Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste

Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste | Seite 2 | PSD-Tutorials.de

Erstellt von blackout, 17.02.2007.

  1. hanoman

    hanoman Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    35
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen
    Software:
    PSCS3, Lightroom
    Kameratyp:
    Digicam, Sony F717 and R1
    Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste
    AW: Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste

    Ich wundere mich, daß noch niemand HTML-Kit erwähnt hat. Viele Plugins:
    - Tidy Code Checker
    - HTML Tidy/Indent Tags
    - Vorschau im Gecko und Explorer Mode
    sind die von mir am häufigsten benötigten.
    Die Version 292 ist kostenlos.
     
    #21      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. Benni08

    Benni08 Guest

    Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste
    AW: Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste

    Also, ich würde jedem das Maguma Open Studio empfehlen. Super handhabund, funktionlisten und noch viel mehr. Und vor allen dingen Kostenlos!
     
    #22      
  4. Lizzard

    Lizzard Aufmerksamer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    164
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Passau
    Software:
    Photoshop, Corel, Notepad++
    Kameratyp:
    Canon PowerShot SX40HS
    Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste
    AW: Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste

    Zur Vervollständigung der Liste - ich benutze seit ein paar Jahren TextPad.

    Sehr einfach gehaltener TextEditor mit:
    + Syntax Highlighting (Php, Html, ....)
    + Syntax Erweiterbar
    + Öffnen mehrerer Instanzen von TextPad
    + Öffnen mehrerer Dateien in einer Instanz
    + Suche von Ausdrücken in mehrereren Dateien !
    + Anzeige der Zeilennummern
    + Makros
    + Vorschau im Browser, natürlich nur html ;-)
    + hat einen Explorer zum Browsen durch Ordner auf der Festplatte / Netzwerk
    + Spell Checking
    + startet auch per Rechtsklick auf eine Datei (integriert sich ins Kontextmenu)
    + läuft sehr stabil
    + ....
    + Kostet Nix :)

    - nichts für Anfänger
    - keine Codevervollständigung bzw. Schnickschnack (kann man auch positiv sehen)
    - bringt beim Starten 1,5 Sekunden lang eine kleine Meldung auf Freeware

    Downloadbar unter TextPad - the text editor for Windows

    Hier noch ein Vorschaubild zu TextPad
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.2008
    #23      
  5. DunkleAura

    DunkleAura Guest

    Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste
    #24      
  6. soapy

    soapy Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste
    AW: Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste

    Ich hab da auch noch einen Vorschlag zu unterbreiten:

    AlphaCode Studio

    Ein sehr guter, übersichtlicher Editor.

    Vorteile:
    :arrow: Syntax-Highlighting (HTML, PHP, CSS, JavaScript, XML, SQL und noch eine Verbindung aus HTML, PHP, CSS und JS)
    :arrow: Integrierter Browser, andere Browser aufschaltbar, localhost-Unterstützung (XAMPP, o.ä. erforderlich)
    :arrow: Projektverwaltung (Datei-Liste, ToDo-Liste, Farbliste für im Projekt häufig verwendete Farben)
    :arrow: FTP-Explorer
    :arrow: gut anpassbare Oberfläche
    :arrow: PHP-Fehler-/Syntaxüberprüfung
    :arrow: PlugIn-System für verschiedene PlugIns
    :arrow: QuickSideBars (Projektverwaltung, Code-Browser, Web-Palette, Dateiexplorer, PHP-Meldungen, ToDo-Liste, CodeSnippets, Code-Inspektor, Sonderzeichen)
    => Web-Palette: Formatierungselemente, Tabellen, Bilder,... (HTML)
    => Code-Inspektor: Codes für HTML-Tags
    => CodeSnippets: Code-Schnipsel, die man auf Klick ins Dokument einfügen kann. Man kann selbst auch Code-Schnipsel erstellen/bearbeiten.
    => Sonderzeichen: Man kann auf Klick die Codes für Sonderzeichen einfügen
    :arrow: Codevervollständigung von PHP, HTML und Javascript (ob CSS auch dabei ist, weiß ich nicht genau)

    Nachteile:
    :arrow: Manchmal zu viel Schnick-Schnack, was man aber alles ausschalten kann.

    AlphaCode Studio lässt finde ich nichts zu wünschen übrig.

    Man findet alle Informationen, die ich oben im Beitrag gepostet hab.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2009
    #25      
  7. mcewan

    mcewan Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Canon EOS 350D
    Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste
    AW: Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste

    Ich wollte gerade schon sagen - niemand der hier mal richtig Aptana empfiehlt?

