Anzeige

[CS2] Foto wie MaddenCover --> reales Farbbild

[CS2] - Foto wie MaddenCover --> reales Farbbild | PSD-Tutorials.de

Erstellt von homerunjack, 17.09.2009.

  1. homerunjack

    homerunjack homerunjack

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    72
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Cottbus
    Foto wie MaddenCover --> reales Farbbild
    Hallo,
    ich benötige mal wieder Tipps und Tricks von den Profis.

    Ich habe mir das aktuelle Cover von dem Spiel Madden NFL 10 angesehen und war fasziniert. Hier mal die Art und Weise wie das aussieht: http://blogs.sfx-360.com/jon/wp-content/uploads/2009/06/madden-10-coverplayers.jpg

    Da ich auch selber in einem Football Verein bin, habe ich Fotos von solche Motiven und wollte das mal nachbauen. Ich glaube aber auch für Fussball oder andere Sportmotive würde es gut aussehen.

    Das Ding --> ich habe es nicht hinbekommen...


    Ich würde übelst gerne aus einem normalen Sport motiv dieses Comic effekt hinbekommen. jedoch ist es ja kein wirklicher comic effekt, sondern es sieht schon sehr real aus.
    außerdem finde ich auch den glanz auf dem helm geil, den sollte man ja mit einer maskenebene hinbekommen. Und die Farbkleckse am rand der spieler sollte man auch hinbekommen.

    aber mein prob ist halt nur, wie bekomme ich so ein reales Farbbild hin?

    ich hoffe ihr könnt mir helfen...

    lg homerunjack
     
    #1      
  2. mcuso

    mcuso Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    239
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS6/CC, Mac OS X 10.11.5
    Kameratyp:
    D600
    Foto wie MaddenCover --> reales Farbbild
    AW: Foto wie MaddenCover --> reales Farbbild

    Einer der Wege zum Ziel, ist der Versetzenfilter (für die Farbkleckse wie du sie nennst). Schau mal in der Forensuche, bzw. bei den Tutorials, da findest du was zu dem Thema.

    Gruß mcuso

    (ich glaub ich hab' deinen Post nicht richtig gelesen, ..reales Farbbild? Bin mir nicht sicher, aber ich glaube einen Rastereffekt o.ä. zu erkennen. Der Farblook könnte eine (oder mehrere) kontrasterhöhende Einstellungsebenen, die mit Ebenenmodis verrechnet sind, sein. Wahrscheinlich ist es was ganz anderes oder auch nicht und noch viel mehr.
    Sorry, aber da kann ich so auf die schnelle nicht helfen)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2009
    #2      
  3. Spitzi92

    Spitzi92 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    146
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ach an der Salzach
    Software:
    Adobe Photoshop CS3,Adobe Dreamweaver CS4
    Kameratyp:
    Panasonic Lumix GX80
    Foto wie MaddenCover --> reales Farbbild
    AW: Foto wie MaddenCover --> reales Farbbild

    Hi, vorerst habs Madden auch und bin Footballfan ;).
    Also ich denke du brauchst geiegnete Brushes für die Flecke das verwischte wo dann die kleinen Flecken sind und so kanns wie mcuso meint mit Versetzenfilter funktioniern. Weiteres musst du auch einiges mit Ebenenmaskenarbeiten. Wenns wer besser weiß bitte sagen mich intressiert das auch sehr.

    mfg Spitzi
     
    #3      
  4. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    982
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    11.934
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC, El Capitan | CC, Sierra |Safari 11.0.3
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Foto wie MaddenCover --> reales Farbbild
    AW: Foto wie MaddenCover --> reales Farbbild

    Also zuerst einmal benötigst du ein vernünftig aufgenommenes Bild mit Durchzeichnung, gut Farbe drin und einem guten Schlag Kontrast.

    Dann kannst du das Bild dahin gehend bearbeiten, dass du es noch stark in den Mitteltönen aufhellst, soweit das in der Originalaufnahme nicht schon der Fall ist. Kanten betonen, Tiefen rausarbeiten, Lichter etwas übertreiben.

    Jetzt solltest du ein sehr 3dimenional wirkendes, fast hyperrealistisches Foto in Händen halten.

    Dann geht es ans Freistellen. Man kann besonders an den Haaren erkennen, dass hier nicht willkürlich sondern sehr gezielt gearbeitet wurde. In den Bereichen der Schultern und des Hintergrundes sieht man recht gut den Einsatz eines Grunge-Brushes, womit das ursprüngliche Bild teilweise entfernt wurde. Das alles solltest du über Ebenenmasken machen.

