Anzeige

Fotoretusche

Fotoretusche | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Nathylein, 30.09.2011.

  1. Nathylein

    Nathylein Guest

    Fotoretusche
    Hallo Liebe Leute!

    Ich habe ein Foto bekommen, dass ich für eine S/W-Visitenkarte nutzen soll.

    Leider war das Foto leicht verschwommen, weswegen ich es scharfzeichnen musste (unscharf maskieren, 500 + 0,2, 3mal). Nachdem ich das getan habe, habe ich das Bild schwarz weiß gemacht (Bild -> Korrekturen -> schwarz weiß).

    Den optimalen Kontrast etc habe ich mMn schon rausgeholt, allerdings sind nun die üblichen "hellen Störpunkte" in den dunklen Bildbereichen extrem sichtbar (Vor allem da ich das Bild immernoch nicht komplett scharf habe - das ist auch praktisch unmöglich). Weiß jemand wie ich das loswerde? Ein anderes Foto ist leider keine Option =(
     
    #1      
  2. Gegenstrom

    Gegenstrom Aktives Mitglied

    46
    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    1.294
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    DD
    Software:
    Affinity Photo (privat), CC (Arbeit)
    Fotoretusche
    AW: Fotoretusche

    mit bild wärs en bissl besser zu sehen, also ausgangsbild und dein bearbeitetes
    leicht verschwommen kann viel bedeuten ;)
    die störpunkte kriegst eigentlich schnell mit nem korrekturwerkzeug weg, sprich stempel oder reparaturpinsel, oder ähnlichen bereich mit lasso ausschneiden drüber legen etc

    wegen dem verschwommenem, wäre das ausgangsbild schon ganz gut, damit kann man besser beurteilen ob man das wieder grade biegen kann oder nicht, gibt ja mehrere möglichkeiten außer scharfzeichnen ;)
     
    #2      
  3. Nathylein

    Nathylein Guest

    Fotoretusche
    AW: Fotoretusche

    Mit "es geht nicht schärfer" meinte ich auch eher: ich kanns nciht, das wird nur NOCH krisseliger ;)



    Hier sind die Bilder, ich werde sie allerdings nicht lange oben lassen (persönlichkeitsrechte und so)

    Sind weg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.09.2011
    #3      
  4. Gegenstrom

    Gegenstrom Aktives Mitglied

    46
    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    1.294
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    DD
    Software:
    Affinity Photo (privat), CC (Arbeit)
    Fotoretusche
    AW: Fotoretusche

    gut, also die weißen punkte mitm stempel wegzuarbeiten war wohl der falsche ansatz :D
    das sind ja mehr sterne als am nachthimmel
    das bild is abfotografiert? wäre nen scann nicht günstiger gewesen?, ich glaube kaum dass die unschärfe schon auf dem bild drauf war als man es abfotografiert hat ;)

    ja ansonsten zur problematik, also um die punkte zu verhindern, wäre es hier ratsam mit mehreren hochpass ebenen zu arbeiten, mehrere radien, das bild erst am ende zu entsättigen, bzw die schwarz weiß drauf zu hauen, wobei ich da auch mit mehreren ebenen arbeiten würde
    das ausgangsmaterial macht es da echt nicht leicht was brauchbares rauszuholen
    es kriselt überall, man hat überall unebenheiten, um diese zu beseitigen könnte man die haut nochmal glätten, eine komplette beautyretusche durchführen was nen ***** aufwand ist, da ist es sinnvoller einfach zu der frau hinzufahren, die soll sich ma grade hinsetzen, sich schick machen, und dann macht man nen brauchbares bild und dann is alles viel einfacher
     
    #4      
  5. Nathylein

    Nathylein Guest

    Fotoretusche
    AW: Fotoretusche

    Das seh ich auch so. Das mit den Hochpass-Ebenen habe ich allerdings noch nciht versucht, wird gleich mal angegangen.