    In meinen Augen ist die Programmierung mit Aptana und entsprechend installierten Plugins einfach nur traumhaft. Besonders die Integration verschiedener JS-Frameworks sowie Adobe AIR etc. gefällt mir gut. Natürlich hat auch Aptana einen Nachteil -> ein CSS Editor fehlt. Aber das stellt in meinen Augen kein Problem dar. Denn wenn man erstmal richtig umfangreiche Stylesheet-Dateien hat bzw. bearbeiten muss, dann ist die einfache "Textansicht" eigentlich immer besser als eine "Editoransicht".

    Webseite Aptana.com
     
    #26      
  8. Herr_D

    Herr_D offline

    Dabei seit:
    09.06.2005
    Beiträge:
    8.555
    Geschlecht:
    männlich
    Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste
    AW: Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste

    Ich hab mal alles rausgekegelt, was doppelt und dreifach war (und nichtssagend)



    Bitte vor dem Posten den Thread auch lesen, hier waren 4 Beiträge zu Eclypse ebenso Weaverslave...
     
    #27      
  9. frankys9

    frankys9 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    16.04.2007
    Beiträge:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste
    AW: Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste

    In Sachen Editor habe ich anfangs mit ColdFusion-Studio und später dann mit Macromedia Homesite gearbeitet, bis ich dann bei Dreamweaver gelandet bin.
    Der Dreamweaver ist nach wie vor in meinen Augen einer der besten Editoren.

    + unterstützt viele Sprachen (ColdFusion, PHP, ASP, JS?..)
    + ist leicht an die eigenen Bedürfnisse anzupassen
    + integrierter FTP-Client
    + Funktionalität für das Arbeiten im Team (checkin/-out)
    + Syntax-Highliting anpassbar
    + WYSIWYG-, Coder- oder gemischte Ansicht aus beidem
    + sehr guter integrierter CSS Editor

    - Preis

    In zwischen habe ich auch Alternativen gesucht und gefunden. Meine Alternative heißt Eclipse. Es hat einige Zeit gedauert bis ich mich mit dem Editor angefreundet und alle für mich wichtigen Plug-Ins zusammen gesucht hatte.
    Eclipse bietet mir viele Vorteile und ist für mich inzwischen ein kompletter Dreamweaver Ersatz geworden. Ich benutze das Eclipse-Genymede Packet in Verbindung mit Aptana, CFeclipse und einigen andern Plug-Ins (SVN etc.).

    + Open Source
    + unterstützt nahe zu alle gängigen Sprachen (über entsprechende Plug-Ins)
    + Funktionalität für das Arbeiten im Team (SVN)
    + Syntax-Highliting anpassbar
    + FTP Übertragung per ANT oder direkt editieren auf dem Server per Aptana
    + mit Aptana sehr guter Editor für JS, (X)HTML und CSS

    - finden der geeigneten Plug-In manchmal schwierig
    - Plug-In Kompatibilität
     
    #28      
  10. liquid2026

    liquid2026 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    07.09.2008
    Beiträge:
    12
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    Canon EOS 50D EF 24-105mm f/1/4L IS USM
    Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste
    AW: Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste

    Naja, eigentlich ist für mich jeder Editor recht, eine gute Maus oder die richtige einstellung ;-) und man arbeitet schon sehr flüssig.

    Ich arbeite schon seit jahren an einem CMS und mache das ganze nur mit dem Windows Editor.

    Wenn ich mal ein Webdesign entwerfen muss, fange ich mit dem Photoshop an und entwerfe einen Header und einen Footer. Dann geht es in den Dreamweaver und dort kommen die Tabellen dran. Später kommen dann noch Linkfarben, Textformatierungen etc.

    Wichtiger ist aber der einsatz eines Webservers auf dem eigenem Rechner, entwerder, wenn man nur mit Standartwebseiten ohne PHP arbeitet, gibt es den Microsoft IIS, den kann man kostenlos von der Win 2000, XP, Vista, 2003 CD installieren. Ich empfehle aber den WAMPP oder halt den Apache Server mit PHP und Zend zu installieren. Ist die sichere Variante, kann aber komplizierter werden.
     
    #29      
  11. F0RC3

    F0RC3 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Netbeans, Photoshop etc.
    Kameratyp:
    Canon 60D
    Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste
    AW: Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste

    Ich persönlich kann wunderbar mit

    Netbeans IDE 6.5

    arbeiten.

