Anzeige

Eine Frage zu HDR

Eine Frage zu HDR | PSD-Tutorials.de

Erstellt von bizu, 28.09.2009.

  1. bizu

    bizu Noch nicht viel geschrieben

    1
    Dabei seit:
    28.03.2009
    Beiträge:
    41
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bern
    Software:
    CS3, Blender
    Kameratyp:
    Canon EOS 1000D, Lomo Fisheye2
    Eine Frage zu HDR
    Hallo zusammen

    Habe mir überlegt ob sich die Qualität beim Objektiv auf ein HDR-Bild auswirkt. Merkt man Unterschiede bei der Bearbeitung im 32 Bit Modus oder sieht man Farbliche unterschiede beim Endergebnis?

    Hatt da jemand Erfahrung?

    gruss
     
    #1      
  2. oOReneOo

    oOReneOo °oOFragenstellerOo°

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    150
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln/Krefeld
    Software:
    Photoshop CS4/ Skatchbook/ Rhino
    Kameratyp:
    Nikon F65, Pentax MZ-50
    Eine Frage zu HDR
    AW: Eine Frage zu HDR

    Also was ich bis jetzt gelesen habe wird man das nachher beim Endergebniss sehen...

    Lieben Gruß
    René
     
    #2      
  3. HansHansa

    HansHansa [Mod] Foto

    31
    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    3.744
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stutensee
    Software:
    GIMP | Hugin
    Kameratyp:
    EOS 60D, 500D, Fz28
    Eine Frage zu HDR
    AW: Eine Frage zu HDR

    Ja, natürlich.
    HDR ist doch kein Zaubermittel.
    HDR ist ein Ergebnis aus verschiedenen Aufnahmen.
    3mal schlechte Aufnahmen ergeben kein gutes Ergebnis, sondern ein noch schlechteres Ergebnis. Hier brauchst 3 gute Bilder für ein "naja" Bild.
     
    #3      
  4. oOReneOo

    oOReneOo °oOFragenstellerOo°

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    150
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln/Krefeld
    Software:
    Photoshop CS4/ Skatchbook/ Rhino
    Kameratyp:
    Nikon F65, Pentax MZ-50
    Eine Frage zu HDR
    AW: Eine Frage zu HDR

    Gut dann hatte ich recht, weil war mir selber unsicher :)
    Aber eigentlich logisch :p

    Lieben gruß
    René
     
    #4      
  5. tt

    tt Kamera-Sklave

    12182
    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    1.752
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Freiburg
    Software:
    Photoshop CS3 , lightroom
    Kameratyp:
    Nikon D90, D700 Objektive von 14-300mm
    Eine Frage zu HDR
    AW: Eine Frage zu HDR

    Gute HDR´s macht man mit guten Objektiven. Jede Unschärfe oder Objektivfehler vervielfachen sich mit der Anzahl der Aufnahmen der Belichtungsreihe.

    Gruß Thomas
     
    #5      
  6. Minolta00

    Minolta00 Nicht so wichtig

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    8.322
    Kameratyp:
    DSLR Sony A100,700,900 / SLR Minolta SRT - Dynax 9xi / 6x6
    Eine Frage zu HDR
    AW: Eine Frage zu HDR

    Ja und das nicht nur beim HDR.
     
    #6      
  7. NikHobohm

    NikHobohm Fotograf, Kommunikationsdesigner

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    2.813
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Software:
    Adobe Design Premium 6, Lightroom 6, Nik Complete Collection
    Kameratyp:
    EOS 1DX, EOS 7D, EOS 5D
    Eine Frage zu HDR
    AW: Eine Frage zu HDR

    Wer meint, mit HDR Unvermögen kompensieren
    zu können hat sich gründlich getäuscht.

    Das Gegenteil ist der Fall!

    Grüße, Max
     
    #7      
  8. bizu

    bizu Noch nicht viel geschrieben

    1
    Dabei seit:
    28.03.2009
    Beiträge:
    41
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bern
    Software:
    CS3, Blender
    Kameratyp:
    Canon EOS 1000D, Lomo Fisheye2
    Eine Frage zu HDR
    AW: Eine Frage zu HDR

    Danke für die Infos..
    Ist mir nur Aufgefallen dass ich mit dem Canon Kit Objektiv zur 1000D nicht wirklich gute HDR hinkriege. Die Bilder wirken nicht so plastisch..
    Bei Bilder mit meinem Tamron 11-18mm 1:4.5-5.6 siehts schon doll besser aus. Da habe ich bei der Nachbearbeitung schnell schönere ergebnisse.
     
    #8      
  9. pkaga

    pkaga Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    255
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    bei Berlin
    Kameratyp:
    DSLR E510 mit DZ Kit
    Eine Frage zu HDR
    AW: Eine Frage zu HDR

    Hm, HDR ist derzeit in aller Munde.
    Hast Du mal getestet, ob das Kitobjektiv wirklich scharf abbildet?
    Photographierst Du mit Stativ, mit Spiegelvorauslösung und hast den IS ausgeschaltet?

    HDR ist für mich eine Möglichkeit, die Bilder so zu gestalten, wie es einem persönlich am besten gefällt. Mein TFT kann die Farben sowieso nicht so anzeigen, wie es im realen ist. Wenn ich meine Bilder auf verschiedenen Monitoren hier betrachte, sieht es immer ein wenig anders aus. Leider habe ich keinen guten graphikfähigen TFT (zu teuer für mich) und lebe halt mit dem möglichen, was man so mittels Kalibrierung erreichen kann.
     
    #9      
  10. Minolta00

    Minolta00 Nicht so wichtig

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    8.322
    Kameratyp:
    DSLR Sony A100,700,900 / SLR Minolta SRT - Dynax 9xi / 6x6
    Eine Frage zu HDR
    AW: Eine Frage zu HDR

    Die Kitobjektive sind dafür bekannt "Glascherben" zu sein (von Ausnahmen ab) und nicht die Beste Abbildungsleistung und Schärfe/Detailtreue haben
     
    #10      
x
×
×