Anzeige

Frontpage oder Dreamweaver ???

Frontpage oder Dreamweaver ??? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von guckuck2k, 02.11.2005.

  1. guckuck2k

    guckuck2k Guest

    Frontpage oder Dreamweaver ???
    Also ich möchte mir ne neue Homepage machen. Welches Programm ist einfacher zu bedienen??? :roll: . Also mit Frontpage kenn ich mich ein bisserl aus aber ich wollte euch trotzdem mal zu rate ziehen ^^
     
    #1      
  2. Caylean

    Caylean Blutiger Anfänger

    Dabei seit:
    13.06.2005
    Beiträge:
    41
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Cebu
    Software:
    Photoshop CS2
    Frontpage oder Dreamweaver ???
    Frontpack .. Ich mag es nun wirklich nicht, auch wenn mein Chef total begeistert davon ist.
    Jedoch finde ich es ein wenig .. naja .. unangenehm wenn ich die Seiten meines Cheffes mit den meinen vergleiche und diese mit Dreamweaver angucke. Jedesmal stelle ich dutzende formfehler fest. Dutzende Tags doppelt und dreifach vorhanden, einfach weil er nicht gesehen hat das ein Tag bereits abgeschlossen war oder er mal eben "vergisst" einen Tag abzuschließen.

    Es ist immer wider interessant zu beobachten wie es mein Chef zudem schafft komplette Seiten zu erstellen die weder einen beginnenden <html> noch <head> tag besitzen.. er aber von mir verlangt das ich alle seiten sauber durcharbeite damit ich keine Fehler mache. Da ich ja mit dem deutlich schlechteren Programm arbeite welches mich auf solch fehler eigentlich ziemlich schnell aufmerksam werden lässt indem es mir in der Design ansicht große gelbe Felder mit den Fehlerhaften Tags zeigt.

    Schnelligkeit der jeweiligen Programme:

    Ich weiß nicht ob eines von beiden schneller ist, wenn ich will bin ich in der Lage deutlich schneller als mein Chef zu arbeiten, was aber auch darauf zurück zu führen ist, das ich mich zwar nicht so lange wie er mit HTML beschäftige, jedoch aber als ich anfing mit einem reinen texteditor und sonst nichts anfing, also absolut keine Grafikoberfläche hatte, demnach die meisten Tags, deren Bedeutung und Wirkung aber von vorne herein klar ist und ich so nicht erst rumtesten muss.

    Vorteile Dreamweaver:

    Man kann im Quelltext bereich wunderbar arbeiten da Dreamweaver einem dabei hilft. Man beginnt einen Tag und Dreamweaver gibt einem automatisch so ziemlich alle, für diesen Tag verfügbaren, Funktionen vor, sodass man theoretisch nur auswählen will was man machen möchte oder was an der position stehen soll. Was zum vorteil hat das man an dinge "erinnert" wird, die man möglicherweise sonst vergessen hätte.

    Vorteile Frontpack:

    keine AHnung ^^ ....

    da sollte ein Verfechter von Microschrott lieber einige nennen, bis seit ich über Dreamweaver gestolpert bin absoluter DW-Fan :)

    Gruß Caylean

    P.S.

    Adobe GoLive soll auch sehr gut sein, jedoch war es mir bisher ein bisserl zu teuer als das ich es mir hätte zulegen wollen :)
     
    #2      
  3. Tim1980

    Tim1980 PC + Netzwerk Supporter

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    623
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nähe Edersee
    Software:
    Photoshop CS6, Adobe Acrobat X Pro und Dreamweaver CS5.5
    Kameratyp:
    Canon Power Shot A530 und Canon EOS 1000D
    Frontpage oder Dreamweaver ???
    ganz klar Dreamweaver!!!

    Hallo!
    Ich habe früher Frontpage genommen, war eine Katastrophe!
    Wenn ich Javascript in Webseiten hatte und dann mit Frontpage die Seite geändert habe, war der ganze Script kaputt!
    Ich mußte ihn neu eingeben und zwar über den Quelltext mit Hilfe eines Texteditors wie notepad!

    Dann habe ich Dreamweaver kennen gelernt!
    Wow, kann ich nur sehr empfehlen.
    Hier kann man schnell zwischen Entwurdsansicht und Codeansicht hin und her wechseln und auch beides gleichzeitig ansehen und bearbeiten.
    Sauberer Code im Gegensatz zu MS Produkten.

