[CC] Dunst-entfernen-Filter

[CC] - Dunst-entfernen-Filter | PSD-Tutorials.de

Erstellt von monika_g, 02.07.2015.

  1. monika_g

    monika_g Vektorgärtnerin

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    5.252
    Software:
    TextEdit
    Dunst-entfernen-Filter
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. gugue

    gugue Photoshopfan

    21
    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.417
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stmk.
    Software:
    cs5
    Kameratyp:
    canon eos 1000d Canon Eos 7d
    Dunst-entfernen-Filter
    eine feine Sache.
     
    #2      
  4. berniecook

    berniecook Photo-Fan

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    3.330
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Radolfzell
    Software:
    Photoshop CC, PSE, PPE, Lightroom, Irfanview, Windows 7/10
    Kameratyp:
    CANON EOS 80d, 400d, 1100d, div. analoge EOS, Sony WX350, Nikon S10, Sony A100, Minolta Analog
    Dunst-entfernen-Filter
    Hallo monika_g,
    herzlichen Dank für das posten,

    Grüße
     
    #3      
    ernesto51 gefällt das.
  5. SimoneHinz

    SimoneHinz Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    04.11.2014
    Beiträge:
    110
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Neumünster
    Software:
    Photoshop CC 2017
    Kameratyp:
    Canon EOS 5D MIII
    Dunst-entfernen-Filter
    Vielen Dank dafür.
     
    #4      
  6. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.445
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Dunst-entfernen-Filter
    Kann dieser Dehaze Filter eigentlich 'mehr' leisten, als dies bisher mit ein wenig Photoshop Knowhow möglich war?


    Mit liebem Gruß
    Frank
     
    #5      
  7. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.406
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Dunst-entfernen-Filter
    Nein, mit einer Gradationskurve (+ Klahrheit) bekommst du da auch hin, nur nicht so schnell.
     
    #6      
    Bertram_Heinrichs gefällt das.
  8. reckordzeitstudio

    reckordzeitstudio Männer- und Künstler-Fotograf Kreativ-Flatrate-User

    10222
    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    11.514
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Region Freiburg
    Software:
    Adobe Creative Cloud
    Kameratyp:
    Canon EOS 7D / 60D - Tamron 17-50/f2.8 - Canon 70-200/2.8L IS USM II
    Dunst-entfernen-Filter
    Nach erstem Test eher nicht... Kontrastverstärkung/Minderung in den Höhen... Irgendwie sinnlos (bzw nicht notwendig...)
     
    #7      
  9. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.445
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Dunst-entfernen-Filter
    @Andre_S @reckordzeitstudio

    Genau das war meine Vermutung, als ich die Bewegungen der Gradationskurven gesehen habe.
    Also im Prinzip nur wieder ein weiteres Tool, das mir die Arbeit erleichtern soll, in dem es mich davon abhält zu lernen, was ich da eigentlich mache. Nichts gegen Arbeitserleichterung, aber ich bin wenig begeistert davon, dass diese 'Photoshop macht das schon, Du brauchst nicht zu wissen, wie ...' Helferlein immer mehr Überhand nehmen.
    Wenn da irgendein genialer Algorithmus werkeln würde, der sich von Hand nicht so ohne Weiteres nachahmen läßt, wäre das zumindest ein Argument, aber so, mhhh ... :(


    Mit liebem Gruß
    Frank
     
    #8      
    Bertram_Heinrichs gefällt das.
  10. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.406
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Dunst-entfernen-Filter
    Irgend ne Kleinigkeit muss die Lr-CC-Version gegenüber Lr6 ja mehr haben. ;)
    Ist nett aber nicht zwingend und würde eigentlich eher zu PSE passen.
     
