Anzeige

Fragen zu Composing

Fragen zu Composing | PSD-Tutorials.de

Erstellt von onpoint, 30.09.2011.

  1. onpoint

    onpoint Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    551
    Geschlecht:
    männlich
    Fragen zu Composing
    Guten Tag,

    ich habe heute Morgen ein kleines Composing erstellt. Es handelt sich um folgendes:

    [​IMG]

    http://img829.imageshack.us/img829/1128/lwes.jpg

    Viele sehen klar und deutlich, dass der Löwe reinkopiert ist. Was habe ich nicht berücksichtigt? Schatten falsch gesetzt? Perspektive nicht korrekt?

    Ich arbeitete mehrere Stunden an dem Bild..desalb ist mein Auge gerade nicht mehr beurteilungsfähig.

    Das Bild wurde aus 3 Stocks erstellt. Es sind lizenzfreie Bilder aus Pixelio.

    Lg
     
    #1      
  2. cebito

    cebito undefined

    262
    Dabei seit:
    08.03.2008
    Beiträge:
    8.316
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dresden
    Kameratyp:
    zum durchgucken
    Fragen zu Composing
    AW: Fragen zu Composing

    Unten am Schwanz des Löwen sind noch Lichtsäume, bevor der Schatten beginnt, am Rücken noch ein dunkler Saum, der dort nicht hingehört. Was aber sofort ins Auge sticht, die Farbstimmung des Gesamtbildes geht gar nicht. Da solltest du besser abstimmen.
     
    #2      
  3. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.840
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Fragen zu Composing
    AW: Fragen zu Composing

    Durch die sw-Absetzung des Hintergrundes fällt es natürlich um so mehr auf. Die Aufteilung passt auch nicht so recht, Burg und Löwe auf einem Haufen? Recht plahnlos zusammengewürfelt.
    André
     
    #3      
  4. onpoint

    onpoint Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    551
    Geschlecht:
    männlich
    Fragen zu Composing
    AW: Fragen zu Composing

    Nicht planlos...so gewollt! Irgendwo sollte ein Schlüsselobjekt sein, was so eigentlich nicht sein kann.

    Wenn ihr genau hinschaut seht ihr am Himmel einen Löwenkopf..

    Message: Der Löwe wacht über das Dorf..und das soll auch eine magischen, spirituellen Wert haben. Deshalb auch der Löwe im Himmel und die Steinburg auf der er draufliegt. Er soll etwas "anderes" darstellen, als das Dorf selbst ist.
     
    #4      
  5. Carnie

    Carnie Muschelschubser

    Dabei seit:
    01.04.2010
    Beiträge:
    508
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stavanger
    Software:
    Poser 8, Bryce, Apophysis, UF, PS, Painter X
    Fragen zu Composing
    AW: Fragen zu Composing

    Naja, also vom Dorf ist nicht viel zu sehen und wie schon gesagt wurde, passen Licht und Schatten überhaupt nicht. Es gibt auch zuviel negativen Platz im Bild Tipp: Andere Bilder wählen und dann nochmal probieren ;)
     
    #5      
  6. Narbenherz

    Narbenherz Nicht mehr ganz neu hier

    2
    Dabei seit:
    11.08.2011
    Beiträge:
    86
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    CS 6, Bamboo Fun Pen
    Kameratyp:
    Canon Eos 550D
    Fragen zu Composing
    AW: Fragen zu Composing

    Für mich sieht es etwas so aus, als ob der Löwe vor der Mauer liegt und nicht auf ihr drauf..
    Und sein Hintern sitzt meiner Meinung nach auch zu tief :)
     
    #6      
  7. gerika

    gerika GEGEN Zufallsgenerator

    37
    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    3.569
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Software:
    Photoshop CS6
    Kameratyp:
    Canon DSLR u Bridge, Samsung kompakt
    Fragen zu Composing
    AW: Fragen zu Composing

    Unabhängig von der Bearbeitung:
    "Irgendwo" - wo denn?
    "Schlüsselobjekt" - welches?
    Ich kann erkennen, dass es so aussehen soll, dass der Löwe über das Dorf wacht. Was an Deinem Bild soll denn magisch und spirituell wirken?
    Wenn ich an magisch, spirituell und Dorf denke und die Hochhäuser im Hintergrund sehe, passt das einfach nicht. Das Licht und die Lichtstimmung passen auch nicht, ich finde den Himmel zu hell und die Häuser im Vordergrund zu dunkel, dass hebt die mittigen Hochhäuser zusätzlich unschön hervor.

    Vielleicht findest Du ja noch ein Dorf, dass besser zu Deiner Idee passt - denn die Idee finde ich richtig gut.
     
    #7      
  8. Degul

    Degul Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2008
    Beiträge:
    272
    Geschlecht:
    männlich
    Fragen zu Composing
    AW: Fragen zu Composing

    Da kann ich gerika nur voll und ganz zustimmen. Bei diesem Composing passt wirklich nix zusammen. Die Punkte zur Bearbeitung wurden ja schon genannt und die beiden Fotos passen von der Idee her auch nicht zusammen. Schade, 100% für die Tonne.
     
    #8      
  9. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.840
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Fragen zu Composing
    AW: Fragen zu Composing

    Es gibt auch was positives. Der Löwe in der Wolke ist a) ne gute Idee und b) gut gemacht
    André
     
    #9      
  10. Wolves

    Wolves Moderator Teammitglied

    302316
    Dabei seit:
    05.03.2011
    Beiträge:
    4.074
    Geschlecht:
    männlich
    Fragen zu Composing
    AW: Fragen zu Composing

    nun wie schon gesagt, der löwe im Himmel passt, da er nich als direkte Montage gleich auffällt.

    Bei dem eigentlichen Löwen ist erstens ringsherum noch ein schwarzer Rahmen, was diesen effekt zu folge hat, das er reingesetzt wirkt.

    Die Schwanzspitze sieht auch merkwürdig aus, wirkt wie drüber gemalt aus.

    Die vordere Pfote des Löwen ist geknickt

    allgemein den Felsen austauschen, da dieser sehr unstimmig wirkt.
    Ein anderer Löwe währe eventuell auch noch eine Überlegung wert, da dieser nicht die Stadt bewacht, sonder von dieser wegschaut.

    Bezugs Licht und Schatten... ich orientiere mich mal an dem grossen Kirchturm. Danach dürfte der Felsen nicht viel Licht haben von der Perspektive her und das hintere Bein müsste auch im Schatten liegen (leuchtet viel zu sehr, besonders die Ränder)

    Grundidee ist schon gut, nur wie du schon selber anfangs erwähnt hast, passt dies noch nicht wirklich.

    Als Schlusswort: Stocks nochmal erneuern, Freistellung überarbeiten und eventuell eine ander Stadt oder das Foto zu einer anderen Tageszeit neu machen. Beim Composing sollten Licht, Freistellung und Farbgebung immer harmonisch sein, sonst strahlt das Bild nur Fehler aus.

    MfG
    p.s.: hoffe mal das Klang nicht zu extrem
     
    #10      
  11. onpoint

    onpoint Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    551
    Geschlecht:
    männlich
    Fragen zu Composing
    AW: Fragen zu Composing

    Finde ich nicht. Man kann immer was fürs nächste Projekt mitnehmen. Keine Arbeit ist "für die Tonne" ;)

    Danke an alle für eure Punkte, die ihr genannt habt. nach einer Nacht schlaf finde ich bei dem Bild nun auch viele viele Unstimmigkeiten.

    Werde das Projekt mit anderen Bildern wohl wieder wagen :)

    Lg
     
    #11      
x
×
×