Anzeige

Erfahrung mit Iphone und Bilder-Geotagging

Erfahrung mit Iphone und Bilder-Geotagging | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Dago, 06.10.2010.

  1. Dago

    Dago Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    30.08.2010
    Beiträge:
    90
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Kameratyp:
    DSLR Canon 550D
    Erfahrung mit Iphone und Bilder-Geotagging
    Hallo, wenn ich mir Urlaubsbilder ansehe stehe ich meistens vor der Frage: Wo war das noch mal? :uhm: Ok, das Land oder die Insel weiss ich meistens noch aber bei den Orten (wenn es nicht Orte wie Paris etc. sind) stehe ich dann doch öfters auf dem Schlauch. Da ich demnächst wieder in den Urlaub fahre spiele ich nun mit dem Gedanken mein Iphone zum Geotagging meiner Bilder einzusetzen. Deshalb habe ich folgende Fragen:

    Welche Iphone-Apps nutzt ihr um die GPS-Koordinaten fürs Geotagging zu speichern?

    Welche Software nutz ihr in dem Zusammenhang um die GPS Koordinaten in die Exif Daten eurer Bilder einzutragen (Am liebsten etwas basierend auf Zeitsynchronisation). Habt ihr in diesem Zusammenhang Erfahrung mit Geosetter? Ach ja, sollte eine Software sein die auch unter Windows läuft und natürlich am Liebsten Freeware.

    Ich habe eine Canon 550d gibt es da irgendwelche Probleme wenn ich die GPS-Daten in die RAW Dateien einbinden will?
     
    #1      
  2. sunbanker

    sunbanker Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    214
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    Canon 400D
    Erfahrung mit Iphone und Bilder-Geotagging
    AW: Erfahrung mit Iphone und Bilder-Geotagging

    Helfen kann ich Dir mit den Programmen leider nicht. Ich kann nur sagen, jeder der diese Formen der Selbstoffenbarung privat nutzt braucht sich nicht wundern wenn die Technik gegen einen eingesetzt wird. Eine ordentlich Katalogisierung bedarf keine externen Firmen die diese Informationen nur für ihren Vorteil verwerten.

    Gruß
    Sunbanker
     
    #2      
  3. Dago

    Dago Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    30.08.2010
    Beiträge:
    90
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Kameratyp:
    DSLR Canon 550D
    Erfahrung mit Iphone und Bilder-Geotagging
    AW: Erfahrung mit Iphone und Bilder-Geotagging

    Wieso sollten Firmen diese Infos verwerten können? Ich will die GPS-Koordinaten ja nicht ins Netz stellen sondern auf dem Iphone speichern und dann in die Bilder übertragen. In der Regel steht in den Bildern ja eh das Aufnahmedatum drin und die meisten geben auch den Ort an wo das Foto gemacht wurde. Ich denke das wo und wann sind Infos, die du bei den meisten Bildern finden wirst und wenn du nicht täglich komplette Bilderserien ins Netz stellst dann sollte der Wert dieser Infos für solche Firmen nicht sehr hoch sein. Ausserdem kann man ja diese Infos auch entfernen, wenn man die Bilder ins Netz stellt. Zuerst einmal ist es zum privaten Gebrauch als Hilfe für mein Gedächtnis gedacht. :)
     
    #3      
  4. Tim_Kim

    Tim_Kim Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2009
    Beiträge:
    428
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    diverse teilweise seit Version 1.0 (Adobe, Coral, MS, Ventura u. andere)
    Kameratyp:
    Sony A700, A900, A77V
    Erfahrung mit Iphone und Bilder-Geotagging
    AW: Erfahrung mit Iphone und Bilder-Geotagging

    Geosetter ist das Freewareprogramm schlechthin in dem Bereich. Der Leistungsumfang bezieht sich nicht nur auf Geotagging, sondern auch auf Metadaten ganz allgemein, angefangen von den EXIF-Daten, die du auch in den RAW-Dateien stehen hast, bis hin zu erweiterten Metadaten, die als XMP-Datei abgespeichert werden können.

    Das beantwortet dann auch diese Frage, denn die Geotags lassen sich meines Wissens nicht direkt in RAW-Dateien einbinden, wenn sie nicht schon von der Kamera geliefert werden (wie beispielsweise bei der brandneuen SLT-55V von Sony). Hier hilft dann aber die XMP-Datei, die als Container für alle Arten von Metatags fungiert, auch der Geodaten.

    Was für einen Sinn macht dein Posting dann, wenn du weder helfen kannst, noch etwas Konkretes zum Thema beitragen kannst? Eine ordentliche Katalogisierung ist zwar wichtig, aber gerade, wenn man im Urlaub ist und die Bilder dann auch schon etwas länger auf der Speicherkarte schlummern, weiß man hinterher eher selten, wo das genau war - was durch Geokoordinaten jederzeit nachvollziehbar ist. Mir scheint, von den Möglichkeiten der Metatags, weißt du viel zu wenig, um ein Statement obiger Art abgeben zu können. Egal, es muss auch solche "Hilfen" geben.
     
