Einiges zu C4D

Einiges zu C4D | Seite 2 | PSD-Tutorials.de

Erstellt von VirusX, 31.10.2008.

  1. CUBEMAN

    CUBEMAN Polyboy

    Dabei seit:
    09.06.2008
    Beiträge:
    3.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Cinema 4D, VRay, ZBrush, Rhino 5, Photoshop, After Effects
    Einiges zu C4D
    AW: Einiges zu C4D

    Hallo,

    die Geometrie wieder zu reduzieren ist nicht ganz so einfach (z.B. Punkte verschmelzen).
    Besser ist es, das Objekt vor jeder gravierenden Veränderung zu kopieren, so dass Du immer wieder auf ältere Konstruktions-Phasen zurückgreifen kannst.
    Zusätzliche Kanten-Loops erhältst Du, wenn Du die betreffenden Polygone oder die Kanten schneidest.

    Viele Grüße
     
    #21      
  2. shutterstock

    Shutterstock Foren-Sponsor

    Foren-Sponsor: Wie ein dreiseitiger Falz-Flyer in Adobe InDesign entsteht

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsidee zu fördern? Erfahre, wie du einen dreiseitigen Falz-Flyer erstellst, der deine Kunden wirkungsvoll über deine Produkte und Dienstleistungen informiert. Klicke jetzt hier!

  3. hanco

    hanco ex

    Dabei seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    6.318
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Cinema 4d, Zbrush, PS Elements, Gimp
    Kameratyp:
    Nikon D60
    Einiges zu C4D
    AW: Einiges zu C4D

    Kleine Anmerkung von mir: Es ist in keinster Weise nötig, mit einem so extrem unterteiltem Zylinder zu arbeiten! Das treibt nur unnötig die Polygonzahl in die Höhe und somit auch die Rechenzeit beim bearbeiten und Rendern.
    Mit Hilfe des Phong-Tags bekommt man schon leichte Rundungen glatt.
     
    #22      
x
×
×