Anzeige

[CS5] Farbkanäle im Bild (JPG/TIF) speichern

[CS5] - Farbkanäle im Bild (JPG/TIF) speichern | PSD-Tutorials.de

Erstellt von jant01, 18.05.2011.

  1. jant01

    jant01 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    76
    Geschlecht:
    weiblich
    Farbkanäle im Bild (JPG/TIF) speichern
    Hallo zusammen,

    kann mir jemand weiterhelfen?

    Ich habe ein Bild, bei dem ich gerne nur den Cyan, Black und einen neu erstellen Kanal hätte. Ich kann das Bild aber mit den Kanälen nicht speichern bzw. es wird mit allen Kanälen gespeichert (als JPG oder TIF). Wenn ich neue Farbebenen drüberlege erziele ich nicht den Effekt wie mit den Kanälen.

    Kann ich die Kanäle im JPG Format speichern?

    Grüße
     
    #1      
  2. nataliezimmer

    nataliezimmer pixelschubser

    1
    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Creative Cloud :0)
    Kameratyp:
    Canon EOS 450 D
    Farbkanäle im Bild (JPG/TIF) speichern
    AW: Farbkanäle im Bild (JPG/TIF) speichern

    Ist bestimmt nicht die "Feine Englische Art", aber ich hab jetzt einfach mal die Kanäle Magenta und Gelb mit Weiß (Vollfläche) gefüllt. Das Ergebnis sieht gut aus. Das kannst du dann auch als JPG speichern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2011
    #2      
  3. jant01

    jant01 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    76
    Geschlecht:
    weiblich
    Farbkanäle im Bild (JPG/TIF) speichern
    AW: Farbkanäle im Bild (JPG/TIF) speichern

    Wie hast du die Kanäle mit Farbe gefüllt? Ich bekomme einen neuen Kanal, wenn ich das versuche.
     
    #3      
  4. jant01

    jant01 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    76
    Geschlecht:
    weiblich
    Farbkanäle im Bild (JPG/TIF) speichern
    AW: Farbkanäle im Bild (JPG/TIF) speichern

    Habs rausgefunden, danke!
     
    #4      
  5. nataliezimmer

    nataliezimmer pixelschubser

    1
    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Creative Cloud :0)
    Kameratyp:
    Canon EOS 450 D
    Farbkanäle im Bild (JPG/TIF) speichern
    AW: Farbkanäle im Bild (JPG/TIF) speichern

    Ach sorry, hab ich vergessen zu schreiben... :(

    Also mein Bild liegt auf der Hintergrundebene (Ist glaub ich wichtig). Dann hab ich "Alles markiert" und bin zu "Kanäle" gewechselt. Dort hab ich einfach bei Magenta und Gelb auf "Entf"-Taste gedrückt. Dann fragt Photoshop mich, ob ich die Fläche füllen will. Da hab ich dann weiß ausgewählt und Voila... Fertig is...

    Warst schneller...
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2011
    #5      
  6. plain

    plain -

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    34
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Gimp, CS 2
    Farbkanäle im Bild (JPG/TIF) speichern
    AW: Farbkanäle im Bild (JPG/TIF) speichern

    Ähm, also ich bin mir jetzt nicht so sicher, was der Sinn der ganzen Aktion sein soll, aber in jedem Fall gerät hier ja einiges durcheinander.

    Wenn Du einen Schwarz- und Cyan-Kanal hast, dann fällt JPEG als Ausgabemedium aus - weil das kann nur RGB (und Du wirst dann Probleme bekommen, JPEG zu erklären, was denn bitte ein Cyan-Kanal ist).
    Also bleiben nur PSD oder Tiff. Naja, und wenn Du eh in diesen Formaten speicherst, dann kannst Du ja auch einfach eine Gradationskurve als Einstellungsebene mitspeichern, die Magenta und Gelb ausblenden. Dann hast Du den Vorteil, dass Du die Kanäle weiterhin behälst (also keine Informationen verloren gehen), sie aber unsichtbar sind.

    Wenn Du allerdings tatsächlich ein Bild nur aus den Kanälen Schwarz, Cyan und X (was auch immer Du da haben willst) erzeugen möchtest, dann wäre der klassische Weg, in den Duplex-Modus zu wechseln. Das ist allerdings etwas knifflig. Insbesondere auch, weil Du das Ausgangsbild dann vorher in Graustufen umwandeln musst und dadurch natürlich Daten verloren gehen (eine gelungene SW-Umwandlung ist ja nun nicht gerade trivial - das sieht man ja an diversen mißglückten Versuchen, in denen die Kontraste massiv flöten gehen).
    Und im Duplexmodus kannst Du dann auch nur noch PSD oder EPS als Ausgangsmedium wählen.
     