    #4      
  5. Dago

    Dago Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    30.08.2010
    Beiträge:
    90
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Kameratyp:
    DSLR Canon 550D
    Erfahrung mit Iphone und Bilder-Geotagging
    AW: Erfahrung mit Iphone und Bilder-Geotagging

    Hmmm, wie sieht es aus, hat denn keiner Erfahrung mit Geotagging Apps fürs Iphone?? :'(
     
    #5      
  6. Adam39

    Adam39 Guest

    Erfahrung mit Iphone und Bilder-Geotagging
    AW: Erfahrung mit Iphone und Bilder-Geotagging

    Die gleiche Frage hatte ich mir auch nach meiner Rundreise durch Kappadokien gestellt. Tolle Bilder aber keinen Schimmer mehr wo das genau war.

    Daher habe ich mir nunmehr GPS Lite von MotionX als kostenloses App runtergeladen. Funktioniert einwandfrei.
    Die GPS Daten werden dann per E-Mail vom IPhone an mich verschickt.

    Anschlließend die Bilder und das LOG in HoudahGeo eingeladen und abgespeichert.
    Funktionierte einwandfrei, auch im Zusammenspiel mit IPhoto auf dem MAC.

    Kann ich nur empfehlen.
     
    #6      
  7. Adam39

    Adam39 Guest

    Erfahrung mit Iphone und Bilder-Geotagging
    AW: Erfahrung mit Iphone und Bilder-Geotagging

    Achso, die Daten werden in der RAW Datei gespeichert, eine Umwandlung nach JPEG ist daher nicht notwendig. Auch eine XMP Datei ist nicht notwendig.
     
    #7      
  8. Dago

    Dago Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    30.08.2010
    Beiträge:
    90
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Kameratyp:
    DSLR Canon 550D
    Erfahrung mit Iphone und Bilder-Geotagging
    AW: Erfahrung mit Iphone und Bilder-Geotagging

    Hallo Adam39!
    Werden die GPS Koordinaten kontinuierlich gespeichert oder musst du die Speicherung manuell auslösen?
    Wie sieht es mit dem Batterieverbrauch aus, wenn die APP läuft?
    Gibt es die Möglichkeit durch Zeitsynchronistaion die Daten den entsprechenden Bildern zuzuordnen?
    Kann ich die Daten direkt auf den PC übertragen oder muss ich sie erst auf einen Server hochladen?
     
    #8      
  9. Adam39

    Adam39 Guest

    Erfahrung mit Iphone und Bilder-Geotagging
    AW: Erfahrung mit Iphone und Bilder-Geotagging

    Die Daten werden kontinuierlich aufgezeichnet, man kann die Aufzeichnung pausieren und immer wieder starten. Es gibt verschiedene Profile wie Biking Driving Flying ... bis Walking. Zudem kann die Position über GPS und Wifi/triangulation bestimmt werden.
    Also während der Photosession brauchst du dich um nichts zu kümmern.
    Batterieverbrauch ist so eine Sache. Ich benutze das 3G, da reicht die Batterie ca. für 4 Stunden nonstop. Wenn du zwischendurch das Loggen pausierst, verlängert sich dementsprechend die Laufzeit. Ich gehe davon aus, dass es schon für einen Tag reichen könnte, wenn man zwischendurch halt die Aufzeichnung pausiert. Sie kann jederzeit fortgesetzt werden und die neuen Positionen werden in der Datei angeführt.
    In der Kamera und dem IPhone müssen halt die gleiche Zeit eingestellt werden, wenn nicht kann man mit HoudahGeo eine eventuelle Differenz der Zeit ausgleichen über Kameraeinstellung. Das Programm schaut dann nach welches Foto wann aufgenommen wurde und dann wo man halt zu diesem Zeitpunkt war.
    Die Daten können per EMail an dich geschickt werden, zudem gibt es die Möglichkeit die Daten auch an Facebook oder Twitter zu übertragen, habe ich aber nie ausprobiert.
    Hoffe es hilft dir weiter. Das App ist gratis, also probier es einfach mal aus.
     
    #9      
  10. Dago

    Dago Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    30.08.2010
    Beiträge:
    90
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Kameratyp:
    DSLR Canon 550D
    Erfahrung mit Iphone und Bilder-Geotagging
    AW: Erfahrung mit Iphone und Bilder-Geotagging


    Klingt gut und die Daten werde ich eh nicht auf Twitter oder Facebook posten. In der Hinsicht hat Sunbank schon recht gehabt.
    Danke für die Infos!
     
    #10      
Seobility SEO Tool
x
×
×