man man ...

    hab ich schon vor Jahren so gemacht und inzwischen nehme ich gar keine print-jobs mehr an, wo ich nur das layout mache und es dann dem kunden vor die füße werfe, geht alles über meine Druckerei, und aufgrund der vielen Aufträge die ich denen gebe machen die mein Briefpapier, meine Visitenkarten und Flyer inzwischen umsonst (also das mit Werbung für mich drauf) ... kann es besser laufen ?

    und dann erzähl ihm mal einen über Betrachtungsabstand und so ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2007
    #43      
  5. Rhoxanne

    Rhoxanne Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    43
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hessen
    Software:
    Illustrator, Photoshop, Indesign, Framemaker, Pagemaker, Corel, Designer
    Kameratyp:
    Leicaflex SL2, Finepix S9500, Finepix A310
    Druckerei kann PDF's aus InDesign nicht drucken?
    AW: Druckerei kann PDF's aus InDesign nicht drucken?

    Ich hatte ein ähnliches Problem mit Schatten hinter einer Schrift. Habe diese dann in Illustrator angelegt und schon hat es funktioniert.
    Indesign scheint da ein Problem zu haben. Könnte vielleicht auch die Lösung für Dein Problem sein.
     
    #44      
  6. pixelmania

    pixelmania Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    10.01.2006
    Beiträge:
    49
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Creative Suite CS3/CS4
    Kameratyp:
    Panasonic Lumix FZ50
    Druckerei kann PDF's aus InDesign nicht drucken?
    AW: Druckerei kann PDF's aus InDesign nicht drucken?

    So, mal zu Indesign! Also auch in Indesign ist nicht alles Gold was glänzt!

    Ich habe heute eine Indesign-Datei bekommen, die wir bei einem Dienstleister haben belichtet lassen. Ein korrekt in Illustrator angelegtes Logo schwarz/HKS7 mit einem Verlauf von HKS7 auf weiß ist in der Indesign-Datei enthalten. Bekomme ich die Platten wieder; ist das Logo selber im HKS7 Auszug; ein Teil - eben der mit dem Verlauf - in 4c!

    Das gleiche Logo läßt sich aus Quark - im Übrigen mein Paradeprogramm; denn es gibt nichts was Quark nicht kann; man muß nur mit umgehen können ;-) - ohne Probleme belichten.
     
    #45      
  7. michahops

    michahops Guest

    Druckerei kann PDF's aus InDesign nicht drucken?
    AW: Druckerei kann PDF's aus InDesign nicht drucken?

    Erstmal vorweg, ich arbeite in einem Copyshop. Und ein Copyshop ist keine Druckerei. Bisher haben wir aber fast alles auf Papier bekommen was man bereits am Mnitor vorher gesehen hat. Wenn in deiner pdf die Schatten zu sehen sind sind sie auch druckbar!

    Ich wollte mal fragen ob du als pdf Standard 1.3 oder 1.4 genommen hast. In dem 1.4 werden meiner Meinung auch Transparenzen unterstützt und wenn die Indesignschatten auf Selbigen beruhen könnte dies das Problem auslösen.
    Ist erstmal nur ne Vermutung!?
     
    #46      
Seobility SEO Tool
x
×
×