Anzeige

Einstieg und Hilfe...

Einstieg und Hilfe... | PSD-Tutorials.de

Erstellt von theBarny, 16.03.2011.

  1. theBarny

    theBarny Feel like I do

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    46
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    GIMP, Photoshop, After Effects, Flash, Premiere
    Kameratyp:
    Lumix GH2
    Einstieg und Hilfe...
    Ich arbeite schon lange mit GIMP, und will aber jetzt Photoshop lernen, weil es angeblich ja einfach mehr bietet.
    Allerdings komm ich einfach nicht von der schönen leichten Oberfläche und Bedienung von GIMP los, da mir Photoshop in der Steuerung und Anpassbarkeit einfach nicht gefällt und es mir vorkommt, vieeeeel langsamer zu arbeiten.

    Hatte einer von euch dasselbe problem oder gehts nur mir so.

    Bitte keine zu harten Argumente warum GIMP oder Photoshop den nun das andere übertrifft, da bin ich schon drüber weg...
     
    #1      
  2. Fugel

    Fugel rebmeM PSD Beta Team

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    661
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Freiberg
    Software:
    Netbeans, Photoshop CC, InDesign CC, Illustrator CC, Lightroom CC, Suitcase Fusion 6
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D
    Einstieg und Hilfe...
    AW: Einstieg und Hilfe...

    ich denke das ist einfach eine gewohnheitssache. du kennst jetzt gimp und weist da genau wo da was ist, wenn du die gleiche zeit in ps verbringst wirst du sicher auch recht schnell die vorteile der ps oberfläche zu schätzen wissen. was die geschwindigkeit angeht kann ich nicht behaupten das ps langsam ist, eventuell liegts an deinem rechner.
     
    #2      
  3. excelfreak

    excelfreak Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    584
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berliner in schwäbischer Diaspora
    Software:
    PS CC 2017 & LR CC2015, C1 Pro
    Kameratyp:
    Fuji X-T2, X-E2s, X100s und Glas
    Einstieg und Hilfe...
    AW: Einstieg und Hilfe...

    Reine Gewöhnungssache - ich arbeite hin- und wieder auch mit GIMP. Und wenn man seinen persönlichen Workflow eingestellt hat, dann sucht man schon an der richtigen Stelle.

    Wenn Du mit PS angefangen hast, würdest Du (wie so viele) Gimp als umständlich und sperrig empfinden. Gib Dir Zeit, in 3-4 Wochen bedienst Du PS schon viel flüssiger.

    Gruß
    excelfreak
     
    #3      
  4. K1N3D_ART

    K1N3D_ART Guest

    Einstieg und Hilfe...
    AW: Einstieg und Hilfe...

    Du kannst auch in den Einstellungen von Photoshop einstellen wieviel arbeitsspeicher PS verwenden darf, kannst ja mal bisschen da dran rumschrauben.
    Ich empfehle dir vielleicht das ein oder andere Einstiegstutorial anzuschauen, damit du auch alle funktionen verstehst und die damit besser einfinden kannst!
     
    #4      
  5. theBarny

    theBarny Feel like I do

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    46
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    GIMP, Photoshop, After Effects, Flash, Premiere
    Kameratyp:
    Lumix GH2
    Einstieg und Hilfe...
    AW: Einstieg und Hilfe...

    danke :), naja ich denke mein rechner ist schnell genug (10 Ghz, 4 Gb RAM, ...)
    Photoshop hat bei mir noch nie mehr ram verwendet als in den einstellungen angegeben war :D
     
    #5      
  6. Loupcouloir

    Loupcouloir noch MENSCH

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    219
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hilden / Rheinland
    Software:
    CS5 + PSE9 + Weaverslave, CorelDraw, handcoded HTML & CSS, Stift und Papier
    Kameratyp:
    Canon 20D, 50D, 400D, 600D, S5IS
    Einstieg und Hilfe...
    AW: Einstieg und Hilfe...

    Geduld, Geduld. Das wird schon noch. Auch mit Gimp hast Du sicher mal klein angefangen. Zumindest hast Du schon die Basics drauf d.h. das Verständnis für die Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung. Das ist doch schon was !
    Nicht schlapp machen ;)
    VG
     
    #6      
  7. K1N3D_ART

    K1N3D_ART Guest

    Einstieg und Hilfe...
    AW: Einstieg und Hilfe...

    Außerdem verwendet man in gimp ja auch ebenen, dann hast du dich wenigstens schonmal mit den ebenen auseinander gesetzt!
     
    #7      
  8. Bender84

    Bender84 I brake together!

    1
    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    384
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ulm - Jungingen (Metropole)
    Kameratyp:
    Canon PowerShot SX230 HS
    Einstieg und Hilfe...
    AW: Einstieg und Hilfe...

    Das hast dich wohl verschrieben, oder?? :p

    Ansonsten kann ich meinen Vorrednern nur beipflichten. Alles Gewöhnungssache. PS ist von den Arbeitsschreitten her anders aufgebaut, aber m.M.n. nicht komplizierter ;)
    Gut Ding braucht Weile!

    Gruß Bender
     
    #8      
  9. Fugel

    Fugel rebmeM PSD Beta Team

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    661
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Freiberg
    Software:
    Netbeans, Photoshop CC, InDesign CC, Illustrator CC, Lightroom CC, Suitcase Fusion 6
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D
    Einstieg und Hilfe...
    AW: Einstieg und Hilfe...

    denke ich nicht, in zeiten von 4 und 6 kern prozessoren kein ding mehr :)
     
    #9      
  10. Moejoe1994

    Moejoe1994 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    27
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nord-Rhein-Westfalen
    Software:
    GIMP / Photoshop CS5 Extended
    Einstieg und Hilfe...
    AW: Einstieg und Hilfe...

    Bei mir genau das selbe GIMP super leicht zu bedienen und dann in so ein pofi programm(seit Heute) soll nciht heißen das GIMP kein "ProfiProgramm ist sondern einfach nur das man merkt das GIMP freeware ist Kämpfe mich momentan durch ein Paar tutorials um mich drann zu gewöhnen hoffentlich klappt es bald besser ;)
     
    #10      
  11. Superking88

    Superking88 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    14.03.2011
    Beiträge:
    37
    Geschlecht:
    männlich
    Einstieg und Hilfe...
    AW: Einstieg und Hilfe...

    Das ist wie schon öfter gesagt gewöhnungssache. Vieles geht einfach sau schnell über hotkeys. Versuche sie mehr und mehr in deine tägliche Arbeit mit PS einzubinden.
    Sobald diese drin sind wirst du nichts mehr an Produktivität einbüßen.
    Natürlich ist so ein Neustart aber immer zeitaufwendig ;)

    Gruß
     
    #11      
x
×
×