Echtzeit Software für Mikrofon + Effekte

Echtzeit Software für Mikrofon + Effekte | PSD-Tutorials.de

Erstellt von lucaschwarz999, 02.11.2009.

  1. Echtzeit Software für Mikrofon + Effekte
    Hi,

    wisst ihr, wenn ich ein Mikrofon an meinen PC anschließe(Klinkenstecker) und ich Adobe Audition 3 starte und dann ins Mikro spreche, ob der Ton dann auch aus den PC-Lautsprechern kommt??? Und kann man dann In Echtzeit Effekte hinzufügen?
    Wenn das alles nicht geht, was gibts da noch für Software, wo ich auch noch Effekte hinzufügen kann?

    Und noch eine leichte Frage: Wenn ich das Mikro an den PC anschließe, kommt der Sound auch ohne Software aus den Boxen?

    Ok hoffe ihr könnt mir helfen!

    Gruß Luca
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. Keito2903

    Keito2903 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2007
    Beiträge:
    274
    Geschlecht:
    männlich
    Echtzeit Software für Mikrofon + Effekte
    AW: Echtzeit Software für Mikrofon + Effekte

    Also mit Adobe Audition kenn ich mich leider nicht aus aber eine gute Software zum verzerren oder verändern der stimme ist der Morphvox Pro benutze den auch öfters.

    Muss aber dazu sagen dass er kostenpflichtig ist.
     
    #2      
  4. nimbus

    nimbus Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    26.08.2009
    Beiträge:
    94
    Geschlecht:
    männlich
    Echtzeit Software für Mikrofon + Effekte
    AW: Echtzeit Software für Mikrofon + Effekte

    in der zeit, die du zum schreiben benötigt hast,
    hättest du das ganze auch schon ausprobieren können...
     
    #3      
  5. mozee

    mozee Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    117
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Neustadt a.d. Weinstraße
    Software:
    Logic 9 / Photoshop / Premiere
    Kameratyp:
    Canon 7D
    Echtzeit Software für Mikrofon + Effekte
    AW: Echtzeit Software für Mikrofon + Effekte

    Mit Audition kenn ich mich auch nocht aus, aber in der Regel wirst du mit einem billigen Interface (oder wie hast du das Mic angeschlossen?) heftige Latenzen haben. Das bedeutet das das Signal vom Mikro eine ganze zeit braucht in deinen Laptop zu gehen und wieder zurück, sodass du es hörst. Wenn man Effekte dazwischen schaltet wid diese Zeit noch länger. Du wirst sie also wahrscheinlich zeitlich verzögert hören.

    Schau mal in deiner Soundkarten Einstellungen, da kannst du irgendwo Mic einstellen. Mit Windows kenn ich mich allerdings nicht mehr so aus :)
     
    #4      
  6. NikHobohm

    NikHobohm Fotograf, Kommunikationsdesigner

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    2.813
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Software:
    Adobe Design Premium 6, Lightroom 6, Nik Complete Collection
    Kameratyp:
    EOS 1DX, EOS 7D, EOS 5D
    Echtzeit Software für Mikrofon + Effekte
    AW: Echtzeit Software für Mikrofon + Effekte

    Hallo Luca,

    im Prinzip hat Mozee recht.
    Um "Latenz" (Verzögerung) zu verhindern benötigst Du entweder
    eine gute Soundkarte oder eine externe, die nennet sich dann
    Audiointerface.
    Effekt- und Soundprogramme gibts zuhauf kostenlos im Netz, persönlich
    arbeite ich mit Cubase SX und für Sounds und Effekte mit "Hypersonic"
    von Steinberg, der ist aber nicht gerade günstig.

    Grüße, Max
     
    #5      
  7. Echtzeit Software für Mikrofon + Effekte
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.11.2009
    #6      
  8. NikHobohm

    NikHobohm Fotograf, Kommunikationsdesigner

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    2.813
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Software:
    Adobe Design Premium 6, Lightroom 6, Nik Complete Collection
    Kameratyp:
    EOS 1DX, EOS 7D, EOS 5D
    Echtzeit Software für Mikrofon + Effekte
    AW: Echtzeit Software für Mikrofon + Effekte

    Um sich einen guten Überblick über
    Hardware im Musikbereich zu verschaffen
    ist diese hier die umfangreichste Adresse.

    Ich arbeite mit einem Edirol UA25.
    Das gibt es aber so schon gar nicht mehr.

