Anzeige

Einfaches CMS für private Homepage gesucht

Einfaches CMS für private Homepage gesucht | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Erlanger, 27.02.2012.

  1. Erlanger

    Erlanger Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    36
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Lightroom
    Einfaches CMS für private Homepage gesucht
    Hallo zusammen,

    für eine private Homepage suche ich ein einfaches CMS.
    Ich will schnell zu brauchbaren Ergebnissen kommen und nicht in HTML/CSS rumwühlen - jedenfalls noch nicht :D
    Nachdem die Auswahl an freien CMS mich erschlägt, wollte ich mal nach Empfehlungen fragen.

    Zuerst meine Anforderungen:

    • für private Homepage
    • Hosting bei 1und1 möglich
    • freies CMS
    • einfache Installation
    • einfache Wartung
    • einfaches Backup
    • gut dokumentiert und Tutorials verfügbar
    • Unterstützung von Templates
    • gute freie Templates als Ausgangsbasis verfügbar
    • einfacher Blog
    • einfache und schöne Photoalben als Lightbox o.ä.
    • einfacher Upload von neuen Bildern in Photoalben

    Was ich nicht brauche:

    • keinen Shop
    • kein Forum
    • kein Wiki
    • keinen Social Media Firlefanz

    Was beim oberflächlichen Suchen als CMS in meine nähere Auswahl gekommen ist:

    • Joomla 2.5
    • concrete5
    • Wordpress
    • CMS Made Simple
    • GetSimple CMS

    Welches CMS würdet ihr empfehlen - bezogen auf meine Anforderungen - und warum?
    Wichtig ist mir einfache Bedienung - ich will möglichst nicht programmieren, sondern lieber Inhalte überlegen... :mrgreen:
    Bin auch für neue Vorschläge offen...
    Danke für alle Tipps.
     
    #1      
  2. patrick_l

    patrick_l Stereotyp(e)

    22
    Dabei seit:
    11.05.2008
    Beiträge:
    7.629
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    CS6/CC2017, Affinity, Atom, Brackets, PHPStorm, Pug, Sass, Wacom
    Kameratyp:
    Canon DSLR [...]
    Einfaches CMS für private Homepage gesucht
    AW: Einfaches CMS für private Homepage gesucht

    Aus deiner Liste würde ich vor allem Wordpress und Joomla wählen. Hier heißt es vor allem vieles kann, nichts muss. Auch gibt es dort / vor allem wohl bei Joomla eine recht große Community. Auch im Punkto Tutorials wird (hier und anders wo) einiges Angeboten.

    Ich möchte ansonsten noch WebsiteBaker in rennen schicken. Zwar deckt dieses CMS nicht alle Punkte von dir ab, ist aber sehr leicht zu verstehen. Und wenn es noch einfacher sein soll - Also wirklich nur Bilder rein packen und schreiben - dann kann ich dir simpleCE von Pascal Bajorat empfehlen. Einfach mal dem Link folgen und die Demo-Version testen.

    Grüße Patrick
     
    #2      
  3. efeu22

    efeu22 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    470
    Einfaches CMS für private Homepage gesucht
    AW: Einfaches CMS für private Homepage gesucht

    hi.grundsätzlich würde ich dir auch joomla empfehlen. eben weil du deine webseite auch im späteren verlauf weiter ausbauen kannst, im netz wahnsinnig viel zu finden ist und sehr flexibel bist. wenn du fix ein ergebnis möchtest bekommt joomla einen minuspunkt dann doch. wenn du neuling bist kann es dir passieren das du beim erstellen der menüs erstmal"basteln"musst. solltest du damit kein problem haben sollte das ein sinnvolles cms für dich sein.
     
