Anzeige

[CS5] Farbpunkte vergrößern

[CS5] - Farbpunkte vergrößern | PSD-Tutorials.de

Erstellt von gegenwind, 13.01.2014.

  1. gegenwind

    gegenwind liebt Pizza.

    Dabei seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    806
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS6
    Farbpunkte vergrößern
    Hallo Leute,

    ich suche nach einer Möglichkeit die Pixel-Punkte zu vergrößern. Dabei soll die Farbe nicht verändert werden. Ich habe schon versucht mit Weichzeichner + Scharfzeichner aber dadurch verändert sich auch die Farbe.

    Habt ihr eine Idee?

    https://dl.dropboxusercontent.com/u/397267/Bild 3.png


    Jede Farbe auszuwählen, Auswahl vergrößern und ausmalen ist mir zu aufwändig – geht das nicht einfacher durch eine Filter-Kombination?
     
    #1      
  2. _schatzi_

    _schatzi_ Lampen-Sau

    Dabei seit:
    07.08.2009
    Beiträge:
    1.660
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS6
    Farbpunkte vergrößern
    AW: Farbpunkte vergrößern

    Hallo!

    Menü Filter > Sonstige Filter > Dunkle Bereiche vergrößern...
     
    #2      
  3. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    3.343
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS CS6 Ext.
    Farbpunkte vergrößern
    AW: Farbpunkte vergrößern

    Würde eine Aktion erstellen, doch vielleicht hat jemand eine bessere Idee.
     
    #3      
  4. Ebene 12

    Ebene 12 Aktives Mitglied Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    17.05.2013
    Beiträge:
    611
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CC, C4D R18 Studio, Win10, Intuos3
    Kameratyp:
    Sony Alpha 7ii, Sony RX100
    Farbpunkte vergrößern
    AW: Farbpunkte vergrößern

    Wieso eine Aktion? _schatzi_ hat die Lösung doch schon gepostet.
     
    #4      
  5. DesignItLive

    DesignItLive Guest

    Farbpunkte vergrößern
    AW: Farbpunkte vergrößern

    Ja, aber die funktioniert auch nur bis zu einer gewissen Grösse. Danach vermischen sich die Farben.

    Andere Lösung:
    Maskiere alle Punkte mit: Ctrl + Klick (linke Maustaste) auf die Ebene mit den Farbpunkten.
    Dann: Auswahl > Auswahl verändern > Auswahl erweitern.

    [ACHTUNG: Du musst die Auswahlen DER Farbpunkte, die du anderstfarbig später auch noch vergrössern und befüllen musst, zuerst löschen und nur die Auswahlen erstmal stehen lassen und Sie dann vergrössern, der der selbigen Farbe.
    (Nimm für das Löschen der Auswahlen das Lassowerkzeug und stelle es auf -Subtrahien- oben links.)]


    Damit ist dann die Auswahl der Kreise grösser und du kannst Sie einfach mit der selben Farbe wieder befüllen:
    Dazu zuerst das Füllwerkzeug auswählen und mit der gehaltener Alt taste kannst du nun mit der Farbpipette die selbe Farbe in den Farbpunkte auswählen.
    Danach einfach diese gewählte Farbe mit dem Füllwerkzeug in die vergrösserte Auswahlen füllen.



    PS: Ich hoffe du hast das Achtung verstanden. Sorry, war ein bisschen im durcheinander erklärt. Ist aber so wie erklärt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.01.2014
    #5      
  6. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.840
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Farbpunkte vergrößern
    AW: Farbpunkte vergrößern

    Bei dem Bild funktioniert Dunkle Bereiche vergrößern... einwandfrei.
    Man sollte halt die richtige Größe wählen, dafür sind ja Regler.

    Außerdem hat er geschrieben:
    "Jede Farbe auszuwählen, Auswahl vergrößern und ausmalen ist mir zu aufwändig"
     
    #6      
  7. DesignItLive

    DesignItLive Guest

    Farbpunkte vergrößern
    AW: Farbpunkte vergrößern

    Ja, aber wenn du willst das zb. die Farbpunkte sich praktisch schon berühren, dann funktioniert der Filter nicht. Denn der mischt/verdunkelt die Farben dann, wen Sie sich zu nahe kommen (also die Farbpunkte).
    Mit dem Auswahl-Verfahren, kann man das zumind. genauer kontrollieren/steuern.

    Aber ansonsten ja, die Filtermethode ist klar die einfachere. Jeh nach dem wie stark er vergrössern will.

    PS: Ich habs mit einem eigenen Farbpunktebild probiert, da schien die Filtermethode nur bis zu einer gewissen Grösse zu funktionieren. Dann vermischte der Filter bereits die Farbpunkte.
    Bei seinem Bild scheint aber der Filter praktisch bis zur Schmerzgrenze gut zu funktioren. Daher, ja, die Filterlösung ist bei seinem Bild doch die bessere. :eek:)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.01.2014
    #7      
  8. Hoogo

    Hoogo Eimergesicht mit Wurst

    1
    Dabei seit:
    10.07.2010
    Beiträge:
    532
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Software:
    Photoline
    Kameratyp:
    Samsung GX-10
    Farbpunkte vergrößern
    AW: Farbpunkte vergrößern

    Falls es über die Schmerzgrenze hinausgehen soll:

    Es müsste sich ein gleichmäßiges Punktraster erstellen lassen, bei dem z.B. alle 7 Pixel waagerecht und senkrecht ein Pixel gesetzt ist. Das Farbbild so skalieren, daß dessen Punkte das Punktraster treffen. Dann das Punktraster zum maskieren verwenden und dann den Filter aufs Ergebnis anwenden.

    Bei Bedarf kann ich das für Photoline genauer beschreiben, ist aber im Detail anders als PS.
     
    #8      
x
×
×