Anzeige

Flash Scrollbar: Entweder Eigene oder Komponente skinnen?!

Flash Scrollbar: Entweder Eigene oder Komponente skinnen?! | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Whykiki, 18.10.2005.

  1. Whykiki

    Whykiki Komischer Typ und Köter

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    780
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Moers
    Software:
    CS3 Design Premium (registriert)
    Kameratyp:
    Nikon D70s
    Flash Scrollbar: Entweder Eigene oder Komponente skinnen?!
    Hallo Leute,

    ich muss eine Scrollbar in Flash bauen. Das ist auch mein Problem.

    Ich habe bereits diverse Tuts durch und hab mich auch schon an den Flash-eigenen Komponenten versucht.
    Ich brauche halt eine Scrollbar die funzt wie die "normale" Windows-Standard-Scrollbar, die ich aber komplett abändern kann. Nutzen möchte ich das ganze für ein Flash-Guestbook.

    Scrollbar skinnen
    Wenn ich die Komponente in Flash "skinne" habe ich das Problem, dass ich den Startpunkt des "Schiebers" (oder wie auch immer das heisst) selbst nicht so gut verändern kann, das gleiche gilt für den Weg, den er zurücklegt. Ausserdem sitzen die Buttons für Up und Down ziemlich doof.
    Lange Rede kurzer Sinn, ich bekomm das selber skinnen nicht so hin, wie ich es brauche.

    Nun meine Fragen:

    Kann mir jemand von euch eine Scrollbar zur Verfügung stellen, die ich dann grafisch anpasse??

    oder

    Kann mir jemand gut erklären, wie ich die komplette Scrollbar-Komponente in Flash so anpasse, dass alles "passt"?

    oder

    Kann mir jemand erklären, wie ich selber eine Scrollbar baue (mit Scrolltrack und allem drum und dran), mit der ich ein quasi unendlich langes Dyn. Textfeld scrollen kann???

    Ich weiss es ist viel verlangt, aber alleine bekomme ich es leider nicht mehr hin!!!

    Ich danke euch!
     
    #1      
  2. Whykiki

    Whykiki Komischer Typ und Köter

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    780
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Moers
    Software:
    CS3 Design Premium (registriert)
    Kameratyp:
    Nikon D70s
    Flash Scrollbar: Entweder Eigene oder Komponente skinnen?!
    #2      
  3. derDomi

    derDomi Guest

    Flash Scrollbar: Entweder Eigene oder Komponente skinnen?!
    Wie wäre es damit: Flashhilfe.de.. Allerdings musst du dich zum Downloaden registrieren. Ich selbst werde für meine HP ebenfalls die Vorlage verwenden und lediglich die Grafiken auf meinen Geschmack hin anpassen.
     
    #3      
  4. Whykiki

    Whykiki Komischer Typ und Köter

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    780
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Moers
    Software:
    CS3 Design Premium (registriert)
    Kameratyp:
    Nikon D70s
    Flash Scrollbar: Entweder Eigene oder Komponente skinnen?!
    Hmm...da war ich leider schon....und die kann ich soweit ich das sehe nicht für mein Gästebuch benutzen....

    Ich suche vielleicht auch eher ne gute Erklärung, wie man den diese Komponenten von Flash skinnen kann....
     
    #4      
  5. Whykiki

    Whykiki Komischer Typ und Köter

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    780
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Moers
    Software:
    CS3 Design Premium (registriert)
    Kameratyp:
    Nikon D70s
    Flash Scrollbar: Entweder Eigene oder Komponente skinnen?!
    Also mal ein Nachtrag:

    Ich habe mir die Komponente umgeskinnt. Leider ist dies in Flash viel schwerer als es beschrieben wird. Solange man bei den jursprünglichen Formen einer Scrollbar bleibt (also Quadrate und Rechtecke) und diese genauso gross macht, wie die Komponenten-Movies, dann klappts wunderbar. Aber wéhe man möchte eine etwas andere Form der Scrollbar nutzen....im Endeffekt bin ich nun hingegangen und habe solange im AS der Scrollbar gewurschtelt, bis es geklappt hat...ist natürlich nicht die Optimallösung, aber sie funktioniert.

    Leider gibt es zu diesem Thema nur wenige Tuts, diese sind in English und gehen eben auf mein spezielles Problem nicht ein..

    Also mein Fazit:
    Wenn man skinnt, weiss man ganz GENAU was man tut oder man verschwendet sehr viel Zeit, daher lieber auf eine Alternative zurückgreifen...vor allem wenns dabei um Geld geht. Dann stehen nämlich Aufwand und Entgelt in keinem Verhältnis mehr...(ist ja aber natürlich eigene Schuld, wenn man's nicht kann!)
     
    #5      
Seobility SEO Tool
x
×
×