    Für einen tieferen Einstieg ist das hier nicht
    unbedingt das richtige Board.
    Eine gute Recording-Sektion gibt es hier.

    Grüße, Max
     
    #7      
  9. sup93

    sup93 Guest

    Echtzeit Software für Mikrofon + Effekte
    AW: Echtzeit Software für Mikrofon + Effekte

    du musst echtzeitmonitoring einschalten dan geht das
     
    #8      
  10. endorfinART

    endorfinART ich mag kekse

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    98
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe® Creative Suite® CS3
    Echtzeit Software für Mikrofon + Effekte
    AW: Echtzeit Software für Mikrofon + Effekte

    tzetze...das is aber schleichwerbung....gibt schließlich noch mehr große Musikhäuser. Um das ganze mal neutral zu halten einfach mal paar namen: Thomann, Musik Service, Musik Store oder Musik Produktiv
    (bitte nicht böse nehmen, aber hielt das für fair)


    B2T: Gute Software für deine Anwendung wäre evtl MainStage. Die ist im Logic Studio enthalten...liegste aber auch schon in der gehobenen Preisklasse.
     
    #9      
  11. finnweis

    finnweis übt

    Dabei seit:
    16.09.2008
    Beiträge:
    678
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Software:
    Production CS3, Sam Pro Suite X2, Sony Vegas Pro 13
    Echtzeit Software für Mikrofon + Effekte
    AW: Echtzeit Software für Mikrofon + Effekte

    Moin,

    mit Audition klappt das ebenso, wie mit jeder Software, die VST PlugIns in den Mischer einfügen kann, dass Du in Echtzeit die Effekte auch hörst. Latenz ist sicher ein Problem, wenn Du es gleichzeitig hören möchtest: es gibt einige Soundkarten, die das "Zero Latency" beherrschen, also das was reinkommt direkt elektronisch durchreichen können - das klappt natürlich nur bei Effekten, die keine nennenswerte Latenz selbst hinzufügen. Sogenannte "Lookahead"-Funktionen z.B. produzieren unbedingt eine Latenz.
    Du benötigst am Besten eine Soundkarte, die gute ASIO Treiber hat, und ein Programm, dass ASIO Treiber nutzen kann (Audition gehört dazu). Man kann auch billige Soundkarten mit dem freien "ASIO4all"-Treiber pimpen, und sie dadurch etwas schneller machen.
    Eine bezahlbare Variante wäre z.B. die Tascam US-144, die gute Monitoring Möglichkeiten bietet, ich selbst nutze von Focusrite die Sapphire Pro 40 die verschiedene Mixe und Zero Latency unterstützt, bzw. M-Audio Delta 1010lt. Auch die "kleineren Vertreter" der beiden Marken bieten gute Monitoring Funktionen, und Latenzeinstellungen.
     
    #10      
  12. villharmonic

    villharmonic Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    634
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Elements 13 (Mac)/LogicProX/Darktable (Mac)
    Kameratyp:
    Pentax K-S2
    Echtzeit Software für Mikrofon + Effekte
    AW: Echtzeit Software für Mikrofon + Effekte

    @ finnweis

    Sorry, aber Zero-latency geht nur über die Hardware der Soundkarte, also ohne VST-Effekte;
    btw.: Wäre cool, wenn die Saffire Effekte hätte (so wie die Motu's), oder? ;)

    Zero-Latency kann man aber z.B. mit der Saffire sehr gut einsetzen, um Hall- oder Echoeffekte vom Rechner machen zu lassen, da die sowieso Zeitverzögert sind und nur zum Original dazugemischt werden (= Bus-Effekte).

    Was noch wichtig ist: die beste Soundkarte/ das beste Interface schafft keine vernünftige Latenz, wenn der PC nicht daraufhin optimiert wird.
    Ich habe mir unter Win ein Skript gemacht, das alle nicht dringenden Dienste (Web, Webcam, Bluetooth, Media Library ........) ausgeschaltet hat, wenn ich Musik machen wollte - das waren 10 msec Zeitgewinn. Das klingt wenig, aber wenn mans hört ist es sehr viel.

