[CS5] Freistellen Weiß auf Weiß

[CS5] - Freistellen Weiß auf Weiß | Seite 2 | PSD-Tutorials.de

Erstellt von TheBlueOne, 27.05.2014.

  1. TheBlueOne

    TheBlueOne Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    23
    Geschlecht:
    männlich
    Freistellen Weiß auf Weiß
    vielen Dank nochmal für die vielen Antworten. Habe jetzt einfach mit der tonwertkorrektur möglichst viel Kontrast erstellt und dann mit dem Zeichenstift ausgeschnitten. Wird noch einiges an Arbeit :)
     
    #21      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. glöckchenpetra

    glöckchenpetra Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2014
    Beiträge:
    263
    Geschlecht:
    weiblich
    Freistellen Weiß auf Weiß
    Probier mal:
    Bild > Kanalberechnung ;o)
    Holt einiges raus.
     
    #22      
  4. Einener

    Einener Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    04.05.2014
    Beiträge:
    20
    Geschlecht:
    männlich
    Freistellen Weiß auf Weiß
    @ TheBlueOne,

    würde mich ja mal interessieren, ob gerade der linke Bereich mit dem Hintergrundradiergummi freizustellen wäre. In dem Tutorial
    http://www.psd-tutorials.de/tutoria...sein-mit-dem-hintergrund-radiergummi-werkzeug
    sah das eigentlich recht einfach aus. Hintergrundfarbe festlegen, Kittelfarbe als zu schützender Bereich markieren und los gehts.
    Falls du das ausprobiert haben solltest, verrat mal, was raus geworden ist.
     
    #23      
  5. 10dency

    10dency Olaf Giermann Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    4.895
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwetzingen
    Software:
    Mac, LR, PS, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    Freistellen Weiß auf Weiß
    Nur 30 Bilder und klare Kanten und ihr sucht nach etwas einfacherem, schnellerem oder genauerem als den Zeichenstift? Ich lach mich tot! ;)
     
    #24      
    patrick_l, Torito49 und Dennis gefällt das.
  6. glöckchenpetra

    glöckchenpetra Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2014
    Beiträge:
    263
    Geschlecht:
    weiblich
    Freistellen Weiß auf Weiß
    Ja, deshalb mein Vorschlag mit dem Maskierungsmodus. Denn bei so ein Problem gibts keine Lösung, ausser Zeichenstift oder Maske selbst aufmalen.

    Aber als Anfänger vermutet man warscheinlich das in Photoshop alles geht.
    Nur sollte man als Anfänger sich auch klar sein: Weiss & Weiss bleibt Weiss & Weiss.
    Ist leider so... auch in Photoshop.
     
    #25      
  7. ancomo

    ancomo never give up ;-)

    1
    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    172
    Geschlecht:
    weiblich
    Freistellen Weiß auf Weiß
    Noch eine andere Idee, die ich gerade mit Deinem Bild versucht habe:
    1) In den Kanälen den Kanal aussuchen, in dem Du den größten Kantenkontrast hast (hier der Grün-Kanal)
    2) Kopie des Grün-Kanals anlegen, in dem Du den Grün-Kanal unten auf die Schaltfläche "Neuen Kanal erstellen" ziehst. Aus dieser Kanal-Kopie soll dann die Auswahl entwickelt werden, z.B. durch Kontraständerung, Gradationskurven o.ä.
    3) Da im Bereich der Kanäle keine Einstellungsebenen verfügbar sind, die Kopie des Grün-Kanals komplett kopieren (STRG+A, STRG+C), ins Ebenenmenü wechseln und über Deiner Bildebene mit STRG+V die Kopie des Grün-Kanals temporär einfügen (wenn diese Ebene ihre Schuldigkeit zur Findung der Auswahl getan hat, wird sie wieder gelöscht ;-) ) = Ebene 1
    4) Jetzt von dieser Ebene 1 wiederum eine Ebenen-Kopie anlegen und zur leichteren Verständigung umbenennen in Ebene 2.
    5) Nun experimentell bei der Ebene 2 die Füllmethoden im Ebenenmenü durchgehen, um einen möglich guten Kontrastbereich am Rand der Figurendarstellung zu erreichen. Ich fand die Füllmethode "Ausschluss" bei 71% Ebenentransparenz ganz hilfreich. Da durch diese Füllmethode die Darstellung negativ dargestellt wird, einfach die Ebene 2 jetzt nochmals kopieren = Ebene 3.
    6) Über dieser Ebene 3 mit jetzt deutlich verbessertem Ansatz eine neue Einstellungsebene Gradationskurven anlegen und 2 Punkte setzen: z.B. Ausgabe 23 / Eingabe 128 und Ausgabe 206 / Eingabe 179
    7) Durch diese kontrastierende Darstellung habe ich die dann Auswahl mit dem Schnellauswahlwerkzeug problemlos hinbekommen. Ich habe die Auswahlkanten aus Zeitgründen aber nicht bis ins Letzte verbessert, da es mir nur um das Prinzip der Auswahlfindung ging. Der Rest ist wie immer Fleißarbeit...

