Anzeige

Flash-Uhr Tutorial von flashi

Flash-Uhr Tutorial von flashi | PSD-Tutorials.de

Erstellt von daggi81, 21.07.2007.

  1. daggi81

    daggi81 Guest

    Flash-Uhr Tutorial von flashi
    Hallo an alle,

    ich habe das Flash-Uhr Tutorial von flashi in Bearbeitung (
    http://www.psd-tutorials.de/modules.php?name=News&file=article&sid=826).

    Bei mir werden aber die Stunden, Minuten und Sekunden nicht immer zweistellig angezeigt, sondern ggf. einstellig, also 1 statt 01 (1:23:7 Uhr statt 01:23:07 Uhr). Das sieht nicht gerade gut aus und ist auch merkwürdig zu lesen. Liegt das an meinen Einstellungen der Systemuhr (und kann ich irgendwo etwas umstellen) oder mache ich etwas falsch?

    Vielen Dank schon mal vorab
    daggi

    PS: Ich habe lange im Netz nach brauchbaren Infos zu diesem Thema suchen müssen. Meines Erachtens ist dies die beste Info zu diesem Thema und dann registriert man sich auch bei einer bislang unbekannten Plattform und schaut mal nach, was es sonst noch so gibt.;)
     
    #1      
  2. Flash-Uhr Tutorial von flashi
    AW: Flash-Uhr Tutorial von flashi

    es liegt nicht an falschen einstellungen deiner systemuhr, letztendlich liegt es an der einfachheit des scripts, wenn du den code ein wenig abänderst, werden dir auch die nullen angezeigt, diese möglichkeit ist aber nicht von mir sondern vonn giLLa (in den kommentarenb des tuts steht auch das er ne möglichkeit gefunden hat)

    damit funktioniert es dann auch, bei der gelegenheit nochmal vielen dank an giLLa

    mfg waterwebdesign
     
    #2      
  3. giLLa

    giLLa Guest

    Flash-Uhr Tutorial von flashi
    AW: Flash-Uhr Tutorial von flashi

    :) gern geschehen !!
    wenns noch nicht geklappt hat bei jemandem einfach Email an mich:
    slofp@gmx.de
    Wenn die nachfrage da ist stell ich die fertige uhr auch gern als Download bereit.

    MFG giLLa
     
    #3      
  4. daggi81

    daggi81 Guest

    Flash-Uhr Tutorial von flashi
    AW: Flash-Uhr Tutorial von flashi

    Hi,

    vielen Dank für die Tipps. Das hat alles problemlos geklappt.

    Tschüssi
    daggi:D
     
    #4      
  5. daggi81

    daggi81 Guest

    Flash-Uhr Tutorial von flashi
    AW: Flash-Uhr Tutorial von flashi

    Hallöchen,

    ich hab' hier noch Mal das Script zu einer Datumsausgabe umgeschrieben:

    Code (Text):
    1. Datum = new Date();  tag = Datum.getDate(); monat = Datum.getMonth(); jahr = Datum.getFullYear();
    2. name=new Array("Januar", "Februar", "Maerz", "April", "Mai", "Juni","Juli", "August", "September", "Oktober", "November", "Dezember");
    3. monatsname = (name[monat]);
    Jetzt muss man nur noch drei dynamische Textfelder mit den Variablennamen "tag","monatsname" und "jahr" angelegen.

    Kann man in Flash die drei Variablen irgendwie hintereinander in einem dynamischen Textfeld ausgeben lassen? Damit wären dann die Abstände der Infos immer gleich, unabhängig wie lang der Monatsname ist.

