Anzeige

Entwurf: P-Code

Entwurf: P-Code | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Piskopat, 04.03.2007.

  1. Piskopat

    Piskopat Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    13
    Entwurf: P-Code
    Hi,
    nach langer Pause hab ich mich wieder bisschen mit PS rumgespielt und dabei entstand eben das untere Konzept.
    Meine Frage wäre, ob man es als Design verwenden könnte und wie es überhaupt aussieht. Hatte keine Lust eine umfangreiche Navi zu machen(wollt mal was anderes haben) und entschloss mich die 4 Button Navi einzuführen.
    Evtl. würde ich noch Grafiken einfügen, welche noch die Farbe Blau haben, damit etwas Farbe reinkommt.

    Viel Spaß beim zerfetzen...

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2007
    #1      
  2. Grafikfreak

    Grafikfreak Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    02.12.2005
    Beiträge:
    165
    Geschlecht:
    männlich
    Entwurf: P-Code
    AW: Entwurf: P-Code

    Problem 1: Ich finde die Icons nicht sonderlich selbsterklärend
    Problem 2: was machst du wenn es mehr als 4 Menüpunkte werden? einfach mehr in das Quadrat setzen?
    Problem 3: Wenn dein Content größer wird als die Schwarzen Flächen gibts Probleme, und das kann je nach auflösung ziemlich schnell gehen.
    Is im Prinzip aber ne nette Idee und mal was anderes.
     
    #2      
  3. Piskopat

    Piskopat Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    13
    Entwurf: P-Code
    AW: Entwurf: P-Code

    Nunja die Icons sollen(von links oben aus gesehen) Blog für das "Buch mitm Stift" , Community für das Icon mit dem vielen Menschen, Stuff für die Bücher(sollts eigentlich darstellen, bin mir nicht sicher obs gelungen ist) und letztlich Scripts(rechts unten).
    Mehr Punkte solltens nicht werden, da die meisten Punkte sowieso unter Stuff fallen und evtl paar Punkte unter Scripts. Was den Content angeht, hab ich das noch garnicht darüber nachgedacht, evtl würd ich den Content auch in die zwei schwarzen Bereiche splitten.
    Wie siehst du es den "künstlerisch" an? Nicht gelungen... Feedback ist immer erwünscht
     
    #3      
x
×
×