    #3      
  4. patrick_l

    patrick_l Stereotyp(e)

    22
    Dabei seit:
    11.05.2008
    Beiträge:
    7.629
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    CS6/CC2017, Affinity, Atom, Brackets, PHPStorm, Pug, Sass, Wacom
    Kameratyp:
    Canon DSLR [...]
    Einfaches CMS für private Homepage gesucht
    AW: Einfaches CMS für private Homepage gesucht

    Das waren auch meine Bedenken. Jedoch muss man sich eigentlich bei fast allen CMS erst einmal an das Backend gewönnen. Jedes CMS ist irgendwie anders aufgebaut / anders strukturiert. Aber alles kann wunderbar mit Tutorials erarbeitet werden.

    Was Joomla angeht kann ich vor allem die Tutorials von Daniel Koch empfehlen. Vieles davon findet man hier unter den Joomla Tutorials. Ansonsten vielleicht mal die ein oder anderen Euronen in ein Buch oder eine Trainings-DVD investieren.

    Grüße Patrick
     
    #4      
  5. Erlanger

    Erlanger Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    36
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Lightroom
    Einfaches CMS für private Homepage gesucht
    AW: Einfaches CMS für private Homepage gesucht

    Danke schonmal für die Tipps.
    Ich hab mir mal ein paar Video Tutorials zu Joomla angeschaut - ich denke, wenn es mal läuft, sollte ich damit ganz gut zurecht kommen, sieht nicht sooo schwierig aus...
    Gute Plugins o.ä. für Photoalben wären halt noch interessant.
     
    #5      
  6. efeu22

    efeu22 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    470
    Einfaches CMS für private Homepage gesucht
    AW: Einfaches CMS für private Homepage gesucht

    ja.joomla fetzt schon. und hat man einmal die kleinen problemchen gelöst gehts fix voran.
    bei den galerien hast dann auch wieder die qual der wahl. kommt dann auch auf die anzahl an. wenn es viele sind kannst du dir auch einmal zb pixelpost anschauen. wäre ein galerie cms, das ich zb in solchen fällen einsetze. das wäre dann über das eigene backend zu steuern. ansonsten hast du für joomla ja eine riesen auswahl.
     
    #6      
  7. patrick_l

    patrick_l Stereotyp(e)

    22
    Dabei seit:
    11.05.2008
    Beiträge:
    7.629
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    CS6/CC2017, Affinity, Atom, Brackets, PHPStorm, Pug, Sass, Wacom
    Kameratyp:
    Canon DSLR [...]
    Einfaches CMS für private Homepage gesucht
    AW: Einfaches CMS für private Homepage gesucht

    Ich wünsche dir aber viel Spaß bei der Installation eines CMS auf einem 1und1 Server :lol: Da reicht das hochladen nämlich leider nicht aus. Die htaccess.txt muss dazu erst angepasst werden. Ich habe dazu vor längerer Zeit ein Tutorial verfasst. Zu finden ist das ganze auf:

    - Webdesign-Podcast.de - Joomla Installation - PHP als PHP5 parsen


    Dort gibt dann auch die modifizierte Joomla Version 1.5.22 zum download. Diese könnte dann ohne Codeschrauberei einfach auf deinen 1und1 Webspace hoch geladen werden. ;) Ist wie gesagt die 1.5 Version. Wenn es die "aktuelle" sein soll, das Tutorial steht dort ja bereit.


     
    #7      
  8. Michel1966

    Michel1966 Aktives Mitglied

    21
    Dabei seit:
    26.10.2008
    Beiträge:
    626
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe, 3ds max
    Kameratyp:
    Canon EOS
    Einfaches CMS für private Homepage gesucht
    AW: Einfaches CMS für private Homepage gesucht

    Wenn ich mich recht erinnere, steht das doch alles detailliert in der (Standard)Anleitung drin.

    Bei Joomla sollte man immer im Hinterkopf behalten, dass Joomla massive Sicherheitslücken hat. Aus diesem Grunde sollte man immer die neusten Patches runterladen und die einschlägigen Seiten besuchen bzw. Newsletter abonnieren.