    #6      
  7. nataliezimmer

    nataliezimmer pixelschubser

    1
    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Creative Cloud :0)
    Kameratyp:
    Canon EOS 450 D
    Farbkanäle im Bild (JPG/TIF) speichern
    AW: Farbkanäle im Bild (JPG/TIF) speichern

    Seit wann kann denn JPG nur RGB? JPG kann ganz bestimmt auch CMYK. Ob man JPG im CMYK Modus benutzt, ist ja was anderes, aber können tut es das.
     
    #7      
  8. plain

    plain -

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    34
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Gimp, CS 2
    Farbkanäle im Bild (JPG/TIF) speichern
    AW: Farbkanäle im Bild (JPG/TIF) speichern

    Naja, Du hast natürlich Recht damit, dass die Aussage 'JPG kann nur RGB' nicht ganz richtig ist. In Wirklichkeit verwendet JPEG einen Farbmodus, der sich eher an LAB orientiert.
    Wie dem auch sei - JPG besitzt von sich aus keine CMYK-Kanäle. Und an sich auch keine RGB-Kanäle. Natürlich kann man Photoshop sagen: zeig mir mal die CMYK-Kanäle. Aber defacto wird dann das Ursprungsfarbmodell vom JPEG einfach in CMYK-Werte umgerechnet. Da CMYK aber einen kleineren Farbraum hat als YCbCr (das eigentliche JPG-Farbmodell) oder auch sRGB (in das dann normalerweise verlustfrei konvertiert wird), gehen da zwangsläufig Informationen verloren.

    Wenn man also mit CMYK arbeitet, dann sollte man nur dann am Ende in JPG umwandeln, wenn man unter keinen Umständen mehr Zugriff auf die ursprünglichen Kanäle haben will (weil die sich nicht mehr 1:1 rekonstruieren lassen). Sonst ist das Format der Wahl entweder PSD oder TIFF.
     
    #8      
  9. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    982
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    11.625
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe einmal quer durchs Beet (ohne Web): CS4/CS6, MacOS 10.6.8 | CC, Sierra |Safari 10.1
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Farbkanäle im Bild (JPG/TIF) speichern
    AW: Farbkanäle im Bild (JPG/TIF) speichern

    … und seit wann kann man ein Mehrkanalbild als Tiff speichern?
    Wenn man weniger als die üblichen 4 Kanäle hat, bietet PS folgende Dateiformate:
    [​IMG]
     
    #9      
  10. plain

    plain -

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    34
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Gimp, CS 2
    Farbkanäle im Bild (JPG/TIF) speichern
    AW: Farbkanäle im Bild (JPG/TIF) speichern

    Bei weniger als drei Kanälen - wie bspw. bei Duplex - fällt dann auch Tiff weg.
    Mein Trick wäre ja gewesen, alle Kanäle da zu lassen, wo sie sind - und nur Magenta und Gelb über eine Gradationskurve (oder eine vergleichbare Einstellungsebene) aus zu blenden. Und das geht dann mit Tiff. Und man verliert nichts.

    JPEG ist hingegen eine schlechte Wahl.
     
    #10      
  11. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    982
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    11.625
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe einmal quer durchs Beet (ohne Web): CS4/CS6, MacOS 10.6.8 | CC, Sierra |Safari 10.1
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Farbkanäle im Bild (JPG/TIF) speichern
    AW: Farbkanäle im Bild (JPG/TIF) speichern

    Also im Prinzip spricht nix gegen jpg, denke ich. Natürlich unter Berücksichtigung der üblichen Vorsichtsmaßnahmen.

    Man kann übrigens auch direkt in den Kanälen arbeiten. Einfach Ebene aussuchen und dann den entsprechenden Kanal und ab geht die Lutzi. Immer wieder beliebt, wenn man ein (farb)Bild hat, welches ein sw beinhaltet, das aber nur im s-Kanal liegen soll. Packt man das nicht direkt in den Kanal, liegt es nämlich drucktechnisch verkehrt in allen Kanälen zu gleicher Menge rum…
     
    #11      
x
×
×