Anzeige

Erste Schritte in ZBrush

Erste Schritte in ZBrush | PSD-Tutorials.de

Erstellt von jollyjo, 18.01.2007.

  1. jollyjo

    jollyjo Meckerkopp

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    62
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Iserlohn
    Software:
    C4D 8; ZBrush; Photoshop CS2
    Kameratyp:
    Olympus E-500
    Erste Schritte in ZBrush
    So, hier nu mein erstes halbwegs vorzeigbares Projekt in ZBrush.
    Es soll eine böse grinsende Fratze, ein bisschen angelehnt an den Joker werden.

    Angefangen mit ner ZSphere und dann ein bisschen rumgezupft.



    [​IMG]
     
    #1      
  2. jollyjo

    jollyjo Meckerkopp

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    62
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Iserlohn
    Software:
    C4D 8; ZBrush; Photoshop CS2
    Kameratyp:
    Olympus E-500
    Erste Schritte in ZBrush
    Sooo schlecht? :(
     
    #2      
  3. Huebi

    Huebi \m/

    11
    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    504
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bornheim
    Software:
    GIMP | Blender
    Kameratyp:
    Smartphone
    Erste Schritte in ZBrush
    Nein, sieht doch gut aus. Hier gibt es nur nicht so viele Z-Brush User.
    Hab mich mal an dem Programm versucht und habe es aufgegeben. Ich hasse die Bedienung des Programms. Bei mir verrenken sich die Hirnwindungen jedes Mal, wenn ich das Programm auch nur aufrufe. :lol:
     
    #3      
  4. jollyjo

    jollyjo Meckerkopp

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    62
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Iserlohn
    Software:
    C4D 8; ZBrush; Photoshop CS2
    Kameratyp:
    Olympus E-500
    Erste Schritte in ZBrush
    Ja, war ne ganz schöne Umstellung und ist es immer noch.
    Aber wenn man erstmal den Faden heraus hat gehts eigentlich leicht von der Hand.
    Die Bedienung ist eigentlich unlogisch, könnte man meinen. Man muss sich nur echt reinknien und ne Menge Tuts durcharbeiten.
    Ich hab mir die Boxversion gekauft, da war das dicke "practical Guide" Handbuch bei. Ist mE besser als das PDF. Da sollte man sich in jedem Fall erstmal durchfummeln.
     
    #4      
  5. Huebi

    Huebi \m/

    11
    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    504
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bornheim
    Software:
    GIMP | Blender
    Kameratyp:
    Smartphone
    Erste Schritte in ZBrush
    Ich hoffe noch, dass von Maxon ein vergleichbares Produkt / Modul für Cinema erscheint. Ansonsten werde ich wohl oder übel nicht um das Programm herumkommen.
    Mudbox, was auch in die gleiche Kerbe schlägt aber eine viel logischere Oberfläche hat, soll sich wohl nicht so gut mit Cinema verstehen.

    Wie siehts aus mit Texturen? So eine coole Jocker-Textur würde deinem Kopf ganz gut stehen denke ich. :wink:
     
    #5      
  6. jollyjo

    jollyjo Meckerkopp

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    62
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Iserlohn
    Software:
    C4D 8; ZBrush; Photoshop CS2
    Kameratyp:
    Olympus E-500
    Erste Schritte in ZBrush
    Ohja, der wird schön jokermäßig texturiert wenn er denn mal irgendwann fertig gemodelt ist. :)
     
    #6      
  7. BTTony

    BTTony Guest

    Erste Schritte in ZBrush
    AW: Erste Schritte in ZBrush

    Damit mal ein bißchen mehr zu Zbrush kommt: Mein erster Versuch:
    [​IMG]
    Ich habe noch einige Probleme mit dem Programm. Zum einen krieg ich es nicht auf die Reihe, dass die Poligonzahl höher wird und deshalb ist die Bearbeitung recht grob.. Ich habe in einem Tutorial gelesen, dass man unter tools(?)<initialize die Anzahl erhöhen kann. Ich setze dann denn vorletzten Wert auf 512 und den letzten auf 256 (so wars in dem Tut empfohlen) und wenn ich dann an der Sphere zupfe, schmierts ab. Zum anderen komme ich mit den Layern noch nicht zu recht. Vorhergehenden Kopf habe ich aus kopf-Augen-Zähnen zusammengesetzt, aber eben in 3dsmax..

    Aber ich glaube, wenn man Char-design machen möchte, kommt man nicht an dem Programm vorbei. Es ist schon klasse... Und die portierung in 3ds max ist super einfach.

    @jollyjo: der Joker gefällt mir sehr gut. Ist sehr sauber gearbeitet!
     
    #7      
x
×
×