    Ergebnis siehe hier:
    [​IMG]
    [​IMG]

    Übrigens hat die Auswahlfindung nur einen Bruchteil der textlichen Beschreibung in Anspruch genommen ;-)

    Ich hoffe, das hilft Dir vielleicht weiter...
     
    #26      
  8. 10dency

    10dency Olaf Giermann Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    4.895
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwetzingen
    Software:
    Mac, LR, PS, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    Freistellen Weiß auf Weiß
    "Der Rest" ist hier keine Fleißarbeit, sondern unnötige Arbeit, den ganzen vorher gemachten Unsinn wieder auszubessern. ;) Also aus rein pragmatischer Sicht.

    Aber zum Lernen und Ausprobieren kann und sollte man ruhig alle möglichen Freistellmethoden als Einsteiger mal durchexerzieren. Kann nie schaden. :daumenhoch
     
    #27      
    Torito49 und patrick_l gefällt das.
  9. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.363
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Freistellen Weiß auf Weiß
    @ ancomo recht viele Schritte

    Kanalberechnung aufrufen, auf :ebenenmaske: klicken und Helligkeit reduzieren geht schneller.

    [​IMG]
     
    #28      
    ancomo gefällt das.
  10. ognih

    ognih Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    14.07.2012
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    männlich
    Freistellen Weiß auf Weiß
    Zeichenstift wäre am besten.
     
    #29      
  11. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.363
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Freistellen Weiß auf Weiß
    Viel Spaß in den Haaren.
     
    #30      
  12. 10dency

    10dency Olaf Giermann Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    4.895
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwetzingen
    Software:
    Mac, LR, PS, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    Freistellen Weiß auf Weiß
    Die Haare sind ja hier offensichtlich mal NICHT das Problem. :happy2:
     
    #31      
  13. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.363
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Freistellen Weiß auf Weiß
    Das hatte ich glaube ich schon in #18 erläutert. Das man für den Rest natürlich den Zeichenstift nimmt wurde ja schon mehrmals betont und brauch von mir nicht wiedergekäut zu werden. Nur eben nicht als einziges.

    Aber schön das du es sagst, alleine hätte ich die Problemzonen nie erkannt :danke:
     
    #32      
  14. 10dency

    10dency Olaf Giermann Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    4.895
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwetzingen
    Software:
    Mac, LR, PS, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    Freistellen Weiß auf Weiß
    Ja, ja. Du hast halt pauschal auf ein "Wiederhol-Vogel-mit-sieben-Buchstaben"-Punkte-Fischer-Posting reagiert und ich wieder darauf … Passiert. :happy:
     
    #33      
  15. JorgePerez

    JorgePerez Diseñador

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    55
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe Master Collection Creative Suite 4, Quark XPress 9 und mehr...
    Kameratyp:
    EOS 350 D
    Freistellen Weiß auf Weiß
    Hallo TheBlueOne,
    versuche es mal z.B. mit der Belichtung: Belichtung auf -0,30, Versatz bleibt auf 0, Gammakorrektur auf 0,64.