    An Deiner Stelle würde ich Dreamweaver verwenden, kannst ja vorher mal die Testversion runterladen und ausgiebig testen.

    Gruß
    Tim
     
    #3      
  4. ItsNoGood

    ItsNoGood Hat es drauf

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    2.552
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Frontpage oder Dreamweaver ???
    So gings mir auch ... habe meine erste Seite mit FP gemacht, danach nie wieder angerührt, seit dem bin ich bei DW gelandet, wenn auch nicht bei der neuesten Version, aber immernoch besser als FP :lol:

    Die Nachteile bzw Vorteile wurden schon genannt...
     
    #4      
  5. Christian

    Christian verpeilt & verschallert

    Dabei seit:
    03.03.2005
    Beiträge:
    853
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Canon EOS 300D
    Frontpage oder Dreamweaver ???
    dreamweaver. ohne zweifel.
     
    #5      
  6. Caylean

    Caylean Blutiger Anfänger

    Dabei seit:
    13.06.2005
    Beiträge:
    41
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Cebu
    Software:
    Photoshop CS2
    Frontpage oder Dreamweaver ???
    Ultimativ würde ich niemals wagen zu behaupten, jedoch, wie bereits erwähnt, ist jede Programmierumgebung, MS Schrott vorzuziehen :)

    Dreamweaver bietet jedoch eine sehr gute alternative, da man auch nicht den neusten braucht um was zu bewerkstelligen.

    Und wenn man von einem reinen Texteditor sich kurz MS Frontpack anguckt und dann irgendwie über Dreamweaver stolpert, dann ist für die Person wohl Dreamweaver die erste wahl :) So war es damals halt bei mir und habe mich auch nicht weiter umgeguckt was es sonst so für Schreibumgebungen gibt.

    Das farbliche hervorheben der Tags und ähnlichem fand ich bei DW immer sehr hilfreich, auch wenn ich festgestellt habe das dies ebenso mei Frontpage funktioniert, jedoch muss es da nocheinmal extra eingeschaltet werden, zumindest war es bei der zuletzt installierten Version von FP so.

    Werde mir auf jeden fall mal den Link, bzw. das dort wohl zu findende Programm näher angucken da ich auch immer mal gerne für neues offen bin.

    MfG

    Caylean

    Edit:

    PHP Programmierumgebung? Bisher leider nicht die Zeit und muse dazu gehabt mich mit php zu befassen, leider muss ich zugeben, da die Programmiersprache (wie man sie meines Wissens nach ja sogar nennt ^^) sehr viele vorteile gegenüber dem einfachem HTML bietet.

    Versucht man jedoch in php seine Seite zu schreiben, so ist weder DW und erst recht nicht FP die erste Wahl, was jedoch nicht von mir bestätigt werden kann, man mir jedoch immer wieder zugetragen hat wenn ich das Thema "php" angesprochen habe und zuvor erwähnte das ich DW-Fan bin. :)
     
    #6      
  7. webdesign

    webdesign Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2005
    Beiträge:
    1.474
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    DE
    Kameratyp:
    Nikon D70
    Frontpage oder Dreamweaver ???
    Hallo,

    also meine persönliche Meinung:
    Hau Frontpage in dei Tonne ist nur Mist.....

    Mit Dreamwaver kannst besser um... :wink:

    Grüße webdesign :wink:
     
    #7      
  8. splatter

    splatter °°°°°°°°°°°°°°

    6154
    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.944
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    lichtenstein
    Software:
    ms paint 5.1
    Frontpage oder Dreamweaver ???
    mein tipp, nimm das mit dem du besser klar kommst!

    ich hab mit dreamweaver angefangen und bin dabei geblieben.
    ich bin mir aber sicher, wenn du mir Frontpage gegeben hättest, würde ich jetzt mit frontpage arbeiten.

    man sollte sich einfach auf bestimmte programme konzentrieren und die fähigkeiten darin vertiefen.
    "heute so morgen so" >>> das bringts nicht.
    ergo:
    1 programm für grafiken
    1 programm für webseiten... und fertig. :wink:

    gruß
    splatter
     
    #8      
  9. Rewolve44

    Rewolve44 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    1.727
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwechat/Wien
    Software:
    Photoshop CC
    Kameratyp:
    Nikon D800
    Frontpage oder Dreamweaver ???
    Hi,

    @webdesign, schön wieder von dir zu hören, wie geht's so?