    + Syntax Highlightning
    + nicht nur PHP, auch HTML, CSS, JS, SQL, Java etc.
    + Code Vervollständigung
    + Projekt Verwaltung
    + Unterstützung für Versionskontrolle (SVN, CVS, Mercurial)
    + ToDo / Task Unterstützung
    + Erweiterbar durch Plugins
    + Verfügbar für Windows, Linux, MacOSx, Solaris
    + Kostenlos

    Kann ich nur jedem empfehlen!

    Wenn ich mal schnell nur ein paar Zeilen Code tippen muss nehm ich gerne Notepad++ zur Hand. Super Editor, aber Netbeans ist für meine Zwecke einfach besser geeignet.
     
    #30      
  12. Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste
    AW: Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste

    Meine Wahl auf Mac OS (PPC und Intel) ist

    Smultron | Get Smultron at SourceForge.net

    Vorteile:
    - Anpassungsfähigkeit (Textdarstellung, usw.)
    - Betrachtung von verschiedenen Dateien gleichzeitig
    - Encoding
    - Erweiterte Suchfunktionen
    - In Kombination mit Cyberduck (FTP-Client) ermöglicht Upload sowie Live Bearbeitung
    - Kein Autovervollständigen
    - Kostenlos
    - Sammlung von Codeschnippseln liegt bei
    - Syntaxhighlighting
    - Verwendung von Makros und Erweiterungen (PHP oder HtmlTidy
    - Vorschaufunktion von Html-Daten
    - Vollbildmodus

    Nachteile:
    - Weitere Versionen liegen bisher auf Eis (Ein-Mann-Projekt)
     
    #31      
  13. McLoude

    McLoude Highlander

    1
    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    55
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Cottbus
    Software:
    Photoshop CS3, Illustrator CS3, InDesign CS3, manchmal auch Premiere/Encore und Eclipse fürs Coding
    Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste
    AW: Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste

    Also nachdem ich Notepad++ und PSPad einige Jahre Benutzt habe, bin ich durch einen Arbeitswechsel aus ECLIPSE gestoßen und möchte es nicht mer missen.

    Speziell wenn man PHP programmiert ist das Tool der Hammer. Wenn man in Klassen arbeitet springt das Tool mit F3 von Funktion zu Funktion bei erweiterten Klassen sogar in andere Klassen.

    Autovervollständigung von PHP- und nat. HTML/CSS-Befehlen etc.
    Autovervollständigung von Klassen und Funktionsnamen... und und und

    Das Tool war ursprünglich nur für Java gedacht ist aber mittlerweile ein Allrounder, der fast alles unterstützt.

    Achso für Programmierer die im Team arbeiten ist auch die SVN-Anbindung interessant.
    Überhaupt gibt es viele Plugins für ECLIPSE.
     
    #32      
  14. GlintofGold

    GlintofGold Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    24
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dresden
    Software:
    PSP und Gimp, mit einer Prise Scribus
    Kameratyp:
    Canon Powershot SX40 HS
    Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste
    AW: Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste

    Also ich bin vor kurzem von PSPad auf EasyEclipse for PHP umgestiegen.
    PSPad ist schon sehr gut.
    Aber die Projektarbeit unter EasyEclipse ist wirklich sehr gut.
    Obwohl eigentlich für JAVA-Programmierung gedacht (JAVA wird deshalb mit installiert), gibt es fertige Erweiterungen für andere Internet-Programmiersprachen wie PHP.
    Und das Beste: Das Ganze gibt es bei der Gruppe schon vorkonfiguriert zum Downlaod
    EasyEclipse | Distributions | EasyEclipse for PHP.
    Vor allem: Für Windows, Linux und Mac !
    BR
    GlintOfGold
     
    #33      
  15. BlackScorp

    BlackScorp I Code for Food:D

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Northeim
    Software:
    Fireworks
    Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste
    AW: Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste

    Ergänzung:

    + FTP Direkt Support(Wie im Dreamweaver seiten direkt über FTP bearbeiten)
    + CSS Vorschau fenster
    + HTML Code schnipsel intergriert
    + HTML BaumStruktur(kann man sehen in welchen DIV sich welcher DIV befindet)
    + PHP Doc syntax intergriert
    + MySql verbindung (Muss man dann nicht mehr auf PhpMyAdmin gehen)
    + Auch andere Datenbanken
    + jQuery und Google javascript Doku eingebunden
    + UML plugin
    + WYSIWYG HTML plugin(ist aber noch buggy)

    denke das wars. Super Programm
     
    #34      
  16. mommel

    mommel mv dau /dev/null

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    35
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    IntelliJ // PHPStorm // CS-Suite // Lightroom 4
    Kameratyp:
    Nikon D90 // Sony DSC-W290
    Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste
    AW: Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste

