Fotografen Logo

Fotografen Logo | PSD-Tutorials.de

Erstellt von schnuggl070, 21.04.2014.

  1. schnuggl070

    schnuggl070 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    20.11.2013
    Beiträge:
    100
    Software:
    Photoshop CC
    Kameratyp:
    Sony Alpha 58
    Fotografen Logo
    Hallo liebes Forum,
    ich benötige einen, der mir mein eigenes Logo entwirft und einen Slogan bzw einen neuen (Firmen)namen erfindet.
    Also dafür gebe ich sogar einige Informationen von mir bekannt (die NSA weiß sicher mehr über mich, also könnt ihr dort sicherlich auch einige Infos holen). Diese Infos dienen euch für die Ideen, um einen guten ersten Eindruck bei mir zu hinterlassen, denn da ich dieses: Alle machen was und der beste wird bezahlt hasse, suche ich mir meinen eigenen Designer aus.
    Bitte schreibt einfach unten wie viel ihr verlangen würdet und was ihr beim Logo so konkret vorhabt. Der was mir am besten gefällt, bekommt den Job als Logodesigner, Slogan- und Namenerfinder. Vielleicht auch später für Flyer und Visitenkarten.
    Also zu den Infos
    Ich heiße Simon Zimmermann, bin 15 Jahre und komme aus Österreich. Ich fotografiere mit einer Nikon D7000 (in 1 Monat D800E) und Nikon Objektiven Sport, Events und Personen (auch Makros, aber nicht kommerziell). Auch Workshops veranstalte ich in meiner Heimatstadt, wo das Logo einen guten Eindruck hinterlassen muss/sollte! Denn das Logo wird am Anfang jedes Workshops gezeigt und wie wir wissen "Für den ersten Eindruck, gibt es keine zweite Chance".
    Zu meinem Charakter: Ich bin laut Freunden ein sehr freundlicher Mensch, ehrgeizig und lache durchgehend.
    Was das Logo enthalten sollte:
    Einfach und nicht komplex: Z.b. wie Xbox, Superman.
    Name oder neuer Firmenname sollte enthalten sein oder die Namenindizien
    Slogan ebenfalls
    Man sollte nur das Logo ohne Slogan, ... auf Fotos machen können, sodass es auf allen Hintergründen gut aussieht (dunkel bis hell).

    Falls ihr noch mehr Infos bracht, einfach unten reinschreiben.

    Angehängt habe ich meine drei Versuche für mein Logo, ein Bild von mir und ein paar meiner Bilder, für kreativere Ideen von euch!
    1. Logo
    [​IMG]
    LOGO
    von SimonZimmermann auf Flickr
    2. Logo
    [​IMG]
    LOGO 2.0
    von SimonZimmermann auf Flickr
    3. Logo
    [​IMG]
    LOGO 3.0
    von SimonZimmermann auf Flickr
    ICH:
    [​IMG]
    PORTRAIT
    von SimonZimmermann auf Flickr
    Meine Fotos:
    [​IMG]
    Schöne Augen
    von SimonZimmermann auf Flickr
    [​IMG]
    Schaukeln
    von SimonZimmermann auf Flickr
    [​IMG]
    JUDO
    von SimonZimmermann auf Flickr
    [​IMG]
    Catwalk
    von SimonZimmermann auf Flickr
    https://www.facebook.com/photo.php?...056.1073741826.420057611428575&type=1&theater
    LG,
    Simon
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. MediaCorporation

    MediaCorporation Unternehmer

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    47
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Gängige
    Fotografen Logo
    Hi, was ist denn deinen ggl., außer den Job als Designer zu bekommen?
     
    #2      
  4. rodemund

    rodemund :)

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    881
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Westensee bei Kiel
    Software:
    iMac MacOS 10.6.8 / Adobe CS5
    Kameratyp:
    Canon - kompakt und DSLR
    Fotografen Logo
    Das entschuldigt manches.
    Nach Lektüre deines Auftragsangebots verspüre ich diesen Wunsch leider nicht.
    Wenn du dein eigenes Angebot aufmerksam liest, kommst du schnell darauf: Genau das schlägst du selbst vor.
    Das kenne ich überhaupt nicht anders. Wie sollte es denn sonst laufen?
    Also „Alle machen was und der beste wird bezahlt“ – oder hab’ ich da irgendwas missverstanden?
    Du beschreibst eine typische Wettbewerbssituation.
    Ich fasse mal kurz zusammen:
    – erst sollen wir uns alle Gedanken machen
    – dann sollen wir dich damit beglücken
    – du suchst in aller Ruhe aus
    – der Etat, der dabei zu vergeben ist, ist unbekannt. Ich sollte mich aber sehr vertun, wenn der bei einem 15-jährigen Fotografen am Anfang einer hoffentlich erfolgreichen Karriere sehr hoch sein sollte. Und ich sollte mich sehr irren, wenn der Preis nicht auch eine Rolle bei der Vergabe spielt.
    Unterm Strich: Nichts für mich. Ich kann das auch nur Leuten empfehlen, die viel Langeweile haben. Ich muss jetzt jedenfalls zurück in mein Hamsterrad. Viel Glück.
     