    Tschüss
    daggi:)
     
    #5      
  6. Flash-Uhr Tutorial von flashi
    AW: Flash-Uhr Tutorial von flashi

    soweit ich weiß kann man pro dyn. textfeld auch nur eine variable eingeben, nien ich glaube das kann man so nich machen, aber du könntest statt der namen nummern nehmen also
    januar - 01
    februar - 02
    ...
    november - 11
    dezember - 12

    damit hättest du dann deinen gleichen abstand, zudem braucht die animation weniger platz (länge-breite)
     
    #6      
  7. bad2be

    bad2be Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    641
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Flash-Uhr Tutorial von flashi
    AW: Flash-Uhr Tutorial von flashi

    Grüss Dich

    Doch, klar kann man mehrere Variablen in einem Textfeld ausgeben lassen.
    Code (Text):
    1.  
    2. datum=24
    3. monat= "Jun"
    4. jahr= "2007"
    5. textfeld= datum + " " + monat+" " + jahr
    6.  
    Oder hab ich jetzt wsa falsch verstanden?



    LG B2B
     
    #7      
  8. Flash-Uhr Tutorial von flashi
    AW: Flash-Uhr Tutorial von flashi

    moinsen,
    doch müste so gehn B2B, an die methode dacht ich gar net, naja gut

    @daggi81: auch wenn du nur ein textfeld nimmst, hats immer ne andere länge,w enn du den vollen monatsnamen nimmst, da müsstest du kürzen

    mfg waterwebdesign
     
    #8      
  9. reptile2k

    reptile2k Guest

    Flash-Uhr Tutorial von flashi
    AW: Flash-Uhr Tutorial von flashi

    Sorry dass ich den alten Thread wiederbelebe, aber ich habe eine noch elegantere Lösung um das Problem mit der fehlenden Null zu Lösen. Die Lösung von Gilla funzt zwar, aber ist doch sehr umständlich.

    Um das ganze etwas leichter zu erklären zeige ich hier einmal einen Ausschnitt aus den Code vom Tutorial :

    stunde = Uhr.getHours();
    if (length(stunde) < 2) {
    }

    Man kann hier sehen dass hier mit einer Bedingung angefangen wurde, diese kann man ganz einfach fortsetzen. Dazu brauchen wir weder eine neue Ebene noch ein neues Textfeld, nur ein kleiner Zusatz am Code.

    Wie gesagt führe ich die Bedingung fort :

    stunde = Uhr.getHours();
    if (length(stunde) < 2) {
    stunde="0"+stunde;
    }

    Wie man hier jetzt sieht habe ich die Bedingung ergänzt. Es wird abgefragt ob stunde größer als 2 Ziffern ist, wenn ja wird die Zahl einfach dargestellt und nichts weiter passiert, wenn nein kommt dann mein zugefügter code zum Einsatz.

    Für minute und sekunde einfach den zugefügten code entsprechend mitändern. Hoffe es funzt bei jeden ^^

    viel Spaß weiterhin...
     
    #9      
  10. Jeopardize

    Jeopardize Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    27
    Geschlecht:
    männlich
    Flash-Uhr Tutorial von flashi
    AW: Flash-Uhr Tutorial von flashi

    So, hier eine digitale Uhr in AS3 geschrieben. Dafür braucht man gar keine Textfelder auf dem Bildschirm platzieren, kommt ohne aus.:)
    Code (Text):
    1. var DigitalClock:TextField = new TextField();
    2. DigitalClock.selectable = false;
    3. this.addChild(DigitalClock);
    4.  
    5. this.addEventListener(Event.ENTER_FRAME,eFrame);
    6. function eFrame(e:Event):void {
    7.     var tmpD:Date = new Date();
    8.     var Time:String = "";
    9.     if ((""+tmpD.hours).length<2) { Time += "0"+String(tmpD.hours); }
    10.         else { Time += String(tmpD.hours); }
    11.     if ((""+tmpD.minutes).length<2) { Time += ":0"+String(tmpD.minutes); }
    12.         else { Time += ":"+String(tmpD.minutes); }
    13.     if ((""+tmpD.seconds).length<2) { Time += ":0"+String(tmpD.seconds); }
    14.         else { Time += ":"+String(tmpD.seconds); }
    15.     DigitalClock.text = Time;
    16. }
     
    #10      
x
×
×