    Eclipse PDT
    Link
    Warum ich Eclipse nehme:

    • Free
    • Modularer Aufbau inkl. Repos-System
    • man kann selbst Plugins schreiben und einbinden
    • Dynamische Language highlighting, debugging etc.
    • Unterstützung durch große Community
    • Anbindung an jede Versionierung im Prinzip möglich (CVS,Subversion,Merc)
    • Code Vervollständigung
    • Da es auf Java basiert im Prinzip auf sämtlichen BTS lauffähig
      (Win,Mac,Linux)
    • Remote System Exploring
    • Vorschau von Bildern etc.
    • Konsolenzugriff direkt aus dem Programm heraus
    • ...
    Warum ich die PDT Projekt Version nutze:

    • Die Plugins für PHP sind schon mit drinnen und erspart einem die Suche von 2,3 Addons im Repos
     
    #35      
  17. zome

    zome Multimedia-Artist

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Würzburg
    Software:
    Photoshop, Dreamweaver, Transmit, Illustrator, In-Design, Cinema 4D, Studio One, NI Komplete & Kore
    Kameratyp:
    Canon EOS
    Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste
    AW: Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste

    APTANA STUDIO
    [​IMG]
    (Als Standalone oder Eclipse plugin)
    Link
    Warum ich APTANA nehme:

    • Free
    • Multi-browser previews (ja man kann sogar einen IE einrichten und direkt im Studio begutachten)
    • eigener "server" - z.B. PHP code wird in der preview ausgeführt
    • SQL database tools
    • guter JavaScript debugger
    • alle mögliche Highlightung
    • cross-platform (Win,Mac,Linux)
    • Remote System (z.B. direktes Speichern auf dem server)
    • Erweiterung durch plugins (z.B. Adobe Air)
    • ...


    [​IMG]
     
    #36      
  18. TimeePic

    TimeePic Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    88
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    phpDesigner
    Kameratyp:
    Nikon D60
    Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste
    AW: Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste

    Also ich bin von PHP Designer 7 total begeistert, leider ist diese Software nicht kostenfrei, jedoch lohnt sich die Investition bei öfterem Gebrauch.
     
    #37      
  19. McSvenster

    McSvenster Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste
    AW: Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste

    Ich möchte auch noch ein Tool aus der Apfel-Ecke ansprechen: Coda.
    Ein Editor mit den üblichen Features und Code-Vervollständigung, Code-Snippets, integriertem Terminal, ftp/sftp-Client und einem komfortablen quasi-grafischen css-editor.

    Dann gibt es noch einen Editor, der als DreamWeaver- Herausforderer ein paar Vorschusslorbeeren eingeheimst hat: Flux. Wysiwyg Webdesign, Rails-Integration ebenso wie javascript und jquery, prototype, lightbox...
    Er ist noch in der Beta-Phase und mir persönlich gefällt der eingebaute Texteditor noch nicht so gut, aber einen Blick ist er Wert und weeeesentlich günstiger als Dreamweaver.

    Gruss
    Mc
     
    #38      
  20. K3nt

    K3nt Sag nein zu Stalking

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    276
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bodensee
    Kameratyp:
    Nikon D7000
    Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste
    AW: Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste

    <b> NetBeans </b>

    !!!! Das ist sehr gut für Java, es macht aber auch PHP.
     
    #39      
  21. Syr3L

    Syr3L Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    20.09.2008
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste
    AW: Erstellung einer aussagekräftigen Webeditor-Liste

    Zu Aptana nochmal mehr

    SSH Verbindung zum webserver
    In der Aptana Studio 3 beta nun auch standardmäßig ein php-editor enthalten
    RadRails'nRuby

    Also er umfasst einfach alles was man sich in sachen webdesign nur vorstellen und nicht vorstellen kann
    Für Anfänger etwas schwieriger loszulegen wer dennoch den mut hat das coden zu erlernen und gleich mit einer professionellen IDE loslegen will dem empfehle ich Aptana Studio. Es bietet umfassende hilfen und ist beliebig erweiterbar und OpenSource ist auch noch im Paket enthalten.
    Nachteil / Schwierigkeit / Hürde : englisch sollte man schon können :D
     
    #40      
Seobility SEO Tool
x
×
×