    Zum Thema, schliesse mich @splatter an, mit dem Program mit dem du dich einarbeitest ist am schluss das beste.
    Daher mein Tipp wenn du am lernen bist und noch mit keinem Program richtig vertraut bist, nimm den Editor in einer besserer Form z.B. "Proton".

    Denn voraussetzung sollte ja sein das du "Html" halbwegs beherscht und somit brauchst du den ganzen anderen Mist nicht unbedingt, jetzt wo heutzutage sowieso Css im kommen ist. :wink:
     
    #9      
  10. chud

    chud Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    448
    Geschlecht:
    männlich
    Frontpage oder Dreamweaver ???
    keins der beiden programme arbeitet fehlerfrei, aber dreamweaver macht weniger :wink:
    grade wenn du mit html anfängst und nicht unter zeitdruck stehst, solltest du den kramms von hand tippen, um ein gefühl dafür zu bekommen, was da passiert.
    ansonsten kann ich mich splatter nur anschließen
     
    #10      
  11. Herr_D

    Herr_D offline

    Dabei seit:
    09.06.2005
    Beiträge:
    8.555
    Geschlecht:
    männlich
    Frontpage oder Dreamweaver ???

    einfacher zu bedienen?

    na ja wenn man viel in word arbeitet wohl frontpage (oder gar nur frontpage express?)


    wenn man sich etwas eingefuxxt hat ist Dreamweaver ganz passabel zu bedienen...


    wenn du die wahl hast (und nicht den ganzen html code per hand oder phase5 tippen willst oder kannst) dann arbeite dich anständig in dreamweaver ein, dw kann seit der 4er Version wenigstens schon gut mit css und layern umgehen .... außerdem kannst du dir bei dw den WYSIWYG und den quelltextmodus gleichzeitig anzeigen lassen, das hat einen guten lerneffekt, weil du immer, wenn du was ins dokument ziehst oder schreibst, auch siehst, wie sich das auf den quelltext auswirkt...


    um richtig html usw. zu lernen wird kein weg an SELFHTML vorbeiführen und natürlich quelltexte lesen, von seiten, die dich beeindrucken oder sachen drin haben, die du nachbauen kannst .... ich habs jedenfalls so gemacht...


    ich persönlich arbeite überwiegend mit Phase 5 allerdings noch in der 5²er Version von Ulli Meybohm, das setzt aber ein gewisses maß an html-Kenntnissen voraus...



    im prinzip ist das programm völlig wumpe, nimm das was du am besten kannst, teste deine seiten in den gängigsten browsern und zuallererst entwickle eine idee und schreibe die inhalte ... denn leere seiten egal wie schick interessieren keinen menschen...


    viel erfolg auf jeden fall
     
    #11      
  12. JonnyWeber

    JonnyWeber Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Freest (Meckl.-Vorpommern)
    Frontpage oder Dreamweaver ???
    Zweifelsohne ist Dreamweaver das bessere Programm, aber auch schwerer zu erlernen. Vor gut einem Jahr habe ich angefangen meine HP zu basteln. Ich habe Frontpage benutzt und bin bis heute aus unerfindlichen Gründen dabei geblieben. Html behersche ich immer noch nicht und einige Versuche auf Dreamweaver umzusteigen, scheiterten schon daran, dass ich keine Hintergrundfarbe meiner Wahl einzufügen vermochte. Die Quelltexte von Dreamweaver sollen wesentlich aufgeräumter sein und nicht ins das Chaos wie Frontpage es produziert, verfallen.
    Fazit: Dreamweaver ist auf alle Fälle dem Frontpage vorzuziehen

    Ach ja, meine HP ist zu 100% mit Frontpage gemacht....
    Gruß Jonny
     
    #12      
  13. sireneidae

    sireneidae Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    94
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Köln + Driedorf
    Software:
    Photoshop CS2 und CS3, Vue, Terragen, Poser
    Kameratyp:
    Canon EOS 20D
    Frontpage oder Dreamweaver ???
    Hi,

    kann mich nur den Vorgängern anschließen.

    Wenn Du Seiten bauen möchtest, die über einen halbwegs vernüntigen Quellcode verfügen, kommst Du an

    1. Macromedia Dreamweaver oder alternative
    2. Adobe GoLive

    nicht drumherum.

    Der Wermutstropfen in dieser Geschichte: sie sind Beide nicht gerade billig.

