Anzeige

Gegenstand in anderen Gegenstand morphen

Gegenstand in anderen Gegenstand morphen | PSD-Tutorials.de

Erstellt von LearningToFly, 05.11.2008.

  1. LearningToFly

    LearningToFly Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Gegenstand in anderen Gegenstand morphen
    Einen wunderbaren guten Tag wünsch ich erstmal allen.

    Also, ich bin noch nicht so lang mit Cinema4D vertraut, habe deswegen auch noch nicht den vollen Umfang dieses komplexen Programms verstanden.
    Allerdings hätte ich mal eine Frage und zwar in erster Linie: Ist es möglich mit Cinema4D beispielsweise eine Kugel in einen Stuhl zu morphen und zwar unter den Voraussetzungen das ich die Kugel als Objekt besitze sowie den Stuhl als fertiges Objekt jedoch unabhängig von der Kugel (zwei separate Objekte also)? Und zweitens: Wie würde das funktionieren?

    Ich hoffe ich habe gut genug formuliert was ich erreichen möchte. ^^
    Ich habe die Forumsuche benutzt bin aber nicht zu einem mir mein Problem beschreibenden Thread gelangt.

    vielen Dank schonmal ^^
     
    #1      
  2. cracker

    cracker Nicht mehr ganz neu hier Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    94
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Software:
    Dreamweaver, Creative Suite CC, Cinema D4
    Kameratyp:
    Nikon D5300
    Gegenstand in anderen Gegenstand morphen
    AW: Gegenstand in anderen Gegenstand morphen

    Prinzipiell ja, aber nix für Anfänger. Es sind Grundkenntnisse als Voraussetzung, insbesondere über Animation, MOCCA, Nurbs und Gesetzmässigkeiten für das Morphing zu erfüllen. Vielleicht tut es auch ein Tool wie Morphbuster?
     
    #2      
  3. CUBEMAN

    CUBEMAN Polyboy

    Dabei seit:
    09.06.2008
    Beiträge:
    3.011
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Cinema 4D, VRay, ZBrush, Rhino 5, Photoshop, After Effects
    Gegenstand in anderen Gegenstand morphen
    AW: Gegenstand in anderen Gegenstand morphen

    Hallo,

    ... grundsätzlich schon. Das Problem ist, die Kugel und der Stuhl, müssen die gleiche Punktmenge haben, und die Struktur der Geometrie muss äquivalent organisiert sein.
    Am besten funktioniert das Ganze, wenn Du die Kugel kopierst und die Punkte so verschiebst, das der Stuhl dabei heraus kommt. (oder umgekehrt):D


    Viele Grüße
     
    #3      
  4. LearningToFly

    LearningToFly Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Gegenstand in anderen Gegenstand morphen
    AW: Gegenstand in anderen Gegenstand morphen

    Danke für die Antworten erstmal.

    Wie wäre es denn wenn man der Kugel die selbe Anzahl Polygone zuweisen würde wie dem Stuhl? Das müsste die Sache doch dann etwas vereinfachen oder?

    Mein Problem an der Sache ist, ich habe den Stuhl bzw es ist eher ein Sitz aus einem Zug schon fertig da. Dieser wurde im Solid Works gebaut und dann in Cinema importiert usw.

    Und noch eine Frage gibt es zu so einer Art morphing ein Tutorial? So dass man sich da mal ein bisschen einlesen bzw einsehen kann?

    Vielen Dank nochmal
    LG
     
    #4      
  5. CUBEMAN

    CUBEMAN Polyboy

    Dabei seit:
    09.06.2008
    Beiträge:
    3.011
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Cinema 4D, VRay, ZBrush, Rhino 5, Photoshop, After Effects
    Gegenstand in anderen Gegenstand morphen
    AW: Gegenstand in anderen Gegenstand morphen

    Hallo,

    ich wollte mit meiner Antwort eigentlich deutlich machen, das ein komplexes Morphing in Cinema, eine arge Friemelei ist, von der man besser die Finger lässt.
    Ich weiß nicht wie viele Punkte der Sitz hat, aber bevor Du das mesh zu einer Kugel zurecht gepuzzelt hast, könnten schon einige Tage und Nächte vergehen. ;)

    Um einen Eindruck zu haben, mach folgendes:
    erzeuge einen Würfel, wandle ihn um in ein Polygon-Objekt.
    Mach eine Kopie von dem Würfel.
    Den Original-Würfel Unterteilst Du mit der Funktion "Unterteilen" und beispielsweise drei Unterteilungen.
    Dann machst Du von dem Würfel eine weitere Kopie, die Du z.B. in "Würfel Standart" umbenennst.
    Die erste Kopie wird jetzt ebenfalls unterteilt. Diesmal aktivierst Du allerdings die Option "Hyper-Nurbs Unterteilung". Der Würfel mutiert annähernd zu einer Kugel.
    Die beiden Würfel-Kopien machst Du unsichtbar.
    In der Zeitleiste legst Du dann für das Original, eine Morph-Spur an.
    Bei Frame 0 setzt Du den ersten Key und ziehst in das Feld "Morph Ziel", den "Würfel Standart" .
    Beim zweiten Key, definierst Du den "Würfel-Kopie" als Morph Ziel.

    Jetzt brauchst Du die Animation nur noch zu starten.

    Viele Grüße
     
    #5      
x
×
×
teststefan