    #3      
  5. pixel1966

    pixel1966 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    1.146
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    mannheim
    Software:
    affinity photo / affinity designer / lightroom 6
    Kameratyp:
    nikon d7000
    Fotografen Logo
    hast du denn überhaupt eine ahnung was ein individuelles entworfenes logo kostet?
     
    #4      
  6. cjs

    cjs VariousDesign

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    501
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kempen - NRW
    Software:
    CS 6 Master Collection, CC Master Collection, Blender, Autocad
    Kameratyp:
    Samsung NX2000
    Fotografen Logo
    Ich kann mich da nur Rodemund anschließen. So geht's leider nicht :(
     
    #5      
  7. Der_Pferdeknipser

    Der_Pferdeknipser Unblind

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    685
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Saarland
    Software:
    einiges, auch altes Zeug
    Kameratyp:
    Canon, Sony
    Fotografen Logo
    Also... Manchmal wünsche ich mir die Analogzeiten zurück, als nicht Jeder der eine Kamera besaß meinte, er sei ein Fotograf. :)
     
    #6      
    ZwenD, gresti und Digicam gefällt das.
  8. rodemund

    rodemund :)

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    881
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Westensee bei Kiel
    Software:
    iMac MacOS 10.6.8 / Adobe CS5
    Kameratyp:
    Canon - kompakt und DSLR
    Fotografen Logo
    Ich möchte klarstellen, dass das nicht mein Punkt ist.
    Mein Punkt ist die Art und Weise der Auftragsvergabe, nicht mehr und nicht weniger.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2014
    #7      
    rebu und Diefa gefällt das.
  9. Der_Pferdeknipser

    Der_Pferdeknipser Unblind

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    685
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Saarland
    Software:
    einiges, auch altes Zeug
    Kameratyp:
    Canon, Sony
    Fotografen Logo
    Alles gut! War von mir nur eine Feststellung.
     
    #8      
  10. herbiemaus

    herbiemaus blinkt nur im Kreisel, und zwar nach links ...

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    456
    Fotografen Logo
    Ich wäre für LOGO 4.0 ...
     
    #9      
  11. schnuggl070

    schnuggl070 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    20.11.2013
    Beiträge:
    100
    Software:
    Photoshop CC
    Kameratyp:
    Sony Alpha 58
    Fotografen Logo
    Was meinst du damit?
    Musst ja auch nicht.
    Ich schlage vor, dass alle sich kurze Gedanken machen und einer macht dann das Logo. Wenn dir Gedanken machen zu schlimm ist, dann kann ich auch nichts dafür. Vielleicht schlägst du was anderes vor. Soll ich vlt den perfekten Designer vom Namen her erkennen?
    Falls du wirklich deine Zeit nicht anders opfern willst, als bei mir die Fehler zu suchen, dann mach bitte gleich bei diesem Post weiter und suche!
    Ich hätte mit 150-200€ für das Logo und Slogan gerechnet.
    Was geht so leider nicht?
    Wünschen kannst es ja. Ich habe schon genug Geld verdient und viel Lob von den Kunden bekommen! 1. Frage: Wieso sollte man kein Fotograf sein, wenn man eine Kamera besitzt? Man ist kein PROFIfotograf, aber trotzdem Fotograf.
    Jetzt suche ich auch schon die Fehler bei euch! Das mag ich aber nicht!
    Bild entfernt, da es nicht deines ist, bitte Urheber beachten oder nur den Link setzen - Dobi78

    Danke für eure hilfreichen Antworten!!!! (natürlich ironisch gemeint, sonst wird's mir wieder von bestimmten Personen ausgebessert)

    Und weil hier keine hilfreichen Antworten kommen, habe ich den Job einer Person vergeben, die mich per PN kontaktiert hat!
    THREAD IST FÜR MICH ERLEDIGT!