    #9      
  11. monika_g

    monika_g Vektorgärtnerin

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    5.252
    Software:
    TextEdit
    Dunst-entfernen-Filter
    Wenn der Dunst gleichmäßig über das Bild verteilt wäre, könnte man drauf kommen, dass das bloß ein bisschen werkeln den Gradationskurven ist. Aber das wirkt auch auf Landschaftsfotos, die in der Ferne mehr Dunst haben. Sowas bekommt man dann nur noch mit Auswahlen geregelt, wenn man die Gradationskurve verwendet.

    http://blogs.adobe.com/photoshopdotcom/2015/06/adobe-launches-the-2015-release-of-photoshop-cc.html

    Links zur Demo auf der Adobe MAX:
    http://prodesigntools.com/adobe-photoshop-defog-dehaze.html
     
    #10      
  12. enza

    enza Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    468
    Dunst-entfernen-Filter
    Habe leider nur photoshop cs5, danke sehr interessant. LG Enza
     
    #11      
  13. Bertram_Heinrichs

    Bertram_Heinrichs Aktives Mitglied

    1
    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    1.770
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CC, Nikon Capture NX2, DxO Optics Pro 9
    Kameratyp:
    Nikon D5100, Nikon D3100
    Dunst-entfernen-Filter
    So schlimm ists doch nun auch wieder nicht :)
     
    #12      
  14. Fabricius

    Fabricius Senfdazugeber Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    192
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CC
    Kameratyp:
    Nikon D750 mit vielen Glasscherben, für´s leichte Gepäck Fuji X-E2 mit 2 Gläsern, reicht oftmals...
    Dunst-entfernen-Filter
    Ich halte den Filter eher für einen Marketing-Gag.
    Selbst in RAW Darein wirkt er sehr grob und erfordert Nacharbeit.

    Aber der WOW Effekt beim nicht ganz so fachkundigen Betrachter ist nicht schlecht.....
     
    #13      
  15. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.445
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Dunst-entfernen-Filter
    @monika_g

    Danke für die Infos, Monika.

    Wenn ich das richtig verstehe, dann ist es aber nicht die Dehaze Wirkung an sich, die hier als 'innovativ' bezeichnet werden könnte, sondern eher der Umstand, dass die Analyse des Bildes und eine wie auch immer geartete lokal angepaßte Wirkung dieses Filters erreicht wird (quasi eine Art Automasking). Das Entfernen des Dunstes ist dann vielleicht tatsächlich nicht mehr als eine Verschiebung der Gradationskurven, noch dazu mit keinen weiteren Eingriffsmöglichkeiten, da nur ein Regler.

    Die Frage, die ich mir halt immer wieder mal stelle, ist, was die User machen, die sich voll und ganz auf solche Tools verlassen (und auch nichts anderes gelernt haben), wenn sie mal ohne dem auskommen müssen. Wer gelernt hat, mit Masken, Farbkanälen, Gradationskurven, Kanalmixer usw. umzugehen, der wird sich möglicherweise über die Arbeitserleichterung freuen, kann aber auch problemos darauf verzichten. Umgekehrt funktioniert das nicht ... ;)

    Naja, eigentlich ist das ja gar keine Frage ..., sie machen dann hier einen Thread auf, der mit Hiiiilllfeee beginnt ... :D


    Mit liebem Gruß
    Frank
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2015
    #14      
    Aysha gefällt das.
  16. tynick

    tynick nicht mehr oft zu sehen

    471
    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    1.599
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Affinity Photo, HitFilm Pro, Luminar, Aurora HDR, Win 10
    Kameratyp:
    Nikon D5500
    Dunst-entfernen-Filter
    Nicht ganz so theatralisch, aber einen Hilfe-Thread habe ich auch schon aufgemacht... Nachdem geholfen wurde, ihn aber auch brav umbenannt!

    Für alle die den DeHaze-Filter von ACR 9.1 in Ps CS6 nutzen wollen - hier geht's lang!

