Anzeige

Fertige html Seite in Cms übertragen

Fertige html Seite in Cms übertragen | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Poki29, 19.01.2010.

  1. Poki29

    Poki29 Ps-ler ;-)

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    560
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS Cs3, Dremaweaver und viele mehr ;-)
    Kameratyp:
    Dimage A2
    Fertige html Seite in Cms übertragen
    Hallo,

    bisher habe ich leider keine Erfahrungen mit CMS-Systemen machen können. Ich würde aber nun gerne ein paar meiner Hps mit einem CMS-System ausstatten. Aber wie kann ich eine fertige Html,Css (teilweise auch php)Seite in ein CMS übertragen? Und welches CMS nutze ich am besten dafür?(Wichtig ist, dass es kostenlos ist.)
    pragmaMX wurde mir von vielen geraten, doch blicke ich da noch nicht so ganz durch.

    Vielleicht hat ja jemand ein paar gute Tuts oder Tipps an der Hand.

    vielen Dank schonmal
     
    #1      
  2. sokie

    sokie Mod | Web

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    5.338
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bünde NRW
    Software:
    <br>COREL <br> Texteditor
    Fertige html Seite in Cms übertragen
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2010
    #2      
  3. eFoX

    eFoX Reiche Zahnarztgattin

    Dabei seit:
    18.04.2004
    Beiträge:
    620
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    Software:
    CS4 Suite
    Kameratyp:
    EOS 450D + 70-200:4L + 28-75:2.8
    Fertige html Seite in Cms übertragen
    AW: Fertige html Seite in Cms übertragen

    CMS gibt es mittlerweile so einige... und bestimmt kommen wieder zig Leute an und schreien gleich wieder Joomla, Drupal oder Typo³.

    Ich finde allerdings, so als Einstieg kann man ruhig mal auf was einfacheres zurückgreifen das einem mal ganz grob an die CMS Grundlagen hinführt und einem die ganze Systematik nacheinander erschließt wenn man damit arbeitet. Daher schau dir vielleicht mal CushyCMS an, dort ist auch ein gutes Video auf der Seite:

    Free and simple CMS CushyCMS

    Wenn du allerdings zukunftssicher Arbeiten willst ist Typo³ das State-of-the-Art CMS. (Vergiss Joomla oder Drupal, es werden Typo³ Leute gesucht)
     
    #3      
  4. Poki29

    Poki29 Ps-ler ;-)

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    560
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS Cs3, Dremaweaver und viele mehr ;-)
    Kameratyp:
    Dimage A2
    Fertige html Seite in Cms übertragen
    AW: Fertige html Seite in Cms übertragen

    Das muss nicht das neuste mit zahllosen Funktionen sein, mir ist es wichtig, dass ich bereits bestehende Seiten übernehmen kann und das ich mich ein bisschen mit den grundlagen beschäftigen kann.

    Aber danke schonmal für die Links
     
    #4      
  5. Samuelll

    Samuelll Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    783
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hannover
    Software:
    PSCS5, Typo3, Joomla, Contao
    Fertige html Seite in Cms übertragen
    AW: Fertige html Seite in Cms übertragen

    Also bei einem CMS solltest du schauen was deine Seiten an Funktionen benötigt und wo du diese findest.

    Teil kann man dir manches hier oder in anderen Foren verraten, teils wirst du aber nicht drumherum kommen mal mehrere CMS zu installieren und zu schauen wie sie isch "anfühlen".

    Da du gerade am Anfang viel Unterstützung benötigst, ist es wichtig das es eine große und aktive Community gibt. Dies ist einer der Gründe, wieso ich dir sage, dass du Joomla und Drupal nicht vergessen solltest.
    Bei mir gehören sie zur ersten Wahl.

    Typo3 is gut, komplex, weit verbreitet und umfangreich. Du wirst also viel Zeit aufwenden müssen.
    Technisch ist es derzeit ziemlich veraltet, wird aber permanent überarbeitet. Z.B die Version 4.3 ist schon ein Eckchen besser geworden.
    Parallel hierzu wird auf Absehbare Zeit (ein Jahr !?) Typo3 5.0 herauskommen. Hier werden viele Dinge angepasst sein und du wirst einige Punkte nochmal neu lernen müssen. Aber das ist für JMS normal. Joomla musste man bei der Neuauflage in vielen Punkten auch umlernen.

    Langes schreiben, kurzer Sinn, schau dir die CMS an und nimm das dass deinem Kenntnisstand, sowie Deinen gewünschten Funktionen am meisten entgegen kommt !!!!!!!!!!

    Edit :

    Bereits bestehende Seiten wird du neu anlegen müssen. Ich kenne kein CMS wo du nur einen "Importbutton" klickst und alles ist erledigt ! Von diesem Gedanken wirst du dich verabschieden können.
     
    #5      
  6. eFoX

    eFoX Reiche Zahnarztgattin

    Dabei seit:
    18.04.2004
    Beiträge:
    620
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    Software:
    CS4 Suite
    Kameratyp:
    EOS 450D + 70-200:4L + 28-75:2.8
    Fertige html Seite in Cms übertragen
    AW: Fertige html Seite in Cms übertragen

    ein punkt möchte ich anfügen, weshalb ich zu typo³ tendiere/rate. ich habe z.zt ein größeres projekt was sich mit einer extension entwicklung für typo³ beschäftigt und mit dem hinblick diese extension auch für flow³ (= typo³ ver 5.0) zu migrieren, und gerade mit der ende november erschienenen ver. 4.3 wurde einiges aufgebessert! nachteil: es stimmt wirklich, für diese ver. 4.3 gibt es noch nicht allzuviel "community"-support :lol: (aber es wird eben auch zukunftssicher werden). m.M.
     
    #6      
  7. Samuelll

    Samuelll Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    783
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hannover
    Software:
    PSCS5, Typo3, Joomla, Contao
    Fertige html Seite in Cms übertragen
    AW: Fertige html Seite in Cms übertragen

    Wie vorhin schon gesagt, letztenendes ist die Frage wie viel du in Zukunft mit einem CMS machen willst (ist der ggf. große Lernaufwand gerechtfertigt !?) , wie viel du bereit bist zu investieren und was du an Funktionen brauchst.

    Vielleicht werden deine genötigten Fkt. schon durch ein kleines Klicki-Bu****CMS abgefrühstückt.
    Dann wär selbst Joomla zu viel Aufwand.

    Am Rande angemerkt : Fuchse mich selber gerade in Typo3 rein, weil ich es für unser Uni benötige. Dort ist T3 Standard !
     
    #7      
x
×
×