    Und eure Vorurteile bzgl meines Alters, könnt ihr euch sparen! Als ob das Alter auf die Fotos Auswirkung hätte!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.04.2014
    #10      
    Sarah1 gefällt das.
  12. cjs

    cjs VariousDesign

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    501
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kempen - NRW
    Software:
    CS 6 Master Collection, CC Master Collection, Blender, Autocad
    Kameratyp:
    Samsung NX2000
    Fotografen Logo
    Ohoo - vielleicht solltest du dir die Kritik lieber zu Herzen nehmen anstatt hier den Aggressor zu mimen und rumzuwettern. Deine Suche nach einem Designer mag hier ja zufälliger Weise funktioniert haben - allerdings ist deine Art (keine Budgetangabe, das Sahnetörtchen aus den Gedanken aller picken wollen und zu guter Letzt deine unangebrachten Äußerungen...) völlig unprofessionell.
    Eine Logoerschaffung ist ein (bzw sollte ein) sehr komplexer Prozess (sein). Du kannst einfach nicht davon ausgehen dass sich hier 20 Grafiker den Kopf darüber zerbrechen und anfangen zu Scribbeln damit du dir danach eines aussuchen kannst und das dann ggf. mit "150-200€" abspeist.
     
    #11      
    rebu, schnuggl070, dagdavincy und 2 anderen gefällt das.
  13. Leila

    Leila Guest

    Fotografen Logo
    Lieber Simon!

    Ein Logo kann ich Dir deshalb nicht erstellen, weil ich keinen Zugang zu den Databanken der NSA habe.

    Dafür erzähle ich Dir unentgeltlich etwas aus meinem Leben.

    Als ich in Deinem jugendlichen Alter war, hielt ich jede meiner Notizen und Skizzen für derart bedeutungsvoll, daß ich unter jede mein Monogramm setzte. Nicht anders behandelte ich die von mir damals mittels der Kamera namens „Kodak Instamatic“ (auf die man Blitzwürfel aufstecken konnte) angefertigten Photographien: ich kennzeichnete sie mit einer Prägezange. Leider fielen beinahe meine gesamten ‚Jugendwerke‘ Plünderern in die Hände, oder sie verbrannten in meinem von Brandstiftern angezündeten Elternhaus. – Mit Wehmut denke ich an jene Zeit zurück!

    Anderthalb Jahrzehnte später gründete ich mit meinem Mann und seinen Partnern ein Architekturbureau. Wir hatten nun also eine Firma, verschwendeten aber unsere Zeit nicht mit dem Entwurf einer „Wort-“ oder „Bildmarke“, sondern schufen uns durch zuverlässige Arbeit in den einschlägigen Kreisen einen guten Ruf und Namen.

    Gruß von Leila,
    der zweifachen Mutter und dreifachen Grußmutter ;)
     
    #12      
    rebu, HallehillDualo, gresti und 4 anderen gefällt das.
  14. HeinzGeorg

    HeinzGeorg Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    06.11.2013
    Beiträge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Nikon D5200
    Fotografen Logo
    Hallo Simon,

    als erstes würde ich in Deinen eigenen LOGOS dem Fotoapparat mal ein richtiges Dreibeinstativ verpassen. Dann muss der Fotograf nicht ständig den Apparat in gebückter Stellung hochhalten.

    Die Sichtung Deiner Offerte mit Betrachtung Deiner Bilder hat mich ca. 30 Minuten Zeitaufwand gekostet. Ich habe also schon jetzt Kosten gehabt.
    Den Zeitaufwand für ein Profilogo kannst Du Dir wahrscheilich schon mal hochrechnen.
    PS: Meine Firma verlangt 700 € die Stunde.

    Leider "nur D5200", aber sehr zufrieden.
     
    #13      
    Diefa gefällt das.
  15. Rapfa

    Rapfa Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2014
    Beiträge:
    427
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    Kameratyp:
    verschiedene Nikons
    Fotografen Logo
    Egal für welches Logo Du Dich dann entscheiden solltest, Eigenentwurf oder Fremdentwurf.
    Bedenke das Logo begleitet Dich eine ganze Zeit.
    Visitenkarten, Flyer, Homepage etc.
    LG
    Rainer
     