    Ich hatte Joomla mal zum testen installiert und mich später nicht mehr darum gekümmert (alle Installationsdateien waren gelöscht). Ein halbes Jahr später hat mir 1+1 mitgeteilt, dass meine Seite Massen-E-Mails verschickt und bei einigen Seiten der Quellcode massiv verändert (gehackt) wurde.

    Ein Lob an 1+1 und ein VORSICHT bei PHP Seiten (besonders Joomla).
    Wenn man sich nicht ständig darum kümmert die Sicherheitslücken zu stopfen und im Notfall auch mal selbst etwas ändern kann (am besten per PHP-Eingriff), sollte man lieber auf ein anderes CMS ausweichen.

    Mein Tipp: Nimm als Anfänger erstmal WordPress - kinderleicht - relativ sicher - es gibt massenweise kostenlose Templates ...

    Meldungen über Sicherheitslücken bei Joomla (hier findet man auch Links zu Seiten mit Patches bzw. Seiten mit Newsletter):
    http://www.google.de/webhp?sourceid=navclient&aq=f&oq=sicherheitsl%C3%BCcken+joomla#hl=de&pwst=1&rlz=1R2GGIH_deDE410&site=webhp&sa=X&ei=hDhMT7ekLefk4QTw6dn5Ag&ved=0CBsQvwUoAQ&q=sicherheitsl%C3%BCcken+joomla&spell=1&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.,cf.osb&fp=50152b4f38d250f0&biw=1272&bih=779

    Aktuelle Sicherheitsanalyse (Joomla, WordPress, Typo3):
    http://talkpress.de/artikel/sicherheitsanalyse-reiht-wordpress-joomla-typo3
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2012
    #8      
  9. patrick_l

    patrick_l Stereotyp(e)

    22
    Dabei seit:
    11.05.2008
    Beiträge:
    7.629
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    CS6/CC2017, Affinity, Atom, Brackets, PHPStorm, Pug, Sass, Wacom
    Kameratyp:
    Canon DSLR [...]
    Einfaches CMS für private Homepage gesucht
    AW: Einfaches CMS für private Homepage gesucht

    Vorweg aus deinem verlinkten Beitrag:
    Ich finde es übertrieben zu sagen "massive Sicherheitslücken". Ich will Sicherheitslücken gar nicht abstreiten, jedoch hat sich in den letzten Versionen einiges getan. Auch sind die sicherheitsrelevanten Lücken minimal bzw. handelt es sich wenn um kleinere die aber in der Regel schnell gefixt werden. Auch fällt seit der 1.6 die etwas aufwendigere Migration weg. Das updaten sowie das upgraden von Joomla ist um einiges leichter / benutzerfreundlicher geworden.

    Auch sollte man nicht sofort auf die neusten Versionen wechseln. "Ältere" sind meist schon gefixt, was deren bzw. bereits bekannten Sicherheitslücken angeht. Bei der ganz frischen Version müssen diese meist erst noch aufgedeckt und entsprechend gefixt werden. Daher ist es aus meiner Sicht ratsam im produktiven Einsatz nicht sofort die Version zu wechseln. Trotzdem sollte man auch nicht zu weit hinterher hängen.

    Sobald PHP irgendwo im Spiel ist, damit meine ich jetzt die Umsetzungen von Websites mit PHP (CMS etc.) muss od. sollte man sich auch mit dem Thema XSS auseinandersetzen.

    Ansonsten ist natürlich Worpress super (Blog/CMS) . Auch ist die Installation ein Kinderspiel. Ratzfatz ist WP einsatzbereit. Hinzu kommt noch das WP etwas schlanker ist als Joomla. Auch finde ich persönlich das Backend viel übersichtlicher. Daher gehört WordPress auch mit zu meinen Top-Favoriten wenn es um CMS geht, wobei WP kein klassisches CMS ist.

