Anzeige

Gebogenes Objekt mit Maske einblenden

Gebogenes Objekt mit Maske einblenden | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Marotzke, 23.09.2009.

  1. Marotzke

    Marotzke Guest

    Gebogenes Objekt mit Maske einblenden
    Hi!

    Ich möchte gerne ein gebogenes Objekt in Flash mit einer Maske gleichförmig einblenden.

    Hierzu habe ich einen Formtween in die Maske gelegt und ganz normal animiert ... allerdings wird es kurz hinter dem Scheitelpunkt bzw. beim stärkeren Richtungswechsel unsauber und bremst ab. Auch mehrere Versuche mit unterschiedlich gezeichneten Masken erbrachten da keine Besserung - und jeden Frame einzeln von Hand zeichnen möchte ich aus drei Gründen nicht:

    1) ... es ist extrem zeitaufwändig
    2) ... es ist auch nicht sauberer
    3) ... Flash (CS3) stürzt bei sehr vielen Einzelframes zu oft ab, was mich wiederum unweigerlich zu Punkt 1) und 2) führt


    Gibt es einen alternativen Ansatz? ... Maske über Pfad strecken, mathematischer Art über ActionScript, oder sonstwie?

    Das Objekt über AS zeichnen lassen ginge vllt. in diesem Beispiel, aber bei Pixelbildern klappt dass dann ja auch nicht mehr.



    Danke für Hilfe!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.12.2017
    #1      
  2. campman

    campman Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    207
    Geschlecht:
    männlich
    Gebogenes Objekt mit Maske einblenden
    AW: Gebogenes Objekt mit Maske einblenden

    huhu

    wird hinter dem Scheitelpunkt unsauber ? mmm hatte ich noch nie Probleme damit mal mit nem "normalem" tween probiert obs da auch unsauber wird ??


    greetz
     
    #2      
  3. pac_nrw

    pac_nrw Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    141
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hagen
    Gebogenes Objekt mit Maske einblenden
    AW: Gebogenes Objekt mit Maske einblenden

    Das problem ist das Form-Tweening. Die Berechnungen brauchen zu lange und zum Ende hin werden es immer mehr Formen. Versuch mal einen anderen Ansatz. Ich hab es gerade mit einem Bewegungstween probiert und es lief recht flüssig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.2009
    #3      
  4. campman

    campman Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    207
    Geschlecht:
    männlich
    Gebogenes Objekt mit Maske einblenden
    AW: Gebogenes Objekt mit Maske einblenden


    meinte ich ja mit "normalem tween" ;)
     
    #4      
  5. pac_nrw

    pac_nrw Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    141
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hagen
    Gebogenes Objekt mit Maske einblenden
    AW: Gebogenes Objekt mit Maske einblenden

    Ich weiß ;)
     
    #5      
  6. Marotzke

    Marotzke Guest

    Gebogenes Objekt mit Maske einblenden
    AW: Gebogenes Objekt mit Maske einblenden

    Hi,

    wie löse ich das denn mit einem Bewegungstween? Da kann ich das Objekt ja nicht sonderlich gut deformieren, sondern nur skalieren - und damit kommt man schlecht "um die Ecke", wenn die Animationsgeschwindigkeit gehalten werden soll.

    Hat jemand eine Beispieldatei? Irgendwie krieg ich das nicht hin..
     
    #6      
x
×
×