Anzeige

Fotobeurteilung am PC ?

Fotobeurteilung am PC ? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Altstadt24, 11.01.2011.

  1. Altstadt24

    Altstadt24 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    353
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PSE 12
    Kameratyp:
    FZ38,7D,6D
    Fotobeurteilung am PC ?
    Hallo,
    hab mal eine Frage:
    wie beurteilt Ihr die Fotos am PC.
    Meine damit:
    gibt es Emfehlungen für den Monitor und die Grafikkarte.
    welche Auflösung ist am besten geeignet.
    welche Software benutzt Ihr für die schnelle Durchsicht.
    verwendet Ihr nur Fotos die in der 100% Ansicht scharf sind?

    mfg Altstadt24
     
    #1      
  2. allkar

    allkar --

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    3.121
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    südlich der Nordsee
    Kameratyp:
    diverses Zeug
    Fotobeurteilung am PC ?
    AW: Fotobeurteilung am PC ?

    Moin,
    so allgemein lässt sich da schlecht was sagen. Jeder hat irgenwas, was er gut findet und andere meinen - gerade das ist daneben.
    Für mich ist ein guter, nach möglichkeit kalibrierter Monitor, mit max. mögl. Farbraumabdeckung - das Wichtigste. GraKa? - für Bildershow heutzutage egal. Software? Da gibt es so viel. ACDSee, Adobe-Sippe oder frei wie xnView oder Irfan. Mit welchem Programm man arbeitet ist mehr von der Vorliebe und Bedinung abhängig. An sich bieten alle vernünftige Qualität an.
    Auflösung? - je mehr, desto besser. Muss aber zu dem Schirm passen - bei flachen. Immer mit der nativen Auflösung arbeiten = ab 24" nach oben und farbechen, winkelfreien Panel macht es Spaß.
    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2011
    #2      
  3. Ruffus2000

    Ruffus2000 µFT Junkie

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    2.654
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Olympus E-M1
    Fotobeurteilung am PC ?
    AW: Fotobeurteilung am PC ?

    kalibrierter Monitor + 100% Ansicht

    Grafikkarte ist egal
    Beim Monitor würde ich keinen 24'' 200? Schund nutzen, aber zur Not geht das auch.
    Auflösung ist egal

    Adobe Bridge

    Das kommt drauf an.
    Jedes Foto ist eben anders, da gibts keine Faustregel.
    zB. kann man unscharfe Fotos noch gut ins Fotoalbum kleben
     
    #3      
  4. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Fotobeurteilung am PC ?
    AW: Fotobeurteilung am PC ?

    Auf jeden Fall eine farbmanagementfähige Viewer-Software und ein kalibrierter Monitor.

    Die 100% Darstellung ist kein muß, sie dient lediglich dazu, die Interpolation auf die Monitorauflösung zu vermeiden, allerdings sollte man dann auch einen entsprechend großen Abstand zum Monitor einhalten, sonst macht das keinen Sinn!!! Auch die eigentliche (native) Monitorauflösung ist dabei ein entscheidender Faktor, ebenso wie die Pixeldichte pro Zoll, um den Schärfeeindruck korrekt einschätzen zu können.


    VG
    Frank
     
    #4      
  5. lain123

    lain123 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    männlich
    Fotobeurteilung am PC ?
    AW: Fotobeurteilung am PC ?

    Moin, moin,

    also, 100%-Ansicht finde ich je nach Verwendungszweck nicht so wichtig. Selbst wenn ich das Bild auf DIN A4 ausbelichte ist es deutlich schärfer als es meistens bei der 100%-Ansicht wirkt. Und wenn ich mir ein 18 MPixes Bild auf dem Monitor ansehe, dann sieht man sowieso nur die Pupille der fotografierten Person.

    Das Farbmanagment und das Helichkeitsmanagment ist da deutlich schwieriger - denn das hat große Auswirkung auf das ausbelichtetet Bild.

    Also, ich benutze Irfanview und Gimp und einen 20 Zoll Röhrenmonitor. Die Grafikkarte ist IMO völlig unwichtig.
     
    #5      
  6. allkar

    allkar --

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    3.121
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    südlich der Nordsee
    Kameratyp:
    diverses Zeug
    Fotobeurteilung am PC ?
    AW: Fotobeurteilung am PC ?