    Der letze Schritt ist dann das Hinzufügen der Kleckse. Hier hat der Künstler mit geeigneten Brushes die Farben aus den Trikots genommen und als Art Wasserfarbenkleckse ergänzt. Dabei wurde teilweise deckend vorgegangen, teilweise aber auch in einem sich mischenden Ebenenmodus (Beispiel rote Flecken am Trikot rechte Brustseite). Hier und dort wurde das Ganze dann wiederum ein wenig mit einer unregelmäßigen Struktur wegradiert, vorsichtig, nur wenig.

    Tja. So würde ich das sehen. Ob ich es hinbekommen würde, ist natürlich die andere Frage.
     
    #4      
  5. homerunjack

    homerunjack homerunjack

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    72
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Cottbus
    Foto wie MaddenCover --> reales Farbbild
    AW: Foto wie MaddenCover --> reales Farbbild

    Hey,

    ist ja cool das ihr so flink antwortet.

    @virra: so werd ich mal vorgehen

    zu den rohdaten: ich hab meinen fotograf mal angewiesen, er soll im RAW format fotografieren. ich habe sozusagen ganz viele raw fotos hier, da wird was ordentliches dabei sein. dann wollte ich erstmal daraus ein HDR Foto machen und eventuell das berühmte Tonemapping anwenden, um ein super beleuchtetes und kontrastreiches bild zu erstellen.

    ich glaube dann kann ich an deine anleitung ansetzen...

    falls noch jemand tipps hat, immer her,..!!!

    danke für alle bisherigen antworten, kann ich morgen ja ma werkeln...
     
    #5      
  6. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    982
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    11.934
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC, El Capitan | CC, Sierra |Safari 11.0.3
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Foto wie MaddenCover --> reales Farbbild
    AW: Foto wie MaddenCover --> reales Farbbild

    STOP: Was möchtest du, ein KONTRASTREICHES Bild, oder ein Bild, das einen hohen Kontrast ABBILDET? Das ist ein großer Unterschied.
    Ein HDR/DRI überträgt möglichst viele Tonwerte aus einem sehr kontrastreichen Motiv auf ein Medium, welches so einen hohen Kontrast nicht darstellen kann (z.B. Papier). Das Endresultat ist ein Bild, welches nicht sehr kontrastreich ist, sondern sehr WEICH. Ein kontrastreiches Foto hat wenig Zwischentöne und läuft in den Tiefen gerne zu und bricht in den Lichtern aus, dort bekommst du WENIG Tonwertabstufungen auf das Papier.

    Für ein Bild wie das da oben solltest du darauf achten, dass du zwar gute Durchzeichnung im mittleren Bereich hast, aber in den Spitzlichtern darf, ja SOLL das ruhig etwas ausfressen, sonst bekommst du eher einen malerischen Effekt (Stichwort alte Meister), als einen comichaften/illustrativen Effekt.
     
    #6      
  7. Blutkind

    Blutkind Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    08.12.2006
    Beiträge:
    25
    Foto wie MaddenCover --> reales Farbbild
    AW: Foto wie MaddenCover --> reales Farbbild

    Da sind ein paar gute Tips bei, danke an dieser Stelle.
     
    #7      
  8. DaBoarder

    DaBoarder Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    35
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    DSLR Nikon D80
    Foto wie MaddenCover --> reales Farbbild
    AW: Foto wie MaddenCover --> reales Farbbild

    Solche Effekte bekomme ich eigentlich immer am besten mit Displaycement hin. Dass ist eine map (in dem fall farbspritzer) die über dem Bild liegt und die ränder herrauszieht. Such mal hier nach dem displacement tut ich glaube das kommt sehr nah hin...
     
    #8      
  9. homerunjack

    homerunjack homerunjack

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    72
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Cottbus
    Foto wie MaddenCover --> reales Farbbild
    AW: Foto wie MaddenCover --> reales Farbbild

    hey DaBoarder...
    ich find zu Displa(y)cement nur C4D Tuts?

    was soll denn genau bei displacement passieren? kann mir leider aus deinem letzten beitrag nicht wirklich was drunter vorstellen... zeig doch ma paar beispiele...hört sich ja interessant an!!!

    lg homerunjack
     
    #9      
  10. winkitwin

    winkitwin ...

    Dabei seit:
    11.08.2008
    Beiträge:
    228
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Leipzig
    Software:
    Photoshop CS4
    Kameratyp:
    350D
    Foto wie MaddenCover --> reales Farbbild
    AW: Foto wie MaddenCover --> reales Farbbild

    @homerunjack: damit ist der versetzen-filter gemeint. du brauchst dafür noch ein zusätzliches bild, wo die farb-kleckse oder sonstige abstraktionen drauf sind.
     
    #10      
Seobility SEO Tool
x
×
×