Anzeige

Eizo EV2333WH oder Eizo EV2335W

Eizo EV2333WH oder Eizo EV2335W | PSD-Tutorials.de

Erstellt von sch_mock, 03.10.2011.

  1. sch_mock

    sch_mock Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    29.06.2011
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Eizo EV2333WH oder Eizo EV2335W
    Hallo Leute,

    nachdem ich ursprünglich nur so etwa 250€ für einen neuen Monitor...hobbymäßig Photoshop...ausgeben wollte (für den Dell U2312HM), tendiere ich jetzt doch sehr stark zum Eizo EV2333WH. Hab nun gesehen, dass quasi dessen Nachfolger Eizo EV2335W auf dem Markt ist. Für den hab ich bisher wenig Infos gefunden.

    Vielleicht kann mir hier geholfen werden?!

    Danke Danke Danke
     
    #1      
  2. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    313
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    7.941
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    Eizo EV2333WH oder Eizo EV2335W
    AW: Eizo EV2333WH oder Eizo EV2335W

    Wenn die Paste stimmt...
    Bei Eizo kannste nichts falsch machen.
    MfG
     
    #2      
  3. Almeda

    Almeda Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    229
    Geschlecht:
    männlich
    Eizo EV2333WH oder Eizo EV2335W
    #3      
  4. sch_mock

    sch_mock Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    29.06.2011
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Eizo EV2333WH oder Eizo EV2335W
    AW: Eizo EV2333WH oder Eizo EV2335W

    Keine Sorge, die Tschukse stimmt.

    Wollte hier eigentlich erfahren, ob jemand etwas zum neuen Eizo sagen kann bzw zum Unterschied zwischen beiden Modellen.

    Der Lg deckt sRgb zu etwa 100% ab...naja, 91 sind auch etwa 100%. Genauer wird der Test da leider nicht. Aber du hast Recht, hatte mir das Teil auch bereits mal hier im Netz angesehen.
     
    #4      
  5. holsten_fold

    holsten_fold Fettnäpfchen-Treter

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    393
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    bad salzdetfurth
    Software:
    cs5, blender
    Kameratyp:
    kompakt digital
    Eizo EV2333WH oder Eizo EV2335W
    AW: Eizo EV2333WH oder Eizo EV2335W

    ich schliesse mich liselotte an, beim eizo machst du nichts verkehrt. ob das eine model nun mehr bringt, als das andere sei dahin gestellt. wenn du nicht dauernd in einer dunkelkammer sitz , hast du eh mit unterschiedlichen lichtverhältnissen zu kämpfen, aber eizo biete die höchste:hmpf:zuverlässigkeit.
     
    #5      
  6. Almeda

    Almeda Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    229
    Geschlecht:
    männlich
    Eizo EV2333WH oder Eizo EV2335W
    AW: Eizo EV2333WH oder Eizo EV2335W

    Aber LG wird da genauer, er deckt sRGB zu 100% ab. Ließ mal weiter unten die Kommentare, da sind die Leute auch erst skeptisch, weil ein billiger Preis ja nicht gleich mit Qualität einhergehen kann - in diesem Fall -> doch er kann. LG baut ja sogar die Paneele für Eizo, sprich kaufst du Eizo, kaufst du LG.
     
    #6      
  7. sch_mock

    sch_mock Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    29.06.2011
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Eizo EV2333WH oder Eizo EV2335W
    AW: Eizo EV2333WH oder Eizo EV2335W

    Vorneweg...in so einem Monitor ist aber nicht nur alleine das Panel. Da gehört noch mehr Elektronik dazu und die ist nicht nur von LG.
    Ich will den Monitor ja auch gar nicht schlecht machen, der scheint schon recht gut zu sein. Ein ausfürlicher Test liegt nur leider nicht vor.
    Ansonsten empfielst du das Teil auffällig oft...Mitarbeiterbonus oder stolzer Besitzer?!
     
