Anzeige

[R15] Fehlerhafte Flächen

[R15] - Fehlerhafte Flächen | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Badb3nd3r, 14.07.2014.

  1. Badb3nd3r

    Badb3nd3r Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    17.12.2008
    Beiträge:
    105
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Software:
    Photoshop CS4
    Fehlerhafte Flächen
    Hallo,


    ich habe hier ein merkwürdiges Problem mit Flächen die auftauchen obwohl sie nicht da sein dürfen.

    Am besten erkläre ich euch das per Screenshot:

    Ein Normaler Würfel keine Unterteilungen:
    [​IMG]

    Nun ziehe ich die Zwei selektierten Punkte auf folgende Position:

    [​IMG]

    Und hier entsteht auf einmal diese komische Fläche (Blau umkreist)

    Wenn ich das ganze jetzt rendere verstehe ich gar nichts mehr:

    [​IMG]

    Mache ich irgendwas falsch ? N Gons gibts keine in dem Würfel sind ja alles vier ecken oder ist das ein Bug ?


    Danke für eure Hilfe.
     
    #1      
  2. Diefa

    Diefa :-)

    Dabei seit:
    24.11.2010
    Beiträge:
    1.737
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Düsseldorf
    Software:
    WIN 7 prof, Cinema4D-Visualize R16; CorelDraw Technical Suite X7
    Fehlerhafte Flächen
    Du musst nach dem Umwandeln des Würfels in ein Polygonobjekt den Würfel "Optimieren" (Mesh>Befehle>). Das, was Du da hast kommt dadurch zustande, das die Polygone keine Verbindung miteinander haben. Mit "Optimieren" werden die Kanten verbunden.
     
    #2      
  3. Badb3nd3r

    Badb3nd3r Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    17.12.2008
    Beiträge:
    105
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Software:
    Photoshop CS4
    Fehlerhafte Flächen
    Hi Diefa,

    das habe ich auch schon probiert, hat aber leider nichts geholfen :(.
     
    #3      
  4. turboniko

    turboniko Souvlakivernichter

    11
    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    4.450
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Software:
    Cinema 4D Studio (MSA), Realflow, Houdini, Adobe CC
    Kameratyp:
    Samsung Galaxy Note 8
    Fehlerhafte Flächen
    Warum das nun so ist, kann ich eigentlich auch nicht beantworten, aber eine Möglichkeit ist, Du löscht diese eine Fläche zuerst, danach verschiebst Du und dann einfach die fehlende Fläche mit "Polygonloch schließen" wieder einsetzen.
    Danach kann man dann auch beliebig hin und her schieben und es passt.
     
    #4      
  5. Polygon

    Polygon Nicht ganz frisch!

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    1.475
    Fehlerhafte Flächen
    Du hast die seitliche Polygone unterschnitten. Du musst schneiden wie im Bld zu sehen:
    [​IMG]
    Gruß
    P.
     
    #5      
  6. Badb3nd3r

    Badb3nd3r Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    17.12.2008
    Beiträge:
    105
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Software:
    Photoshop CS4
    Fehlerhafte Flächen
    Super, danke zumindest kann ich es umgehen. Trotzdem komischer Bug.

    Danke für eure Hilfe
     
    #6      
  7. Polygon

    Polygon Nicht ganz frisch!

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    1.475
    Fehlerhafte Flächen
    Das ist kein Bug - das ist in jeden SDS Modeller so.

    Gruß
    P.
     
    #7      
  8. Badb3nd3r

    Badb3nd3r Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    17.12.2008
    Beiträge:
    105
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Software:
    Photoshop CS4
    Fehlerhafte Flächen
    Wie meinst du ? Ich kann in CInema doch auch viereckige Polygone erstellen gibt es da Winkelbeschränkungen die man nicht überschreiten darf oder wo ist da die Grenze ?
     
    #8      
  9. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.543
    Geschlecht:
    männlich
    Fehlerhafte Flächen
    Das ist eigentlich relativ einfach. Jedes Polygon, das mehr als 3 Punkte und 3 Seiten (gemeinhin als Dreieck oder Tri(angle) bezeichnet) hat, wird intern in Dreiecke unterteilt. Das gilt für Quads, also Vierecke, genauso wie für die restlichen N-Gons. Deren Bezeichnung eigentlich irreführend sind, da das alles Polygone, also Vielecke sind, egal ob sie 3, 4 oder mehr Ecken haben. Ein Renderer kann gemeinhin aber nur mit Tris umgehen, also geschieht intern besagte Unterteilung in Tris.