    Moin Rufus2000,
    ja so einen mit 5184 x 3456 Pixel hätte ich auch gerne :lol:
    Ja ist mir klar was Du meinst. Bildbeurteilung mit 100% ist aber IMHO nicht zwingend nötig.
    Wichtig ist eher dass der Schirm kalibrierbar ist - so scheiden die meisten TN-Panels schon aus. Bereits von der Technik her - die besten TN's reichen gerade an den untersten Rand der IPS/PVA Familie. 1920x1200 sollen schon sein. Farbraumabdeckung, Farbtreue, gleichmäßige Ausleuchtung, Gamma, wenn gehts Farbtabellen und speicherbare Profile - wenn das stimmt, stimmen auch die Bilder.
    Gruß
     
    #6      
  7. lauffreak

    lauffreak FotoAnfänger

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    2.210
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kiel
    Software:
    CS3
    Kameratyp:
    D200
    Fotobeurteilung am PC ?
    AW: Fotobeurteilung am PC ?

    Hi !

    ich nehme für die erste ganz schnelle Durchsicht MS Office Picture Manager - da fleigen dann die usncharfen etc raus.
    Danach kommt Adobe Bridge ran.
    Und dann habe ich 2 unterschiedliche kalibrierte Monitore nebeneinander.
    Da sehe ich dann wie die Farben dargestellt werden.

    Grüße*lauffreak
     
    #7      
  8. SpreeGurke

    SpreeGurke Rookie

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    239
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Canon
    Fotobeurteilung am PC ?
    AW: Fotobeurteilung am PC ?

    Hi Alt ... trotz Adobe Bridge ist ACDSee in der Verwaltung und auch in der Ansicht, Durchsicht der Fotos nicht zu schlagen; ich nutze beide Prg.e ... Ich habe schon Fotos "gebastelt" (mit PS CS3), die dann nach dem Druck nochmals in der Helligkeit und/ oder Sättigung bearbeitet werden mussten... Wenn man den gleichen "Entwickler" (Hersteller) für die Fotos und das Fotobuch usw nutzt, bekommst Du auch ein Gefühl für die Darstellung auf dem (natürl. kalibriert.) Monitor und dem späteren Endprodukt... Mein System jetzt Win7 64x ; 2 Monis (dav. ein Widesreen); Grafiktabl. unbd ext. Festplatte...da macht das Basteln Spass... lg ... sg
     
    #8      
  9. Ruffus2000

    Ruffus2000 µFT Junkie

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    2.654
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Olympus E-M1
    Fotobeurteilung am PC ?
    AW: Fotobeurteilung am PC ?

    :D Wer hätte das nicht gern.

    Richtig ist sie nicht, aber sie ist das letzte Mittel um sich zwischen 2 Fotos zu entscheiden.
     
    #9      
  10. Ackbar

    Ackbar Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    538
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS3 + CS5, Capture NX + NX2
    Kameratyp:
    Nikon D3/300, Minolta D7D
    Fotobeurteilung am PC ?
    AW: Fotobeurteilung am PC ?

    Software zum betrachten Bridge, 100% Auflösung gucke ich mir meistens an, aber wenn es das Bild nur fürs Netz o.Ä. ist nehme ich es manchmal auch, wenn die nicht passt.

    Da ich oft unterwegs bin, nutze ich den normalen Laptopbildschirm + Spyder für die Kalibrierung. Das ist sicher nicht die beste Lösung, aber die Displays bei Apple sind ansich schon nicht sooo schlecht. Ein guter Eizo wäre natürlich besser, aber den kann ich nicht überall hin mitnehmen und ca. 1.000€ für einen Monitor ist auch eine Menge Geld, die ich anderweitig (eventuell besser) verwenden kann. Also das demnächst geplante 24-120/4 kostet nicht mehr ;)
     
    #10      
  11. Fotogena

    Fotogena Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    190
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Rheinland und Wahlheimat Norddeutschland
    Software:
    PS CS 6
    Kameratyp:
    Olympus: E-330 und E-5
    Fotobeurteilung am PC ?
    AW: Fotobeurteilung am PC ?

    Ich arbeite gern mit der Bridge. Zum einen kann man sich die Ansichten beliebig einstellen und auch direkt ein Bild in Photoshop/RAW-Konverter aufrufen, um sich dort die Werte etc. auch noch mal schnell anzuschauen.

    Zum Monitor ist ja schon einiges gesagt worden.
     
    #11      
Seobility SEO Tool
x
×
×