    Ich persönlich finde, ein paar Kurven und anschließend in Topaz Clarity etwas Maskieren bringt deutlich bessere Ergebnisse. Aber, es macht total Spaß mit dem DeHazer herumzuspielen! :)
     
    #15      
  17. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.406
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Dunst-entfernen-Filter
    Vergiss es. Da ist kein Wunderallgorythmus am werkeln. Mann muss bei der Kurve einfach wissen was man da tut das hat mit "Entfernungen" nur soviel zu tun das in der Ferne der Weißanteil höher ist.
    Eine kundige Hand bekommt es mit einer wesentlich flexibleren Gradationskurve sogar besser hin.

    Gäbe es noch anzumerken das wenn man gegen den Charakter eines Bildes arbeitet meißt nichts berauschendes bei rauskommt, weil die ganze Streulichtsituation für völlig andere Schatten (und damit Strukturen) sorgt als bei klaren Sichtverhältnissen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2015
    #16      
    Picturehunter und gugue gefällt das.
  18. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.445
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Dunst-entfernen-Filter
    :daumenhoch

    Genau das ist es, was solche Tools, wie z.B. dieses neue 'DeHaze', für mich zu einem zweischneidigen Schwert macht. Wenn man solche Probleme von Hand lösen soll/muß, dann verlangt das ja nicht nur die Kenntnis im Umgang mit der Software sondern man sollte/muß auch wissen, wie ein realistisches Ziel überhaupt aussieht, sonst wird das nix. Also muß man sich auch zwangsläufig mit all dem auseinandersetzen.

    Aber ein Tool, das suggeriert: 'ich mach das schon für Dich', wird diesen Lernprozeß nicht unbedingt in Gang setzen, viele User verlassen sich darauf, dass das Ergebnis stimmig sei (weil es auf den ersten und ungeübten Blick vielleicht gut aussehen mag) und denken nicht weiter darüber nach.

    Wie gesagt, nichts gegen Automatiken und ich will diese Dehaze Funktion auch gar nicht schlecht machen. Wenn man weiß, was man tut und wenn man die Grenzen der vielen Helferlein genau kennt, dann ist das auch kein Problem.


    Der beste Wunderalgorithmus ist m.M.n. immer noch Knowhow, und das wird sich hoffentlich auch so schnell nicht ändern. :)


    Mit liebem Gruß
    Frank
     
    #17      
  19. monika_g

    monika_g Vektorgärtnerin

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    5.252
    Software:
    TextEdit
    Dunst-entfernen-Filter
    Ach weißt Du ... Ich habe mit Photoshop 2.0 angefangen, ich weiß, wie Bildbearbeitung funktioniert und ich komme prima ohne Ebenen klar. Ich weiß auch, wie man lokal korrigiert und die HDR-Korrektur ist wirklich nur was für Muschis.

    Aber mit all dem Kram geht es deutlich schneller und erlaubt mir, wirtschaftlicher zu arbeiten oder ein paar mehr Bilder schön zu machen oder was auch immer.

    Ich bin ja ganz bei Dir, dass die Leute sich gefälligst die Grundlagen draufschaffen sollen, damit sie notfalls auch mit MS Paint was Geiles machen können. Oder mit Photoshop 1.0.

    Aber Euer Bashing ging grundsätzlich gegen die Anwesenheit solcher Filter in Photoshop. Und das ist einfach verlogener Mist. Natürlich ist das nützlich. Auch für so Checker wie Euch und mich.
     
    #18      
    ColPain, dig, virra und 4 anderen gefällt das.
  20. andemande

    andemande Guest

    Dunst-entfernen-Filter
    Ja, das verstehe ich jetzt auch nicht.
    Da werden die Filter von Topaz Labs gelobt (habe ich nichts dagegen) aber das Adobe-eigene ACR Tool wird in Grund und Bogen gestampft.
    Womöglich müssen sich Fotografen schämen, denen auf Anhieb ein Bild so gelingt, daß ACR/Lightroom ausreicht. :)
     
    #19      
  21. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.445
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Dunst-entfernen-Filter
    ??? Bitte um Aufklärung, ich kann die betreffende Stelle(n) im Thread nicht finden ... ;)

    Mit liebem Gruß
    Frank
     
    #20      
Seobility SEO Tool
x
×
×