Gaukelt Indesign mir Farben vor?

Gaukelt Indesign mir Farben vor? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von mesobert, 14.10.2020.

  1. mesobert

    mesobert Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    10.02.2017
    Beiträge:
    35
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Software:
    Adobe Ai, Ps
    Gaukelt Indesign mir Farben vor?
    Eine Frage die mir schon lange unter den Lippen brennt:

    Wenn ich in Indesign die folgenden Farbwerte eingebe: C:43 M:100 Y:24 K:24 erhalte ich eine purpurähnliche Farbe.
    Wenn ich genau die selben Werte beispielsweise in Adobe Kuler eingebe erhalte ich eine deutlich andere Farbe, eher ein dunkles Lila.

    Ich weiß Farbwahrnehmung subjektiv und so aber den Unterschied sieht ein Blinder.

    Dieses CMYK System ist ja eigentlich gedacht um Farbwerte exakt darzustellen, zu überprüfen, zu drucken etc. Nun ist es aber ja so dass Indesign auf meinem Macbook ja garkein CMYK darstellen kann sondern alles in RGB dargestellt wird. Wie kommt es also zu so einer großen Differenz?

    Ist es weil Indesign und andere Adobe Programme versuchen die gedruckten CMYK Werte zu "imitieren" und deshalb verfälschte RGB Farben darstellt?

    Farbdarstellung. Indesign
    [​IMG]

    Farbdarstellung Web Adobe Kuler
    [​IMG]
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. mobbytec

    mobbytec Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2011
    Beiträge:
    475
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    InDesign, Photoshop (CC2018), MacOS
    Gaukelt Indesign mir Farben vor?
    Das stimmt so nicht. RGB: additiven Farbmischung, CMYK: subtraktiven Farbmischung.
    Dein Bildschirm kann kein CMYK darstellen, sondern nur einen Nährungswert, der aus dem RGB-Werten berechnet wird. Und dein Browser kann noch weniger um.
    Zum Unterschied: https://mydisplays.net/blog/wissens...erstehen-der-unterschied-zwischen-rgb-cmyk-17
     
    #2      
  4. Divina

    Divina Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2015
    Beiträge:
    270
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Software:
    Corel Suite X7, PSE 15, Lightroom 4.4
    Kameratyp:
    Canon EOS 6D
    Gaukelt Indesign mir Farben vor?
    Na ja, aber das erklärt noch nicht, warum zwei Programme aus der gleichen Familie ein und dieselbe Farbe unterschiedlich darstellen. Neugierig geworden habe ich das Ganze mal mit Corel X7 ausprobiert und einen Vergleich zwischen Photo-Paint und CorelDraw mit den oben genannten Werten gestartet. Bei mir gibt es ebenfalls Unterschiede, wenn auch m.E. nicht ganz so krass (links Corel Draw, rechts Photo-Paint):
    [​IMG]
    Interessant ist dabei auch, dass ein Bild mit dieser farbigen Füllung, das ich in Draw erstellt habe und zu Photo-Paint rüberziehe, sich der Farbe in Photo-Paint anpasst, während umgekehrt der Unterschied sichtbar bleibt. D.h. wenn ich ein Bild aus Photo-Paint nach Draw rüberziehe, bleibt der Unterschied in beiden Feldern bestehen.
     
    #3      
  5. colias

    colias Aktives Mitglied

    741
    Dabei seit:
    21.10.2015
    Beiträge:
    933
    Geschlecht:
    männlich
    Gaukelt Indesign mir Farben vor?
    Bei der Konvertierung von CMYK auf RGB und umgekehrt gibt es mehrere Fehlerquellen, Unsicherheiten und Limitierungen. Die Umrechnungen selbst können über Lab oder über Tabellen ablaufen. Dabei spielen zusätzlich Farbraumgrenzen, die jeweiligen Farbräume selbst und ob sie überhaupt berücksichtigt werden eine Rolle. Sind also zB bei deinen Programmen unterschiedliche Arbeitsfarbräume eingestellt, so ergibt allein das schon deutlich sichtbare Unterschiede.
     
    #4      
  6. norre

    norre nicht ganz neu

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    1.973
    Geschlecht:
    männlich
    Gaukelt Indesign mir Farben vor?
    #5      
  7. mesobert

    mesobert Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    10.02.2017
    Beiträge:
    35
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Software:
    Adobe Ai, Ps
    Gaukelt Indesign mir Farben vor?
    Richtig!

    In etwa mit so einem Unterschied wie auf deinem Bild hätte ich auch gerechnet aber ich kann mir die große Differenz bei mir noch nicht so wirklich erklären.
    Ich würde es aber darauf zurückführen dass Indesign den Adobe RGB Farbraum verwendet und Adobe Kuler (Browserbasiert) den normalen RGB Farbraum.

    Falls mir jemand widersprechen kann - sehr gerne
     
    #6      
  8. mesobert

    mesobert Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    10.02.2017
    Beiträge:
    35
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Software:
    Adobe Ai, Ps
    Gaukelt Indesign mir Farben vor?
    Aber ich habe in meinem Fall überhaupt nichts konvertiert sondern nur 2 mal idente CMYK Werte verwendet
     
    #7      
  9. norre

    norre nicht ganz neu

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    1.973
    Geschlecht:
    männlich
    Gaukelt Indesign mir Farben vor?
    Hallo
    aber das kannst du ja austesten indem du die Farbverwaltung in ID entsprechend einstellst.

    Gruß
    Norre
     
    #8      
  10. colias

    colias Aktives Mitglied

    741
    Dabei seit:
    21.10.2015
    Beiträge:
    933
    Geschlecht:
    männlich
    Gaukelt Indesign mir Farben vor?
    Du nicht, aber die darstellende Software, die deine CMYK-Werte als RGB interpretieren muss. Und wenn die jeweils eingestellten Arbeitsfarbräume nicht übereinstimmen, kann das schon den Ausschlag geben. Dazu kommen wie erwähnt noch weitere mögliche Fehlerquellen, auf die man u.U. wenig Einfluss hat.
     
    #9      
Seobility SEO Tool
x
×
×