    Zum Foto nachrennen hmm ist ein Freundschaftsdienst (nicht meine Freundschaft) ich weiß nciht in wie weit man da gewilligt ist weiteren Aufwand zu betreiben, aber ich werde es auf jeden Fall anbieten (ich habe eine dslr - einsteigermodell, aber immerhin weiß ich, dass ich damit ohne größeren Aufwand etwas besseres in Druckauflösung hinbekommen sollte)

    Danke für die Hilfe, die Bilder nehme ich nun wieder runter
     
    #5      
  6. ObelixSB

    ObelixSB Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    86
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    EOS 40D
    Fotoretusche
    AW: Fotoretusche

    Hallo,
    das Bild ist sehr stark verrauscht, also als erstes entrauschen, vorallem das Farbrauschen sollte raus. Wenn du hast würde ich dazu Camera Raw nehmen. Danach Tonwerte korrigieren, Kontrast würde ich etwas erhöhen. Für SW dann ne Korrekturebene nehmen und mit den Einstellungen etws rumspielen, bis es passt.
    Erst wenn das Bild SW ist, dann noch schärfen, aber hier auch nicht so stark, das Schärfen verstärkt nämlich auch das Rauschen, was sich nicht ganz filtern lässt, da sonst zu viele Details verloren gehen. Aber das kriseliege sollte so zumindest fast weg sein.
     
    #6      
  7. Nathylein

    Nathylein Guest

    Fotoretusche
    AW: Fotoretusche

    Danke für die HIlfe zum Entauschen. Problem ist nur: ich habe ja schon dezent scharfgestellt, wenn ich viel weniger mache bleibt es so verschwommen und das kann es auch nciht bleiben. Ich versuche gerade einen Mittelweg auszuloten
     
    #7      
  8. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.962
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Fotoretusche
    AW: Fotoretusche

    Tipp eins: arbeite mit selektiver scharfzeichnung, da kannst du weiß abschwächen.
    Tipp zwei: 500% ist arg krass. Schließlich wird die Schärfe nur "simuliert" es revidiert ja keine Aufnahmefehler. Zu viel Simulation sieht natürlich krass aus.
    Mit Tipp drei bekommst du das Rauschen in den Griff (Tut, nur lesen 5 Punkte):
    maskenerstellung-fuer-scharf-und-weichzeichnungs-smartfilter
    André
     
    #8      
  9. ObelixSB

    ObelixSB Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    86
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    EOS 40D
    Fotoretusche
    AW: Fotoretusche

    Hallo nochmal,
    ich glaube du hast auch die Funktion des Schärfens nicht so ganz verstanden: Die ganzen Schärfungsfilter suchen im Prinzip im Bild nur nach Kanten und verstärken diese, auch mit stärkerem Kontrast lässt sich ein schärferer Eindruck erzeugen.
    Aber das Schärfen ist eigentlich nicht dazu da, verwackelte oder schlecht fokusierte Bilder zu korrigieren, wenn ich sehe mit welcher Kamera und welchen Bedingungen das Bild gemacht wurde, konnte da ned mehr rauskommen: Iso 200 und 1/60 sek. Hier hätte man auf jeden Fall blitzen müssen.
     
    #9      
  10. Igel2

    Igel2 Der Weg ist das Ziel

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Süddeutschland
    Software:
    PS CS3 Extended
    Kameratyp:
    Cannon EOS 400d
    Fotoretusche
    AW: Fotoretusche

    Konnte die Bilder leider nicht mehr sehen deshalb mal etwas "ins Blaue"

    Hast Du auch schon eine eine Umwandlung in den LAB Modus gedacht?
    Da es sowieso ein SW Bild werden soll kannst Du dort nur den L Kanal (enhält alle Helligkeitswerte - a+b enthalten die Farbwerte) verwenden und mit diesem arbeiten (Farbrauschen fällt dabei weg) somit hast Du es "nur" noch mit der Unschärfe im Helligkeits kanal zu tun und brauchst nicht mehr Deine Energie an der "FarbFront" zu "verschwenden."

    LG
    Igel
     
    #10      
x
×
×