    Anschließend mit Tiefen/Lichter: Tiefen: Stärke auf 0 setzen, Lichter: Stärke auf 71%, Mittelton-Kontrast auf -11% (bringt nicht mehr so viel),

    Danach in die Kanäle und den Grün-Kanal kopieren, Tonwertkorrektur drüber um die Kontraste zu erhöhen anschließend bis zu den Ohren mit dem Polygonlasso (1% weiche Kante) den Körper auswählen und mit schwarz ausfüllen. Den inneren Bereich des Kopfes ebenfalls mit dem Polygonlasso + Shift-Taste auswählen und auch mit schwarz einfärben.
    die ganze Auswahl umkehren und den Bereich bei den Haarspitzen links und rechts mit dem Lasso von der Auswahl abziehen. Nun die Auswahl mit weiß füllen.
    Auswahl anschließend löschen und die Kanten der Haarspitzen mit einem weichen großen Pinsel bearbeiten. Zum Schluß noch den Grün-Kanal auswählen diese noch umkehren in die Ebenen gehen und mit Apfel (cmd)+J oder strg (Windows)+J in eine eigene Ebene freistellen.
    Fertig!
    Es geht schnell und ich brauchte wenn überhaupt so ca. 5 Minuten.
    Ich hoffe ich konnte dir helfen.
    http://www.directupload.net/file/d/3636/fclfi4fs_jpg.htm
    Hier das Ergebnis.

    Gruß JorgePerez
     
    #34      
  16. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.363
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Freistellen Weiß auf Weiß
    Kein Problem.
    Ich sehe du hast deine hübschen Schleifchen verloren :D
     
    #35      
  17. Torito49

    Torito49 Lernen, lernen, lernen

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    7.184
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Main
    Software:
    Win 10 x64 / Ps-CC21.0.2, LR-CC, NIKsoftware, Topaz-Labs
    Kameratyp:
    Nikon DSLR
    Freistellen Weiß auf Weiß
    Das ist wirklich schön freigestellt, gar keine Frage.
    Aber leider ist das nur ein Beispielbild, das der TE gestellt hat. Besser gesagt, es kommt bestimmt die eine oder andere Abweichung des Bildes. Wie schon bekannt, alle Bilder sind nicht gleich.
    Aber trotzdem, deine Lösung finde ich toll. :daumenhoch
    Saludos
     
    #36      
  18. ancomo

    ancomo never give up ;-)

    1
    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    172
    Geschlecht:
    weiblich
    Freistellen Weiß auf Weiß
    Hast recht, gute Idee! Und es ist ja sowieso bildabhängig und das Problem damit jedes Mal wieder neu ;) .
    Ich habe bei diesem Bild die Maske auch mal nur durch Nachbelichten des Figurenrands. anschließend Schnellauswahl und restliche Korrekturen mit dem Zeichenstift erreicht. Das ging problemlos und schnell . Ergebnis siehe hier:
    [​IMG]
     
    #37      
  19. JorgePerez

    JorgePerez Diseñador

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    55
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe Master Collection Creative Suite 4, Quark XPress 9 und mehr...
    Kameratyp:
    EOS 350 D
    Freistellen Weiß auf Weiß
    @ Torito49 hi,
    war mir schon bewusst, dass es ein Beispiel vom TE war ;). Auf jedenfall und da stimme ich dir voll zu, sind die Bilder immer unterschiedlich und daher auch jedesmal individuell zu behandeln. Es sollte eben auch nur eine weitere Möglichkeit der Freistellung sein um mit solchen Bildern entsprechend umzugehen.
    Freud mich, dass dir meine Lösung gefällt.

    ¡Muchos saludos!
    JorgePerez
     
    #38      
Seobility SEO Tool
x
×
×