    Die zwei Tris eines Quads haben eine gemeinsame, bei Quads aber nicht sichtbare Mittelkante. Bei N-Gons kann man diese Kanten in Cinema sichtbar machen, jedenfalls solange sie Quads einfassen. Bei den Quads selbst geht das nur, indem man sie in Tris auflöst (siehe weiter unten) - Bild M + R.
    Wird ein Punkt des Quads, der nicht an dieser Mittelkante liegt, nun so verschoben, dass er mit seinen beiden Kanten eine konkave (nach innen gewölbte) Form bildet, spannt sich die Mittelkante trotzdem weiterhin zwischen den beiden Punkten, die die beiden Tris verbinden, auf - Bild L+ M.
    Um dem Polygon zu sagen, dass es sich bitte so aufspannen soll, wie man es haben möchte, um damit eine konkave "Biegung" zu bekommen, muss man diese Kante drehen, damit sie zwischen den anderen beiden Punkten liegt. Dazu kann man das Quad Triangulieren - Bild Mitte - und danach der Kante sagen, dass sie sich zwischen den beiden kurzen Punkten aufspannen soll. Dazu benutzt man den Befehl Kanten drehen - Bild R.

    [​IMG]
     
    #9      
  10. Polygon

    Polygon Nicht ganz frisch!

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    1.475
    Fehlerhafte Flächen
    Es geht um ein konvexes Polygon nicht konkav.;)
    Falsch: konkav ist richtig.

    Gruß
    P.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2014
    #10      
  11. Badb3nd3r

    Badb3nd3r Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    17.12.2008
    Beiträge:
    105
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Software:
    Photoshop CS4
    Fehlerhafte Flächen
    Super Erklärung! Danke!
     
    #11      
  12. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.543
    Geschlecht:
    männlich
    Fehlerhafte Flächen
    Gerne.
     
    #12      
  13. Skyclad

    Skyclad Clockwork Doll

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    344
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    London
    Software:
    C4D16S, Carrara8
    Kameratyp:
    Canon EOS40D
    Fehlerhafte Flächen
    Schauen Sie sich bitte einmal das im obigen Screenshot abgebildete Polygon an und dann schlagen Sie bitte die Begriffsbedeutung von 'konkav' nach.
     
    #13      
    Polygon gefällt das.
  14. Polygon

    Polygon Nicht ganz frisch!

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    1.475
    Fehlerhafte Flächen
    Ich nehme es zurück. Ich war offensichtlich auf einem ganz anderen Dampfer.
    Konvex=außen + Konkav=innen

    Gruß
    Polygon
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2014
    #14      
  15. rilo1

    rilo1 Man lernt nie aus...

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    3.013
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schöne Bergstraße
    Software:
    PS-CS4, Cinema4D R13/R12, Magix Video de luxe 17
    Kameratyp:
    Sony DSC R1, Canon EOS 10D
    Fehlerhafte Flächen
    Das mit den internen Tris wußte ich auch noch gar nicht. Dachte Cinema kann besonders gut und vorzugsweise mit Quads umgehen, vor allem beim Hypernurbs (was jetzt unter SDS firmiert). Wenn das intern doch nur alles Tris sind, warum kommt denn SDS mit denen nicht zurecht?
     
    #15      
  16. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.543
    Geschlecht:
    männlich
    Fehlerhafte Flächen
    Worauf beziehst Du Deine Frage? Das Thema hier ist doch ein ganz anderes.

    Polygone werden vor dem Rendern trianguliert, also am Schluss der Generatorenkette. Alles andere passiert vorher. Dazu gehört auch die SubD-Interpolation, also das Runden. Und was da passiert, ist eine ganze Ecke komplexer. Es sind auch nicht nur Quads die per SubD gut gerundet werden, das gilt z.B. auch für Verschlüsse von Objekten mit kreisrundem Querschnitt. Aber das ist ein ganz anderes Thema.
     
    #16      
  17. Polygon

    Polygon Nicht ganz frisch!

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    1.475
    Fehlerhafte Flächen
    SDS (Catmull-Clark) macht aus einem Tri drei Quads (Level 1). :)

    Gruß
    P.
     
    #17      
x
×
×