    (Da lob ich mir meinen MacMini, bei dem merke ich manchmal garnicht, das die Saffire-Latenz auf "sehr lange" steht ...:D)
     
    #11      
  13. finnweis

    finnweis übt

    Dabei seit:
    16.09.2008
    Beiträge:
    678
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Software:
    Production CS3, Sam Pro Suite X2, Sony Vegas Pro 13
    Echtzeit Software für Mikrofon + Effekte
    AW: Echtzeit Software für Mikrofon + Effekte

    @vill

    Naja, meine Saffire unterstützt zero latency monitoring und ich habe die focusrite PlugIn Suite dabei, was ja nun nicht so schlecht ist. Die Hardware DSPs beschleunigen da wohl einiges. Cool wäre es natürlich, wenn man auf die Hardware beliebige VST PlugIns laden könnte :) Außerdem sind mir ehrlich gesagt die Rauschabstände und insbesondere das Übersprechen zwischen den Kanälen bei der Motu nicht gut genug, weshalb ich die Saffire genommen habe. Ein Kumpel von mir hat die große Motu und er muss öfter mal neu starten, wenn er was umstellt...

    Ich nutze den u.a. Vandal, Vita und SampleTank und merke hier beim Einspielen keine Latenzen, die mich stören würden. Ich nutze aber zugegebenerweise auch selten 150 Spuren mit je 30 PlugIns, was das setzen geringer Latenzen entspannter macht :) Außerdem kann die Engine bei Samplitude leere und gemutete Spuren beim Abspielen ignorieren, was den Latenzausgleich auch noch mal begünstigt.

    Vielleicht habe ich aber auch schlicht kein trainiertes Ohr oder bin anspruchslos, weil ich nichts besseres kenne, ich mache auch selten selbst Musik am Rechner. Das wird sich ändern, wenn ich demnächst mir hoffentlich den AKEI EWI leisten kann, mit dem Garritan PlugIn. Ich bin gespannt, wie das Ding reagiert, weil ich damit hoffentlich besser umgehen kann als mit dem Keyboard...

    @MacMini: nutzt Du Logic oder SoundtrackPro? Hat der Mini genug Power für mehrere Spuren? STPro mag ich gar nicht, von Logic schwärmen viele. So ein Mini wäre schon interessant für Mitschnitte, wenn ers packt...
     
    #12      
  14. villharmonic

    villharmonic Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    634
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Elements 13 (Mac)/LogicProX/Darktable (Mac)
    Kameratyp:
    Pentax K-S2
    Echtzeit Software für Mikrofon + Effekte
    AW: Echtzeit Software für Mikrofon + Effekte

    @ finnweis:

    ich habe Logic Express 8. (Cubase Studio 4 bei mir läuft auch sehr gut am Mac.)
    Zum Thema Spurenreserve: Ich habe einen Livemitschnitt gemacht wo am Saffire über Optical noch ein ADAT hing (Alles mit 48kHz) und habe jeweil über eine Stunde lang 14 Spuren aufgezeichnet. (Start drücken, auf die Bühne und eine Runde spielen) Bei Logicuser.de sagen viele, dafür wäre Cubase besser, aber ich hatte keine Probleme.
    Am Samstag habe ich eine Studioaufnahme gemacht - da hatte der Sänger einen "leichten Choruseffekt im Ohr", das lag daran, daß das Monitoring einmal aus der Saffire-hardware und einmal aus Logic selbst kam (Zeitverschobene Überlagerung). Ein doppeltes Signal war nicht zu hören. Der Grund: In der SaffireMixControl war die Latenz auf "Sehr Lange" eingestellt :).
    Die Saffire ist einfach sauschnell.:D

    Nachteil des MacMini ist, daß man auch einen Monitor transportieren muss.
    Meiner ist übrigens schon älter (Core2Duo 1,83) die neuen haben schon 2,4 GHz (glaube ich) und laufen auf 64 bit (gibt Speicheradresse satt).
    Der zweite Nachteil: Noch hat Samplitude keine Mac-Versionen auf dem Markt - Samplitude auf dem Mac könnte Logic und sogar ProTools echt Konkurrenz machen. Gerüchte kursieren ja immer wieder. (Ich denke, so leicht wirst Du auf Sam Pro nicht verzichten wollen, oder?)

    btw.: Wie geht eigentlich Windows/Samplitude damit um, wenn Du den FW-Stecker der Saffire bei laufendem Programm ziehst? (Mac: "Ihre Audio-Hardware hat sich geändert. Interne Hardware verwenden?" - "OK" - weiterarbeiten!:) das liebe ich am Mac ).
    PS: Herzliche Einladung in mein Thema Studiotalk - vielleicht kriegt man da mal interessante Lektüre für Neueinsteiger zusammen.

    Clemens
     
    #13      
Seobility SEO Tool
x
×
×