    Wenn Du mit Photoshop klar kommst, würde ich an Deiner Stelle mal GoLive ausprobieren. GoLiveCS bekommst Du über ebay sehr preiswert, da er bei etlichen Providern, als kostenlose Software, bei Hostingpaketen dabei war und die Leute ihn für ein paar Euronen verscherbeln.

    Viele Grüße
    sireneidae
     
    #13      
  14. 2d4u

    2d4u Veteran

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.578
    Geschlecht:
    männlich
    Frontpage oder Dreamweaver ???
    Ich finde es prinzipiell gar nicht schlecht die ALLERERSTE Website in FP zu machen. Da lernst du die prinzipiellen Sachen wie Links, Mouseover etc erstmal. Und die nächste Seite machst du in Dreamweavere und streichst das Microsoft Proggy aus deinem Gedächtnis.

    Ist ungefähr so als wenn man von Paint zu Photoshop wechselt :wink:
     
    #14      
  15. JonnyWeber

    JonnyWeber Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Freest (Meckl.-Vorpommern)
    Frontpage oder Dreamweaver ???
    Hallo 2d4u
    Sag mir doch mal bitte folgendes:
    Wenn ich Dresmweaver öffne und neue Seite einstelle, wie kann ich denn eine Hintergrundfarbe meiner Wahl einstellen und nicht nur die vorgegebenen benutzen?
    Gruß Jonny
     
    #15      
  16. webdesign

    webdesign Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2005
    Beiträge:
    1.474
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    DE
    Kameratyp:
    Nikon D70
    Frontpage oder Dreamweaver ???
    @ Rewolve44: Hi, ganz gut, hatte viele Probleme mit meinem sch.... DSL.
    Und jetzt schon wieder das nächste.... ;-( Komme zur Zeit nur über isdn rein, DSL Anlage def. Warte auf neue Teile...

    Grüße webdesign :wink:
     
    #16      
  17. 0816_Ghost

    0816_Ghost Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    14.10.2005
    Beiträge:
    114
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schweiz - Luzern
    Frontpage oder Dreamweaver ???
    Hallo Leute,

    Also meiner Meinung nach verhält es sich mit Frontpage gegenüber Dreamweaver, GoLive etwa gleich wie Word zu InDesign, QuarXpress. Die Software von Microsoft ist für den Ottonormalverbraucher konzipiert und die Software von Macromedia und Adobe für den professionellen Bereich. Dies hat auch zur Folge, dass man für professionelle Software wohl oder übel etwas mehr Zeit aufwenden muss, bis man sie begreift. Die Resultate sprechen aber schlussendlich für sich. Oder kennt jemand einen Verlag, welcher seine Layouts mit Word gestaltet?

    @JonnyWeber:

    <body bgcolor="#ffffff" leftmargin="10">

    leftmargin="10" -> Abstand zum linken Rand
    bgcolor="#ffffff" -> Hintergrundfarbe
    background="images/pixel.gif" -> wenn du ein Hintergrundbild möchtest

    Und so kannst du z.Bsp. in PS die Farbdefinition eruieren:
    [​IMG]
    Farbcode -> Mauszeiger

    Hoffe konnte weiter helfen.

    Greez,

    Ghost
     
    #17      
  18. BlueThunder

    BlueThunder Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    10.02.2005
    Beiträge:
    208
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Software:
    PS | DW | ID | AI | FL | C4d
    Frontpage oder Dreamweaver ???
    Hallo!
    Was eine Frage :lol:
    Ich empfehle DW mag sein, dass FP anfangs leichter zu sein scheint, doch mit DW triffst du die Bessere Wahl ;) Vor allem, wenn du Valide Seiten erstellen möchtest.


    @ JonnyWeber


    Guckst du hier ;)

    MfG BT
     
    #18      
  19. guckuck2k

    guckuck2k Guest

    Frontpage oder Dreamweaver ???
    ich werde mich mal mit dreamweaver versuchen, wenn das so viel besser ist ^^.

    EdiT: Kann man mit DW auch Seiten öffnen die man runtergeladen hat (mit Firefox)??
     
    #19      
  20. JonnyWeber

    JonnyWeber Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Freest (Meckl.-Vorpommern)
    Frontpage oder Dreamweaver ???
    @1816_Ghost und @Blue Thunder

    Danke Euch beiden für die Info
    Gruß Jonny
     
    #20      
Seobility SEO Tool
x
×
×
teststefan