    Letztendlich sollte man das System nutzen das einem am meisten zusagt, dessen Bedienung man bevorzugt und ja, auch möglichst sicher ist. Um jetzt nochmal auf die Statistik einzugehen - die ich im übrigen interessant finde danke an dieser Stelle auch für den Link - ist Joomla jetzt nicht die das Sicherheitsrisiko schlechthin. Auch gibt es regelmäßige Updates, Patches die schnell eingespielt sind. Sorgen macht mir da eher Typo3. Aber das bringt dem TE jetzt nichts wenn ich da auch noch weiter drauf eingehe.

    Grüße Patrick
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2012
    #9      
  10. lachender_engel

    lachender_engel Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    1.280
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Die Welt
    Software:
    Adobe Creative Suite CS6 Design & Web, Notepad++, IrfanView, Jetbrains PhpStorm
    Kameratyp:
    Nikon D7200
    Einfaches CMS für private Homepage gesucht
    AW: Einfaches CMS für private Homepage gesucht

    Jeder empfiehlt das System seiner Wahl - logisch. Nach dem ich mich neben Joomla und Wordpress mit 'zig anderen CMS beschäftigt habe bin ich bei Textpattern hängen geblieben. Es ist das System das am schnellsten online ist und am einfachsten zu konfigurieren ist. Als Blog entwicklet nutzen es sehr viele als CMS für private und komerzielle Webseiten.
    Daher von mir: seher zu empfehlen!
     
    #10      
  11. derkater1

    derkater1 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    24.07.2009
    Beiträge:
    39
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CC
    Kameratyp:
    Nikon D7000
    Einfaches CMS für private Homepage gesucht
    AW: Einfaches CMS für private Homepage gesucht

    Das Joomla auf Grund seiner großen Verbreitung sicherlich häufiger Angriffen von Hackern ausgeliefert ist, liegt auf der Hand. Allerdings betreibe ich zur Zeit noch 8 Seiten unter Joomla, davon einige schon seit mehreren Jahren. Gehackt wurde noch keine meiner Seiten. Ich sehe die Gefahr auch als relativ gering an, vorausgesetzt, es werde auch immer alle wichtigen Updates eingespielt und man hält sich mit dem Einsatz von Extensions etwas zurück.

    Für kleine Seiten benutze ich gerne Joomla, für alle anderen Projekte benutze ich TYPO3.

    LG Tom
     
    #11      
  12. derwerner

    derwerner Immer noch (NEU)gierig

    Dabei seit:
    27.08.2009
    Beiträge:
    404
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Westerwald
    Software:
    CS4, CS6, CC, Lightroom etc.
    Kameratyp:
    Nikon D500, Nikon D300, Sigmas von 8-500 mm, RICOH-Theta und div. analoge Nikons
    Einfaches CMS für private Homepage gesucht
    AW: Einfaches CMS für private Homepage gesucht

    Für Deine Anforderungen eignet sich CMsimple-XH perfekt. - Keine Datenbanken, logisches Backend und kein Firlefanz.
    Gruß
    Werner
     
    #12      
  13. spacefront

    spacefront Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    491
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Software:
    Lightroom 4/ Cinema 4d R14/ CS 5.5 u. 6
    Kameratyp:
    Alpha 77
    Einfaches CMS für private Homepage gesucht
    AW: Einfaches CMS für private Homepage gesucht

    Hi

    also ich habe mal mit Website Baker mich ein bisschen auseinander gesetzt - ist wirklich sehr einfach.

    Ich kann die noch Contao empfehlen. Ich habe eigentlich nur das einsteigertutorial durchgemacht. Das reicht für das erste aus.

    Firebug installieren und gut ist.

    Gruß
     
    #13      
  14. Mr_Quick

    Mr_Quick Ich bin so - wie Ich bin

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    2.280
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Software:
    CS4, CS5, Wordpress, Affinity Photo (Win)
    Kameratyp:
    Nikon D60
    Einfaches CMS für private Homepage gesucht
    AW: Einfaches CMS für private Homepage gesucht


    ich kann mich nur dem hier anschließen.
    Alle Seiten was ich habe, betreue usw. laufen im CMS "Wordpress".
     
