Anzeige

[Elements] Elements +

Elements - Elements + | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Annemie, 31.08.2013.

  1. Annemie

    Annemie Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    mal hier mal dort
    Software:
    PSCS6,PSE14,C4D
    Kameratyp:
    Canon Powershot GX1 MarkII
    Elements +
    Hallo,

    ich arbeite hobbymässig viel mit Photoshop, habe mir letztendlich das teure Update auf CS6 geleistet, vor allem nach dieser ganzen CC-Diskussion. Ich muss mir jedoch immer häufiger eingestehen, dass mir ältere Versionen auch gereicht hätten...jaja, der Kaufrausch eben! Seit ich über Elements+ für PSE gelesen habe bzw. was da alles möglich ist, für einen Bruchteil der Kosten, würde mich echt mal interessieren, wer häufiger damit arbeitet bzw. was ihr da alles so nutzt?? Ich könnte mir vorstellen, dass Elements+ für viele Hobby-Photoshopper ausreichen könnte, denn wer nutzt schon regelmässig alle neuesten Möglichkeiten in Photoshop aus? :uhm::schmoll::rolleyes:
     
    #1      
  2. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Elements +
    AW: Elements +

    Es ist ja nicht nur die Anzahl der Werkzeuge, sondern da gibt es weit wichtigere Kriterien. "Elements+" ist doch "nur" eine Sammlung von Werkzeugen. Ob man sie braucht, hängt doch maßgeblich davon ab, um was für eine Aufgabenstellung und Arbeitsweise es sich handelt. Und ein paar Dinge bleiben ja dennoch, die eine "+-Version" von Elements vom großen Bruder PS distanzieren, und auch in dieser Hinsicht entscheiden die Aufgabenstellung und Ansprüche an das Ergebnis darüber, ob diese Dinge relevant sind.

    Ob das jetzt etwas aussagt, wenn hier einige User aufzählen, was sie an Werkzeugen und Optionen nutzen und was nicht? Selbst statistisch wäre das wohl kaum von Relevanz, und selbst wenn hier 99,9% der User sagen würden, daß ihnen Elements oder Elements+ oder eine ältere Version von PS vollkommen ausreiche, so kann es doch sein, daß Dein Projekt, warum auch immer, die große und aktuelle PS Maschinerie benötigt. ;)

    Mir persönlich ist es wurscht, ob ich mit Elements, Elements+ oder CS (XYZ) arbeite, das sind nur Namen. Solange die benötigten Werkzeuge vorhanden sind und das Programm den Anforderungen gerecht wird, spielt es für mich keine Rolle, welche Version es ist, oder andersherum gesagt: es kommt bei der Frage nach dem geeigneten Programm halt darauf an, was man machen möchte bzw. muß, und das läßt sich doch überhaupt nicht vergleichen, weil das bei jedem hier anders sein dürfte ... ;)

    Viel spannender fände ich die Frage, wer "unnütz" per CC oder CS6 quasi mit Kanonen auf Spatzen schießt und wer, andersherum, mit z.B. Elements 7 ohne "+" auch die schwierigsten Projekte meistern kann und wie das geht. :D ;)


    Gruß
    Frank
     
    #2      
  3. Teddyblue

    Teddyblue Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    158
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Minden in Westfalen
    Software:
    Adobe CC
    Kameratyp:
    Nikon D 7100, F3, Kiev88
    Elements +
    AW: Elements +

    Guten Morgen !

    Ich persönlich abeite nun seit einiger Zeit mit LR und Elements und wenn ich ganz ehrlich bin habe ich für meine Arbeiten noch nicht PS vermisst. Wie vorhergehend schon gesagt ist das aber auch eine Frage der Anforderung des Projektes.

    Gruß Teddy
     
    #3      
  4. PhotoUwe

    PhotoUwe Guest

    Elements +
    AW: Elements +

    Für mich ist LR sehr wichtig. Aber jedes 2. bis 3. Bild bearbeite ich auch in PS. Ich benutze die CS5. Nach reichlicher Überlegung habe ich mich entschieden mir nicht CC zuzulegen.
    Ich werde noch mit CS5 arbeiten können. Aber ich hoffe (wenn Adobe bei seiner Politik bleibt, und damit Erfolg hat) das sich die zukünftigen Elements - Pakete vergrößern.
    LG Uwe
     
    #4      
  5. Adi100

    Adi100 Raindrops keep falling on my head *summt

    Dabei seit:
    09.12.2009
    Beiträge:
    1.104
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Markgräflerland
    Software:
    CC ; LR5, Windows
    Kameratyp:
    DNG Spiegelreflex, Bridgecam, analoge Sammlerstücke
    Elements +
    AW: Elements +

    Kenne beide, Zuhause nutze ich Elements mit Elements +
    was ich davon nutze ist eigentlich nur die Gradationskurve und die
    Möglichkeiten Gruppen aus den großen PS Versionen wieder
    aufzulösen.
    Mittlerweile würde ich es mir nicht mehr kaufen, denn seit ich Nik entdeckt habe
    ist es für mich überflüssig geworden. Viveza hat z.B. eine Gradkurve.

    Das einzige was ich vermisse bei Elements ist die 16bit Verarbeitung
    deshalb nutze ich noch DxO oder den PC in der Firma.
     
    #5      
  6. humi53

    humi53 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    19.02.2013
    Beiträge:
    237
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hessen Nähe Fulda
    Software:
    Lightroom 5.2 / PSE 10
    Kameratyp:
    Nikon D7100
    Elements +
    AW: Elements +

    Nutz es auch nur wegen der Gradationskurve!
     
    #6      
  7. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.962
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Elements +
    AW: Elements +

    nicht nur die von Ps. Richtig Interessant wird es, wenn da noch ein paar Filter hinzukommen:
    [​IMG]
     
    #7      
  8. Adi100

    Adi100 Raindrops keep falling on my head *summt

    Dabei seit:
    09.12.2009
    Beiträge:
    1.104
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Markgräflerland
    Software:
    CC ; LR5, Windows
    Kameratyp:
    DNG Spiegelreflex, Bridgecam, analoge Sammlerstücke
    Elements +
    AW: Elements +

    Wer übrigens nur eine Gradationskurve bei Elements braucht
    SmartCurve ist klein fein und schnell und kostenlos.
    Geht übrigens auch mit IrfanView

    http://www.heise.de/download/easy.filter-smartcurve-1148801.html


    PS: heise.de ist eine Computer Fachzeitschrift
    Ich gebe deshalb diese Quelle an, weil man da sicher ist
    auch genau dieses Programm zu erhalten :)
    Wer den Hersteller einer Software, hier sind sehr häufig die
    kostenlosen davon betroffen, nicht weiß, ist immer gut
    beraten z.B. in den Suchmaschinen diese Software nicht
    direkt zu suchen sondern immer im Zusammenhang mit einer
    Computerzeitschrift.
    also z.B. suchen mit
    Softwarename Heise
    Softwarename Chip
    von mir aus auch Computerbild *g
    Hier ist man relativ sicher, dass man auch das erhält was man will
    und keine Viren.

    Ein Trick der Virenprogrammierer ist es z.B. solch kostenlose
    Software als Download anzubieten oder davon zu berichten
    und einem auf Seiten zu locken, die nicht grade nett zu deinem PC sind --)
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2013
    #8      
x
×
×