Anzeige

Frage zu Icarus Matchmover

Frage zu Icarus Matchmover | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Jojographics, 03.11.2008.

  1. Jojographics

    Jojographics DersichdenWolfpixelt

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    bei Aachen
    Software:
    Lightwave, Photoshop, Vue, Poser, After FX, Premiere, Magix Video Studio
    Kameratyp:
    Panasonic HDC TM60, Nikon D3000
    Frage zu Icarus Matchmover
    Hallo zusammen,

    denke mal, daß ich in dieser Abteilung richtig bin. An der Frage ist sicher zu sehen, daß ich vor habe mich ein wenig mit Motion-Tracking zu befassen un dazu habe ich noch eine frei nutzbare Version von Icarus downloaden können.
    Nun wollte ich das Programm einmal ausprobieren, um mal zu schauen ob ich es überhaupt mit Lightwave zusammen verwenden kann und bin direkt erst mal gegen die Wand gelaufen. In dem Modul "Calibration" schaffe ich es nicht ein Standard-Avi als Quelle einzuladen und bekomme immer wieder die Meldung "unsupported movie format". Das lustige an der Sache ist, daß die Avi´s z.B. in VDub, Mediaplayer etc. sauber laufen, also kann es nicht an einem fehlenden Codec liegen. Bis jetzt habe ich ein normales PAL DV-Format versucht einzulesen. Braucht Icarus ein speziell behandeltes Video-Format?

    Als Alternative gäbe es noch Voodoo, was Lightwave in jedem Fall unterstützt aber nur Bildsequenzen einliest. Icarus sieht für mich allerdings etwas vertrauenerweckender aus und ich würde gerne daß nutzen, wenn´s ginge.

    Hat einer eine Idee, was ich da beachten muss?

    Gruss

    Jochen
     
    #1      
  2. mtl

    mtl Suppenkasper

    Dabei seit:
    04.02.2008
    Beiträge:
    1.583
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Luzern CH
    Software:
    C4D R13, After Effects CS5, Photoshop CS5, Wavelab 7, Final Cut Studio 2
    Kameratyp:
    Canon EOS 7D
    Frage zu Icarus Matchmover
    AW: Frage zu Icarus Matchmover

    ich abreite oft auch mit icarus, aber dieser import-fehler ist mir bisher nur passiert, wenn ich irgendeinen seltsamen codec verwendet habe.
    die besten erfahrungen hab ich gemacht, wenn ich das video z.b. mit after effects oder quicktime pro als einzelbildsequenz (z.b. Tif oder png) erst exportiert, und dann bei icarus importiert habe. meiner erfahrung nach erhöht dies die geschwindigkeit des tools dezent und man hat keine formatprobleme.

    gruss mtl
     
    #2      
  3. Jojographics

    Jojographics DersichdenWolfpixelt

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    bei Aachen
    Software:
    Lightwave, Photoshop, Vue, Poser, After FX, Premiere, Magix Video Studio
    Kameratyp:
    Panasonic HDC TM60, Nikon D3000
    Frage zu Icarus Matchmover
    AW: Frage zu Icarus Matchmover

    Hallo und danke erstmal für die Antwort. Also ich benutze eigentlich keine besonders exotischen Codecs, sogar unkomprimiertes AVI hat Probleme gemacht. Ich denke, daß ich wohl mal über die Einzelbildsequenzen mein Glück versuchen werde. Kann es u.U. sein, daß es Probleme gegeben hat weil die Videodaten noch interlaced waren?

    Gruss

    Jochen
     
    #3      
  4. mtl

    mtl Suppenkasper

    Dabei seit:
    04.02.2008
    Beiträge:
    1.583
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Luzern CH
    Software:
    C4D R13, After Effects CS5, Photoshop CS5, Wavelab 7, Final Cut Studio 2
    Kameratyp:
    Canon EOS 7D
    Frage zu Icarus Matchmover
    AW: Frage zu Icarus Matchmover

    wenn das footage interleaced ist und du das bei den kameraeinstellungen nicht angibst, dann beeinträchtigt das höchstens die trackingqualität, führt aber keineswegs zu einer fehlermeldung.
     
    #4      
x
×
×
teststefan