    #14      
  15. Sambino

    Sambino Vize-Imperator

    Dabei seit:
    27.03.2010
    Beiträge:
    1.379
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bonn
    Software:
    CS4 Production Premium, Wordpress, Joomla, Notepad++
    Kameratyp:
    Nikon D90
    Einfaches CMS für private Homepage gesucht
    AW: Einfaches CMS für private Homepage gesucht

    1. Wahl: Wordpress
    2. Wahl: Joomla

    Wordpress ist sehr leicht zu installieren und zu warten. Den Content kann man sehr schnell ohne jegliche Kenntnisse erstellen. Allerdings sollte man sich auch hier ein wenig einlesen, vor allem was die Sicherheit geht. Updates sollten auch regelmäßig durchgeführt werden.
     
    #15      
  16. Michel1966

    Michel1966 Aktives Mitglied

    21
    Dabei seit:
    26.10.2008
    Beiträge:
    626
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe, 3ds max
    Kameratyp:
    Canon EOS
    Einfaches CMS für private Homepage gesucht
    AW: Einfaches CMS für private Homepage gesucht

    Mir ging es nur darum überhaupt darauf hinzuweisen. Und wie ich das sehe, sollte man einem Neuling einen einfacheren Einstieg ermöglichen. Auf Joomla kann man immer noch umsteigen, wenn man mit WordPress einmal den Einstieg gefunden hat.

    Ich persönlich erstelle alle Seiten von Hand bzw. kaufe mir ab und zu ein Template welches ich dann erstmal analysiere. Bei CMS Systemen habe ich mir auch Web2date von Data Becker angeschaut und fand es auf den ersten Blick nicht übel. Für Webseiten bei denen ich wirklich eine dynamik brauche würde ich mich wohl für Typo-light entscheiden (heißt jetzt anders).

    Ich habe am Sonntag und Montag noch zwei Seiten ausfindig gemacht (beide Seiten waren vom gleichen Webmaster) die infiziert waren und PayPal Phishing E-Mails verschickten.

    Ein Kollege hat eine Joomla Seite für eine Rechtsanwaltskanzlei erstellt und die wurde auch gehackt. Fälle dieser Art kenne ich genügend. Und sicher gibt es auch Joomla Seiten die seit Jahren online sind und bei denen noch nie etwas schlimmeres passiert ist, als dass über ein Kontaktformular "Unfug" betrieben wurde.

    Ich kenne ältere Leute die hatten schonmal einen Autounfall - andere noch nie. Das ist das Leben. Den einen trifft es, den anderen nicht. Warum das so ist ... ???

    Ich wollte nur den Hinweis geben, dass man damit rechnen sollte - was ich nicht wollte oder will, ist ein apokalyptisches Ende voraussagen (wir werden alle sterben - aaaahhhh). :)
     
    #16      
  17. DoctorG

    DoctorG Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    867
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Adobe CC Suite, Blender, Bryce, Pencil, WordPress
    Kameratyp:
    Sony A7R II, Sony RX 100 Mark III, Canon EOS 600D, Panasonic GH1
    Einfaches CMS für private Homepage gesucht
    AW: Einfaches CMS für private Homepage gesucht

    Ich empfehle für die genannten Anforderungen ebenfalls WordPress.

    Ärger machen sie alle irgendwann und irgendwie, je nachdem welcher Hacker es auf ein System abgesehen hat. Es gibt keine absolute Sicherheit.
    Es gibt allerdings weniger und mehr Leiden, solange eigentlich alles ok ist.

    Und da sehe ich bei WordPress weniger Leiden - insbesondere also bei Usability/Software-Ergonomie für mich vorne.
    Wenn man mal irgendetwas probieren will oder nicht aus dem Stand versteht, sehe ich die Riesen-Community mit Tutorials, YouTube-Videos etc. als gewaltigen Vorteil an.
     