    #14      
  16. schnuggl070

    schnuggl070 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    20.11.2013
    Beiträge:
    100
    Software:
    Photoshop CC
    Kameratyp:
    Sony Alpha 58
    Fotografen Logo
    Hallo cjs,
    vielleicht liegt es auch daran, dass ich bis jetzt keine anständige Kritik bekam.
    Erst mit deinem Post verstehe ich was gemeint ist. Die anderen schreiben nur: Was du schreibst ist schlecht und du bist zu jung. Ich wusste bis zu deinem Post nicht, warum es schlecht war!
    Ich habe extra keine Budgetangabe gemacht, weil ich als Fotograf auch den Kunden den Preis mache und sie nicht den Preis freiwillig aussuchen können. Oder geht jemand in den Supermarkt und verhandelt mit dem Geschäftsführer, wie viel er für die Milch zahlt? Wenn das hier anders geregelt ist, tut es mir leid!
    Wie du ja schreibst ist die Logoentwicklung ein sehr komplexer Prozess. Daher will ich ja einen mir passenden Designer aussuchen. Wenn ich einen Fotografen aussuche, werde ich ihn nicht nach Kamera und Werkzeug oder was auch immer aussuchen, sondern nach seinen gemachten Fotos. Deswegen hätte ich halt gern kurz ein paar von euch erstellten Logos gesehen und auch gerne gehört, was ihr so vorhabt. Aber ich habe mir nicht vorgestellt, dass ich das ganze Logo beschreibt, sondern nur eher so in die Richtung:
    Oben steht dein Logo
    Darunter der Slogan
    und ich würde ins Logo deine Namenindizien reintun.

    Da werde ich mich wohl zu schlecht ausgedrückt haben, dass das so falsch rüberkommt.
    Also wenn du 150-200€ für ein Logo zu wenig findest, kann ich es leider nicht nachvollziehen.

    Liebe Leila,
    auf deinen Post werde ich später antworten. Momentan habe ich leider zu wenig Zeit, denn ich habe jetzt eine Shootingbesprechung vor mir. Aber die Geschichte bewegt mich wirklich!

    Liebe Grüße,
    Simon Zimmermann
     
    #15      
  17. schnuggl070

    schnuggl070 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    20.11.2013
    Beiträge:
    100
    Software:
    Photoshop CC
    Kameratyp:
    Sony Alpha 58
    Fotografen Logo
    Und natürlich auf Heinz und Rapfas Post, gibt es später eine Antwort!
     
    #16      
  18. roweso

    roweso sehr verärgert

    Dabei seit:
    03.03.2011
    Beiträge:
    1.595
    Geschlecht:
    männlich
    Fotografen Logo
    Die Disskusion hat sich eigentlich auch aus dieser Sicht erledigt:
    Beschränkte Geschäftsfähigkeit
    Beschränkt geschäftsfähig sind Minderjährige vom vollendeten 7. bis zum vollendeten 18. Lebensjahr (§ 106 BGB). Die meisten Rechtsgeschäfte, die beschränkt Geschäftsfähige schließen, sind schwebend unwirksam, wenn sie nicht mit Einwilligung des gesetzlichen Vertreters (in der Regel die Eltern) geschlossen werden. Die Eltern können dem Rechtsgeschäft jedoch auch nachträglich zustimmen, d. h. genehmigen (innerhalb von 14 Tagen) (§ 183, § 184 BGB).
    Quelle wikipedia.
    Nicht für ungut an den Fotografen.
     
    #17      
    Diefa gefällt das.
  19. Diefa

    Diefa :-)

    Dabei seit:
    24.11.2010
    Beiträge:
    2.287
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Düsseldorf
    Software:
    WIN 10 prof, Cinema4D-R21; CorelDraw Technical Suite 2021
    Fotografen Logo
    Und genau da irrst Du Dich. Lass mal sacken und lies die Tage nochmal in Ruhe die Rückmeldungen hier. Die fand ich nämlich überwiegend wohlwollend und konstruktiv. Da wollte Dir keiner was. Also: Bisschen sacken lassen, später nochmal lesen. Das wäre mein Tipp. ;)
     
    #18      
    albinalona und dagdavincy gefällt das.
  20. Rapfa

    Rapfa Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2014
    Beiträge:
    427
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    Kameratyp:
    verschiedene Nikons
    Fotografen Logo
    Hallo Simon,
    in der Regel lebt ein Grafiker von seiner Arbeit !
    Zur Erstellung eines Logos benötigt ein Grafiker Zeit.
    Das beginnt schon mit der Vorbesprechung.
    Was möchte der Kunde ?
    Dann kommt die eigentliche Arbeit,
    Entwürfe gestalten, Dir vorlegen, besprechen, evtl. Änderungen vornehmen........
    Da kommen ganz schnell einige Stunden zusammen.
    Was Du evtl. nicht bedacht hast,
    ein Grafiker bezahlt Steuern und Sozialabgaben.
    Dazu kommen Kosten für Büro, PC sowie div. Programme.
    All dies muß der Grafiker in seine Kalkulation einbauen, sonst kann er seinen Laden schnell zumachen.

