Anzeige

Ein paar Fragen

Ein paar Fragen | PSD-Tutorials.de

Erstellt von aspen, 14.08.2007.

  1. aspen

    aspen Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.08.2007
    Beiträge:
    29
    Geschlecht:
    männlich
    Ein paar Fragen
    Hi alle zusammen, ich habe mich vor kurzem hierher verirrt da ich mich gerne näher und ernsthaft mit der Digitalen Kunst beschäftigen möchte. Bisher habe ich nur die Kunstwerke vieler Bekannter und noch mehr Unbekannter Künstler bestaunt, nun ist aber die Zeit gekommen selbst den Schritt zu wagen um auch solch Kunstwerke herstellen zu können.

    Natürlich habe ich schon viel gelesen über "Digital Arts" und es gibt ja ein breites Spektrum wie man diese auslegen kann. Mich interessiert davon am meisten Malerei und Photomanipulationen. Ich selber habe mich noch recht wenig mit den einschlägigen Programmen befasst, dass heißt ich fange bei 0,0 nix an. Mich würde daher interessieren ob ihr euch den Umgang und das Arbeiten mit den Programmen zb Photoshop selbst beigebracht habt oder anderweitig gelernt habt zb Kurse?

    Desweiteren möchte ich gern wissen ob es notwendig ist ein relativ Teures Grafiktablet zb von Wacom zu kaufen um auch wirklich gute ergebnisse erzielen zu können oder reicht ein billig Gerät erstmal aus?

    Auf dem Papier Zeichnen fällt mir nicht schwer, verhält sich das am Computer ganz anders oder ist es vergleichbar ?

    Da diese Programme die für die Digitale Malerei und Manipulation sicherlich recht tiefgründig sind, würde es sich sicher anbieten einen Kurs zu belegen wenn man nicht sein ganzen leben damit verbringen möchte herrauszufinden wie was Funktioniert oder ? Speziell dazu, sind diese Teuer und werden diese überhaupt überall angeboten? Und ums auf die spitze zu treiben, wie lange dauert es wirklich um die basics verstanden zu haben um diese dann auf Profi Niveau auszubauen?

    Mein Ziel ist es wirklich brauchbare Ergebnisse zu erziehen um vielleicht die Kunst wieder in meinen Mittelpunkt zu stellen, da sich mit "Klassischer Kunst" leider immer weniger sein täglich Brot verdienen lässt, und für mich ist es einfach mein Traumberuf sich Künstlerrich zu betätigen. Das es nicht einfach wird ist mir bewusst, aber ich möchte es versuchen.

    Hoffe ihr habt erstmal einen kleinen einblick bekomme was ich sagen will und für fragen habe, und ich mich weitgehenst verständlich ausgedrückt habe da mir das richtige Ausdrücken beim schreiben nicht all zu einfach fällt.

    Schöne Woche noch

    MfG Aspen


    PS:falls der Thread im falschen Teil des Forums ist, bitte verschieben - danke.
     
    #1      
  2. liebe_suse

    liebe_suse Möchtegernhexe

    131
    Dabei seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    1.281
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Sachsen
    Software:
    CS6
    Kameratyp:
    alpha 650
    Ein paar Fragen
    AW: Ein paar Fragen

    Hi, willkommen erstmal.

    Aus meiner Erfahrung kann ich dir vorschlagen, erstmal hier mit den Tuts anzufangen und dich durchzuarbeiten. Kleiner Tipp: Die Beteiligung an Battles oder Contest hilft da manchmal Wunder. Ich hab es selbst so gemacht und bin seit ca. 1 Jahr dabei, für meine Bedürfnisse reicht es sicher aus, willst du mehr kann st du ja mit gefestigten Grundkenntnissen immernoch nachlegen.
    Beim Grafiktablett kann ich nicht helfen, hab leider auch noch keins.
    So, und nun viel Spaß beim lernen. ;)
     
    #2      
  3. tr4ze

    tr4ze Mod | Forum Teammitglied PSD Beta Team

    422
    Dabei seit:
    02.09.2006
    Beiträge:
    2.057
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nordhorn
    Software:
    CS6, Intuos
    Ein paar Fragen
    AW: Ein paar Fragen

    Nun ich als Autodidakt kann dir nur empfehlen was suse schon Geschrieben hat.
    Denn wichtigsten Schritt hast du ja schon getan,du bist hier im Forum.
    Ich selber lerne am besten zweigleisig,das heißt ich hab mir einige Bücher angeschafft für die Zeit in der ich nicht vor meinem Rechner sitze(quasi zum wissen vertiefen) ansonsten nutze ich das Reichhaltige Angebot auf einschlägigen Sites.
    Contest und Battles sind auch eine gute Möglichkeit zu lernen und sich zu Motivieren(learning by doing) man wächst schließlich mit seinen Aufgaben.

