Farbdarstellung und Komprimierung

Farbdarstellung und Komprimierung | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Sasminka, 28.07.2020.

  1. Sasminka

    Sasminka Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    12.10.2019
    Beiträge:
    6
    Farbdarstellung und Komprimierung
    Hallo zusammen!

    Ich habe ein Farb- und Komprimierungsproblem bei After Effects und Adobe Media Encoder. Ich habe eine Animation erstellt, die etwa 3 Sekunden dauert. Die bräuchte ich als mov-Datei. Wenn ich das über die Renderliste als QuickTime-Datei speichere, dann bekomme ich eine riesige Datei. Wenn ich sie über den Media Encoder als mp4 mit H.264 rendere, dann ist die Datei hingegen schön klein. Bekomme ich das denn nicht mit der internen Renderliste hin?

    Aber ein noch viel größeres Problem ist die Farbdarstellung. Die Bilder stammen alle aus Photoshop und sind in RGB. In der Komposition in After Effects werden die Farben dann sehr intensiv angezeigt, wenn ich dann aber rendere (egal ob über Renderliste oder Media Encoder), sind die Farben total blass. Wie kann ich das ändern?

    Ich wäre dankbar für Tipps

    Lieben Gruß
    Sasminka
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    423
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    9.987
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6,WIN10 CC 18-19, 2020
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    Farbdarstellung und Komprimierung
    Warum als .mov?
    Deine Aussage ist wie Äpfel und Pflaumen zu vergleichen
    Die Render-Engine ist die Gleiche

    Farbdarstellung
    Zeig doch mal was passiert wann
    bei welchen Ausgabebedingungen?
    oder schau Dir mal die Theats von @Tiberius8i an
     
    #2      
  4. Sasminka

    Sasminka Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    12.10.2019
    Beiträge:
    6
    Farbdarstellung und Komprimierung
    Weil mein Kunde ein mov möchte. Aber auch wenn ich ein mp4 über den Media Encoder erstelle, sind die Farben blasser.

    In After Effects sind die Farben noch normal, wenn ich als Arbeitsfarbraum sRGB IEC61966-2.1 oder Rec 709 Gama 2.4 eingestellt habe. Auch in Photoshop sieht die Vorlage so aus.
    Ich exportiere über "Zur Adobe Media Encoder-Warteschlange hinzufügen".
    Im Media Encoder habe ich dann bei Format "H.264" und bei Vorgabe "Mit Quelle abgleichen - Hohe Bitrate"
    Wenn ich dann rendern lasse und das Ergebnis ansehe, sind die Farben blass.

    Ich wüsste nicht wo man da sonst noch irgendwo was einstellen könnte.

    Bei Tiberius8 finde ich nichts :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2020 um 12:01 Uhr
    #3      
  5. Sasminka

    Sasminka Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    12.10.2019
    Beiträge:
    6
    Farbdarstellung und Komprimierung
    Soweit ich das jetzt herausgefunden habe, scheint das Problem beim Mac zu liegen. Weil der in seiner Vorschau und in Quick Time wohl nicht das Farbmanagement von Adobe unterstützt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2020 um 08:51 Uhr
    #4      
Seobility SEO Tool
x
×
×