    #7      
  8. aring

    aring Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    07.04.2004
    Beiträge:
    228
    Eizo EV2333WH oder Eizo EV2335W
    AW: Eizo EV2333WH oder Eizo EV2335W

    sRGB zu fast 100% abzudecken ist ja auch kein Kunststück. Viel interessanter ist doch, ob der Monitor Adobe RGB annähernd abdeckt. Das sollte das Kriterium sein.
    Vielleicht mal bei Prad nachschauen.
     
    #8      
  9. Almeda

    Almeda Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    229
    Geschlecht:
    männlich
    Eizo EV2333WH oder Eizo EV2335W
    AW: Eizo EV2333WH oder Eizo EV2335W

    Du neigst zu Übertreibungen, denn nach 2 mal kann nicht von auffällig oft die Rede sein. Und nein ich bin weder Mitarbeiter, noch besitze ich den Monitor (bisher). Eventuell ändert sich dass noch (es soll aber noch eine povit-fähige Variante Ende des Jahres kommen für gut 20 Euro mehr), ich versuche ihn lediglich der Diskussion zu stellen, um zu sehen, was die User der Community dazu sagen.

    Und der Beitrag von Aring scheint es ja zu bestätigen, dass es darum geht, ob ein Low-Consumer Monitor AdobeRGB nahezu abdeckt - auch wenn man den in dem Segment von dem wir hier sprechen, ohnehin nicht nutzt. Ich zitiere:
    "Allerdings hat die Messung auch ergeben, dass der Farbraum AdobeRGB nicht erreicht wird. Aber der Farbraum sRGB wird immerhin zu ca. 100% abgedeckt. Und das ist für den Amateurfotografen ein sehr gutes Ergebnis."

    Daraus schließe ich, dass sRGB zu 100% und AdobeRGB zu x%.
    Aber Prad hat dazu (außer News) noch keine Tests online gestellt.
     
    #9      
  10. aring

    aring Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    07.04.2004
    Beiträge:
    228
    Eizo EV2333WH oder Eizo EV2335W
    AW: Eizo EV2333WH oder Eizo EV2335W

    dem kann ich nur eingeschränkt zustimmen. Tonwertabrisse sind einfach unschön. Ich kann sie auch nicht ausschließen, wenn mein Monitor nur sRGB leistet.
    Der Hobbyfotograf kauft sich für € 1000,00 und häufig auch viel mehr Fotoequipment, aber am endscheidenden Ende wird wieder auf "Teufel komm raus" gespart.
    EIn Monitor für € 400,00 von z.B. NEC bringt niemanden an den finanziellen Ruin.
     
    #10      
  11. sch_mock

    sch_mock Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    29.06.2011
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Eizo EV2333WH oder Eizo EV2335W
    AW: Eizo EV2333WH oder Eizo EV2335W

    @ Almeda
    Ich wollte doch niemandem ans Bein pinkeln und freue mich auch über eure Antworten! Neugierig sein macht einfach Spaß ;-)

    Ansonsten....sRrgb wird beim LG zu ca. 100% abgedeckt...daraus sollte man dann nicht einfach schließen: Joah, es sind 100%. Das "ca." kann ganz schön schwanken. Egal, ich hatte die letzten Jahre einen Samsung Syncmaster 2243NW....da denke ich werde ich nun auf jeden Fall mit dem neuen Monitor besser liegen.

    Also, der LG hört sich schon recht ok an, jedoch gibt es eben keinen ausfürlichen Test und Erfahrungsberichte ebenso keine. Mein neuer Rechner steht auf der Matte, der alte Monitor passt nicht mehr und da möchte ich eben keine 2 oder 3 Monate warten. Der Eizo kommt durchweg gut weg...Zocken ist nicht mein Ding....live gesehen hab ich ihn auch und ich denke ich werd da die Tage zuschlagen. Dachte nur das vielleicht jemand was zum neuen Eizo EV2335W bezüglich Panel oder so sagen könnte.
     
    #11      
x
×
×