    #17      
  18. patrick_l

    patrick_l Stereotyp(e)

    22
    Dabei seit:
    11.05.2008
    Beiträge:
    7.629
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    CS6/CC2017, Affinity, Atom, Brackets, PHPStorm, Pug, Sass, Wacom
    Kameratyp:
    Canon DSLR [...]
    Einfaches CMS für private Homepage gesucht
    AW: Einfaches CMS für private Homepage gesucht

    Ist ja auch richtig. Ich fand es nur etwas überzogen mit dem massive Sicherheitslücken. Ansonsten kann ich mich ja deinen Äußerungen voll und ganz anschließen. Vor allem wenn man sich nicht mit den einzelnen Sprachen und allgemein mit der Webprogrammierung auseinander setzt od. auseinandersetzen möchte od. muss.

    Aber wie du schon sagtest, den einen trifft es und den anderen nicht. Auch wie DoctorG es erwähnt hat, wenn ein Hacker sich an der eigenen Seite zu schaffen macht, findet man fast immer einen Weg. Nur mit genügen Kenntnis kann man das meiste abwenden oder eben unterbinden. Halt was das XSS angeht.

    Grüße Patrick
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2012
    #18      
  19. patrick_l

    patrick_l Stereotyp(e)

    22
    Dabei seit:
    11.05.2008
    Beiträge:
    7.629
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    CS6/CC2017, Affinity, Atom, Brackets, PHPStorm, Pug, Sass, Wacom
    Kameratyp:
    Canon DSLR [...]
    Einfaches CMS für private Homepage gesucht
    AW: Einfaches CMS für private Homepage gesucht

    Ich habe einmal mit dem Windows Flugsimulator gespielt, jetzt kann ich auch einen A330 fliegen :lol:;)
     
    #19      
  20. Erlanger

    Erlanger Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    36
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Lightroom
    Einfaches CMS für private Homepage gesucht
    AW: Einfaches CMS für private Homepage gesucht

    Vielen Dank für Eure Tipps.
    Anfangs dachte ich, jetzt passiert das, was in solchen Threads immer passiert: Jeder wirft noch was Neues rein und am Ende bin ich noch verwirrter als vorher... :rolleyes:
    Aber ich denke, es dreht sich bei mir jetzt nur noch um die Entscheidung Wordpress oder Joomla. Beide CMS haben eine große Verbreitung, Community, Tutorials, viele Erweiterungen usw. Die anderen vorgeschlagenen CMS mögen vielleicht noch einen Tick einfacher bei der Einrichtung und Wartung sein, haben aber nicht solch eine breite "Basis".
    Von Joomla hab ich mir schon ein paar Video Tuts reingezogen, das erscheint mir, wie bereist gesagt, nicht so schwierig, wenn es denn mal läuft. Wenn Wordpress noch einfacher sein soll, dann schau ich mir das auch mal an.

    Wichtig ist mir ein einfach zu pflegendes CMS. Vor Jahren hatte ich mal eine primitive Webseite nackt von Null auf in einem HTML-Editor (nix WYSIWYG) zusammengefriemelt. Geschätzte 80% der Zeit habe ich im Code nur am Layout rumgefummelt, bis es halbwegs anzuschauen war :hmpf:
    Das will in Zukunft vermeiden, deshalb ein CMS, dann hab ich schonmal ein Grundlayout, das wenigstens passt. Später kann ich dann immer noch an einem eigenen Template basteln... ;)

    Das mit den Sicherheitslücken in den CMS war mir nicht bewusst.
    Kann man (ausser dem Verfolgen und Update von Sicherheits-Patches) im Vorfeld was dagegen unternehmen?
    Gibt es irgendwelche Tools, die eine Webseite auf Sicherheitslücken prüfen können?
     
    #20      
x
×
×