[CC] Gaußscher Weichzeichner auf leere Ebene anwenden

[CC] - Gaußscher Weichzeichner auf leere Ebene anwenden | PSD-Tutorials.de

Erstellt von TheFuriousLion, 02.09.2013.

  1. TheFuriousLion

    TheFuriousLion Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    02.09.2013
    Beiträge:
    7
    Gaußscher Weichzeichner auf leere Ebene anwenden
    Liebe Community,

    ich stehe vor einem kleinen Problem. Ich möchte den Effekt "Gaußscher Weichzeichner" auf eine leere Ebene anwenden, damit er sich dann auf die darunterliegende Ebene auswirkt.

    Eine Möglichkeit, die mir einfällt, wäre, die darunterliegende Ebene zu duplizieren und den Effekt auf diese anzuwenden. Aber ich versuche gerade ein User Interface zu gestalten und probiere es mit mehreren Hintergrundbildern. Jetzt wäre es sehr mühsam alle Hintergrundbilder zu duplizieren und den Effekt anzuwenden.

    Gibt es eine einfachere Möglichkeit? Wie zum Beispiel den Effekt auf eine leere Ebene anzuwenden?

    Mit freundlichen Grüßen

    TheFuriousLion
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. 10dency

    10dency Olaf Giermann Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    4.904
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwetzingen
    Software:
    Mac, LR, PS, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    Gaußscher Weichzeichner auf leere Ebene anwenden
    So funktionieren Ebenen in Photoshop nicht.
    Steck alle Ebenen in ein Smartobjekt und wende Gauß auf dieses an. Oder fass die Ebenen zu einer neuen zusammen und zeichne diese weich.

    Filter als Einstellungsebene wie du dir das vorstellst, gibt es nur in After Effects oder Photoline.


    - gesendet von unterwegs mit Tapatalk -
     
    #2      
  4. TheFuriousLion

    TheFuriousLion Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    02.09.2013
    Beiträge:
    7
    Gaußscher Weichzeichner auf leere Ebene anwenden
    AW: Gaußscher Weichzeichner auf leere Ebene anwenden

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Das Problem ist, dass die Hintergrundbilder alle gleich groß sind und sich an der selben Position befinden. Das heißt, sie überdecken sich. Ist es möglich, die Hintergrundbilder zu gruppieren und den Effekt auf die Gruppe anzuwenden?

    Bei den Ebeneneffekten ist es möglich, die Ebene auszublenden (Fläche auf 0 % einstellen), aber die Ebeneneffekte bleiben trotzdem eingeblendet. Gibt es vielleicht einen ähnlichen Trick für Effekte?
     
    #3      
  5. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.393
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Gaußscher Weichzeichner auf leere Ebene anwenden
    AW: Gaußscher Weichzeichner auf leere Ebene anwenden

    Wurde doch schon in der ersten Antwort von Olaf beantwortet
    "Steck alle Ebenen in ein Smartobjekt und wende Gauß auf dieses an."
     
    #4      
  6. TheFuriousLion

    TheFuriousLion Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    02.09.2013
    Beiträge:
    7
    Gaußscher Weichzeichner auf leere Ebene anwenden
    AW: Gaußscher Weichzeichner auf leere Ebene anwenden

    Hab ich probiert, aber ich bekomme es nicht hin.

    Wenn ich mehrere Ebenen in ein Smartobjekt konvertiere, werden sie zu einem Smartobjekt zusammengefasst. Wie gesagt bringt das nichts, da sich die Ebenen überdecken.

    Wie kann man ein Smartobjekt mit mehreren Ebenen erstellen?
     
    #5      
  7. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.393
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Gaußscher Weichzeichner auf leere Ebene anwenden
    AW: Gaußscher Weichzeichner auf leere Ebene anwenden

    Mit Doppelklick aufs Tumb des SmO öffnest du den Inhalt des SmO mit allen Ebenen.
    Aber ich habe sowieso den Eindruck das du dir über Sinn und Zweck von Ebenen nicht wirklich klar bist. Ebenen weichzuzeichnen die sowieso vollständig überdeckt (und damit unsichtbar) sind macht doch sowieso keinen Sinn.
     
    #6      
  8. Hoogo

    Hoogo Eimergesicht mit Wurst

    1
    Dabei seit:
    10.07.2010
    Beiträge:
    532
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Software:
    Photoline
    Kameratyp:
    Samsung GX-10
    Gaußscher Weichzeichner auf leere Ebene anwenden
    AW: Gaußscher Weichzeichner auf leere Ebene anwenden

    Ich bin Photoline-User, wie Olaf schon geschrieben hat kenne ich eine Einstellebene für Weichzeichner. Bisher ließ sich das in PS mit SOs immer irgendwie nachbilden, braucht aber manchmal eine andere Logik bzw. Kompromisse.

    Wenn ich Dich richtig verstehe, hast Du mehrere Vordergrundebenen, die ein User-Interface enthalten. Dazu kommt noch eine (bzw. mehrere austauschbare) Hintergrundebene, die Du gerne mit einer Einstellebene Weichzeichner versehen möchtest.

    Dann würde ich "...steck alle Ebenen in ein SO..." anwenden (wie auch immer das geht) und darauf dann den Weichzeichner anzuwenden. Wenn Du das SO öffnest solltest Du dann noch die Möglichkeit haben, eine andere Hintergrundebene einzuschalten. Nach meinem Verständnis ist das das, was Du haben willst und was die anderen eigentlich auch schon geschrieben haben.
     
    #7      
  9. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.393
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Gaußscher Weichzeichner auf leere Ebene anwenden
    AW: Gaußscher Weichzeichner auf leere Ebene anwenden

    Andere Möglichkeit: Strg+Alt+shift+E darauf Filter anwenden.
     
    #8      
  10. TheFuriousLion

    TheFuriousLion Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    02.09.2013
    Beiträge:
    7
    Gaußscher Weichzeichner auf leere Ebene anwenden
    AW: Gaußscher Weichzeichner auf leere Ebene anwenden

    Hoogo, genau so ist es, konnte es aber nicht so gut beschreiben wie du. ;)

    Und Andre_S, danke, jetzt funktioniert's. :)

    Also ich markiere meine Hintergrundbilder und konvertiere sie in ein Smartobjekt. Auf dieses wende ich dann den Filter an. Wenn ich dann doppelt auf das Vorschaubild des Smartobjekts klicke, kann ich dann die verschiedenen Hintergrundbilder ein- und ausblenden.

    Lautet die Tastenkombination für den Mac dann Cmd+alt+Shift+E? Leider würde das nicht ganz das bewirken, wie ich es mir vorgestellt habe. Aber trotzdem danke für den Tipp. Jetzt habe ich wieder etwas nützliches dazugelernt. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.2013
    #9      
  11. PrintMaus

    PrintMaus Alles wird gut

    23
    Dabei seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    221
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Software:
    Photoshop, Illustrator, Dreamweaver CS4
    Kameratyp:
    Panasonic Lumix DMC-FZ1000
    Gaußscher Weichzeichner auf leere Ebene anwenden
    AW: Gaußscher Weichzeichner auf leere Ebene anwenden

    Ich mache es so: jede einzelne Ebene in ein Smartobjekt umwandeln, auf eine den Filter anwenden und bei gedrückter Alt-Taste das Filter-Icon in der Ebenenpalette auf eine andere Ebene kopieren.
    Gutes Gelingen
     
    #10      
Seobility SEO Tool
x
×
×