Anzeige

Erfahrung mitTelekonverter an Nikon mit FX Format

Erfahrung mitTelekonverter an Nikon mit FX Format | PSD-Tutorials.de

Erstellt von PsychoZ1, 13.08.2012.

  1. PsychoZ1

    PsychoZ1 Hat es drauf

    Dabei seit:
    04.06.2012
    Beiträge:
    3.723
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS CS5.1 Extended 64 Bit
    Erfahrung mitTelekonverter an Nikon mit FX Format
    Trotz bemühter Forumsuche habe ich nichts wirklich aussagekräftiges gefunden.

    Nutze an der Nikon D700 ein AF-S Micro 105mm 1:2,8 VR
    Habe nun die Absicht zusätzlich einen Telekonverter einzusetzen.

    Hat hier schon jemand Erfahrung mit dieser Kombination und kann ggf. Empfehlungen geben.

    Oder ist stattdessen ein anderes Objektiv für Makros angebracht??

    Über Antworten würde ich mich freuen!!
     
    #1      
  2. KJ

    KJ Lichtsucher

    Dabei seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    803
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS3 & Lightroom
    Kameratyp:
    EOS-1D Mk IV, ein bischen Glas & sonstiges Geraffel
    Erfahrung mitTelekonverter an Nikon mit FX Format
    AW: Erfahrung mitTelekonverter an Nikon mit FX Format

    Um was geht es Dir denn.
    Um technische Machbarkeit? (lt. Nikon wären die Adapter TC-14E II, TC-17E II & TC-20E II kompatibel)
    Oder um das optische Verhalten? Dazu wäre es hilfreich zu wissen wofür Du diese Kombi anstrebst, bzw. was möchtest Du dann damit fotografieren? Dann könnte man Dir konkretere Antworten geben und nicht so ins theoretische Nirwana abschweifen.

    Das Wissen um dem Verlust von Blendenstufen beim Einsatz von Telekonvertern setze ich jetzt mal voraus (hast Dich ja schon im Forum umgeschaut).

    Grüße
    KJ
     
    #2      
  3. PsychoZ1

    PsychoZ1 Hat es drauf

    Dabei seit:
    04.06.2012
    Beiträge:
    3.723
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS CS5.1 Extended 64 Bit
    Erfahrung mitTelekonverter an Nikon mit FX Format
    AW: Erfahrung mitTelekonverter an Nikon mit FX Format

    Erst mal vielen Dank für die Antwort.
    Ja, man sollte schon präzisieren!
    Technische Machbarkeit und Verlust von Blendenstufen ist eigentlich klar. Möchte mit dem vorstehend genannten Objektiv eine größere/nähere Abbildungsleistung erreichen (z.B. Blumen/ Insekten).

    Können das TK in annehmbarer Qualität erreichen oder ist dafür ein anderes Objektiv besser geeignet?
     
    #3      
  4. Ivoire

    Ivoire Pixelschubse

    Dabei seit:
    29.11.2011
    Beiträge:
    282
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Rand-Berlin (Süd)
    Software:
    CC komplett
    Kameratyp:
    Nikon D7100
    Erfahrung mitTelekonverter an Nikon mit FX Format
    AW: Erfahrung mitTelekonverter an Nikon mit FX Format

    Warum bemühst du nicht das Nikon-Forum oder ähnliches?
    Da wäre dir wahrscheinlich weit mehr geholfen als hier :rolleyes:
     
    #4      
  5. PsychoZ1

    PsychoZ1 Hat es drauf

    Dabei seit:
    04.06.2012
    Beiträge:
    3.723
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS CS5.1 Extended 64 Bit
    Erfahrung mitTelekonverter an Nikon mit FX Format
    AW: Erfahrung mitTelekonverter an Nikon mit FX Format

    Danke für den Hinweis
     
    #5      
  6. mek68

    mek68 epibriere gerne

    Dabei seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    444
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klingenberg
    Software:
    Photoshop CS4
    Kameratyp:
    EOS 5D-II, 350d
    Erfahrung mitTelekonverter an Nikon mit FX Format
    AW: Erfahrung mitTelekonverter an Nikon mit FX Format

