Anzeige

Einzelne Polygone Texturieren?

Einzelne Polygone Texturieren? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von yeux_, 09.05.2005.

  1. yeux_

    yeux_ Guest

    Einzelne Polygone Texturieren?
    Nabend und hallo,
    Ich hab mich gestern mal gefragt, als ich meinen ersten Mund im Polygon-Modus so sah, wie ich das Ding jetzt Texturiere, also Lippen und Kinn nicht eine Partie bilden sondern eben verschiedene Materialien usw. haben.
    Ich würde mich über eine Antwort echt freuen und wünsche einen schönen Tag, bis bald.
    (kleines Beispiel)
    [​IMG]
     
    #1      
  2. yeux_

    yeux_ Guest

    Einzelne Polygone Texturieren?
    Weiß das wirklich keiner von den knapp 30 Leuten die das inzwischen gelesen haben oder hab ich mich nur unverständlich ausgedrückt?
     
    #2      
  3. yeux_

    yeux_ Guest

    Einzelne Polygone Texturieren?
    Ja gut das ist aufjedenfall eine Lösung für mich, vielen Dank. Hatte nur gehofft es wäre etwas schneller zu bewältigen.
    Danke nochmal für den Link und schönen Abend noch. (Ich probier es morgen sofort aus).
     
    #3      
  4. NitroxX

    NitroxX Der Meister der Zeremonie

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    581
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Einzelne Polygone Texturieren?
    juhu

    ich liebe die suchfunktion, endlich weiß ich wie man das macht :D

    grüße Chris
     
    #4      
  5. der-Webdesigner

    der-Webdesigner Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    19.05.2005
    Beiträge:
    210
    Einzelne Polygone Texturieren?
    Hi!

    Also wenn es um solche Meshes geht kann ich nur zu Bodypaint raten, sollte es denn vorhanden sein. Als Alternative gibt es die Möglichkeit, eine Rastertextur auf das Mesh zu legen (mit Zahlen). Diese lädst du dann ebenfalls in PS und siehst dann ganz genau, wo welche Zahl ist und wie du den Mund an dieser Stelle texturieren musst.
    Willst du denn später noch einen Kopf drum modellieren?

    Lg,
    Manuel
     
    #5      
  6. yeux_

    yeux_ Guest

    Einzelne Polygone Texturieren?
    Naja ein Kopf... bis dahin ist es noch weit. Hab mir zuerst mal vorgenommen, Nase, Augen usw. voneinander getrennt zu erstellen.
    Aber das dauert sicher noch eeewig....
     
    #6      
  7. der-Webdesigner

    der-Webdesigner Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    19.05.2005
    Beiträge:
    210
    Einzelne Polygone Texturieren?
    Also ich kann dir den Tipp geben, bei den Augen anzufangen und dann von dort aus Poly-by-Poly zu modellieren. Damit habe ich auf jeden Fall die besten Erfahrungen gemacht. Den Mund würde ich dann direkt mitmodellieren und nicht noch einzeln, denn das dürfte sehr schwierig werden, den dann in dein Modell einzubauen, denn dabei solltest du unbedingt darauf achten, dass du ausschließlich Quads (Polys mit 4 Punkten) verwendest, da damit das HyperNURB besser arbeitet. (falls du das schon weisst hab ich nichts gesagt *gg*)

    Ich hoffe ich bekomme nicht schon wieder einen auf den Deckel hier weil ich "schleichwerbung" mache, aber schau dir das mal an:
    http://www.der-webdesigner.net/forum/viewtopic.php?t=49

    Jedenfalls habe ich dort auch mal angefangen eine Frau zu modellieren. Okay, es schaut bisher noch nicht wirklich danach aus, aber wenn du magst kann ich dir gerne mal das Wireframe davon zeigen, damit du ungefähr weisst, wie du vor gehen könntest. Habe dabei übrigens nach den Muskelläufen im Gesicht gearbeitet und das Auge ist auch real nachgebaut, also keine Kugel mit Textur, sondern mit Linse usw. denn das fällt bei Nahaufnahmen später auf jeden Fall ins Gewicht.

    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

    Lieben Gruß,
    Manuel
     
    #7      
  8. yeux_

    yeux_ Guest

    Einzelne Polygone Texturieren?
    Ja sieht ganzschön gut aus die Kleine (vom Modelling-Standpunkt aus).
    Kleinere Stupsnase wär mein Tipp und ausserdem eine hohe Stirn (natürlich proportional).
    Das sind so Attribute, die bei einer Schönheitsbewertung für Frauen gefallen sind, die ich mal irgendwo gelesen hab.
    Für einen Wireframe wär ich sehr dankbar, denke auch dass das ne Runde weiterhilft.
    Aber wie machen wir das? e-Mail?
    Naja schönen Abend noch, ich geh jetzt Seseln (Hatte heute ne dicke Weissheitszahnentfernung). Bis denne.
     
    #8      
  9. der-Webdesigner

    der-Webdesigner Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    19.05.2005
    Beiträge:
    210
    Einzelne Polygone Texturieren?
    Okay danke für die Tipps. Wollte irgendwann mal dran weiter arbeiten weil ich momentan leider keine Zeit dazu hab. Werde mich dann auf jeden Fall ums Feintuning kümmern mit ner Stubsnase, versprochen *g*

    ja, gib mir einfach mal deine eMail, dann schick ich dir das gern.

    Und ach ja: Gute Besserung gelle? Meine Freundin bekommt ihre am Mi. raus...hoffe das wird nicht zu schlimm...Frauen sind doch so empfindlich *lol* (ne, eigentlich sinds wir Männer, aber wer will das schon gern zugeben? *gg*)
     
    #9      
  10. yeux_

    yeux_ Guest

    Einzelne Polygone Texturieren?
    Also die Mail:
    aesop_rock@web.de

    Und ein Essenstipp für deine Freundin: Butterkekse kann man ziemlich gut im Mund aufweichen lassen.

    Zu Meiner Verteidigung: Ist schon gar nicht mehr so schlimm mit den Schmerzen, seh nur aus als hätte ich den Mund voll Essen.
    Bis denne.
     
    #10      
  11. der-Webdesigner

    der-Webdesigner Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    19.05.2005
    Beiträge:
    210
    Einzelne Polygone Texturieren?
    Hi yeux_!

    Danke für den Tipp mit den Butterkeksen. Werds auf jeden Fall so weitergeben *g*

    Hab das Wire hier mal gepostet, da die Frage danach schon des öfteren kam:
    http://www.der-webdesigner.net/forum/viewtopic.php?t=49&start=15

    Ich hoffe es hilft dir ein wenig weiter. Es ist jedenfalls noch nicht perfekt und viele würden es sicherlich anders modellieren, so dass du eine Rundung im Mesh von der Stirn bis zum Mund hast, aber nun ja...fand es so sinnvoller. Wenn ich daran weiter arbeite und irgendwann damit zufrieden bin kann ich dir gerne nochmals das Wire zeigen wenn du magst.

    Lieben Gruß,
    Manuel
     
    #11      
x
×
×