    Nun wenn du einen Roman schreiben willst könntest du das z.B. auch mit einem Stück Holzkohle an der Wand tun,ein Laptop währe da natürlich praktischer.:D
    Ähnlich verhält es sich mit Grafiktabletts.
    Ich selber habe ein (teures) Wacom Intuos und möchte es nicht missen,natürlich reicht für denn Anfang aber auch ein Billigeres.

    Hehehe besser :mrgreen:
    Stell dir einfach vor dein Bleistift könnte jedes Werkzeug simulieren das du dir vorstellen kannst.

    Ich denke das hängt ganz von dir ab,wieviel Zeit du bereit bist zu opfern und wie hoch deine Motivation ist.
    Wer will das nicht,wenn du Gleichgesinnte suchst schau mal bei Deviantart oder ähnlich Communitys vorbei,da sind über 1 Million Leute die alle die Kunst in ihren Mittelpunkt stellen,die wenigsten können allerdings davon leben.
    Wie war noch das Sprichwort:Es ist ein Kunst von der Kunst zu Leben
    Nun die wünsche ich dir auch [​IMG]

    BTW:So das war meine gute Tat für diese Woche :D
     
    #3      
  4. Pfirsich444

    Pfirsich444 Smile

    11
    Dabei seit:
    01.10.2006
    Beiträge:
    383
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Irgendwo in Niergendwo (also Österreich)
    Ein paar Fragen
    AW: Ein paar Fragen

    Hallo, ich stimme den beiden zu, das beste was du tun kannst, dich intensiv damit beschäftigen, ebben bei contest bzw. Battles mitmachen und viele tuts ausprobieren.
    Wegen Grafiktablett, hab ich mir persönlich keines von Wacom geleistet, jedoch habe ich mir eines von der Frima Trust und dies ist auch eine recht gute Marke, jedoch ebben ein wenig billiger. Ich hatte noch keine Probleme damit und kann die Marke ruhig weiterempfehlen.
    Ich hoffe ich konnte dir irgendwie helfen.
    Hab noch viel Spaß bei Tuts ausprobieren.
    mlg angie
     
    #4      
  5. lampe77

    lampe77 photoshop maniac

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    212
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münster - NRW
    Software:
    Photoshop, Illustrator, Dreamweaver
    Kameratyp:
    3,2mpx Digicam D;
    Ein paar Fragen
    AW: Ein paar Fragen

    also ich denke, WENN du geld für ein grafiktablett ausgeben willst, dann würd ich lieber 200 euro mehr investieren und dann für die nächsten jahre wirklich gute qualität haben.. wenn du mit einem schlechten beginnst und wirklich so motiviert weitermachst, wie du es dir vorgenommen hast, dann wird dir das alte pad irgendwann nicht mehr reichen und letztendlich wirds doch auf ein wacom hinauslaufen, das wäre dann eine doppelte (und unnötige) investition - wenn du direkt mit einem wacom startest hast du QUALITÄT die du für JAHRE benutzen kannst, ohne abzüge! ich hatte früher mal ein uuuuurmel altes pad, wo die batterie noch im stift lag - und es hat mir überhaupt keinen spaß gemacht damit irgendwas zu machen, es ist letztendlich inner ecke verschimmelt und liegt jetzt aufm elektromüll :p
    übrigends: spiele auch mit dem gedanken mit ein wacom zu holen - das gesagt sind also theoretisch gedanken und keine erfahrungsberichte ^^
     
    #5      
  6. aspen

    aspen Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.08.2007
    Beiträge:
    29
    Geschlecht:
    männlich
    Ein paar Fragen
    AW: Ein paar Fragen

    Nabend zusammen, sorry das ich erst so spät Antworte, aber ich hab viel um die Ohren derzeit.

    Trotzdem erstmal vielen dank für die Antworten, ich habe mich mit Hilfe eines Tutorials auch mal versucht, ist nichts großartiges aber für die ersten gehversuche doch ganz okay find ich. Hoffe ich darf das einfach so verlinken ?

    [​IMG]
    Wie gesagt nichts großartiges und teilweise auch etwas schlampig gearbeitet :uhm: - okay thx nochmal :)
     
    #6      
  7. jense

    jense Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    305
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS-CS6 AI-CS6 ID-CS6
    Ein paar Fragen
    AW: Ein paar Fragen

    Was genau hast du bei diesem Bild selber gemacht?
    Die Leuchtspuren? Das Reflektionslicht auf der Frau?
    Wenn ja wie hast du diese Leuchtspuren gemacht oder wo gibts das Tut dazu?

    Edit: Ok ich seh schon. Sieht ja ganz schick aus. Das Reflektioslicht ist jedoch manchmal an Stellen wo es nicht so stark auftreten dürfte. Schulter, oben auf dem Kopf..
    Der Effekt sieht aber gut aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.2007
    #7      
  8. aspen

    aspen Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.08.2007
    Beiträge:
    29
    Geschlecht:
    männlich
    Ein paar Fragen
    AW: Ein paar Fragen

    [​IMG]

    Hier mal das Original Bild :hmpf:
     
    #8      
Seobility SEO Tool
x
×
×