    Ein TK "verlängert" die Brennweite, damit kannst Du zwar dann auch Blumen/Insekten fotografieren, musst aber dafür weiter weg gehen. Denn im gleichen Zug vie die Brennweite verlängert sich auch die minimale Abstand zum Objekt.
    Schau mal nach Zwischenringen, die gibt es mit Übertragung der Daten fürs Objektiv und auch ohne. Die ohne sind zwar günstiger, hast aber keine Fokusierhilfe mehr und kannst die Blende nicht einstellen.
    Andere günstige Möglichkeit, google mal nach Umkehr-Adapter, damit bekommst Du irre Vergrößerungen hin... halt auch ohne Fokus und Blende.
    Oder eben ein Makro-Objektiv.

    Grüße
    Matthias
     
    #6      
  7. PsychoZ1

    PsychoZ1 Hat es drauf

    Dabei seit:
    04.06.2012
    Beiträge:
    3.723
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS CS5.1 Extended 64 Bit
    Erfahrung mitTelekonverter an Nikon mit FX Format
    AW: Erfahrung mitTelekonverter an Nikon mit FX Format

    Hallo mek68, vielen Dank für Deine Antwort. Da war ich wohl auf der falschen Fährte!!!
    Hast Du evtl. eine Herstellerempfehlung hinsichtlich Qualität der Zwischen- bzw Umkehrringe?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2012
    #7      
  8. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Erfahrung mitTelekonverter an Nikon mit FX Format
    AW: Erfahrung mitTelekonverter an Nikon mit FX Format

    Moin!

    Ich kann Dir auf jeden Fall die Lektüre dieser Seiten empfehlen, wo sehr übersichtlich und zusammenfassend das Thema Makrofotografie und das wie und womit erläutert wird.



    Und hier die ganze Serie:



    Auch die Sache mit dem Lichtverlust bei Abbildungsmaßstäben bis 1:1 und darüber sowie die meist damit einhergehende Brennweitenverkürzung werden dort angesprochen, sehr informativ, wie ich finde.

    Aus persönlicher Erfahrung kann ich Dir nur sagen, dass die Leistung eines Telekonverters immer mit einer gewissen Verschlechterung der Abbildungsleistung erkauft wird. Das kann sich in erträglichem Rahmen halten oder aber auch störend sichtbar werden. Pauschal würde ich mich da aber nicht zu einer allgemeinen Aussage hinreißen lassen, da es auf die Güte und den Verlängerungsfaktor eines Konverters ankommt und natürlich auch auf die ganz individuellen Ansprüche des Nutzers. Was nützt es Dir, wenn ich jetzt z.B. sage, ein Telekonverter sei ganz toll und super, Du Dich aber dann über die sichtbaren Verluste bei der Bildqualität ärgerst, weil Du vielleicht andere Ansprüche hast. Ich bin von Erfahrungswerten also nicht besonders begeistert, weil da meist die klaren Definitionen fehlen, damit diese auch sinnvoll verwertet werden können. ;)



    Viele Grüße
    Frank
     
    #8      
  9. PsychoZ1

    PsychoZ1 Hat es drauf

    Dabei seit:
    04.06.2012
    Beiträge:
    3.723
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS CS5.1 Extended 64 Bit
    Erfahrung mitTelekonverter an Nikon mit FX Format
    AW: Erfahrung mitTelekonverter an Nikon mit FX Format

    @picturehunter
    Mit dem Telekonverter war ich wohl absolut auf der falschen Spur (Geisterfahrer?)
    Für meine Belange kommen wohl eher Zwischenringe in Frage.
    Bin in diesem Bereich (Makro) absolut Anfänger. Vielen Dank für die beigefügten Links, da werde ich mich erst mal einarbeiten.

    Gruß Peter
     
    #9      
x
×
×