    LG
    Rainer
     
    #19      
    albinalona und Diefa gefällt das.
  21. rodemund

    rodemund :)

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    881
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Westensee bei Kiel
    Software:
    iMac MacOS 10.6.8 / Adobe CS5
    Kameratyp:
    Canon - kompakt und DSLR
    Fotografen Logo
    Den Vorwurf, mich nur destruktiv zu äußern, lasse ich nicht so gerne auf mir sitzen. Ich habe mich hier im Forum zu Fragen rund um Logos schon rechtschaffen abgearbeitet, daher vielleicht die etwas verkürzte und evtl. missverständliche Form. Also andersherum. Ich sehe in dem von dir geplanten Ablauf einige Probleme. Dabei versuche ich mal, vom Grundsätzlichen zum Speziellen zu gehen:
    1. Du brauchst kein Logo.
      Der Grund ist einfach: Du hast bisher keine Marke gebildet, die durch ein Logo repräsentiert werden müsste. Selbst wenn du das eines Tages geschafft haben solltest (was den wenigsten Fotografen gelingt), wirbst du viel besser mit deinem Namen als mit deinem Logo. Die Gründe dafür kann man weiter ausführen und liegen im Zusammenhang zwischen Marke und Logo.
    2. Ein normaler Ablauf sieht folgendermaßen aus:
      a) du beauftragst einen Entwerfer, dessen Arbeiten dich überzeugen.
      b) dieser Entwerfer unterbreitet sein Angebot
      c) nach Annahme legt der Entwerfer drei Entwürfe vor
      d) ein Entwurf wird ausgewählt
      e) eventuell gibt es eine Korrekturrunde
      f) das Logo wird ausgeführt und angeliefert
      g) und bezahlt.
      Dabei ist die Ideenfindung die anspruchsvollste und schwierigste Phase. Genau die möchtest du aber kostenlos, von vielen Designern.
    3. Ein Logo für 200 EUR würde ich schon aus diesem Grunde nicht beauftragen.
      Denn für ein solches Angebot gibt es nur zwei Ursachen:
      a) der Entwerfer ist kompetent in Logos und beutet sich selbst bis auf die Knochen aus
      oder:
      b) die- oder derjenige hat von Tuten und Blasen keine Ahnung.
      Eine seriöse Beratung in deinem Fall müsste das Ergebnis unter Punkt 1 zeitigen.
      Nichts gegen die oder den Auftragnehmer, aber die Gemengelage ist für ein Logo in deinem Fall äußerst ungünstig.
    4. Ich weiß wirklich nicht, auf welcher Grundlage du die Qualität eines Logos beurteilen willst. Mit allem Respekt, aber deine eigenen Vorschläge lassen eine Kompetenz in Sachen Logo nicht erkennen. Deswegen wäre die beste Idee (wenn es denn mit Gewalt ein Logo sein muss), einen guten Entwerfer für teures Geld zu engagieren und den die Qualität des Logos beurteilen zu lassen. Es fragt ja auch niemand einen Heizungsinstallateur, ob er mal in die Pläne gucken dürfte und vergibt dann den Auftrag danach, ob ihm der Verlauf der Wasserrohre gefällt.
    Ich persönlich habe mit deinem Alter überhaupt kein Problem. Unter erfahrenen Auftraggebern und Designern wäre dein Angebot eine glatte Frechheit und bodenlose Unverschämtheit. In diesem Punkt halte ich dir dein Alter zu Gute, und nur deshalb lasse ich mich hier weiter ein. Wenn du 70 wärst und das Gleiche geschrieben hättest, wäre es mir keine Zeile wert gewesen (das hier ist übrigens alles kostenlose Fortbildung).

    Ich erinnere mich nur daran, wie ich selbst mit 15 unterwegs war. Als ich 16 war, dachte ich, ich wüßte alles. Mit 18 dachte ich, wie dämlich ich doch mit 16 war, jetzt wüßte ich doch alles.
    Ich wünsch dir beruflich alles Gute, und ich freue mich wirklich, dass du mit deinen Fotos so guten Erfolg hast. Möge es lange so bleiben und noch viel besser werden.

    Wenn du ganz am Ende mit deinem Logo für 200 EUR glücklich und zufrieden bist, ist ja alles gut – des Menschen Wille ist sein Himmelreich. Meiner Meinung nach tust du dir damit allerdings keinen Gefallen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2014
    #20      
Seobility SEO Tool
x
×
×